Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Kundenrezensionen

2,3 von 5 Sternen
3
2,3 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
1
Preis:89,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. August 2014
Dieser Radcomputer wäre vom Funktionsumfang her nicht schlecht. ABER, leider hat er einige Eigenschaften, die ihn als für mich unbrauchbar qualifizieren.

1) Die Tasten sind klein und eine Bedienung ist kaum fehlerfrei möglich. Z.B. ähnelt das Starten und Stoppen von Aufzeichnungen oft einem Geduldsspiel und stattdessen wird ein anderer Menüpunkt ungewollt verstellt.

2) Keine Software inkludiert und die bekannte HACtronic-SW funktioniert beim CM9.3 nicht richtig. CicloSport hätte zwar auf Kundenwunsch nach langer Zeit einen Datenexport im .tur-Format nachgereicht, bei diesem funktioniert aber die Leistungsmessung nicht.

3) Aufzeichnungen brechen während Fahrpausen nach einiger Zeit von selbst ab. Als Ergebnis hat man u.U. mehrere Touren pro Tag, kann diese aber nicht vernünftig zusammenfügen, womit die Aufzeichnungen eigentlich verloren sind. Die automatische Aufzeichnungsbeendigung ist in der realisierten Form absolut sinnlos und kann vom Benutzer nicht verhindert werden.

4) Service von CicloSport. Meine Beanstandungen bezüglich der Punkte 2) und 3) wurden von CicloSport überhaupt nicht ernst genommen. Sinngemäß: Man könne nicht sagen was geändert werden würde und ob überhaupt ein Beheben von Fehlfunktionen angedacht wäre, und falls doch, dann wisse man nicht, bis wann dies geschehen könnte.

Das Gerät ist meines Erachtens bestenfalls für anspruchslose Naturen geeignet. In diesem Fall wäre man mit einem günstigen Gerät vom Aldi aber besser dran.
Für mich ist der CM9.3 in Verbindung mit dem "Service" von CicloSport ein klarer FEHLKAUF!
11 Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2014
Der Ciclo 9.3 A (+) ist ein super Radcomputer, der im Großen und Ganzen das hergibt, was er verspricht... Mit einem großen ABER!!

Die - laut Artikelbeschreibung vorhandene - Auswertungssoftware muss wohl erst noch erfunden werden. Lediglich das Auslesen der Daten im .fit-Format ist möglich.
Auf Nachfrage beim Hersteller wird man auf Online-Auswertungs-Apps verwiesen (wer möchte jedoch all seine Daten noch schneller und einfacher für andere zugänglich machen und diese dauerhaft auf irgendeinem Server der Welt speichern?); eine eigene Auswertungssoftware von Ciclo ist, Stand heute, nicht vorhanden und wohl auch nicht in Planung! Eine vernünftige Auswertungssoftware ist also nur gegen die guten alten Euronen zu erhalten...

Ich bin daher jedoch der Meinung, dass für einen Fahrradcomputer OHNE Auswertungssoftware der Preis deutlich überzogen ist!
In Anbetracht dieser Tatsache ist das laut der Herstellerbeschreibung eine PC-Auswertung enthalten sein sollte, so ist das in meinen Augen eine Mogelpakung, bei der der Kunde bewusst getäuscht wird!

Noch ein Hinweis an alle, die ein Vorgängermodell hatten: Das Einspielen dieser .fit-Daten in die alte Hersteller-Auswertungssoftware Ciclo-Tour funktioniert nicht!
Auch die Wegemarken-Funktion ist übrigens nicht mehr enthalten (hier konnte man Punkte setzen und diese bei der Auswertung beschriften – Straßenbelag/ Pausen / Hütte usw.).

Bei meinen ersten Ausfahrten bin ich sodann noch auf ein weiteres Problem gestoßen: Die Aufzeichnungen brechen nach einer bestimmten Zeit ab, d.h. wenn man da nicht aufpasst, ist die Aufzeichnung somit hinüber also für die Katz!
Dies geschieht jedoch nicht sofort bei kurzen Trinkpausen, sondern bei Pausen in den man das Gerät abnimmt, nach ca. 2 Minuten.
Danach muss die Aufzeichnung neu gestartet werden. Man sollte beim Weiterfahren dann auf jeden Fall auch an das Deaktivieren der eventuell eingestellten Heimhöhe denken!

Das Positive ist jedoch:
- perfekt funktionierender Fahrradcomputer,
- großes Display und sehr gut lesbare Ziffern,
- perfekter Datentransfer zwischen Fahrradcomputer und heimischen PC.

Mein Fazit: Der Fahrradcomputer ist sehr gut – doch aufgrund der fehlenden Software und des somit überteuerten Preises, gibt es Sternchenabzug!
33 Kommentare| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2014
Vom Prinzip her eine gute Idee. Hatte den Vorgänger CM436 und wollte ein moderneres und schöneres Design. Bis dahin alles ok. Hätte es nicht zwei Probleme:
1. Daten lassen sich nur in bestimmten Online Portalen speichern. Ich will aber meine Daten nicht allen zeigen, und mit der alten hauseigenen Software funktioniert es nicht.
2. Nach längerer Pause wird die Aufzeichnung einfach abgebrochen. Da ich aber oft lange Touren mit langen Unterbrechungen mache und ein nachträgliches Zusammenfügen eher nicht funktioniert ist das ganze für mich nutzlos.

Eher was für sportlich orientierte Benutzer, aber auch dafür gibt es besseres.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)