Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 2,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Champagnerküsschen von [Gercke, Martina]

Champagnerküsschen Kindle Edition

4.1 von 5 Sternen 83 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 2,99
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 39,59

Länge: 364 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Von 15. Juni bis 15. September Buch hochladen und tollen Preis gewinnen Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung



Die unabhängige Fortsetzung des Bestsellers "Holunderküsschen".

Eigentlich müsste Julia glücklich sein. Seit knapp einem Jahr sind sie und Traummann Benni nun ein Paar. Wäre da nicht Bennis Job und seine Mutter. Julia fühlt sich vernachlässigt. Ist Benni doch nicht der Traummann, für den sie ihn gehalten hat?

Parallel wirbelt ein Jobangebot innerhalb des Verlages Julias Zukunftspläne durcheinander und beschert ihr einen Fernsehauftritt. Dort lernt sie Andreas Neumann, den attraktiven Fernsehmoderator kennen. Julias Zweifel an Bennis Liebe zu ihr werden größer. Besonders als ihr Benni bei ihrem romantischen Essen verkündet, dass er beruflich nach München ziehen muss. Es kommt zu einem Streit mit Folgen. Zwischen Benni und Julia herrscht Funkstille. Und dann taucht plötzlich eine neue Frau an Bennis Seite auf. Julias beste Freundin Katja, ist auch keine Hilfe, denn die verhält sich in letzter Zeit so komisch. Und Harald, Julias schwuler Freund tummelt sich auf Internetplattformen um einen neuen Freund zu finden, anstatt sich um Julia zu kümmern. Also muss Julia alleine eine Entscheidung treffen. Ein Spiel mit dem Feuer beginnt. Hat die Liebe zwischen Benni und Julia noch eine Chance?

Ein Roman über die Liebe und die Wege, die sie manchmal geht ...

Leserstimmen:
– Das ist die Art Bücher, wenn man einmal anfängt, fällt es wirklich schwer, es zur Seite zu legen und aufzuhören, da man wissen will, was als nächstes passiert.
– Es ist lustig geschrieben, liest sich sehr flüssig, und ist eine wunderbar leichte Lektüre.
– Ich mag ihren Stil! Kurzweilig, spannend, witzig, alles dabei! Schönes Buch!
– Ein Buch erfrischend und leicht zu lesen, genau wie der Vorgänger Holunderküsschen.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1518 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 364 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B009S69W9W
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 83 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #1.443 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Inhaltsangabe:
Eigentlich ist Julia mit Benni glücklich, aber nach einem Jahr hat sich der Alltag in ihr Liebesleben eingeschlichen - und damit die Zweifel. Denn statt seine Zeit mit Julia zu verbringen, ist Benni ständig geschäftlich unterwegs. Parallel wirbelt ein Jobangebot innerhalb des Verlages Julias Zukunftspläne durcheinander und beschert ihr einen Fernsehauftritt. Dort lernt sie den attraktiven Fernsehmoderator Andreas Neumann kennen. Julias Zweifel an Bennis Liebe werden größer und Julias Leben komplizierter. Und turbulent. Ein Spiel mit dem Feuer beginnt ... Ein Roman über die ganz große Liebe und das Glück. Und über die Schwierigkeit, den Alltag in der Liebe zu meistern.

Das Cover:
Vor einem rosafarbenen Hintergrund sieht man die Silhouetten eines sich küssenden Paares, umflogen von kleinen Herzchen.

Meine Zusammenfassung und Meinung:
Nachdem mir Holunderküsschen" so gut gefallen hatte, war doch Julia meine heimliche deutsche Bridget Jones, musste ich Champagnerküsschen" unbedingt lesen und wunderte mich sehr.
Waren im ersten Teil die Protagonisten zwar schon recht individuell, aber doch sympathisch dargestellt, wurden in diesem Buch die Eigenschaften der Charaktere gnadenlos übertrieben. Alles wurde extrem breitgetreten, um aus der kaum vorhandenen Handlung dann doch noch ein paar Seiten Buch mehr herauszuholen.
Benni ist beruflich sehr eingespannt, daher hat er gerade extrem wenig Zeit für Julia. Was die ihm tierisch krumm nimmt. Sie sieht nicht seine Bemühungen, sich beruflich zu etablieren, um auf lange Sicht ein geregeltes Leben mit ihr führen zu können. Nein, sie schätzt es keineswegs sondern benimmt sich wie ein dummes Gör.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Cover: Das Cover ist schlicht aber schön, den Baum aus Herzen finde ich sehr süß gemacht!

Inhalt: Die unabhängige Fortsetzung des Bestsellers "Holunderküsschen".
Eigentlich müsste Julia glücklich sein. Seit knapp einem Jahr sind sie und Traummann Benni nun ein Paar. Wäre da nicht Bennis Job und seine Mutter. Julia fühlt sich vernachlässigt. Ist Benni doch nicht der Traummann, für den sie ihn gehalten hat?
Parallel wirbelt ein Jobangebot innerhalb des Verlages Julias Zukunftspläne durcheinander und beschert ihr einen Fernsehauftritt. Dort lernt sie Andreas Neumann, den attraktiven Fernsehmoderator kennen. Julias Zweifel an Bennis Liebe zu ihr werden größer. Besonders als ihr Benni bei ihrem romantischen Essen verkündet, dass er beruflich nach München ziehen muss. Es kommt zu einem Streit mit Folgen. Zwischen Benni und Julia herrscht Funkstille. Und dann taucht plötzlich eine neue Frau an Bennis Seite auf. Julias beste Freundin Katja, ist auch keine Hilfe, denn die verhält sich in letzter Zeit so komisch. Und Harald, Julias schwuler Freund tummelt sich auf Internetplattformen um einen neuen Freund zu finden, anstatt sich um Julia zu kümmern. Also muss Julia alleine eine Entscheidung treffen. Ein Spiel mit dem Feuer beginnt. Hat die Liebe zwischen Benni und Julia noch eine Chance?
Ein Roman über die Liebe und die Wege, die sie manchmal geht ...

Meinung: Mit dem Stil ist die Autorin dem Buch ‚Holunderküsschen‘ treu geblieben. Es ist nicht nötig den ersten Teil zu kennen aber natürlich doch schöner :) Im ersten Teil war Julia etwas zu nervig und kindisch, das ist in diesem Teil viel besser geworden!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das Buch ist langweilig. Die Hauptperson betrinkt sich andauernd und hat anschliessend einen Kater. Dann muss sie sich wieder sorgfältig schminken und die Haare machen, eine ässerst spannende Handlung. Das Ende ist so vorhersehbar, dass ich mich schwer überwinden musste, das Buch zu Ende zu lesen.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
das buch war für mich ein kleiner reinfall. ich quälte mich durch die seiten. sollte es vielleicht für pubertierende jugendliche geschrieben sein? jedenfalls für erwachsene war diese drama-queen-schnulze unerträglich. es sollte lustig sein, nur ganz ehrlich, zum lachen war mir kein einziges mal. es war mehr peinlich und ohne niveau.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Wer eine solche Geschichte mit Liebe, Freundschaft und etwas Naivität lesen möchte, ist mit Champagnerküsschen gut bedient.
Man kann lachen, muss schmunzeln und freut sich mit den Figuren.
Es ist kurzweilig und auch gut als Bettlektüre geeignet.
Ein Buch das gute Laune macht.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Inhalt: Siehe Kurzbeschreibung

Meine Meinung:
Drama Baby! Julia war in diesem zweiten Band wirklich anstrengend. Natürlich, es ist nicht schön, wenn der Partner plötzlich deutlich weniger Zeit mit einem verbringen kann, das Gefühl kann wohl jeder nachvollziehen, der seinen Partner am liebsten 24Stunden täglich um sich herum hätte. Aber Julias permanentes Getue, gleich das Ende der Beziehung wahrzunehmen, nur weil ihr Benni mal länger arbeiten muss und sie sich eben nicht mehr jeden Abend sehen können? Kann man nachvollziehen, zwischenzeitlich wollte ich ihr aber den guten Rat geben, einfach mal den Schnabel zu halten und tief durchzuatmen. Damit wäre ein Großteil des Dramas bereits erledigt - aber genau davon lebt dieses Buch nun mal. Julia redet selten mit Benni über ihre Probleme (der dafür ohnehin keine Zeit und nach einem langen Arbeitstag auch keine Lust mehr hat), sondern diskutiert sich den Mund fusselig mit ihrer besten Freundin Katja und dem Friseur Harald. Ohne die Diskussionen und die permanenten Missverständnisse wäre die ganze Handlung in sich zusammengebrochen, weil... ja weil es dann gar keine Probleme geben würde, wegen denen man sich verrückt machen müsste.

Ehrlich gesagt, verstehe ich Julias Problem nicht. Sie ist mit Benni seit einem Jahr zusammen und will nun endlich(!) Nägel mit Köpfen machen und unbedingt heiraten. Aber warum? Muss man nach einem Jahr unbedingt heiraten? Kann man nicht auch ohne Trauschein glücklich sein? Wieder ein Drama, wo ich persönlich das Problem hinter dem ganzen Theater nicht erkenne und es maßlos überzogen finde.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover