Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 50 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Chu and the Last Paradise ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Chu and the Last Paradise


Preis: EUR 20,65 GRATIS-Versand für Bestellungen ab EUR 29 und Versand durch Amazon. Details
Alle Preisangaben inkl. deutscher USt. Weitere Informationen.
Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 6. April 2016
EUR 20,65
EUR 11,52 EUR 19,28
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Musik CD oder Vinyl kaufen und 90 Tage über 50 Millionen Songs unbegrenzt streamen
Mit dem Kauf von Musik CDs oder Vinyls von Amazon erhalten Sie 90 Tage Gratis-Zugang zu Amazon Music Unlimited. Nach Kauf erhalten Sie eine E-Mail mit näheren Informationen. Nur für kurze Zeit. Bedingungen gelten. Mehr erfahren.

Produktinformation

  • Komponist: Xiaogang Ye
  • Audio CD (6. April 2016)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Bis (Klassik Center Kassel)
  • ASIN: B01CGEOEU4
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: Schreiben Sie die erste Bewertung
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 477.632 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
4:56
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:41
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
5:20
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:32
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
6:54
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
5:45
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
5:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
7:24
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:03
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
2:05
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
1:52
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Born in 1955, Xiaogang Ye is regarded as one of China's leading contemporary composers, whose works have drawn attention both in the West and in the Far East for three decades. On the present disc Ye's music is championed by the Royal Philharmonic Orchestra, under the eminent conductor José Serebrier who are joined by the celebrated violinist Cho-Liang Lin and soprano Hila Plitmann. In 2002 Ye was commissioned to write a symphony in celebration of the Wuhan Orchestra's tenth anniversary. The city of Wuhan is situated in what was once the ancient State of Chu (c. 1030224 BC), which has lent its name to the work. 'Chu' consists of seven movements, during which Chinese instruments such as the pipa (Chinese lute), sheng (mouth organ) and the erhu ('Chinese violin') appear alongside the traditional symphony orchestra. Two movements also include a wordless soprano part. A personal inspiration informs The Last Paradise, a work which may initially seem a response to the Western violin concerto, but is in fact more akin to a late-Romantic tone poem. Here, Ye has drawn from his experiences during the Cultural Revolution, when he was deported to a small village. Conditions were so harsh that the villagers used to celebrate deaths instead of mourning them, considering death the escape from a painful life and the start of a journey towards a final paradise.

Rezension

Xiaogang Ye's east-meets-west soundworld is as intriguing as to beguiling. Well worth investigating. **** --BBC Music Magazine, Aug'16

Music of extraordinary beauty and real distinction, played with conviction and intensity. --Music Web, July '16


Keine Kundenrezensionen


Dieses Produkt bewerten

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel