Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Statt: EUR 16,99
  • Sie sparen: EUR 2,00 (12%)
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
City of Bones (The Mortal... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von worldofbooksde
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: The book has been read, but looks new. The book cover has no visible wear, and the dust jacket is included if applicable. No missing or damaged pages, no tears, possible very minimal creasing, no underlining or highlighting of text, and no writing in the margins.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

City of Bones (The Mortal Instruments, Band 1) (Englisch) Gebundene Ausgabe – 27. März 2007

4.4 von 5 Sternen 79 Kundenrezensionen

Alle 31 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 13,00 EUR 3,29
50 neu ab EUR 13,00 12 gebraucht ab EUR 3,29 1 Sammlerstück ab EUR 53,95
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • City of Bones (The Mortal Instruments, Band 1)
  • +
  • City of Ashes (The Mortal Instruments, Band 2)
  • +
  • City of Glass (The Mortal Instruments, Band 3)
Gesamtpreis: EUR 51,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Funny, dark, and sexy. One of my favorite books." -- Holly Black

"City of Bones has everything: vampires, werewolves, faeries, true love, and stuff that blows up. What's more, Clare's characters are brilliant -- she better not kill any of them off in the next two volumes!" -- Justine Larbalestier, author of Magic or Madness

Synopsis

Sixteen-year-old Clary Fray is an ordinary teenager, who likes hanging out in Brooklyn with her friends. But everything changes the night she witnesses a murder, committed by a group of teens armed with medieval weaponry. The murderous group are Shadowhunters, secret warriors dedicated to driving demons out of this dimension and back into their own. Drawn inexorably into a terrifying world, Clary slowly begins to learn the truth about her family - and the battle for the fate of the world. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Der Büchermarkt wird aktuell regelrecht überschwemmt mit Romanen aus dem Urban Fantasy – Genre. Ganze Verlage haben sich auf oft als Reihe angelegte Unterhaltungsliteratur spezialisiert, die die Realität der Stadt mit einer übernatürlichen Handlung verbindet. Gewürzt wird das Ganze meist mit einer ordentlichen Portion Romantik, um die weibliche Zielgruppe voll und ganz zufrieden zu stellen. Selbstredend, dass nicht alle diese Bücher und Reihen lesenswert sind.
Aus diesem Grund bin ich um die „The Mortal Instruments“-Reihe von Cassandra Clare lange herumgeschlichen, trotz vieler überschwänglicher Rezensionen und der Verfilmung des ersten Bandes „City of Bones“ im August letzten Jahres. Ich fürchtete, dass Handlung und Charaktere den bekannten Klischees über das Genre unterworfen sind: ein Mädchen, das nicht weiß, wie hübsch sie ist, trifft auf den klassischen „Bad Boy“ und mutiert dann an seiner Seite im Kampf mit übernatürlichen Kräften zur Heldin, wodurch er sich unsterblich in sie verliebt.
Ausschlaggebend für meine Entscheidung, es doch mit „City of Bones“ zu versuchen, war letztendlich die bereits erwähnte Verfilmung. Da ich vorhabe, mir den Film anzuschauen, wollte ich sicher gehen, dass ich im Voraus die Romanvorlage kenne, um eine Vergleichsmöglichkeit zu haben.

Meine Befürchtungen lagen nicht so weit abseits der Realität, tatsächlich weißt die Handlung viele Parallelen zum Klischee auf: Die 15-jährige Clarissa „Clary“ Fray wird von heute auf morgen in die Welt des Übernatürlichen katapultiert, als sie zufällig in einem New Yorker Club die Exekution eines Dämons durch sogenannte Schattenjäger beobachtet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nach vielen Empfehlungen von Freunden habe ich mir endlich dieses Buch bestellt, in der Originalsprache, da ich finde, dass der Schreibstil dann oft besser rüberkommt.
Da ich schon länger nichts mehr auf Englisch gelesen habe, war es die ersten Seiten ein bisschen holperig. Die Geschichte hat mich dann aber so in ihren Bann gezogen, dass anfängliche Schwierigkeiten schnell vergessen waren.
Ich fand die Charaktere sehr gut, ihre Handlungen waren nachvollziehbar. Damit möchte ich nicht sagen, dass sie typisch oder klischeehaft waren, sondern eher, dass man sich gut in ihre Lage versetzen konnte, was natürlich auch für den Schreibstil spricht. Ich werde mir auf jeden Fall die anderen Bücher der Reihe zulegen!
Noch etwas zum Cover: Auf dem Buchrücken sind die Figuren abgebildet, die auch bei der Sammeledition abgebildet sind.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe dieses Buch gekauft, weil ich den Trailer für den bald erscheinenden Film gesehen hatte und fand, dass er vielversprechend aussah...

Vielversprechend trifft es auch bei der Idee zu diesem Buch recht gut. Der Ansatz mit den Shadowhunters, die unter uns leben, mag recht nett sein, aber was daraus letztlich gemacht wurde, bleibt weit hinter den Erwartungen zurück.
Dabei kritisiere ich nicht, dass die Kreaturen zu abgedreht sind- das ist völlig in Ordnung für mich-, aber mich stört eher der Eindruck, dass durch die Geschichte gehetzt wird, um Spannung aufzubauen, weil es die eigentlich Handlung nicht vermag. Die großen Enthüllungen (inklusive eines Verrats) am Ende sind keineswegs überraschend, sondern wurden meinerseits schon am Anfang des Buches stark vermutet. Vorhersehbarkeit lässt sich nicht durch Überstürzung der Ereignisse aufwiegen.

Das Tempo bewirkt zusätzlich, dass es etwas an der Beschreibung der fantastischen Welt fehlt. Während die Großen des Genres ihre Welt liebevoll zu zeichnen vermögen (ich denke hier an Rowling, Martin u.ä.), wirkt hier alles sehr gehetzt. Man könnte argumentieren, dass die Autorin dem Leser so größeren Raum für die eigene Fantasie lassen möchte, und selbstredend kann man sich alles vorstellen, aber etwas mehr Liebe zum Detail hätte dennoch nicht geschadet.

>>> Wer Angst vor SPOILERN hat, sollte die nun folgenden Absätze nicht lesen. <<<

Das Liebesdreieck in der Geschichte (Clary-Jace-Simon) macht zunächst einen sehr klassichen, ja abgedroschenen Eindruck. Simon liebt Clary schon ewig, ist aber König der Friend-zone.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
City of Bones ist der Auftakt der populären Jugendbuchreihe The Mortal Instruments (Die Chroniken der Unterwelt) und Debütroman der Autorin Cassandra Clare. Um die Problematik dieses Romans (und auch der restlichen Reihe) gleich zu Anfang zu nennen: City of Bones begann als Fanfiction basierend auf J.K. Rowlings Figur Draco Malfoy aus der Harry Potter-Reihe, und so sehr Frau Clare auch versucht hat, die Geschichte zu überarbeiten und ihr ihren eigenen Stempel aufzudrücken, so unübersehbar sind doch gewisse Ähnlichkeiten. Leider ist es dadurch sehr schwierig zu entscheiden, wie viel eigene Kreativität die Autorin in dieses Buch eingebracht hat und ob der Roman nun Spaß macht oder ärgert. Die Magie in Clares urbaner Fantasywelt funktioniert gut und ist stimmungsvoll, man sieht nur immer wieder vertrautes aus Harry Potter, Star Wars, Angel Sanctuary … Da fragt man sich unweigerlich, ob die Autorin sich auch irgendetwas von diesem Roman selbst ausgedacht hat. Die subtile Runenmagie, Vampire, Warlocks, Werwölfe, Halbengel, Menschen, Feen und andere Kreaturen in City of Bones haben es schwer, sich über das offensichtlich Kopierte zu erheben. Somit ist die Frage, wie gut einem das Buch gefallen wird, vor allem eine Frage danach, wie gut man einen Neuaufguss anderer Geschichten findet.

Um aber auch einmal auf das Positive zu sprechen zu kommen, gehen wir doch weiter zu den Charakteren. Hier liefert die Autorin zunächst einmal eine breite Vielfalt an Figuren, was sowohl deren Charakter als auch deren ethnische Herkunft oder sexuelle Orientierung angeht. Es ist von allem etwas dabei, so dass sich wirklich jeder mit wenigstens einer der Figuren identifizieren kann.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen