Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Christen und Muslime: Was sie verbindet - was sie unterscheidet Taschenbuch – 25. März 2004

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 18,98
7 gebraucht ab EUR 18,98

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Andreas Renz, geb. 1970, ist Fachreferent für interreligiösen Dialog im Erzbistum München und Freising und Lehrbeauftragter an der LMU München. Er hat das internationale wissenschaftliche Netzwerk „Theologisches Forum Christentum – Islam“ mitbegründet und lebt in München.

Prof. Dr. Stephan Leimgruber, geb. 1948, war Professor für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts an der Kath.-Theol. Fakultät der Universität München. Langjährige Schultätigkeit und Seelsorgeerfahrung.


Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Die Verfasser zeichnen ein umfassendes Bild des Islam, das vor allem die friedliche und religiöse Dimension, die in der Darstellung des Islam in den Medien meist nicht gezeigt wird, zur Sprache bringt. Zudem werden Lehren und Bräuche des Islam mit Entsprechendem in Christentum und Judentum verglichen. Dem eigenen Anspruch, ein Anstoss zum Dialog zu sein, wird das Buch voll und ganz gerecht. Außerdem existiert ein umfangreicher Anhang mit Tabellen und Synopsen der entsprechenden Bibel/Koran-Stellen. Jedem, der den Islam über die gängigen Vorurteile hinaus kennen lernen will, sei dieses Werk wärmstens empfohlen!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Seit beinahe 25 Jahre im interreligiösen Dialog zwischen Christen und Muslimen engagiert, war ich stets auf der Suche nach einer geeigneten schriftlichen Arbeitsgrundlage in deutscher Sprache - ohne selbst eine solche erstellen zu müssen.

Andreas Lenz und Stephan Leimgruber ließen diese Suche mit ihrer Arbeit "CHRISTEN und MUSLIME - was sie verbindet, was sie unterscheidet" auf bislang schönste Weise erfolgreich zu Ende gehen.

Damit ist über dieses herausragende Buch auch schon genug gesagt.

Wer wahrhaftige und wissenschaftlich fundierte, weder die eine, noch die andere Seite vereinnahmende Auskunft, das jeweilige religiöse SELBSTVERSTÄNDNIS beider religiöser Gemeinschaften tatsächlich berücksichtigend, über das Verbindende und Unterschiedliche beider Religionen wissen möchte, möge doch bitte DIESES Buch lesen und andere vorläufig außen vor lassen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden