Facebook Twitter Pinterest
EUR 11,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch Filmexpress. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 11,00 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Chucky und seine Braut [DVD]

4.5 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 11,00
EUR 11,00 EUR 4,00
Verkauf und Versand durch Filmexpress. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Chucky und seine Braut [DVD]
  • +
  • Chucky's Baby
  • +
  • Chucky 3
Gesamtpreis: EUR 25,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Jennifer Tilly, Katherine Heigl, Nick Stabile, John Ritter, Alexis Arquette
  • Regisseur(e): Ronny Yu
  • Künstler: Owen Langevin, Laura Moskowitz, Lynne MacKay, David Kirschner, Peter Pau, Don Mancini, David Wu, Alicia Keywan, David Gilroy, Corey Sienega, James McAteer
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 6. Juni 2000
  • Produktionsjahr: 1998
  • Spieldauer: 85 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00004S5PZ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 48.467 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die schöne Tiffany besorgt sich von einem korrupten Cop die ramponierte Chucky-Puppe und haucht ihr mit Voodoozauber den teuflischen Geist ihres Ex-Lovers ein. Genervt von den Heiratsplänen seiner Erweckerin, verhext Chucky Tiffany ebenfalls in eine Puppe. Gemeinsam treiben die beiden nun ihr Unwesen...

Amazon.de

Alle Achtung! Dies ist eine clevere, durchweg unterhaltsame und sogar einfallsreiche Fortführung der Serie über einen bösartigen Killer. Für diejenigen, die es nicht wissen: Chucky ist eine wuschelhaarige Kinderpuppe, die von der Seele eines Serienmörders zum Leben erweckt wurde -- im Original gesprochen von Brad Dourif (der seine gekonnteste Jack-Nicholson-Imitation zum Besten gibt). Nachdem er von seiner früheren großen Liebe Tiffany (Jennifer Tilly, die wie eine lebensgroße Barbie-Puppe in hautengem schwarzen Leder aussieht) wieder belebt wurde, verwandelt Chucky seine menschliche Geliebte in eine kleine "Talking Tina"-Puppe, und sie machen sich auf die Suche nach einem magischen Amulett und frischen Körpern, die sie übernehmen können. Sie schließen sich den süßen jungen Ausreißern Katherine Heigl und Nick Stabile an und hinterlassen eine Spur aus blutigen, verbrannten und in Scheibchen geschnittenen Leichen. Die Kids sind nett, aber richtig heiß wird es einem bei dem Latex-Liebespärchen, das Mord als Vorspiel betrachtet und seine erneute Romanze mit einer Nacht voller leidenschaftlichem Sex feiert ("Solltest du nicht einen Gummi tragen?" -- "Ich bestehe aus Gummi.").

Ronny Yu, der Regisseur aus Hongkong, inszeniert mit leichter Hand und verwandelt die lebenden Puppen Chucky und Tiffany allen Widrigkeiten zum Trotz in komische, energiegeladene Vollblutcharaktere: Eine Amour fou war noch nie verrückter als hier. John Ritter spielt Heigls überfürsorglichen Onkel (ein weiteres Hindernis auf dem Weg zum Puppenparadies) und Alexis Arquette ist hinreißend als dürrer Grufti-Trottel. Die wilde Auflösung lässt Freiraum für eine weitere Fortsetzung. --Sean Axmaker -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Videokassette
Um mal eines klarzustellen: Scream lebt von solchen Klassikern wie Nightmare on Elm Street, Friday 13th, Halloween und natürlich Chucky. Daß Horrorfilme logisch sein müßen ist mir übrigens völlig neu. Aber soviel zu den anderen Rezensionen. Auch wenn anscheinend einige Leute anderer Ansicht sind, so fand ich Chucky und seine Braut ungeahnt gut. Der Film hat eine gelungene Zeitaufteilung, die Story ist schnell erzählt und schwuuups fängt der Film an. Abgesehen davon kann sich jeder Horror Fan in etwa denken, wie die Rahmengeschichte weiterläuft, nachdem sie die ersten 10 Minuten losgesponnen wurde. Auch auf die Gefahr hin, daß ich blutrünstig erscheine, aber die Ideen, die Chucky in diesem Film an den Tag legt sind wirklich originell. Er ist immer noch ein kleiner mieser Sack, der am laufenden Meter zynische Witzchen reißt, und diesmal sogar von seiner Freundin unterstützt wird. Naja, was soll man sagen: auch wenn es überrascht, daß es mal wieder geglückt ist, Chucky wiederzubeleben (und das so einfach), kann man es gediegen als das Kreuz eines jeden Horror-Film-Sequells abhaken. Allerdings sollte man dazu sagen, daß die 18er Version wirklich manchmal eklig ist, also nix für schwache Gemüter. Dennoch ist in dieser Folge Chucky wirklich überragend gut animiert. Ich mag den Film.
1 Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser vierte Teil der "Chucky"-Reihe punktet mit jeder Menge schwarzen Humors. Allein schon die bizarre Liebesgeschichte zwischen Chucky und Tiffany (die nunmal Puppen sind) sorgt für allerhand absurd-komische Szenen. Die Splatterszenen sind nett, aber nicht übermäßig hart. Eine Freigabe ab 16 hätte es hier auch getan. Fazit: Nicht so gut, wie die ersten beiden, aber immer noch äusserst sehenswert.
23 Kommentare Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Es ist beim 4. Chucky- Film einfach mal eine gute Abwechslung auch mal ein bisschen mehr Comedy mit hineinzunehmen, hat mir sehr gefallen, vor allem das sehr überraschende Ende war mega gut. Und das Bonusmaterial ist interessant und erstaunlicherweise auch auf Deutsch synchronisiert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Videokassette
Also, obwohl meine Vorrezensionisten sich nicht sehr positiv über diesen Film geäußert haben, läßt er mich doch den tieferen Sinn erkennen. Des Regisseurs Intention besteht nicht darin, den Zuschauer ein Horrorspektakel keines Gleichen zu bieten, sondern ihn mit Gewaltszenen in der Weise beeindrucken, daß einem Mord und Totschlag als selbstverständlich erscheint, schon die Tatsache, daß es sich hier um eine Puppe handelt, ist doch sehr interessant, würde es ein Mensch sein, so würden die Zuschauer den Film sich zwar anschauen, aber gleichfalls natürlich sich über das Absurde des Mordens klar sein. Hier wird eindeutig das Unterbewußtsein in der Hinsicht beeinflußt, daß man gar nicht merkt, wie man zur Normalität des Mordens hinübertreibt, so das es nicht verwunderlich ist, daß es zu einer erhöhten durchschnittlichen Mordaktivität der Zuschauer kam, die den Film gesehen hatte, so eine Studie in den USA. Man tritt unbemerkt in eine Welt der Phantasie ein, ohne zu bemerken, daß der Drang des sinnlosen Dahingemezzels, was für mich nicht mehr so sinnlos scheint, einen überwältigt.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Einer meiner Lieblings-Chucky Filme. Chucky wird durch einen Voodoo-Zauber wieder einmal ( von seiner Ex-Freundin Tiffany) wiederbelebt, und ist wie gehabt in seinem Puppenkörper gefangen. Der kleine Teufel killt seine Ex und verbannt sie ebenfalls in eine Puppengestalt. Zusammen hinterlassen sie eine blutige Spur ala Bonny and Clyde, denn die Beiden machen sich auf die Suche nach einem Amulett, welches sie wieder in Menschen verwandeln soll...
1998 mit Jeniffer Tilly, Kathrin Heigl, John Ritter etc. Rasante und abgedrehte Horror-Komödie mit dem kleinen Killer Chucky, den wir Horrorfans alle so lieben. Teil 4 kann man einfach nicht besser machen! Die DVD ist uncut.
5 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 27. Oktober 2002
Format: Videokassette
Der Film ist wirklich sehr gut. Ich verstehe nur nicht warum er erst ab 18 ist. Gut es hat ein bisschen viel blut, aber er ist ganz bestimmt witzig! vorallem für alle Gordon Michael Woolvett Fans ein muss!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Videokassette
Dieser Film ist wohl der beste der bisher erschienenen Chucky-Filme! Unglaublich bissig präsentieren Chucky und Tiffany eine ungewöhnliche Liebesbeziehung, die amn sich vielleicht in noch viel mehr Filmen wünschen würde. Jennifer Tilly ist einfach großartig, und an das Fehlen Brad Dourifs haben wir uns leider schon alle gewöhnt. Mit viel Blut, Humor und guter Musik besticht "Chucky und seine Braut" wirklich als der beste seiner Art!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von MaBo VINE-PRODUKTTESTER am 11. März 2003
Format: Videokassette
Im Gegensatz zu den ersten Teilen ist in diesem Streifen sehr viel Humor. Außerdem kommen Spannung und Action auch nicht zu kurz.
Das einzige, was im Vergleich mit den alten Filmen fehlt ist die düstere Atmosphäre - Chucky jagd irgendwie keinem einen Schauer über den Rücken!
Trotz allem: Ansehen lohnt sich!!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden