Citizen Herren-Armbanduhr Promaster Sky Pilot Analog Quarz AS2020-53E

4.7 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Edelstahl-Quarz-Uhr mit Edelstahl-Armband und Sicherheitsfaltschließe
  • Wasserdicht bis 20 ATM
  • Zusatzfunktionen, z.B. Funk, Solar

Citizen Uhren-Shop
Entdecken Sie das große Angebot an Armbanduhren von Citizen im Citizen-Shop.
Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.


Hinweise und Aktionen

Details

Uhrendetails
Marke Citizen
Modell U 239
Artikelnummer AS2020-53E
Modelljahr 2014
Form des Gehäuses rund
Glas Kristallglas
Anzeige Analog
Verschluss Sicherheitsfaltschließe
Gehäusematerial Edelstahl
Gehäusedurchmesser 44 Millimeter
Höhe des Gehäuses 12 Millimeter
Armbandmaterial Edelstahl
Armbandlänge Herren Standard
Breite des Armbands 20 Millimeter
Armbandfarbe silber
Zifferblattfarbe schwarz
Funktion der Lünette n
Kalenderfunktion Datum
Ausstattung Funk, Solar
Uhrwerk Quarz
Wasserdichtigkeitszertifizierung 20 bar
Garantiebezeichnung Die Garantie kann je nach Anbieter abweichen.

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Funkgesteuertes Quarzwerk mit Eco-Drive Antrieb Dunkelgangreserve bis 2 Jahre Volledelstahlgehäuse Verschraubter Gehäuseboden Verschraubte Krone Edelstahlarmband WR 20 Bar

Markenbeschreibung

Citizen

Die Entwicklung Armbanduhren hat einen Namen: CITIZEN

Die Geschichte von Citizen begann im Jahre 1924. Das Shokosha Uhrenforschungsinstitut in Japan präsentierte in Form einer Taschenuhr das erste Produkt, auf dem der Name Citizen stand. Der damals regierende Bürgermeister von Tokyo, Shimpei Goto, wünschte, dass alle Produkte des Institutes von allen Bürgern geschätzt und immer gern genutzt werden sollen. Der Begriff Citizen, übersetzt Bürger, steht bis heute für diese Idee. Seitdem hat Citizen mit zahlreichen technologischen und stilistischen Innovationen die Zeitmessung der Armbanduhren nahezu perfektioniert. Derzeit arbeiten mehr als 300 Ingenieure, Forscher und Designer für Citizen an der Entwicklung der Uhren für die kommenden Jahre. Die Zukunft steht unter dem Zeichen von Citizen.


Produktinformation

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 540 g
  • Batterien 1 Lithium ion Batterien erforderlich.
  • Modellnummer: U 239
  • ASIN: B0006FL7G0
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 21. September 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 39.572 in Uhren (Siehe Top 100 in Uhren)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Alle 14 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Ich war auf der Suche nach einer Uhr, die ich immer tragen kann. Immer, dass bedeutet, duschen, schwimmen, Büro (Anzug), Freizeit, Nachts - eben immer. Nie mehr stellen, nie mehr aufziehen oder Batterien wechseln. Eigentlich nie mehr abnehmen. Eigentlich... wenn ich am Rechner sitze, nehme ich, wie viele andere auch, die Uhr beim Tippen meistens ab, da die Metallschließe am Gehäuse schabt.

Zur Auswahl stand noch die Titanversion, die mir aber zu leicht war. Ich hab es gerne, wenn ich was am Handgelenk spüre. Außerdem gefällt mit die 'thermische Anmutung' von Titan nicht. Das Metall erwärmt sich sehr schnell. Ich persönlich finde daher Stahl wertiger, weiß aber, dass ich damit nicht in der Mehrheit bin.

Der innere Ring, eine Art Rechenschieber, mit dem der geneigte Hobbypilot seine wichtigen Rechnungen (Treibstoff, Reichweite, etc.) durchführen kann ist schlicht Käse. Ein Pilot hat da größere, genauere und vor allem besser abzulesende Geräte. Und für den 'bodenständigen' Typ ist der Ring nutzlos. Der zum Rechenschieber zugehörige Drehknopf (links unten) sieht aber nett aus und hebt die Uhr durch die asymmetrische Anordnung optisch von Normaluhren ab.

Der Druckknopf rechts unten zeigt bei kurzem Drücken den Status der letzten Zeitabgleichung und lädt bei langem Drücken die Zeit nach.

Ich habe die Uhr seit 4,5 Jahren und habe es nicht bereut. Abgesehen von einer wirklich winzig kleinen Delle, als ich beim Joggen mit dem Handgelenk gegen einen Pfeiler geknallt bin, hat sie über die Jahre keine sichtbaren Schäden. Auch das Glas ist selbst im Gegenschein praktisch kratzerfrei.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich kann die früheren Kommentare nur bestätigen. Ich trage diese Uhr seit zweieinhalb Jahren und bin immer noch restlos begeistert davon! Als Maschinenbautechniker waren mechanische Uhren für mich bisher das Um und Auf. Doch als mein Bruder und ein Arbeitskollege, die selbst diese Uhr tragen, mir von den Vorzügen davon erzählten, habe mich ich nach reiflicher Überlegung doch noch dazu durchgerungen, es einmal mit einer elektronischen Uhr zu probieren. Mich überzeugt einfach die Kombination der solarbetriebenen mit einer funkgesteuerten Uhr, die die Energieversorgung und das Nachstellen vollkommen automatisch übernimmt. Die hohe Robustheit dieser Uhr tut ihr übriges dazu: das Glas ist sehr kratzfest und weißt nach etlichen unfreiwilligen Kollissionen nur 2 kleinere Kratzer auf; das Armband ist genau richtig und gibt der Uhr, die mit ihrem Gewicht das Gefühl vermittelt, etwas Ordentliches am Arm zu haben, genau den richtigen Halt. Fazit: eine Uhr, die alles selbst macht, ist der perfekte Gegenpol zur meiner geliebten, rein mechanischen Uhr, an der ich noch alles selber machen kann!
1 Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Aber der Reihe nach:

Die Lieferung schnell und solide verpackt, wie von Amazon gewohnt. Die Original Citizenverpackung inkl. Umkarton machten einen wiklich fabrikfrischen Eindruck. Das Citizen-Etikett, am Armband angebracht, rundet diesen guten Eindruck ab. Selbstverständlich sind Garantiekarte und Bedienungsanleitung mit an Bord.

Wer sich mit dieser Uhr vielleicht schon intensiver beschäftigt hat, dem ist sicherlich die massive und hochwertige Verarbeitung bekannt. Und so erging es auch mir. Die Schatulle geöffnet und noch während ich mich über die schöne seidigmatte Optik erfreute, drehten binnen weniger Sekunden Zeiger und Datum in die richtige Position. Ein manueller Eingriff (Nullung/Reset) war daher nicht nötig. Dem guten Funkempfang sei Dank!

Die Zeiger sind exakt eingepasst und treffen sekundengenau die sechzig Teilstriche (Sekundenzeiger). Eine verschraubte Krone, die in offener Position beim drehen fein rastet, trägt zum guten Qualitätsgefühl bei. Ebenso der massive verschraubte Boden. Das Armband aus Vollmaterial lässt sich einfach kürzen und die Sicherheitsfaltschliesse rastet satt ein. Zum öffnen wird sie durch betätigen der seitlichen Drücker freigegeben. Das alles in Summe ergibt trotz 144 Gramm Gewicht, einen hohen Tragekomfort. Ich trage die Uhr gern enger am Arm, und habe bei 19 cm Handgelenkumfang drei Glieder entfernt.

Einzig das gehärtete Mineralglas - es wäre als Saphir-Variante der Ritterschlag gewesen. Dazu hätte es aber das Titanmodel werden müssen welches mir persönlich zur Uhrgröße, zu leicht erschien. Aber das ist ja Geschmacksache.

Fazit: Diese Uhr kann es in Funktion, Qualität und Haptik auch mit deutlich teureren (Quarzuhren) aufnehmen. Einfach ein schöner Kontrast zu mechanischen Uhren, die ebenfalls ihre Reize haben.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Einfach perfekt diese Uhr.
In der Edelstahlausführung zwar etwas schwerer als das Titanmodell (was mich nicht stört), aber meiner Meinung nach auch schöner.
Ich finde Edelstahl ist das Material aus dem eine solche Uhr gefertig sein sollte, wenn ich auch aufs Saphirglas verzichten muß.
Sie kann sich überall sehen lassen, zeigt dass sie nicht gewöhnlich ist und wirkt dabei nicht überladen, wie mancher Chronograph.
...läuft zudem durch ihre Technik völlig problemlos.
Auch die Zeit im Winter, in der sie nur das Bürolicht und die Dunkelheit vor und nach dem Job zu Gesichte bekommt, merkt man ihr nicht an.
Kein Gedanke mehr an Sommer-, oder Winterzeit...
...an Batteriewechsel oder Wartung einer Automatikuhr.
...daran die Uhr einmal nachzustellen.
Hier hat man eine Uhr, die dem Träger dient ihm die Zeit zu zeigen und nichts als Gegenleistung erwartet.
Da hat sich Citizen etwas hervorragendes ausgedacht und in dieser Uhr verwirklicht.
Nachdem ich sie jetzt zwei Jahre besitze, kann ich sagen, dass ich sie jederzeit wieder kaufen würde.

Kleiner Tip:
Was übrigens das Kürzen des Armbandes angeht, so muß man kein Uhrmacher sein oder wildes Werkzeug besitzen.
Ich hatte sie vor zwei Jahren direkt beim Kauf anpassen lassen.
Jetzt musste ein Glied eingesetzt werden und die Wartezeiten beim Uhrmacher sind ja mittlerweile auch schon recht lang.
Da hatte ich einmal selbst Hand angelegt.
Mit einem kleinen Torx-Bit ließ sich der Steg problemlos per Hand in Pfeilrichtung herausdrücken.
...und mit der flachen Seite des Bits auch wieder hineindrücken bis er spürbar einrastete.
Also für jemanden, der nicht ganz ungeschickt ist, kein Problem.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Uhren > Armbanduhren