Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Cinema 4D - Camera-Tracking, Calibration & ProjectionMan >> Deep Dive

4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • 3D- und VFX-Video-Training zu Camera-Tracking, Calibration und ProjectionMan
  • Camera-Tracking Fundamentals
  • Cinema 4D Motion-Tracker, ProjectionMan Workflow
  • Kamera-Kalibrierung für 2D-Plates, Matte-Painting Workflow
  • Rendering und Postproduktion

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Haben Sie eine Frage?

Antworten finden Sie in Produktinformationen, Fragen und Antworten und Rezensionen.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.

Werden nicht die gewünschten Informationen angezeigt?
Bei Ihrer Anfrage ist ein Problem aufgetreten. Wiederholen Sie Ihre Suche später noch einmal.
Alle Produktinformationen Kundenfragen und Antworten Kundenrezensionen

System-Anforderungen

  • Medium: DVD-ROM

Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 19 x 0,8 cm ; 77,1 g
  • ASIN: 3950345930
  • Sprache: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.323 in Software (Siehe Top 100 in Software)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Lernen Sie eigenständig VFX-Szenen in MAXON CINEMA 4D mit Hilfe von RealFootage zu erzeugen, sowie eigene Set-Extensions und Mattepaintings zu liefern. Beginnend bei den Grundlagen von Camera-Tracking & Matchmoving erklärt der MAXON Lead Instructor Helge Maus den Umgang mit dem CINEMA 4D Motion-Tracker, verschiedene Shot-Arten, Problematiken, Umgang mit Constraints und Masken. Viele Tipps und Tricks zum Solven - auch von schwierigen Shots - werden gegeben. Zudem wird die Kalibrierung einer 3D-Kamera auf ein bestehendes Still-Bild mit CINEMA 4D Bordmitteln, sprich dem Kamera-Kalibrierungs-Tag, gezeigt. Hiermit können dann 3D-Elemente glaubwürdig in Fotos platziert werden. Diese Techniken bilden gleichzeitig die Grundlagen für den Workshop im zweiten Teil der Publikation. Im zweiten Teil wird ein Foto als Grundlage für einen Establishing-Shot verwendet. In Form eines Workshops wird schrittweise und gut nachvollziehbar gezeigt, wie die Perspektive des Fotos über die Camera-Calibration eingerichtet werden kann. Anschließend werden für Parallaxen interessante Objekte nachmodelliert und entsprechende Bildteile darauf projiziert. Die Grundlagen für 3D-Camera-Projections werden nachvollziehbar aufgezeigt. Zum Einsatz kommt hier der in CINEMA 4D integrierte ProjectionMan. Fehlende Textur-Teile und unerwünschte Stellen werden in Zusammenarbeit zwischen ProjectionMan und Adobe Photoshop retuschiert, um die Illusion einer echten 3D-Szene zu erzeugen. Den Abschluss bildet dann das finale Rendering-Setup, das Einrichten von Multipasses und das Compositing in Adobe After Effects mit Color-Grading, DoF und MotionBlur. Hierbei werden verschiedene Integrationsarten zwischen CINEMA 4D und Adobe After Effects behandelt und gegenübergestellt. Es werden klassische Workflows dem moderneren, aber in der Praxis teilweise langsameren und eingeschränkteren MAXON CINEWARE-Workflow gegenüber gestellt.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 1 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 25. November 2017
Verifizierter Kauf

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?