Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 8,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Chicagoland Vampires: Für eine Handvoll Bisse von [Neill, Chloe]
Hörprobe anhören
Wird wiedergegeben...
Wird geladen...
Angehalten
Anzeige für Kindle-App

Chicagoland Vampires: Für eine Handvoll Bisse Kindle Edition

3.7 von 5 Sternen 52 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99

Länge: 416 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert
Passendes Audible-Hörbuch:
Passendes Audible-Hörbuch
Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle-eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-eBook gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von 3,95 € hinzu.
Verfügbar

Kindle AusLese
Jeden Monat vier außergewöhnliche Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR - empfohlen vom Amazon-Team. Erfahren Sie mehr über das Programm und melden Sie sich beim Kindle AusLese Newsletter an.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

In Chicago verschwinden Vampire. Jemand scheint es auf die Blutsauger abgesehen zu haben. Vampirin Merit und ihr Geliebter Ethan wollen den rätselhaften Vorkommnissen auf die Spur kommen. Dabei geraten sie in ein undurchschaubares Netz aus Intrigen und müssen feststellen, dass ihr Feind mächtiger ist, als sie jemals vermutet hätten.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Chloe Neill ist im Süden der USA aufgewachsen. Mit der Chicagoland-Vampires-Serie hat sie einen internationalen Erfolg gelandet.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1082 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: Egmont LYX.digital (12. Dezember 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00E0VW22Y
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 52 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #58.115 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Logan Lady TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 15. Dezember 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Merit, Hüterin des Hauses Cadogan, muss sich gemeinsam mit ihrem Meister und Geliebten Ethan auf den Austritt ihres Hauses aus dem Greenwich Präsidium vorbereiten. Als wäre diese Angelegenheit noch nicht kompliziert genug, werden 2 Vampire enthauptet. Merit muss nun an zwei Fronten kämpfen. Doch wie wird der Kampf ausgehen?

"Eine Handvoll Bisse" ist der 7. Teil der Chigagoland-Vampires-Reihe und hat mir wieder mal ein vergnügliches Leseerlebnis beschert. Die Geschichte ist auch noch in Band 7 spannend und baut Potenziale für die weiteren Fortsetzungen auf.

Die Story hat dieses Mal 2 große Handlungsstränge: zum Einen muss sich Cadogan auf den Austritt vorbereiten, zum Anderen erklärt sich Merit bereit, die Morde an zwei Vampiren aufzuklären. Im Laufe der Geschichte geraten die Ermittlungen allerdings in den Hintergrund und auch die Aufklärung der Morde kommt dann für meinen Geschmack etwas zu plötzlich. Dennoch tat dies meinem Lesespaß keinen Abbruch.

Die Beziehung von Ethan und Merit wird zwar beleuchtet, doch rügt sich nicht zu stark in den Vordergrund. Ich finde es toll, dass Chloe Neill die beiden nicht kitschig oder schnulzig werden lässt. Dadurch behält die Beziehung die nötige Realität, auch wenn die beiden Vampire sind.

Der Erzählstil der Autorin ist sehr gut zu lesen. Merit erzählt auch im 7. Teil wieder aus ihrer Perspektive, so dass ihr Witz und ihre Sprüche ungefiltert beim Leser ankommen. Das gefällt mir sehr gut und hat mich einige Male laut lachen lassen.

Fazit: eine tolle Fortsetzung, die mich schon ungeduldig auf Band 8 warten lässt. Eine klare Leseempfehlung.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
An alle die Probleme mit der Kindle Version haben - das Problem wurde gelöst!!

Allerdings muss man beim Kundendienst anrufen, damit dieser das Buch direkt am Gerät aktualisiert!! Aber dann funktioniert es: So und ich mache mich jetzt ans Lesen ;)
2 Kommentare 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich muss nicht viel sagen, denn jeder der diese Art Bücher liebt und die Chicagoland Vampires bis zu diesem Buch der Reihenfolge nach ( das ist übrigens unerlässlich ) alle gelesen hat, wird mir zustimmen, das sie weder an Spannung noch an hohem Niveau nachgelassen haben. Für alle die sich fragen, ob sie die Serie lesen sollten, na klar auf jeden Fall ! Absolute Leseempfehlung !!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Inhalt
Im Buch: Chicagoland Vampires – Für eine Handvoll Bisse von Chloe Neill geht die Geschichte mir Merit und Ethan weiter. Nach dem ganzen Chaos rund um Malorry hätten Merit und Ethan eigentlich eine Pause verdient, wäre da nicht das Problem mit dem Greenwich Präsidium und der Lossagung des Hauses Cadogan davon. Doch nicht nur darüber müssen sich die beiden ihren Kopf zerbrechen denn abtrünnige Vampire verschwinden und Merit als Hüterin des Hauses hat die Aufgabe dem ganzen auf die Spur zu gehen.

Meinung
Die Buchreihe geht wie gewohnt spannend und einnehmend weiter. Wie schon oben im Inhalt verraten dreht sich das Buch diesmal um das Problem das sich Haus Cadogan vom Greenwich Präsidium lossagt. Dass das Präsidium dies eben nicht so einfach hinnimmt war ja klar und hier darf man sich auf wirklich Spannende Situationen einstellen. Auch Taucht Lacey Sheridan auf und wer sich noch an Sie erinnern kann weiß, dass Merit keine Freundin von ihr ist, gerade weil diese ein Auge auf Ethan geworfen hat. Das zweite Problem ist das verschwinden von zwei abtrünnigen und das Haus Cadogan durch die Lossagung eben auch bald zu diesen Zählt ist es selbstverständlich sich auch diesem Problem anzunehmen. Nun aber genug vom Inhalt des Buches verraten. Wie gesagt geht das Buch wirklich Spannend weiter und die Probleme vom Haus Cadogan scheinen wirklich kein Ende zu finden, zum Glück für uns Leser ;). Die Autorin hat ihren tollem Schreibstil beibehalten und auch die Charakter sind sich treu geblieben, so dass man sich weiterhin auf eine Verfressene Merit freuen darf :D.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Leider konnte mich dieser Band nicht wirklich überzeugen. Die Handlung zieht sich und ich habe Seiten einfach überschlagen - ohne Auswirkung! Aus der Geschichte zwischen Jonath und Merit hätte man wesentlich mehr machen können. Alles im allem für mich zu oberflächlich. Erst gegen Ende kommt dann endlich doch so etwas wie Spannung auf, da ich dann doch noch wissen wollte , wer dieses Mal der Vampirmörder ist.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Die „Chicagoland Vampires“ – Serie von Chloe Neill war für mich eine DER Entdeckungen im Genre Urban Fantasy der letzten Jahre. Der Markt bietet viele wirklich schlechte Reihen und Einzelromanen dieser Gattung, doch diese gehört für mich zu den besten. Die Heldin Merit ist weniger tough und hart als Anita Blake, wesentlich intelligenter als Sookie Stackhouse und außerdem ist sie kein Mensch, der durch einen Zufall in die übernatürliche Welt katapultiert wird, nein, sie ist selbst eine Vampirin. Darüber hinaus bin ich begeistert von der Welt die Neill konstruiert, sie ist logisch und wirkt auf mich durchdachter als beispielsweise Cassie Alexanders „Nightshifted“ – Universum.

Mit „Für eine Handvoll Bisse“ erschien nun der siebte Band der Reihe auf dem deutschen Markt und er bietet wieder all das, wofür ich diese Serie liebe. Merit sieht sich erneut mit mehreren Problemen konfrontiert: zum Einen steht für ihr Haus Cadogan der Austritt aus dem Greenwich Präsidium an, zum Anderen treibt ein Serienmörder, der es offenbar nur auf Vampire abgesehen hat, in Chicago sein Unwesen. Als Hüterin des Hauses muss Merit in beiden Fällen aktiv für den Schutz der Vampire der Stadt eintreten. Unterstützt wird sie dabei unter anderem von ihrem Meister und Liebhaber Ethan, dem sympathischen Formwandler Jeff Christopher, sowie dem Hauptmann der Wache des Hauses Gray und Mitglied der Roten Garde, Jonah.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover