Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
China: Ein Länderporträt ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

China: Ein Länderporträt (Diese Buchreihe wurde ausgezeichnet mit dem ITB-Bookaward 2014) Broschiert – 25. Februar 2014

4.9 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 18,00
EUR 18,00 EUR 8,32
55 neu ab EUR 18,00 5 gebraucht ab EUR 8,32

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • China: Ein Länderporträt (Diese Buchreihe wurde ausgezeichnet mit dem ITB-Bookaward 2014)
  • +
  • Der China-Knigge: Eine Gebrauchsanweisung für das Reich der Mitte
  • +
  • GEO Special / 01/2014 - Shanghai, Peking, Hongkong
Gesamtpreis: EUR 35,45
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»China witzig und profund.« (Asien Kurier)

»Als erste Annäherung an China kaum zu schlagen.« (Berliner Zeitung)

»Klar und schnörkellos beschreibt Hernig die Grundlagen der chinesischen Gesellschaft.« (GEO spezial)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Marcus Hernig: Jahrgang 1968; Studium der Sinologie, Germanistik und Geschichte in Bochum und Nanjing; seit 1992 in China und Japan; langjährige Tätigkeiten in der chinesischdeutschen Bildungs- und Kulturarbeit, u. a. als Lektor des DAAD und als Beauftragter des deutschen Generalkonsulats in Shanghai für Bildungszusammenarbeit, deutsche Sprache und Literatur; Trainer, Berater und Autor zu Chinathemen und ostasiatischen Beziehungen, seit 2011 Leiter der ersten deutschen Künstlerresidenz in Ostasien: Goethe-Institut Villa Kamogawa Kyoto (Japan), Gastprofessor an der Tongji-Universität Shanghai und an der Zhejiang-Universität Hangzhou.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Volker M. HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 7. Februar 2013
Format: Broschiert
Ich kenne China recht gut, reise seit über 20 Jahren regelmäßig (als Individualtourist) dort hin und habe nahezu jedes "Ich in China"-Buch gelesen, das es in deutscher Sprache gibt. Eigentlich dachte ich, es gibt nicht mehr viel, das mich überraschen könnte. Bis ich das Buch von Marcus Hernig in die Hände bekam.
Dieses Buch hat mich vom ersten Kapitel an begeistert. Nicht nur, dass Marcus Hernig eine sehr klare, schnörkellose Art der Darstellung hat, was mich besonders beeindruckt hat, ist die ausgesprochen differenzierte Analyse, die keine der üblichen Stereotypen bedient. China ist nicht gut oder böse. China ist einfach nur anders. In unseren Wertmaßstäben ist das Land mit allen Grautönen ausgestattet, die man sich nur vorstellen kann.

Alleine schon, wie elegant Hernig das leidige Thema Tibet (oder auch Xinjiang) beleuchtet, das verdient ungeteilte Anerkennung. Er stellt sich weder auf die Seite des Westens, noch auf die der Zentralregierung, sondern beschreibt beide Sichtweisen auf eine Art, dass man am Ende beiden Recht geben möchte. Oder seine Erklärung des Guanxi-Prinzips. Aus westlicher Sicht eine ungeschminkte Form der Korruption, aus chinesischer Sicht eine lange Tradition zur Festigung sozialer Systeme. Machen wir uns nichts vor: Die alten Römer betrieben eine Form des Guanxi, die weit über heutige chinesische Übungen hinausgeht... auch wir haben also solche Traditionen, nur das sie in den Untergrund abgewandert sind.
Während wir Taiwan und Festlandchina als unversöhnlich einander gegenüberstehende Blöcke wahrnehmen, ist das in China völlig anders. Und zwar auf beiden Seiten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von timediver® HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 7. Oktober 2012
Format: Broschiert
"China: Ein Länderporträt" ist die zweite, stark aktualisierte Auflage des im April 2008 ebenfalls im Berliner Ch. Links Verlages erschienenen Bandes "China mittendrin. Geschichte, Kultur, Alltag". Auch bei der Neuauflage hat der studierte Germanist, Historiker und Sinologe die strukturelle Gliederung "seines China" in acht Themen (Kapitel) beibehalten. Der seit 1992 in China und seit 1998 in Shanghai lebende Autor räumt in seinem Vorwort ein, dass es sich dabei um ein bewusst subjektive Auswahl handelt, bei der auch Lücken angesichts der der gebotenen Kürze und Komplexität der Einzelthemen nicht zu vermeiden gewesen waren....

Dem ersten Kapitel wurden eine Tabelle mit vergleichen Basisdaten Chinas, Deutschlands und der Europäischen Union sowie eine Landkarte der Volksrepublik China mit ihren Provinzen, autonomen Gebieten, regierungsunmittelbaren Städten, Sonderverwaltungen und den angrenzenden Nachbarstaaten vorangestellt. Eine kleinere Karte mit der größeren Umgebung von Shanghai offenbart zusammen mit dem Buchcover, welches den 468 Meter hohen Oriental Pearl Tower zeigt, einmal mehr Marcus Hernigs besonderes Faible für Shanghai (deutsch: Oberes Meer), die er auch als "seine Stadt" bezeichnet.

Den Menschen, Ausländern und Einheimischen, die in China zusammenleben und das Land zusammen erleben möchten, gebührt nach Ansicht des Autor jedoch ein Ehrenplatz, den er ihnen in den beiden ersten und längsten Kapiteln eingeräumt hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ein ausgezeichnetes Buch, profund, sehr interessant, objektiv und ausgewogen dazu noch gut lesbar. Ich kann es nur empfehlen ganz speziell für solche, die ihr Wissen über China vertiefen wollen. Ich bin selber in China vielfach gereist, auch in entlegenen Gebieten mit wenig Tourismus und fand in dem Buch viele Hinweise, die meine nächsten Reisen beeinflussen werden
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Da ich beruflich nach China gehen werde, habe ich mich zur Vorabinfo mit einiger Literatur beschäftigt. Dieses Buch gibt für Chinaunerfaherne einen sehr guten Einblick in das Leben der Chinesen. Mir hat es sehr geholfen mich auf die Mentalität einzustellen. Ich kann es jedem nur empfehlen einen Blick in diese Buch zu werfen. Markus Hering hat es auch geschafft, den doch - aufgrund der geschichtlichen Prägung und vieler ungewohnter chinesischer Worte - den Text fließend und verständlich zu schreiben.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden