Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,2 von 5 Sternen
75
3,2 von 5 Sternen
Preis:26,92 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Februar 2013
Hier eine kleine Übersicht von +/-

+ Die Busse sind sehr gut nachgemacht, offizielle Lizenz von MAN
+ Copilot super nachgemacht
+ OCC gut gemacht
+ Streckenverlauf sehr Realistisch
+ Fahrgäste klopfen an die Tür
+ Defekte realistisch
+ Besoffenen Fußganger
+ KI-Busse fahren ihre Strecke (im Gegensatz zu BS09)
+ Testgelände. Hier kann man mit seinem Bus "Spielen"

- Fahrgäste laufen ohne Ziel. (Hauptbahnhof, Fahrgäste versuchen, durch den Bus zu gehen; Fahrgäste bleiben vor dem Bus stehen, steigen nicht ein)
- Ampelschaltung sehr lange (Nix mit Beschleunigung (Warte 2 min. in der Busspur auf Grün))
- KI-Busse fahren kurz los, bleiben stehen usw. (an einer roten Ampel)
- nur eine Art von KI-Bussen (Solobus, 2T)
- Unrealistische Fahrphysik (Bus legt sich in die Kurfe, obwohl er links abbiegt und minimale Geschwindigkeit hat

=> Fazit: Es gibt verbesserungsbedaf, im ganzen ist es aber gut gemacht, macht Spaß zu spielen.

PS: Wer das Lenkrad, Controler, usw. benutzen will: 1. Steuerung/Lenkrad,Gamepad/Schauen, ob Spiel das Gerät erkannt hat/ wenn ja, schließen, Fahrzeug öffnen und die Steuerung ändern. (z.B.Gas geben, Pfeil-Oben anklicken, Gaspedal drücken, spiel zeigt andere Funktion an)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2012
Der City Bus Simulator 2010 war ein (für die damahlige Zeit) sehr gelungenes Spiel. Anfang Juni ist bekannt geworden, dass ein Nachfolger des Spiels geplant seie. Diesmal sogar in einer deutschen Stadt - um genauer zu sein, in München.
TML hat in den letzten 2 Jahren, 3 Bus-Simulatoren rausgebracht: den Bus und Cablecar Simulator, den Bus-Simulator 2012 und natürlich den City Bus Simulator München.

Das Spiel ist ganz ok geworden. Die wichtigsten Features zusammengefasst:
- orginalgetreue Nachbildung der kompletten Linie 100
- Hochdetalierte Modelle des MAN Lion's Citys in 3 Varianten (2 Türer, 3 Türer, Gelenkbus)
- Funkverkehr
- Münchener Copilot
- OCC
- manuelle oder automatisierte Fehleraufschaltung

PUNKT 1: Orginalgetreue Nachbildung der kompletten Linie 100
Im Spiel umfasst die Linie 100 genau 17 Haltestellen und eine Fahrzeit von 22 Minuten. Außerdem sind noch Straßen bis zur Theresienwiese gebaut. Ob die Strecke orginalgetreu gebaut wurde, kann ich leider nicht beatworten. Ich finde das ein bisschen wenig. Da hätte ich mir persöhnlich ein paar mehr Linie gewünscht bzw. andere Strecken, denn man hat auch die Möglichkeit einen Schienersatzverkehr zufahren vom Hbf zum Ostbf. [4/10]

PUNKT 2: Hochdetalierte Modelle des MAN Lion's Citys in 3 Varianten
Die Busmodelle sehen einfach spitze aus! Es wurde an alle Einzelheiten, wie Stopknöpfe, Ticketautomat, Aufkleber, Innenanzeige uvw. gedacht. Das Cockpit ist voll funktionsfähig. Die wichtigsten Funktionen: Kneeling, Türenfreigabe, Türflügelsperre, Innenraumlicht, Klimaanlage, Tachograph, Drehzahlmesser, Feststellbremse, Gangwahltaster, Lichteinstellungen uvm. [9/10]

PUNKT 3: Funkverkehr
Die Zentrale gibt einen die Dienste und informiert einen über Staus, Unfälle oder Planänderungen. Sehr nettes Feature, aber auf dauer ein wenig nervig, weil man alle 30 Sekunden angefunkt wird. [6/10]

PUNKT 4: Copilot
In München benutzen Busfahrer statt einem IBIS-Gerät, einen Copiloten. Mit dem kann man Dinge wie Linie, Route, Entwerter, Fahrgastbesetzung, Innenanzeige, Ansagen einstellen. Außerdem kann man Meldungen senden, wie z.B: Getriebe defekt. Dieser Copilot ist ein sehr nützliches Feature [9,5/10]

PUNKT 5: OCC
Eine völlig neue Art eines Menüs. Kurz gesagt: übersichtlich, umfangreich, benutzerfreundlich. Meiner Meinung nach, hätten die Entwickler sich lieber um die Fahrphysik kümmern sollen, anstatt dieses Menü zu programieren. [9/10]

PUNKT 6: Manuelle oder automatisierte Fehleraufschaltung
Dazu kann ich leider nicht viel sagen, da ich das erstmal ausgeschaltet habe. Man kann Fehler wie z.B: Defektes ABS, defekte Bremsen, defekte Leuchten uvm. einstellen [10/10]

FAHRPHYSIK:
Die Fahrphysik ist (wie in den voherigen Spielen auch) leider nicht gut. Der Bus beschleunigt schneller als ein Auto und die Lenkung ist viel zu vewaschen. Ich fahre mit dem Logitech Driving Force GT. [3,5/10]

SPAßFAKTOR/LANGANHALTENT:
Es macht am Anfang spaß mit dem Lion's City zu cruisen, aber auf dauer wird es langweilig. Man kann Repaints erstellen, aber keine eigenen Linien. Spätestens in 3 Wochen wird der CBS 2 bei mir in der Ecke liegen und nur noch (höchtens) alle 2 Wochen gespielt. Spaßf. [8/10] Langa. [1,5/10]

BUGS (Programierfehler):
Im Bus und Cable Car Simulator waren massenhaft Bugs enthalten. Hier zum Glück nicht:
- AI Verkehr wechselt zu oft spuren
- MEnschen klopfen an Tür, obwohl diese Schon offen ist
- Menschen steigen während der Fahrt aus und springen mir vor den Bus
- An Endstation steigen nicht alle aus.
- Wenn man den Bordstein berührt fliegt man Meter weit weg
- Türenfreigabe funktioniert nicht immer (Fehlerautomatik ausgeschaltet) [7,5/10]

Gesamtpunkte: [68/100] Punkte Note: BEFRIEDIGEND - [3-]

Also 1 Stern zu vergeben, finde ich ziemlich unverschämt. Die Entwickler haben sich Mühe gegeben und der CBS 2 ist viel besser als seine Vorgänger. TML ist auf Wünsche der User eingegangen und sie verbessern sich (wenn auch etwas langsamer).
33 Kommentare| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2012
Ich möchte nur einige weiter Details aufzaehlen die sehr störend sind oder das Spiel kaum spielbar machen.
-Abfahrt Ostbahnhof Kurs 10110 , doch ich kann den Platz nicht verlassen KI Buss haben sich selbst die Ein und Ausfahrt versperrt .
-Das Logitech Steuerrad funktioniert auch nach 2 Stunden noch immer nicht funktional , ich gebe auf und nehme diese katastrophale
Tastatursteuerrung die an einen Milchshaker erinnert und das Fahrzeug kaum sicher durch die sehr kantigen und unnatürlichen Straßenzüge bringt.
Das kann selbst OMSI wesentlich besser.
Die Umsicht im Bus durch die Spiegel ist schlecht , da diese immer wieder durch Tastendrücke aktiviert werden müssen.
Es ist fast ein Blindflug durch Muenchen . Auf der Fahrt geht es durch einen Tunnel , nächste Halt Königsstraße so steht es im
Display auf dem Weg aus dem Tunnel hängt sich das Programm auf . Prozentual geht es von 0% in die 30% Grad hoch und Tieflage beim ein und
ausfahren . Es ist gruselig kantig auch hier .
Auch der KI Verkehr verhält sich unfreundlich und die Unfallzahl steigt in kurzer Zeit stark an durch die geringe umsicht und die
ständigen Kontakte mit den KI.

- Weitere Beispiele : Haltewunschanzeige im Fahrerdisplay im normalen Fahrmodus nicht sichtbar , nur durch umschalten auf Fahrerdisplay ,
dann ist sogar ein Haltewunsch angezeigt , an der Haltestelle steigt niemand aus.
Einsteigende Fahrgäste scheinen auch nie so recht zu wissen
ob Sie einsteigen wollen . Fast immer dauert es ewig bis diese im Bus sind und zuvor , vor der Bushaltestelle herumkreisen.
- Verkehrsstaus durch KI Verkehr. Ein echtes Nadelöhr welches zu Stauungen jedes mal führt , da Personen vor dem KI Bus stehen oder durch
hohes Verkehrsaufkommen nichts mehr weiter geht , stehe seit 12 min hinter einem KI Bus vor dem Leute auf der Straße stehen , die eigentlich
die Straße überqueren wollten . Königsplatz Ecke Luisenstr. , einfach nur gruselig , ist hier niemals jemand vorher die Strecke abgefahren ?
Die Beschreibungen im Handbuch sind eine Zumutung , auch ist das springen zurück ins Fahrprogramm scheinbar willenlos mit der ESC Taste.
Mal geht es sofort mal nach einiger warterei und dann 2 oder 3 mal ESC drücken.
Fuer die Preislage einfach unakzeptabel . Allerdings hat das Spiel noch Potenzial .

Nachtrag 13.12.2012 , das Spiel stürzt ständig ab an der gleichen Stelle , kurz vor der Zufahrt auf der Busspur zum Hauptbahnhof und wenn man aus dem Straßentunnel richtung Ostbahnhof nach oben fährt . Teilweise auch Abstüze an anderer Stelle .
Nachtrag 25.12.2012 den Support bereits 2x kontaktiert , wie man es schafft das Lenkrad zu aktivieren obwohl im richtigen Menü erkannt wurde und aktiv angezeigt wird dennoch aber nicht funktioniert . Bei anderen Spielen Problemlos beim Citybus München aber nicht . Keine Antwort nach 8 Tagen , somit ist auch der Support entweder im Winterschlaf oder überfordert oder einfach desinteressiert an seinen Kunden.
11 Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2013
Hallo,

nach dem ich hier schon viele Bewertungen gelesen habe , und diese mich auch erst mal zum überlegen bewegten , ob ich dies überhaupt kaufen soll - nun hier meine Bewertung:

Allgemein:
Flüssiges Spiel, fast bis keine Wackler während dem Spielen
Nach dem aktuellen Versionsupdate, noch keine Bugs (hoffe dass auch keine kommen)
Wie beschrieben laufen die Personen des öfteren gegen den Bus oder versuchen durch Absperrungen (Geländer) zu gehen

Bus:
+
Sehr gute Darstellung '
Realitätsnah
Realistische Zeiten ( Da des öfteren Beschwerden über die Ampel kamen, macht mal die Stoppuhr an einer echten Ampel an ;-) Das Spiel soll ja auch realitätsnah sein )
Viele Einstellungsmöglichkeiten

-
Mit Tastatur schwer zu fahren , 2/3-Türer akzeptabel aber mit dem Gelenkbus sehr schwer zu fahren

Landschaft und Personen:

Des öfteren wie oben schon Beschrieben laufen sie gegen den Bus oder Versuchen durch Geländer zu gehen

Weitere Ideen/Mods:

Eventuell könnte man weitere LKW-Modelle auch anderer Hersteller mit einbringen, da das Spiel ja ein MAN-Branding aufweißt. Eventuell könnte man auch ein Begehbares Bahnhofshaus machen, damit man einfach noch mehr Möglichkeiten hat sich in dem Spiel zu bewegen, da nur auf der Straße / Bürgersteig rumlaufen , nicht gerade spannend ist.

Kurz & Bündig:

Für Personen die Spaß an Siumulationen haben und auch die relativ lange Eingewönungszeit für die Bustechnik in Anspruch nehmen wollen , ein empfehlenswertes Spiel . Kurz noch zur Bustechnik: Natürlich ist es am Anfang schon schwer, bis man dass alles versteht - aber wenn man es dann verstanden hat , ist es sehr schön zu Spielen.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2012
Auch ich habe das Spiel über Aerosoft heruntergeladen. Es ist schlicht und einfach unfertig. So ist eine komplette Strecke kaum fahrbar, da das Spiel regelmäßig abstürzt (trotz Highend-Grafikkarte). Ebenso ist die KI eine Katastrophe: Autos fahren ohne Grund in den Bus, biegen auch gerne mal ab und brauchen dafür 5 Sekunden (mal abgesehen, dass sie dafür die Fahrbahn blockieren, weil sie ohne Gegenverkehr anhalten). Andere Busse fahren total langsam. Katastrophale Ampelintervalle!! Hatte bereits bei einem Umlauf nach 4 Stationen 5 Minuten Verspätung. Warum kommt beim Überfahren eines Bordsteines ein Geräusch von schepperndem Glas? Omsi zeigt, wie es geht. Sorry TML, bessert schnellstens nach und beseitigt Fehler. Sicherlich war dies der letzte Simulator von TML!
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2013
Erhofft hatte ich mir ein Spiel, mit dem man nach kurzer Einarbetiungszeit in Ruhe ein paar Runden mit einem Bus durch München drehen und Passagiere befördern kann.
Der Bus ist auch wirklich optisch und technisch ansprechend umgesetzt. Was mir aber den Spaß verdorben hat, sind vor allem zwei Negativpunkte.

Zum einen fand ich den Einstieg sehr schwer gemacht von TML. Das Handbuch enthält einmal viele formale Fehler (bei einem Produkt, für das man fast 30.- € hingeblättert hat, ein No Go). Zweitens fehlt eine Karte und eine Übersicht über die Tastenbelegung (die löblicherweise bei den Vorgängern von TML vorhanden waren). Aber auch inhaltliche Fehler (z.B. die Tastenbelegung für das Lösen der Feststellbremse) führten dazu, dass ohne Tutorials bei youtube nichts funktionierte.

Zum zweiten habe ich es nach einer Woche Probierens mit allen möglichen Einstellungen in verschiedenen Bereichen des OCC nicht geschafft, die Lenkung sowie Beschleunigung/Bremse so einzustellen, dass der Bus das tat, was er eigentlich erst einmal soll, nämlich fahren und nicht schlingern und ruckeln. Das mag an meiner Ahnungslosigkeit liegen (die ich in manchen Bereichen durchaus zugestehen muss), führte aber dazu, dass das Spiel für mich nicht spielbar ist - deshalb nur ein Stern.
11 Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2013
tolles spiel super spaßfaktor läuft flüssig nur zu empfehlen die bewertungen hätten mich beinahe vom kauf abgebracht, aber das spiel ist realistisch und läuft flüssig und ist gut ich habe mir vorhehrbussiumulator 2012 geholt billiger aber nicht spielbar . aberdieses spiel ist super nur zu empfehlenCity Bus Simulator München
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2012
Ich habe mir LEIDER wieder einmal ein Game von TML geholt, wobei ich aber sagen muss, dass die WOS-Teile sehr gut sind. Dieses Spiel glänzt aber mal wieder genau mit den Macken, die man von den Bussims seitens TML kennt.
-Kein ordentlicher Fahgastwechsel
-Geräuschkulisse mehr als schlecht
-Abstürze
-Schlechte Fahrphysik
-KI-Busse fahren nach keinem Fahrplan und behindern eher
-Speichern ist nicht wirklich möglich, man muss den Bus immer wieder aufrüsten
-KI-Verkehr fährt anscheinend gerne mit Blechschäden durch die Gegend, vorallem die Busser rammen einen gerne
usw.

Ich möchte TML zwar nicht schlecht machen, aber die letzten Games waren so nicht in Ordnung und eigentlich müsste man das Geld erstattet bekommen. Es wurden gute Ansätze gemacht, aber diese doch leider sehr halbherzig umgesetzt. Vielleicht sollte man sich einfach mal ein bisschen mehr Zeit nehmen. Denn hier kommt leider kein Feeling auf und das ist für eine Simulation einfach tötlich. TML wird es zwar nicht gerne hören, aber vielleicht wäre ein Blick auf den Mitbewerber garnicht so schlecht, denn der hat es geschafft und eine Simulation entwickelt, die sich sehr großer Beliebtheit erfreut.

Fazit:
Für mich ist das Game nichts und ich finde den Preis, im Bezug auf Leistung und Qualität, zu hoch angesetzt. Ich kann dieses Game nicht weiterempfehlen und verweise aber gerne auf den WOS3, der ist z.B sehr gut geworden und zeigt, dass TML es auch besser kann.
22 Kommentare| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2012
Sehr sehr schade...

die Lenkung trotz möglicher Einstellung unter aller s.....
Wenn man endlich das System verstanden hat und du wirst aufgefordert für den Schienenersatzverkehr einzuspringen und sollst wohin fahren, ist kurz vor dem Ziel auch noch gesperrt, sollst aber dieser blauen Linie folgen und genau dadurch fahren. Umdrehen kannst du mit dem Gelenkbus aber auch nicht mehr.

Die Grafik ist auch nicht das Beste, wir schreiben das Jahr 2012, Kriegsspiele haben eine Grafik die hochauflösend sind. Wie kann das denn sein? Hoffen wir mal, das die Macher des Spieles sich bald was einfallen lassen, denn so was ist echt schade ums Geld.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2013
Spiel ruckelt und ist trotz aller Änderungen die vorgeschlagen wurden nicht in den Griff zu bekommen.. Stürzt nach 10 Minuten ab. Neuinstallation hat keine Besserung gebracht. Für den Preis ist dies echt eine Zumutung, da trotz PC-Voraussetzung das Spielen nicht möglich ist. Euro 30,00 zum Fenster hinausgeworfen.

Lieferung pünktlich und ohne Probleme - dies für den Stern.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 9 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

19,99 €
14,99 €
29,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken