Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Chaos ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von blomkvist1
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand in der Regel innerhalb von zwei Werktagen im Luftpolsterumschlag mit Rechnung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Chaos

3.8 von 5 Sternen 55 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 7,97
EUR 3,16 EUR 1,15
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Chaos
  • +
  • Bank Job
  • +
  • Redemption - Stunde der Vergeltung
Gesamtpreis: EUR 19,53
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Jason Statham, Ryan Phillippe, Wesley Snipes, Henry Czerny, Justine Waddell
  • Komponist: Trevor Jones
  • Künstler: Bobbie Read, Steve Chasman, Heike Brandstatter, Chris August, Huw Jones, Sean Barton, Richard Greatrex, Tony Giglio, Coreen Mayrs, David Bergstein, Gavin Wilding, Michael A. Pierce, Elie Samaha, Marc Williams
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: German (Dolby Digital 5.1), German (DTS ES 6.1), English (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 3. November 2006
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 102 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 55 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000H5VC5K
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 25.995 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Bei einem Banküberfall in Seattle nehmen die Räuber sämtliche Angestellten und Kunden als Geisel. Lorenz, der Kopf der Bande, will aber ausschließlich mit Detective Conners, einem raubeinigen Polizisten, der vor einigen Monaten suspendiert wurde, verhandeln. Zu Unterstützung wird dem auf die Schnelle rehabilitierten Conners der junge Cop Shane Dekker zur Seite gestellt.
Doch die Bankräuber entkommen und die erstaunten Polizisten müssen feststellen, dass nichts entwendet und nur ein einziges Bankschließfach geöffnet wurde. Bei ihren Nachforschungen stoßen sie auf eine weit verzweigte Verschwörung, die bis ins eigene System zu reichen scheint...

Movieman.de

Coole Actionszenen und hervorragende Schauspielleistungen trösten über die nicht ganz schlüssige Handlung hinweg. Fazit: Wer "Inside Man" mochte, wird auch hier zufrieden sein.

Moviemans Kommentar zur DVD: Optisch kann die Disc weniger überzeugen, da Rauschen und Artefakte in einer Vielzahl von Ausformungen vorhanden sind. Akustisch ist da schon mehr drin. Satte Effekte krachen aus allen Seiten in den Raum. Extras könnte es ein paar mehr geben.

Bild: Obwohl das Bildmaterial insgesamt recht klar und konturiert ausfällt, schleichen sich doch durchgängig eine Menge Kompressionsprobleme und immer wieder auch recht penetrantes Rauschen ein (Himmel, 01:32:40). Strukturen von Gebäuden (Skyline, 00:04:34 oder Hausdach, 00:47:00) fangen häufig an zu Flimmern und auch Moirés stellen keine Seltenheit dar (Wand im Hintergrund, 00:05:18). Das Rauschen, welches sich hauptsächlich in Totalen aber auch hin du wieder im Detail auf ebenen Flächen zeigt (Monitor, 00:07:01), überschattet in dunkleren Einstellungen auch schon mal Gesichter. Weiß wirkt selten weiß, sondern häufiger auch mal grün- oder blaustichig, was fast so aussieht, als hätte der Kameramann hin und wieder mal auf den Weißabgleich verzichtet. Bei all dem muss aber angemerkt werden, dass dennoch klare Ansichten vorliegen, wenn die Ausleuchtung stimmt. In diesem Fall besitzen die Aufnahmen, vor allem was die Detailschärfe angeht, sogar eine sehr hohe Brillanz und einen guten Kontrastumfang (Hautporen von Snipes, 00:09:30). Farblich wurde der Film eigenwillig gestaltet, wirkt aber in seiner Originalität nicht wirklich stimmig. Sepiafarbene Szenen (00:32:42) finden sich genauso wie leicht grünliche oder auch wieder sehr blasse Aufnahmen, die Kälte vermitteln sollen, dabei aber eher über- oder auch mal unterbelichtet wirken. In den düsteren Einstellungen leiden die Schwarzwerte dann auch mal merklich. Insgesamt eine eher bescheidene Leistung, die nur leicht über dem Durchschnitt bleibt.

Ton: Das Original bringt eine sehr hübsche Sprachgestaltung mit sich, welche die Synchronisation nicht ganz aufweist aber um Sprache geht es in "Chaos" ja auch weniger als um Action und davon gibt es akustisch reichlich. Effekte knallen und dröhnen sonor in sämtlichen Kanälen, obwohl man in durchschnittlich akustisch besetzten Szenen schon sehr genau hinhören muss, um die Arbeit der DTS ES 6.1 Fassung raushören zu können. Im Fall von heftigen Explosionen und Schießereien lohnt sich das dann natürlich schon eher aber hier sind auch die DD 5.1-Spuren so dicht und satt besetzt, dass man wirklich zufrieden sein kann. Wunderbar plastisch ergießen sich richtungsdynamische Effekte und Kulissendetails in den Raum, so dass ein LKW schon mal mitten durch den Raum und nur haarscharf am Zuschauer vorbei fährt (00:12:13). Unterlegt werden die actionreichen Szenen mit einem sehr vitalen Musikeinsatz, der die volle Grundstimmung zusätzlich aufpoliert. Insgesamt sind es vor allem aber die Effekte (Explosion, 00:22:04 oder Schüsse, 00:32:49), die dafür sorgen, dass man ordentlich aus dem Sofa hochfährt um besorgt nach den Boxen zu sehen.

Extras: Zu den Extras gehören deutscher (1:44 Min.) und englischer (1:44 Min.) Trailer sowie eine Fotogalerie (3:00 Min.), die in Form einer Slideshow saubere Aufnahmen vom Set bietet, die allerdings farblich etwas blass ausfallen. Neun Programmtipps beschließen das nicht gerade umwerfende Aufgebot. --movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
...und endlich wieder Wesley Snipes in einer akzeptablen Rolle nach seinem Knastaufenthalt. Zur Story sage ich nix, denn sonst versaue ich den Spaß, denn die Story hat einige Wendungen zu bieten, die alles auf...nein, ich höre jetzt auf! Macht wirklich Spaß, bietet solide Action, gute Darsteller (besonders der EX-Kraycek auf Akte-X) gefällt mir, ebenso wie Ryan Phillipe, den ich gut besetzt finde. Statham ist eben Statham, da machste nix dran. Fazit: Ein intelligenter Thriller, mit leichten Logikfehlern aber egal. Kann man gut gucken ohne ihn zu behalten.
2 Kommentare 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Das Menü dieser DVD gliedert sich in Hauptfilm, Kapitel, Extras, Sprache/Ton, Film Fortfahren, Weitere Highlights (9 Trailer). Der Hauptfilm hat eine Spieldauer von ca. 102 Minuten, wobei u. a. Jason Statham, Ryan Phillippe, Wesley Snipes und Henry Czerny mitwirken.

Ich bin nur per Zufall auf diesen Film gestoßen und muss nach dem Anschauen sagen, dass ich angenehm überrascht war. Nicht etwa, dass man hier einen Film mit (großem) Anspruch erwarten kann; dies ist auch ganz bestimmt nicht die Absicht der Autoren gewesen. Meines Erachtens ist dieser Streifen solide produziert worden, die Story ist einigermaßen plausibel, es gibt ein paar überraschende Wendungen und der Actionanteil steht in einem ausgewogenen Verhältnis zur restlichen Spielzeit. Aus meiner Sicht eignet sich der Film gut für einen kurzweiligen Abend - ich jedenfalls bin gut unterhalten worden.

Das Bonusmaterial ist unter dem Punkt "Extras" zu finden und beinhaltet einen "Trailer D/E" sowie eine "Fotogalerie", so dass man zusammen mit den Trailern (s. o.) auf eine Gesamtspieldauer von ca. 21 Minuten kommt - dies ist m. E. für eine Single-Disc (viel) zu wenig.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Der Film ist sehr spannend und die Schauspieler ganz in Ordnung. Für einen Action-Thriller Fan - absolut sehenswert!. Wie fast bei allen Filmen ist die Lautstärke wieder ein Kritikpunkt. ( Die Stimmen sind viel zu leise und bei den Actionszenen haut es dir die Fensterscheiben raus. )
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Mit Wesley Snipes als Bösewicht sowie Jason Statham und Ryan Phillipe als Cops hat der Film schonmal auf den ersten Blick eine interessante Besetzung zu bieten.
Doch wer von Statham eine ähnlich dominante Darstellung wie z.B. in den "Transporter"-Filmen oder von Snipes wie in "Blade" erwartet, dürfte enttäuscht sein. Snipes hat nur wenige Szenen und Statham hält sich etwas zurück, womit Phillipe der eigentliche Hauptdarsteller ist, was ihm nach einer Explosion im Film nach rund 70 Minuten nochmal erleichtert wird. Von Lustlosigkeit, wie andere Rezensenten schrieben, kann ich hier nichts merken.
Die Actionszenen fallen in diesem Film recht moderat aus, sieht man von einer Schießerei zu Beginn, wenig später einer Explosion, einer Verfolgungsjagd und nach besagten 70 Minuten der größten Explosion des Films mal ab. Trotzdem finde ich den Film nie langweilig.
Interessant wirds in Punkto Story nach rund 80 Minuten, wenn Phillipe die Teile des Falles langsam zusammensetzt, bei dem was an Enthüllungen zu Tage kommt.
Gelungen ist auch ein Shootout zwischen Phillipe und Snipes, sowie der Storytwist am Ende des Films. Alles in allem ist der Film vielleicht nicht die ganz große Thrillerkost, aber nicht zuletzt wegen der drei Hauptdarsteller und alles in allem gelungen straffer Inszenierung allemal als Kurzweilthriller sehr sehenswert und wie gesagt nie langweilig.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ein weiterer Heist-Film, der anfänglich an "Inside Man" erinnert doch im Gegensatz zu diesem besteht Chaos mehr aus den Ermittlungen nach dem Überfall als aus dem tatsächlichen Bankraub.

Die Idee des Films ist sehr gut aber die häufigen schier endlosen Schlägereien in denen Gut und Böse immer wieder aufstehen und weiterkämpfen sowie die kitschigen Hollywood-Verfolgungsjagden nehmen dem Film viel Elan, da diese den Film mehr langweiligals spannend machen.
Das Ende dann doch wieder sehenswert und so in der Art für mich ein Novum, die Schlüsse die in dem Film gezogen werden sind aber nicht immer nachvollziehbar.
Fazit: Schade, eine tolle Geschichte aus der man viel mehr hätte machen können, leider viel zu schlecht umgesetzt was auch an dem verhältnismäßig kleinem Budget liegen mag.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Aufmerksam geworden bin ich auf den Film zunächst nur dadurch
dass Jason Statham mitspielt, der in einigen Filmen bisher bewiesen hat,
unter anderem in "Crank" oder "The Transporter", dass er im Actionkino
seinen Platz gefunden hat, und seinen Job richtig gut macht.

Von einem Staraufgebot würde ich allerdings bei dem Film dennoch nicht
sprechen. Es ist zwar ganz nett den alten Hasen Wesley Snipes mal wieder
in Aktion zu sehen, doch richtig überzeugen als Bösewicht kann er nicht.

Auch ein Ryan Phillippe mit ins Boot zu nehmen sehe ich als Fehler.
Er macht zwar optisch für die Damenwelt was her, doch schauspielerisch
konnte er bisher in keinem Film überzeugen, ebenso in diesem Streifen.

Trotzdem ist "Chaos" ein spannender und intelligenter Thriller mit einigen
Handlungswendungen. Trotzdem ist die Story nicht neu, und wirkt wie bereits
tausend mal gesehen.
Die rasanten Wendungen vor allem gegen Ende lockern das ganze wieder
auf und lassen den Actionthriller gegen Ende nochmal richtig spannend
und interessant werden.

Leider überzeugt bis auf Jason Statham keiner der Darsteller wirklich und lässt
alle Charaktere ziemlich farblos im Dunkeln stehen.
Wer tiefgründige Einblicke in die Intimwelt der Charaktere erwartet,
wird hier enttäuscht.
"Chaos" ist ein gradliniger Thriller in dem jeder Charakter seinen Platz einnimmt
um von Actionsequenz zu Actionsequenz zu führen.

Insgesamt ist "Chaos" ein kurzweiliger Thriller, dessen vermeindliche
Topdarsteller leider doch etwas enttäuschen.
Trotzdem kann die Action überzeugen und wird Genrefans gefallen.
2 Kommentare 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle 2 Diskussionen ansehen...

Ähnliche Artikel finden