Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Chinas mysteriöses Höhlen... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Ex Libris Lebens.Art
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Einmal gelesen! Sehr gutes Exemplar. Ecken leicht angestossen. Mit Lesebändchen. Werktäglicher Versand als Büchersendung. Laufzeit 3 - 6 Werktage. Viel Vergnügen!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Chinas mysteriöses Höhlenlabyrinth: Die unterirdische Welt von Huangshan Gebundene Ausgabe – 28. Februar 2013

4.3 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 9,95 EUR 6,98
43 neu ab EUR 9,95 8 gebraucht ab EUR 6,98

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Chinas mysteriöses Höhlenlabyrinth: Die unterirdische Welt von Huangshan
  • +
  • Dinge, die es nicht geben dürfte: Mysteriöse Museumsstücke aus aller Welt
  • +
  • Texte, die es nicht geben dürfte: Mysteriöse Schriften und Botschaften aus aller Welt
Gesamtpreis: EUR 29,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen


Die uralten Chinesen waren ein cleveres Volk. Clevere Völker hatten clevere Lehrmeister. Und clevere Leser bilden sich in cleveren Büchern: Chinas mysteriöses Höhlenlabyrinth ist einzigartig!"
Erich von Däniken


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Im ersten Moment war ich skeptisch, ob mich in diesem Buch nur rein mystische Mutmaßungen über die Altvorderen Chinas und deren Wissensherkunft erwartet. Ich war angenehm überrascht, dass sich dies in Grenzen hielt. Der Band zeigte mir durchaus interessante Einblicke in den Umgang des Landes mit seinen "Sehenswürdigkeiten" und zeigte auch gutes Bildmaterial zu der Thematik. Es weckt aber auch Interesse zu dem Thema mehr zu erfahren. Natürlich stellt man sich auch Fragen, wie die Chinesen dies in dieser Größenordnung hinbekommen haben und mit welchen Mitteln, zumal das alte China erstaunliches in Bezug auf Technik vollbracht hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Der Artikel entsprach meiner Erwartung, die Belieferung war prompt und problemlos. Ich bin rundum zufrieden und kann eine Empfehlung ohne Einschränkung aussprechen. Alles o.k.!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von jury HALL OF FAME REZENSENTTOP 1000 REZENSENT am 10. März 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Seit einigen Jahren erfreuen sich "Fotobücher" bei engagierten Amateuren steigender Beliebtheit - aber auch im Bekanntenkreis kommt diese Präsentationsform gut an. Man kann das Tempo der Betrachtung selbst bestimmen, kann näheres nachlesen, wo Interesse besteht und bekommt besonders gelungene Fotos in großem Format geboten.

Etwas umfangreicher - über 200 Seiten - aber auch etwas kleinformatiger, in Look und Text aber sehr wohl an solche Amateur-Fotobücher erinnernd, dreht sich das 2013 erschienene Buch von Luc Bürgin um eine Chinareise mit Freunden, die unter anderem in den Höhlen-Park von Huangshan führte.

Der Dauer-Appetitmacher Bürgins ist das "Mysterium". Im Falle der besuchten Grotten liegt es vor allem in der Frage, wer, wann und zu welchem Zweck seinen Arbeitern oder Sklaven die Mühe gemacht hat, dieses umfangreiche Höhlensystem aus den Steinen zu kratzen. Ein weiteres Rätsel ergibt sich aus Funden von Waffen, die verchromt waren und somit die 2000 Jahre in gutem Zustand überstanden haben. Über solches berichtet Bürgin aber weitgehend vom Hörensagen - sein Besuch unter chinesischer Führung unterscheidet sich kaum von dem vieler anderer Parkgäste, wenn man davon absieht, dass die drei Schweizer mal so verwegen waren, in eine noch nicht für Besucher freigegebene Höhle einzudringen.

China ist ein großes Land, und 2 Jahrtausende sind eine lange Zeit. In den Höhlen finden sich bearbeitete Steine beachtlichen Formats. Da drängt sich die Frage auf, ob man nicht einfach Steine für Bauzwecke bearbeitet hat, die dann irgendwo eingesetzt worden sind.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Viele Fotos, die wohl beindrucken sollen aber qualitativ nicht unbedingt entsprechen , sehr sehr wenig wikliche Infomation. Spekulationen über die Entstehungszeit der Höhlen die letztendlich alles offen lassen und absolut nichts beweisen. Von etwas als einem großen Rätsel zu spreche garantiert noch nicht , dass es tatsächlich ein großes Rätsel ist. Dafür ein windiger Verweis auf Chinas ersten Kaiser und dann wird irgendwo dazwischen eine chinesische Dissertation erwähnt, die belegt dass es sich um Steinbrüche aus dem 17 Jahrhundert handelt, was natürlich von Autor angezweifelt wird.
Ich habe mich geärgert das Buch gekauft zu haben
1 Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Was dieses Buch so interessant und spannend macht sind die vielen phantastischen Photos an und vor allem in die geheimnisvollen riesigen Höhlensystemen von Huangshan im Südosten von China. Man begleitet den Schweizer Journalisten Luc Bürgin und zwei seiner Freunde auf einer einwöchigen Reise im Spetember 2012 in dieses Gebiet, da er diese weithin unbekannten und ganz offensichtlich von Menschenhand aus dem Fels herausgehauenen Höhlen erforschen wollte. Selbst vielen Chinesen ist das mysteriöse Höhlensystem bis heute unbekannt.

Man verfolgt über 200 Seiten in der unnachahmlichen Luc Bürgin-Art den Beginn der Reise in Shanghai bis zur Abreise von Peking, wie es den drei Freunden dort erging, welche Schwierigkeiten sich vor Ort mit Menschen, Sprache und Essen auftaten und wurde mit vielen wunderschönen Photos belohnt, die einen das Staunen lehrten. Luc erzählt von der Geschichte des "Gelben Kaisers" und dem Rätsel, wie alt die Höhlen wohl sein könnten. Wer hat sie weshalb erbaut? Es gibt mehr Fragen als Antworten. Der Reisebericht ist zudem mit einer Prise Humor gewürzt, was das Lesen zwischendurch sehr erheitert.

Inzwischen hat Luc Bürgin diese Höhlen 2014 ein weiteres Mal besucht, diesmal mit einer Reisegruppe, und auch ich freue mich schon sehr auf die dritte Reise dorthin im September 2016 mit ihm, bei der ich dieses Mysterium selbst kennenlernen werde.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
„Clevere Völker hatten clevere Lehrmeister. Und clevere Leser bilden sich in cleveren Büchern.“
Schon Bürgins Aussage, in der Kurzbeschreibung des Buches, verspricht einen anspruchsvollen Lesespaß. Hiermit setzt der Autor beim Leser ein gewisses Interesse mit einem grenzwissenschaftlichen Grundgedanken voraus.

Ein „Bilderbuch“ kann nur bei bekannten Fotos und Bildern erfolgreich funktionieren. Da es sich bei den hier abgebildeten Bauwerken und steinernen Zeitzeugen um weitestgehend unbekannte Aufnahmen handelt, ist eine Beschreibung unumgänglich. Die von Bürgin gewählte Form der Erklärungen, alles in eine Art persönlichen Reisebericht zu packen, macht die Sache sehr sympathisch und lesenswert.
Besonders anmerken sollte man die Fairness des Autors, wobei er es dem Leser selbst überlässt, die beschriebenen Höhlen, Formen, Gravuren und deren Zeit der Entstehung, zu interpretieren.
-Bürgins Erläuterungen sind halt Bürgins Erläuterungen -
Mit Fragen wie zum Beispiel: „Welchem Zweck sie einst gedient hatten?“, „Wer das wohl gemalt hat?“ Oder „Handelt es sich um Schriftzeichen?“ beginnt schon beim Lesen der Versuch, Zusammenhänge mit anderen Kulturen oder Regionen herzustellen.

Riesige Höhlenlabyrinthe, überdimensionale, bearbeitete Steinblöcke und gigantische Kammern, werden so beschrieben, als ob man selber vor Ort ist. Die Verbindung von faszinierenden Bildern (180 Fotos) und etwas Phantasie ergibt ein persönliches Kopfkino, der ganz besonderen Art.
Durch beleg- und nachlesbare Quellenangaben sowie zitierte wissenschaftliche Zeitungsberichte wird noch mehr Raum für Spekulationen geschaffen.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen