flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive



am 29. August 2014
Ich betreibe seit einigen Jahren Sport, bin 1,80 groß und wiege knapp 100 Kg, leider nicht mehr so viel Muskeln wie gewünscht.
Da ich meine Knie beim Laufen nicht belasten wollte und mir auch die Motivation nach einem Bürotag fehlt, habe ich mich für ein Indoorbike entschieden. Für 270 Euro habe ich hier das XL 2 von Christopeit gefunden. Montag morgens bestellt, abends rief die Spedition an und das Gerät kam am Dienstag (Amazon Händler).
Soweit positiv überrascht, allerdings wurde nur bis zur unteren Tür geliefert. Das Paket ist sehr sperrig und wiegt 43 Kg. Ich musste das Teil in den dritten Stock bringen, somit waren die ersten 400 Kcal schon mal verbrannt ohne in die Pedale zu treten.

Der erste Eindruck:
- Aufbau sehr einfach. Alle Schrauben und Werkzeuge dabei
- relativ stabil
- bis auf 3 Plastikabdeckungen qualitativ gut
- Computer wirkt etwas günstig aber dient auch nur der Zeitmessung, alles andere ist eh zu ungenau
- Geräusche halten sich im Rahmen, Kette ist hörbar und der Rahmen vibriert mit steigendem Widerstand.
D.h. der Filz schiebt das Einstellrad an einem der drei Plastikrahmen so nah hoch und runter, dass deutliche und tiefe
Vibrationsgeräusche entstehen (können).
Kann man aber entgegnen, indem man das Einstellrad mit Stoff vom Rahmen weg drückt. Bei dem Preis vertretbar oder auch
nicht, sicherlich Ansichtssache.
- das 15 Kg Rad ist etwas klein dimensioniert, min. 18 Kg wären gut. Aber reicht für den Einstieg.

Was mir aber wichtig ist, ist die langfristige Qualität. Zunächst mein erstes Fazit nach 3 Monaten:

Für meine Größe, mein hohes Gewicht und meine Ansprüche, also fast täglich im Schnitt 45-60 Minuten, reicht das Bike völlig aus.
Die Qualität kann nicht mit einem Studiobike mithalten. Gleich am Anfang war das Display des Computers im letzten Segment kaputt. Mit dem Daumen lässt sich die Ziffer wieder sichtbar machen. Seitdem stimmt das Display.
Man sollte einigermaßen mit den Techniken vertraut sein, um gezielt Ausdauer oder Fettverbrennung anzuregen. Aber bei einem Preis von 270 inkl. Spedition kann man in diesem Fall nichts falsch machen, wenn man die Übungen als Ergänzung zum Kraftsport für zu Hause betrachtet. Geräuscharm ist auch was anderes, aber da muss man dann von Kettenantrieben auch absehen, wie es hier der Fall ist.

Update nach einem Jahr in Gebrauch:
Die Qualität ist in der Grundfunktion gegeben. Aber die beschriebenen Vibrationen nerven und der Computer, bzw das Display, zeigt nicht mehr alle Ziffern an. Sonst kann man 4 Sterne weiterhin vertreten.

Update nach zwei Jahren:
Außer zwei Löchern im Sattel funktioniert das Bike noch immer (bis auf o.g. Punkte). Hier haben sich zwei Schrauben quasi ins Gesäß gebohrt. Irgendwann spürte ich ein Stechen. Gefährlich ist es nicht aber austauschen musste ich den Sattel dann doch. Ich nutze das Bike seltener dafür länger. Ca.. 90 Min 1 Mal pro Woche im Schnitt. Würde nun zu 3,5 Sternen tendieren.

Update nach 2,5 Jahren:
Mittlerweile nutze ich einen eigenen Stoffwiderstand am Rad, weil die eigene Konstruktion nur noch Lärm fabriziert. Das ist dann auch im Nebenzimmer noch laut. Das reicht m.M. nur für 3 gut gemeinte Sterne.
0Kommentar| 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. November 2016
Ich habe den Stepper von Christopeit, bin mit dem völligst zufrieden, er ist Leise und "alles was man braucht" !

Nun zum Racer Bike:

Aufbau super schnell, macht einen guten Eindruck und Steht auch Stabiel am Boden.

Bei der ersten Std. Fahren war zum Ende ein Ölfleck wie nach einem Ölwechsel so schwarz am Boden.... im vergangenen lauf nicht mehr....
Man kann soweit alles in Höhe zur Seite usw verstellen bis auf den Lenker. Wäre Wünschenswert.
Ein weiterer Punkt ist leider das es echt laut ist, ich bin nicht Empfindlich was dies angeht aber wenn man schon die Musik einwenig lauter hat und man dann immer noch die Tret geräusche hört "nervt" es doch nach einer Zeit.
Schicke daher den Artikel wieder zurück.
review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Oktober 2014
Der Heimtrainer ist nicht schlecht! Aber er ist ziemlich laut bei der Benutzung. Die Kette rasselt da schon sehr störend. Ich schaue beim trainieren gerne etwas TV aber ohne Kopfhöre ist das fast nicht möglich um etwas zu verstehen. Leider kann man den Lenker nicht so richtig verstellen auser in der Höhe was manchmal etwas störend ist. Aber er tut das was er soll. Ich kann es aber nur eingeschrenkt empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. April 2016
Der Aufbau des Fahrrads hat meinen Helfer einen Tag lang beschäftigt, aber jetzt steht es und funktioniert einwandfrei. Jetzt steht dem Abnehmen nichts mehr im Weg - außer die Faulheit.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Juni 2014
Bin zufrieden! Habe das bike jetzt über einen Monat im gerauch, Preis / Leistung super! Einfache Montage, Stabile Verarbeitung einfach Klasse. Kann ich nur weiter empfehlen
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. September 2014
Nachdem ich einen anderen Sattel angebracht habe, kann man das Rad auch gut verwenden. Das muss man aber von Hinterteil zu Hinterteil selbst entscheiden.

Ein Kritikpunkt ist aber definitiv die verbesserungswürdige Einstellung der Bremse. Das Gewinde hat soviel Spiel, dass man ohne an der Schraube zu drehen, komplett andere Intensitäten einstellen kann. Meistens wird's aber leichter als man wollte und muss nachregeln. Sobald man den Knopf aber anfasst, geht's wieder strenger.

Ich stelle das Rad einmal zu Beginn ein indem ich die Schraube reindrehe und dann leicht am Griff nach oben ziehe. So bleibt die Intensität annähernd gleich. Während des Trainings lasse ich es dann so.

Am Lenker sind Auflagen für die Ellbogen. Als ich diese waschen wollte, ging leider auch die Klettfolie mit runter. Seither lege ich ein Handtuch um den Lenker. Das geht auch.

Ansonsten steht das Rad stabil und wackelt nicht und ist als Heimtrainer für Hobbyfahrer, meiner Meinung nach, geeignet.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. März 2014
Nach einer kleinen Korrektur an dem Bremsbelag bin ich sehr zufrieden.
Der starre, nicht zu verstelllende Lenker war am Anfang Gewöhnungssache.
Als Einstiegsmodell stimmt das Preis-Leistungsverhältnis.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Februar 2014
Die Verarbeitung ist gut, jedoch ist der Computer defekt, was natuerlich absolut negativ ist.
Auch die Beschreibung ist nicht besonders ausfuehrend.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Mai 2016
Heimtrainer eigentlich gute Qualität und gute Verarbeitung. Aber leider war das Tretlager nach nicht einmal 200 km Laufleistung defekt und sehr laut dadurch!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. September 2014
Es ist sehr laut und kracht beim treten als wäre schon das Lager defekt !!! Optisch, sehr schön aber das war es auch schon :-( absolut NICHT zu empfehlen. Wir hatten mal eines aus dem Real Markt gekauft für 129 Euro, dass war um einiges leiser und besser nur nicht schöner !!!! Mit freundlichen Grüßen D.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 10 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)