Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 1,83
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Circus Maximus: Das Gesammelte Werk Broschiert – 18. August 2004

4.8 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 3,77
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 1,83
12 gebraucht ab EUR 1,83

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Als der bayerische Kabarettist Gerhard Polt noch ein kleines Kind war, da ging er gern in Altötting ins Leichenhaus. Dort sah er einmal eine riesige Fleischfliege, die einem Toten mehrmals in die gähnend offen stehende Mundhöhle flog. Daran mag sich Polt erinnert haben, als er für seine neueste Produktion im Münchner Cuvilliés-Theater Obatzt is eine Szene schrieb: Da ist er eine Art Totengräber, der auf der Bühne grantelnd und monologisierend gegen eine von Trompetenklängen imitierte Fliege kämpft: Als Polt die Fliege endlich erledigt hat, gräbt er ihr im Maßkrug ihr feuchtes Grab.

Die tragikomische Geschichte mit der winzigen Theaterfliege beschreibt also jenen großen Bogen, der direkt in Polts Kindheit zurückführt -- und signalisiert so etwas wie den Abschluss eines Lebenswerks. Wie passend also, dass rechtzeitig zum 60. Geburtstag des großen Komikers eine Ausgabe seiner gesammelten Schriften erschienen ist, die den ganzen Witz und die bisweilen brüllend spießig sich gebärdende Philosophie der bajuwarischen Provinz mit dem grandiosen Odem großer Kunst durchweht: Da findet sich das klassische Weißwurst-Frühstück im Biergarten neben dem Schickimicki-Leberkäs Hawaii, da schwadroniert ein alberner Galan über seine in Thailand gekaufte Frau, die "nicht schmutzt", und da wartet ein überheblich frühstückender Vorarbeiter mit seinem nur in der Anrede existenten tüchtigen türkischen Untergebenen auf einen Dillinger, der ebenso wenig kommt wie bei Beckett der Godot. Fast so absurd wie im richtigen Leben ist das alles. Aber mindestens genauso witzig.

Vor allem aber zeigt Circus Maximus, wie eng bei Polt Banales und Großes, Tod und Leben, Provinz und Kunst beieinander liegen. Ebenso wie in jener fast schon Shakespeare'schen Szene mit der begrabenen Fliege im Münchner Cuvilliés-Theater. Also unbedingt lesen, staunen, lachen. Jo mei: Das kann man mit dem Polt halt immer noch am besten. --Thomas Köster -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Der Verlag über das Buch

Endlich und erstmalig: Das gesammelte Werk von Gerhard Polt. Mit vielen bisher unveröffentlichten und neuen Texten -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Man kennt solche "Best of" Ausgaben. Sei es bei Büchern oder CDs. Sie versprechen oft mehr, als sie halten können.
Circus Maximus unterscheidet sich hier angenehm von anderen Projekten dieser Art. Das gesammelte Werk von Gerhard Polt, dass pünktlich zu seinem sechzigsten Geburtag erschienen ist, bietet ein Lesevergnügen in zweifacher Hinsicht. Man wird zum einen nicht enttäuscht, wennn man das Buch einfach von vorne nach hinten durchliest. Zum anderen findet man auch bei der gezielten Suche nach Texten des bayerischen Komödianten und Philosophen, nach kurzer Zeit das, wonach man sucht. Dafür sorgt ein im Anhang befindliches Register. Von Nikolausi, Osterhasi und Mai-Ling bis hin zum telefonierenden "Erwin", der letztendlich sich als blöde Sau herausstellt, findet man im Circus Maximus alles, was man von Polt haben möchte.
Circus Maximus ist deshalb nicht nur hervorragende Lektüre für die Fans des gebürtigen Altöttingers, sondern eignet sich auch für "Neulinge", die noch keinen Zugang zu Polt gefunden haben und ihn nun kennen lernen möchten. Aber, wer kennt ihn nicht, den Gerhard Polt?
Kommentar 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ein Alltagsanarchist, ein profunder Kenner des Normalen, ein Kritiker des Perfiden, ein Könner seines Faches, ein grundaufrechter Typ: Gerhard Polt.
Seine Gedanken, Texte, Filme, Bühnenstücke sind Schenkelklopfer, Aufklärer, Meinungsmacher. Der Mann ist Kabarettist, Satiriker und ganz schlicht auch ein Spaßvogel. Man merkt, dass und wie er lebt. Er „schaut dem Volk aufs Maul", er denkt für sich, für und mit anderen. Seine scharfe Beobachtungsgabe gepaart mit Wortwitz und Geist, seine sinnigen Analysen, sein verschmitzter Humor und seine perspektivischen Visionen von bürgernaher Gerechtigkeit lassen den „Hünen des geistreichen Hirntumults" eine eigenständige Gattung gesellschaftlichen Widerstandes und Vordenkertums entwickeln. Er ist kein Karl Valentin, obwohl eine vergleichende Wahrnehmung nahe liegend gestattet sein muss.
Sein „Circus Maximus" ist die umfassendste Sammlung aller seiner bis zur Drucklegung erdachten Gedichte, Geschichten, Sketche, Mono- und Dialoge. Auch die gemeinsam mit Hanns Christian Müller verfassten Texte sowie einige Erstveröffentlichungen finden sich auf den klein- und engbedruckten 820 Seiten wieder, hilfreich durch ein Themenregister ergänzt.
Mit diesem Buch legt der Schweizer Verlag einen wichtigen, nahezu unerschöpflichen Fundus witzig-anregender Gedanken des Bajuwaren vom Schliersee vor, die bei allem Hintersinn und bisweilen gnadenloser Komik, literarisches Niveau beweisen und vielfach gesellschaftskritische Qualität erreichen. Die „Gesammelten Werke" von Herrn Polt sind eine „Bibel" für Satiriker, ein Lehrbuch für Kabarettisten, ein Lebensratgeber für alle anderen.
© Uli Geißler, Freier Journalist, Fürth/Bay.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Ein umfassendes Gesamtwerk von Polts Werk. Es beinhaltet alle bis 2002 entstandenen Geschichten, Monologe und Dialoge, Lieder und Gedichte. Eine unvergleichbare Komik, eine subversive Kritik an den kleinen Mann, an die (urbane) Gesellschaft und die aufsteigende Pseudo-Boheme.
Polt schafft es wie kein zweiter, mit seinem kritischen Humor alle Facetten der Gesellschaft zu durchleuchten, er ist ein wahrer Meister des Kabaretts und der Komik. Er selbst sieht sich als Nachfolger Ludwig Thomas und Karl Valentins, doch mit diesen Künstlern kann er sich durchaus schon heute auf die gleiche Stufe stellen.

In dem Buch finden sich nicht nur sämtliche Stücke der Erfolgsserie "Fast wie im richtigen Leben", sondern auch bislang noch unveröffentlichte Geschichten und Szenen aus seinem Bühnenprogramm.

Dank Polt ist das (bayrische) Kabarett salonreif geworden. Kein anderer füllt innerhalb Minuten nach Verkaufbeginn das Residenztheater in München. Polt ist grandios und die im Buch abgedruckten Stücke sind Meilensteine des deutschsprachigen Humors.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von A.S. am 31. März 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Das Buch entsprach genau dem Angebot. Prima Lieferservice, es gab keine Beanstandung von meiner Seite. Ich kann das Buch und den Anbieter nur weiterempfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden