Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,24
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von musicbox-feichtinger
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Chicken Run - Hennen Rennen [VHS]

4.4 von 5 Sternen 59 Kundenrezensionen


Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Produktinformation

  • Darsteller: Sproxton David, Mark Solomon, Phil Lewis, Sally Taylor, Mel Gibson
  • Format: PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Ufa Video
  • Erscheinungstermin: 19. Februar 2001
  • Spieldauer: 162 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 59 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000056FM1
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.770 in VHS (Siehe Top 100 in VHS)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Hühner Ginger, Bunty, Babs und Mac sind fest entschlossen, ihrem Schicksal als Geflügelpastete zu entgehen und träumen von einer grünen Welt jenseits ihrer eingezäunten Eierfarm. Doch so einfach ist es nicht, in die Freiheit zu gelangen: Die böse Mrs.Tweedy und ihr tumber Ehemann ertappen sie bei all ihren irrwitzigen und noch so ausgeklügelten Fluchtversuchen. Als der amerikanische Zirkus-Hahn Rocky auf der Hühnerfarm bruchlandet, sieht Ginger endlich den rettenden Ausweg: Sie und die anderen Hühner werden die Farm einfach fliegend verlassen und Rocky muss ihnen dabei helfen...Zusammen werden sie beweisen, daß sie keine dummen Hühner sind. Sie planen einen spektakulären und äußerst gewagten Ausbruch.

Amazon.de

In der Kinosommersaison 2000 hat es einige Enttäuschungen gegeben, aber Chicken Run gehörte definitiv nicht dazu. Produziert von Aardman Animations, die auch für die mit dem Oscar prämierten Wallace And Gromit-Kurzfilme verantwortlich zeichneten, handelt es sich bei diesem Stop Motion Animationsfilm um ein Werk, das ebenso lustig wie überraschenderweise anrührend ist. Das Konzept ist überaus einfach: Gesprengte Ketten mit Hühnern. Doch die Regisseure Peter Lord und Nick Park gehen noch wesentlich weiter (erinnern wir uns: es gibt eine ganze Generation da draußen, die keine Ahnung hat, wer Steve McQueen überhaupt ist).

Julia Sawalha spricht Ginger, eine tapfere englische Henne, die versucht hat von Tweedys Hühnerfarm zu entkommen, wo die garstige Mrs. Tweedy (Miranda Richardson) alle Hühner brät, die nicht genügend Eier produzieren. Als der Profit mit dem Eierverkauf absinkt, beschließt Mrs. Tweedy ihre Farm in eine Hühnerpastetenfabrik umzuwandeln, was Gingers Fluchtplan neue Dringlichkeit verleiht. An dieser Stelle betritt Rocky, der fliegende Hahn (Mel Gibson), die Szenerie, ein dreist aufdringlicher Amerikaner, der aus einem Zirkus entkommen ist und verspricht, den Hennen das Fliegen beizubringen.

Der Film hat unzählige Einstellungen und die Animation ist von so greifbarer Qualität, dass man versucht ist, die Arme auszustrecken, um das lustige Geflügel zu berühren, das sich auf der Leinwand tummelt. Vor allem aber bietet der Film eine seltene Mischung aus Intelligenz und Herz. Auch wenn die Vermarktung von Chicken Run in erster Linie ein junges Zielpublikum erreichen sollte, handelt es sich hier um einen ausgesprochenen Familienfilm, der sowohl auf der Kind- als auch auf der Erwachsenenebene funktioniert. Es wäre ein großes Versäumnis, wenn das erwachsene Publikum auf diesen Film verzichtet, nur weil es der Meinung ist, dass Chicken Run ausschließlich für Kinder geeignet sei. --Marshall Fine -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Moment, Moment, so schlimm ist's natürlich nicht, aber das war mal ein genialer Spruch.
Und wo wir grade von "genial" sprechen: Chicken Run ist definitiv und zweifelsohne der beste, witzigste und sehenswerteste Film, den die beiden Knetgummi-Gurus Rick Park und Peter Lord jemals durchgezogen haben.
Für alle folgenden Exzesse chauvinistischer und sonstiger Art entschuldige ich mich an dieser Stelle gleich im Voraus.
Die Story ist, wenn man mal von der mehr schlechten als rechten Dutzendware amerikanischer und britischer Kriegsgefangenenlagerfilme aus den 1950er bis -60ern absieht, recht leicht erklärt:
Die Hennen Ginger (die Ausbrecherin), Bunti (die gefiederte Wuchtbrumme), Mac (in der deutschen Version ein Kaaskoppje, im Orginal Schottin), Babs (das dumme Huhn par excéllence), der alte Kampfhahn Fowler (passender Name - schaut ins Wörterbuch) und 50 andere Hennen wollen von ihrer Farm flüchten.
Dummerweise wird der Laden von der perfiden Gummistiefel-Domina Mrs. Tweedy und ihrem Mann - dessen IQ irgendwo zwischen einer Tiefkühlpizza und einem Schluck Mineralwasser liegt - geleitet und bisher endete jeder Fluchtversuch entweder in Einzelhaft für Ginger oder einer Einladung zum Abendessen für eines der Hühner (als Hauptgang).
In dieser Situation fällt im wahrsten Sinne des Wortes der amerikanische Hahn Rocky Rhodes vom Himmel, der - von allen Hennen als flugfähiger Retter in der Not gefeiert - den Ladies beibringen soll, wie sie die Flatter machen können.
Leider stellt sich schon bald heraus, dass Rocky lediglich ein getürmter Zirkus-Hahn ist und den Hühnern die Zeit davonrennt, da Mrs. Tweedy den Plan fasst, alle Hühe zu Pastete zu verarbeiten.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film erzählt die Geschichte eines aufsässigen Huhns namens Ginger, das hartnäckig versucht, mit allen Hühnern aus einer einem Gefangenenlager ähnelnden Hühnerfarm auszubrechen. Dies wird allerdings immer wieder von den Eigentümern der Farm, Mr. und Mrs. Tweedy, verhindert.

Eines Tages landet der amerikanische Hahn Rocky in der Hühnerfarm und Ginger schöpft neue Hoffnung endlich auszubrechen. Sie denkt aufgrund eines Missverständnisses, dass Rocky fliegen und dies den anderen Hühnern beibringen kann. Rocky klärt das Missverständnis nicht auf, sondern genießt sein Leben bei den Hennen. Doch das Unternehmen wird umso dringlicher, als Mrs. Tweedy eine „Hühnerpastetenmaschine“ bestellt und es nun nicht mehr nur um das tägliche Eierkontingent der Hühner, sondern um die Hühner an sich geht. Ginger soll die Maschine als Versuchskaninchen „testen“, doch glücklicherweise wird sie von Rocky gerettet. Die Hühner bauen nun unter erheblichen Zeitdruck und unter Aufsicht von Ex-RAF-Maskottchen Fowler ein vogelähnliches, mit Pedalen angetriebenes Flugzeug, mit dem sie über den Zaun fliegen wollen, was nach einigen Zwischenfällen auch gelingt.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe Chicken Run zufällig hier entdeckt und gekauft. Und ich war nach dem Anschauen sehr positiv überrascht, da ich mir bei weitem nicht so viel erwartet habe. Die Figuren sind wirklich sehr gut gemacht, die Geschichte und die Umsetzung einfach ein Traum. Außerdem gibt es eine Bonus-CD, auf der man sieht, wie die Hennen gemacht worden sind und wie so ein Film produziert wird. Einfach klasse, sowohl der Film als auch die DVD-Features.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Wer "Wallace & Grommit" kennt und mag wird sich diesem Film in Kinolänge sowieso angesehen haben. Der Film ist einfach mehr als nur gut. Nicht nur, daß der Film für Kinder und Erwachsene gleichermaßen gut ist, der Film hat etwas, das vielen Filmen heute fehlt, etwas das schwer zu umschreiben ist. Eine Art Charme die ihn weit über die Masse des heutigen SpecialEffect-Kino's hinaushebt. Die Trickfiguren sind mit Liebe gemacht und man merkt in jeder Sekunde den Spaß, den die Macher des Films empfunden haben müssen. Unbedingt ansehen! Und wer Wallace & Grommit nicht kennt, wird sie nach diesem Film wohl bald kennenlernen wollen ;-)
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Chicken Run ist der beste Film, wenn man wieder mal so richtig lachen möchte.
Jede Menge Hühner haben nur einen großen Wunsch: die Hühnerfarm zu verlassen. Da mehrere Fluchtversuche bereits gescheitert sind, versuchen Sie nun fliegen zu lernen. Da Fliegen die Federn und die Lachmuskeln sind zum Zerbersten angespannt.
Jedes Huhn hat seinen eigenen Charakter:
- Ein Huhn mit holländischem Akzent, das die Konstruktionen und Berechnungen der Flugversuche durchführt.
- Ein Huhn mit bayrischem Dialekt.
- ...
Wenn man bedenkt, daß es sich hierbei "nur" um Knetmasse handelt, kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus. Die Wallace&Gromit-Macher lassen sich an Ideenreichtum nicht übertreffen.
Hinweis: Für Kinder ist der Film nicht geeignet, da die Gags nicht verstanden werden. Auch viele Anspielungen, wie z.B. die KZ-Atmosphäre der Hühnerfarm, werden nicht verstanden.
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden