Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
29
4,4 von 5 Sternen
Preis:413,11 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Januar 2011
Ich habe diese Uhr seit ca. 4 Jahren und bin vollauf begeistert!
Ich habe mir die Citizen hauptsächlich wegen der internationalen Zeitzonen- und Funkuhr-funktion gekauft (USA/EUR/JPN) und ich hatte sogar in Shanghai ein Funksignal-Empfang mit erfolgreichem Zeitabgleich (Das können die meisten Funkuhren nicht!).
Da mir die Citizen zum alltäglichen, unverwüstlichen Helfer geworden ist (Sei es selbst der count-down zum Pizza-Backen, oder die 2 Weckzeiten für diverse Erinnerungen) liegt meine Sinn ST144 nur noch in der Schublade, obwohl sie ohne Zweifel edler ist.

Immer die perfekte Uhrzeit am Handgelenk und niemals neue Batterien, oder das lästige Problem der Automatikuhren, die nach 1-2 Tagen (ohne zu tragen) stehen bleiben und neu eingestellt werden müssen...

Die Citizen (Saphirglas-Variante) ist mir vor Jahren in Tokyo aus ca. 2,5 Metern von einem Gerüst auf Beton/ Estrichboden gefallen und ich war fest davon überzeugt meine derzeit neueste Erungenschaft "gehimmelt" zu haben... aber siehe da! Sie hatte noch nicht einmal irgendeinen Kratzer!!! Es blieb nur im Beton eine kleine Aufschlagstelle zurück! Meine mitfühlenden Kollegen waren absolut begeistert und ich natürlich erst recht. Seit dem liebe ich diese Uhr!
Preis/ Leistung ist unschlagbar! In meinem Job (Messebau) geht es schon mal recht hart zur Sache und ich hätte so eine Uhr viel früher haben müssen! In den vielen Jahren habe ich ein vielfaches des Preises der Citizen an scheinbar guten und schicken -aber letztendlich wertlosen Uhren- (fangen auch mit C.... an) verschwendet.

Ich kann nur jedem raten, der für einen härteren Job sonst günstigere Uhren kauft: Besser mal etwas tiefer in die Tasche greifen und gleich eine vernünftige Citizen mit Saphirglas und 5 Jahre Garantie!
55 Kommentare| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2009
Ich habe die amerikanische Blue Angels Variante dieser Uhr: einfach klasse. Funkgesteuert, nie wieder Batterien wechseln, viele sinvolle Funktionen und Anzeigen, sehr robust. Toll aussehen tut sie auch noch! Ist aber nichts für Ärmchen, die Uhr ist schon ganz schön massiv. Sehr praktisch für Reisen außerhalb der mitteleuropäischen Zeitzone: mit wenigen Schritten ist die Zeit der aktuellen Zeitzone automatisch eingestellt, die deutsche kann man sich parallel digital anzeigen lassen (so tätigt man nicht zu Unzeiten Anrufe nach Hause!). Funkempfang in Europa, USA und Japan (klappt auch in Südkorea). Zusammenfassend: Kauftipp!
0Kommentar| 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2011
Ich habe mir diese Uhr vor einigen Wochen bestellt und meine Erfahrungen waren fast ausschliesslich Positiv: Die Uhr ist solide, die Gangenauigkeit lässt keine Wünsche offen, sieht erstklassig aus und hat alle für mich wichtigen Funktionen. (Sie hat auch problemlos die Umstellung von Sommer- auf Winterzeit gemeistert). Die Uhr schaft es öfter hier in der Schweiz ein Zeitsignal zu erhalten als meine G-Shock GW-M5600-1ER.

Es gibt allerdings einige Punkte die man beachten sollte (Auch wenn sie offensichtlich sind):
- Die Uhr hat ein Metallband, man braucht ein geeignetes Werkzeug um sie in die gewünschte Grösse zu ändern.
- Die Uhr hat zwei aktive Zeitzonen, eine für die Analoganzeige, die zweite für das rechte LCD. Dies gilt sowohl im Zeit modus, als auch im Datumsmodus, die Uhr zeigt also mit den Zeigern die Uhrzeit in der ersten Zone, und das Datum der zweiten an. Es ist aber Problemlos möglich die gleiche Zone zu verwenden.
- Die Beleuchtung ist nur für die zwei LCDs und nicht die Zeiger, was die Uhr etwas schwierig in Dunkelheit ablesbar macht. Die phosphoreszierenden Zeiger sind leider nur wenige Stunden nach Dunkelheitseinbruch sichtbar.
- Die Citizen Garantiekarte wird nicht ausgefüllt, im Falle eines Schadens müsste man also immer über Amazon gehen.

Trotzdem kann ich die Uhr nur empfehlen.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2014
Eine Traumuhr von Citizen. Jeder kann sich bei Amazon, im Netz und bei Citizen über diese Uhr informieren -- und wird nur Gutes lesen.

Ich wollte die Uhr eigentlich Mitte April bei meinem Uhrmacher kaufen (in seiner Auslage steht nämlich: "Es ist ein alter Brauch, dort wo man repariert, dort kauft man auch" :-) ), aber er hatte die Uhr nicht lagernd. Leider konnte er sie auch nicht besorgen, da Citizen dzt. ansch. einen Lieferengpass hat -- die Uhr wäre vom Citizen Vertreter erst Ende Mai zu besorgen gewesen ...

Der Preis von Amazon ist ein echter Kampfpreis -- selbst mit meinem Stammkunden-Bonus konnte mein Uhrmacher nicht mithalten.

Das Metallband habe ich gegen ein Milanaise-Band ausgetauscht (schweres Geflecht, HiTec Anthrazit, Sicherheits-Falt-Verschluss) -- gefällt mir jetzt optisch noch besser, weil:
- das Uhrengehäuse kommt ohne die nahtlose Band-Anstoßabdeckung noch besser zur Geltung
- das Anthrazit Band führt das Schwarz der Lünette fort, ist aber auch ein Kontrast zum silbernen Gehäuse
- und die schwarzen Military-Look Metallbänder sind ja so cool und männlich ;-) (reine Geschmackssache natürlich)

Ein paar Dinge die mir wichtig waren, die ich aber nicht so leicht im Netz rausfinden konnte:

- dieses Citizen Metallband hat auf der Schließe keine 3-Loch-Komfort-Einstellung (leichtes Verlängern od Kürzen des Uhrbandes wenn im Sommer die Hände etwas dicker sind ...) -- das sind viele vielleicht von anderen Bändern (auch bei Citizen Pilot) gewohnt.
Das Uhrband ist aber ganz leicht kürzbar durch Rausnehmen von Gliedern -- UND: es gibt auch zwei "Halbglieder" -- somit kann ich die Bandlänge sehr genau nach meinen Bedürfnissen einstellen.
- das Metallband hat keinen Sicherheits-Falt-Verschluss -- sondern "nur" einen reinen Doppeldrücker Verschluss. Ist aber definitiv wertig ausgeführt und scheint nicht aufzugehen
- konstante Datumsanzeige (Monat/Tagesdatum/Tag) ist im CAL Modus möglich. Ich möchte z.B. auf der Digitalanzeige keine Uhrzeit stehen haben, da ich diese nur analog ablesen möchte.
- sämtliche Fotos im Netz können die Schönheit der Uhr nur bedingt wiedergeben. Als Regel gilt: die Uhr ist "in echt" immer schöner und aufregender als auf den besten Fotos.
- ich liebe und lese gerne Betriebsanleitungen. Ich finde die Citizen Anleitung gelungen -- alles wird erklärt. Ich verstehe alle Funktionen, außer der Verwendung des Rechenschiebers auf der Lünette; dieses Rätsel will sich mir nicht erschließen.
Wer mit der Anleitung überfordert ist, aber etwas Englisch kann: auf citizenwatch-global.com gibt es im Servicebereich eine Flash-Anleitung; sehr ausführlich und graphisch ansprechend gemacht. Man kann sich dort auch die zwei unterschiedlichen Alarm-Töne anhören...
- wer das Uhrband tauschen möchte: ihr braucht ein Band mit Standard 22 Millimeter Bandanstoß
- wo ich mir noch nicht sicher bin: Indizes und Zeiger sind entweder mit unterschiedlichem Super-Luminova beschichtet, oder die Zeiger sind stärker beschichtet. Bei Anregung leuchten die Zeiger jedenfalls stärker und in hellerem Grün. Nach einer Anregung (beste Ergebnisse mit blauweißem LED Licht) kann problemlos die ganze Nacht die Zeit abgelesen werden.
- alle Zeiger treffen exakt die Indizes; der Minutenzeiger bewegt sich in 60 Schritten von einer Minute zur nächsten (das hat jemand in einer anderen Renzension erklärt -- war sehr hilfreich für mich. Bei meiner alten Pilot hat der Minutenzeiger nur 4 Schritte von einer Minute zur nächsten gehabt, also alle 15 Sek. 1/4... Das ist bei der Skyhawk mit dem Minutenzeiger viel feiner und flüssiger, nämlich jede Sekunde 1/60)
- Indizes und Zeiger haben Sonnenschliff
- die Lünette ist beidseitig und leicht drehbar -- keine Einrastpunkte, es ist keine Taucher-Lünette; wir sind ja Piloten...

Und zu guter Letzt: das Ziffernblatt ist natürlich nicht überladen -- sondern es ist atemberaubend interessant, da es viel zu sehen und entdecken gibt. Die Uhrzeit ist trotzdem leicht und exakt abzulesen (Dank der klaren Indizes und Zeiger, dem klassischen Black/White Kontrast einer Pilotenuhr).
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2014
Neben meiner JY8020-52E habe ich noch diese, die ich nutze, wenn ich mit dem Motorrad unterwegs bin, da sie recht unempfindlich ist.
Was das Gewicht angeht, ist es natürlich kein Vergleich.
Dieses gute Stück wiegt fast 200 Gramm.
...ist aber Dank des recht breiten Armbandes zu meinem Erstaunen sehr angenehm zu tragen.
Zudem gefällt mir der Verschluss der Schließe besser, als bei den anderen Modellen, da hier keine Drücker herausragen.
Trotzdem ist diese Uhr eher grober Natur mit ihrem Kalkulatorring außen und den rötlichen Elementen, wie Sekundenzeiger usw..
Von den Funktionen her, kommt sie der 8020 gleich.
Sie hat lediglich ein anderes Uhrwerk.
Alles in allem ist es eine schöne Uhr, die auch den Namen Skyhawk verdient.
...und was die Bedienung angeht, sollte man sich nicht von dem dicken Handbuch irreführen lassen.
Wenn man sich die Kurzanleitung von Citizen herunterlädt, ist fast alles gesagt.
Ich würde diese Uhr jederzeit wieder kaufen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2016
Nachdem ich 3 Cas.. und eine Citizen retourniert habe ( die Ca.. wegen der schlechten Ablesbarkeit und Verarbeitung, die Citizen hatte mir dann doch zu wenig Funktionen ) habe ich mich für diese ( dann etwas teurere ) Uhr entschieden.

Die Uhr und das Armband sieht in natura viel besser aus, die Bedienung ist genial einfach, die Funktionen und Verarbeitung lassen keine Wünsche offen.
Funk,Solar,20bar,kratzfestes Glas alles Top!!
ich bin mit meiner Entscheidung nun voll zufrieden!

Kaufempfehlung !!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2016
Diese Uhr hat alles was ich suchte, nachdem meine 2. Citizen Eco Drive ausfiel. Immer so nach 8 Jahren, aber die letzte läuft wieder, war einfach nur alle und wollte sehr lange Licht haben. Egal, es sollte trotzdem eine neue her und so wurde es diese. Bin froh, dass ich nicht wieder Titan genommen hatte. Diese Uhr spürt man förmlich. Ist mir nicht zu schwer und auch nicht zu dick und trägt sich nach kurzer Zeit sehr gut. Ich musste mit dem Armband mehrmals testen und schmale Glieder gehen breite umsetzen. Zur Bedienung. Ja, grundsätzlich intuitiv, aber ich habe es bis heute nicht hinbekommen, was die Uhr können müsste. Deutsche Zeit mit den großen Zeigern, oben in der Mitte die WTC Zeit. Das klappt nicht und somit zeigen beide kleine extra Zeigeranzeigen die gleiche Zeit an. Was ich völlig unlogisch und sinnlos finde. Ähnliches schrieb ein User schon von der kleinen 24 Std. Anzeige. Zudem sind die Ziffern wirklich sehr sehr klein. Das ist nicht perfekt. Akkuanzeige dagegen klasse und Funkempfang auch klasse. Läuft Funkgenau. Mir war es sehr wichtig, dass endlich mal wieder der große Sekundenanzeiger permanent läuft. Ich habe die Einstellung nun so, das analog (große Zeiger) Berlin als Zeitzone ist und im digital Display Datum/Wochentag angezeigt wird. Mehr habe ich nicht gleichzeitig angezeigt bekommen. Wie gesagt, da wäre es toll, wenn eben die zweite Zeitzone oben mittig der kleine Zeiger diese angezeigt. Zwar ist es recht komfortabel gelöst, zwischen zwei Zeitzonen umzuschalten. (Digital/Analog). Was mir gefällt sind die zwei Weckzeiten, ob nun intelligent auch für zwei Zeitzonen getrennt, keine Ahnung. Stoppuhr und Countown auch nicht schlecht, aber dafür wird nur die digitale Anzeige genutzt. Kein Zeiger rattert dafür los, dafür läuft die Ist Zeit halt analog weiter. Schade das die Krone nicht verschraubt ist und man recht viel, wenn man die Features nutzen möchte, diese zwei Stufen Kronenstellung nutzen muss. Bei der ich festgestellt habe, dass ein gefühlvolles reindrücken selten wieder in Stufe 1 landet. Also wieder ziehen, um die Einstellungen im Modus Zeiger z.B. wie bei mir in die Datumsanzeige zu stellen. Vieles ist halt Tastenbedingt überfrachtet. Da wäre mir lieber ein Knopf mehr auf der anderen Seite. Die Lünette ist nett, aber ich brauche das nicht und zudem sind da die Ziffer besonders im Außenbereich unvorstellbar klein gedruckt, aber dreht sich sehr leicht. Ein dezenterer Ring wäre mir lieber. Das Armband ist ok, könnte etwas dicker sein im Verhältnis der massiven Uhr. Der Verschluss ist mir schon zweimal unbeachtsichtlich aufgegangen, obwohl die Drücker sich schön ins Armband einfassen. Die LED Beleuchtung auch sehr hübsch in orange, aber für mich wieder uninteressant, da ich in dem digitalen Feld nur das Datum angezeigt bekomme. Das ist schade. Alles in allem eine fast perfekte Uhr. Die Uhr ha all dass, was eine moderne Uhr haben sollte. Ecodrive, Funk, Stoppuhr, Wecker, Saphirglas, Wasserdicht. Ich fand mit diesen Vorgaben kaum Alternativen und die Verarbeitung ist auch gut. Nur leider ist das Ziffernblatt doch viel zu klein bedruckt. Benötige da bald eine Lesebrille für. Deshalb einen Stern Abzug.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2016
…recht globig und schwer, auf Dauer merkt man schon das Gewicht.
Mit am meisten hat mich gestört, dass ich für die Anzeigen die Krone erst in die Erste Posirion rausziehen musste. Wobei der Anfangswiderstand etwas hoch ist und mit bisschen mehr Zugkraft ist man sehr schnell in der 2 – nicht zum schnellen wechseln. Zudem ist es etwas fummelei die da rauszubekommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2016
Die Uhr hat eine gute Qualität und läuft genau und zuverlässig! Die Hintergrundbeleuchtung der LCD Anzeigen sollten besser (vollwertig und nicht bloß von oben) beleuchtet sein und das Datum sollte sich automatisch von M/D auf D/M umschalten je nach Zeitzone. Auserdem ist die Leuchtmasse etwas schwach. Sonst habe ich nichts auszusetzen, ich habe die Uhr auch noch nicht sonderlich lange.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2015
This watch has almost all one could ask, or better anything could be useful in a nirmal day (!); simple to set, eben if it's just a 3 button watch, thanks to the crown and its 2 setting position. One drawback: sometimes doesn't receive the radio signal; others watches, Casio, always receive the signal (...maybe 1/2 day per month neither they received the signal but I suppose that this happens because of weather conditions). The band is a little too thin and w/o a secure double clasp. BTW, it's really a solid watch.

Recommended.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)