Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
C'etait Ici (Live)-Best o... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 12,19

C'etait Ici (Live)-Best of/Standard Doppel-CD

4.8 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Statt: EUR 12,99
Jetzt: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 3,00 (23%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 27. September 2002
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 4,48
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 4 Wochen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
20 neu ab EUR 9,99 9 gebraucht ab EUR 4,48 1 Sammlerstück(e) ab EUR 15,00

Hinweise und Aktionen


Yann Tiersen-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • C'etait Ici (Live)-Best of/Standard
  • +
  • Le Fabuleux Destin d'Amélie Poulain
Gesamtpreis: EUR 18,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (27. September 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Rykodisc (Warner)
  • ASIN: B00006IW9Q
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.392 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
0:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
2:05
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
1:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
5:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
2:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:57
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
2:55
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
3:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
3:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
4:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
2:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
6:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
2:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 2
1
30
4:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:58
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
2:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
2:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
2:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
1:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
3:05
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
12:57
Nur Album
13
30
7:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Bekannt geworden ist Yann Tiersen natürlich mit seinem Soundtrack zur wunderbaren französischen Erfolgskomödie Die fabelhafte Welt der Amélie. Dabei arbeitet der Bretone Yann Tiersen schon seit ein paar Jahren an diversen Soundtracks sowie an seinem sehr eigenen, nennen wir es mal alternativen Chanson-Folk-Klassik-Pop. Vor Amélie gab's schon drei Soloalben des in Paris lebenden studierten Komponisten, Dirigenten und Musikers. Wo der Amélie-Soundtrack eine Art Best-Of des bisherigen Schaffens Tiersens darstellt, ist 2001/2002 mit L'absente auch ein neues Werk des Meisters entstanden: sein bislang vielleicht bestes Album. Inzwischen war Monsieur Tiersen auch in Deutschland live unterwegs -- bis auf einen Auftritt in Berlin, wo ihm ein Sinfonieorchester zur Seite stand, aber leider nur in "kleiner" Besetzung (mit vier Streichern). Wer eines der Konzerte gesehen hat, teilt sicherlich die Begeisterung des Rezensenten für den fulminanten Liveauftritt des Franzosen.

Einen guten Eindruck der Livequalitäten von Yann Tiersen, gibt das Doppel-Livealbum C'était ici: Eingespielt an drei Abenden im Februar 2002 in der Pariser "Cité de la Musique", unter Mithilfe des 35-köpfigen französischen Sinfonieorchesters Synaxis Ensemble Orchestral, bieten die CDs einen Querschnitt durch Tiersens Schaffen. Wobei die Titel der beiden vielleicht besten Alben des Bretonen, Le phare (1997, sein drittes Werk) und L'absente (2001) überwiegen. Gleich acht Titel stammen von ersterem, sechs Stücke vom jüngsten Werk.

Wieder hören wir diese wunderbare Mischung aus französischer und bretonischer Folklore, obskurem Pop und klassischen Momenten im Sinne Erik Saties, romantischer Ästhetik und Soundtrack-Artigem, das manchmal an die Arbeiten von Peter Greenaways Hauskomponist Michael Nyman erinnert. Akkordeone und wohl temperiertes Klavier, Vibrafone, Glockenspiel, eine E-Gitarre und klingendes Kinderspielzeug, Banjo, Klarinetten und Streicher galore -- Tiersen zaubert fabelhafte Arrangements aus seinem Hut und lässt einen einfach dahinschmelzen.

Mit zu den Höhepunkten gehören hier die Gastauftritte seines Freundes Dominique Ané am Mikro bei einigen der Lieder: "Bagatelle" von L'Absente sowie "Monochrome" und "Les bras de mer" von Le Phare. Dominique A, wie er sich nennt, ist selbst ein gefeierter Rockmusiker in Frankreich, dem die Plattenfirma Labels nach fünf Alben in Frankreich im Herbst 2002 erstmals eine deutsche Veröffentlichung (ein Best-Of-Album), L'Arrivée, gönnt. Auch die US-Amerikanerin Lisa Germano bezaubert vokal, gehören die eindringlichen "La Parade" und "Le Meridién" doch mit zu den schönsten Tiersen-Komposiitonen überhaupt.

Dass Yann Tiersen auch selbst nicht nur ein Multiinstrumentalist sondern ein formidabler Sänger ist, zeigt er zum Beispiel bei "La terrasse", einem Stück vom Album Tout est calme (1999) sowie bei "La noyée" seiner Interpretation des Titels der französischen Popikone Serge Gainsbourg. Schade lediglich, dass bei "Les jours tristes", diesem Kleinod eines melancholischen Popsongs, nicht der Originalsänger, der britische Dandy Neil Hannon (vom Projekt Divine Comedy) mit von der Partie sein konnte: Ersatzvokalist Christian Quermalet macht seine Sache freilich nicht schlecht, ebenso wie die andere Sängerin Claire Pichet.

Neben den songorientierten Stücken, fehlen hier natürlich weder Tiersens Filmmusik-Themen wie "La valse d'Amélie" noch seine experimentelleren Miniaturen wie "Sur le fil" (nur mit Violine), "La noyee II" (Akkordeon) oder "La valse des monstres" (Kinderpiano) vom gleichnamigen Debütalbum des Musikers aus dem Jahre 1995.

Eine ganz wunderbare Platte, die sowohl dem Fan gefallen müsste, als auch für Neueinsteiger in die fabelhafte Musikwelt des Yann Tiersen bestens geeignet ist. --Thomas Bohnet


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 11. Dezember 2004
Format: Audio CD
Ich hab noch nie so eine wunderschöne Musik gehört. Für mich gilt Yann Tiersen einer der Besten Musiker unserer Zeit. Es gibt wenige Menschen die aus einfachen Tönen so eine wunderbare verzauberte Musik machen können. Ich bin durch den Amelie Soundtrack zu Yann Tiersen gekommen und seit dem höre ich ihn fast nur noch. Ich habe auch seine anderen Alben "La Valse Des Monstres", "Rue Des Cascades" und "Le Phare", aber diese Live Cd topt wirklich alles, was bisher von ihm erschienen ist, ich hoffe er kommt noch einmal nach Berlin, da ich ihn beim letzten Mal leider verpasst habe. Schande. Aber ich rate jedem diese Cd zu Kaufen.
Anspieltips: "Les Jours Tristes", "Le Banquet", "La Valse D'Amelie", "Sur le fils" und "Monochrome". Viel Spaß beim Hören!
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
wer tiersen bei seiner tournee gesehen hat, wird einiges wiedererkennen. aha-effekt oder langeweile? mein eindruck dieser doppel-cd ändert sich noch immer - genauso, wie tiersens musik sich aus einem minimalistischen 4-ton-thema zu einer donnernden symphonie entwickeln kann. das wird bei dieser einspielung z.t. wohlbekannter melodien mit tiersens "band", den fantastischen "quatuor a cordes" und dem "ensemble orchestral synaxis" auf ganz neue art und weise deutlich.
verschiedene sängerInnen, tiersen gleichzeitig auf mehreren instrumenten spielend, gehauchte lieder sich zu grungigen wut-szenarien entwickelnd: das gefühl, das sich nach dem live-konzert raum verschaffte ("wie kann man eine solche musik machen und solchen zauber hervorrufen?!"), lässt den finger direkt wieder die play-taste drücken.
tiersen wird hier in seiner ganzen melancholie, "das-leben-ist-doch-schön!"-mentalität, spielfreude und lässigkeit deutlich (z.b. wenn man das ganze konzert als blindes mitglied der band vom aufbruch zur bühne bis zum knallenden sektkorken hinterher erlebt).
die cd's bestechen nicht so sehr durch neue stationen auf der reise durch den tiersen-kosmos, sondern vielmehr durch die atmosphäre der (live!-)musik, die sich eines jeden ermächtigt, der sich darauf einlässt. auf eine große bühnenshow ist tiersen nicht aus, das merkt man (ein einziges wohlbekanntes "merci!" ist sein einziger nichtmusischer kontakt mit dem publikum).
aber dennoch: mit dem mann möchte man sich mal gepflegt einen gönnen ...
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Bin ein Fan von dem Film "Fabelhafte Welt der Amelie". Yann Tiersen hat mit seitdem sehr interessiert und ich habe fast 1 Jahr gezögert, mir diese Live-CD C'etait Ici zu kaufen. Inzwischen frage ich mich, warum ich so lange gewartet jhabe .... Aber irgendwie wollte ich nicht noch eine CD im Regal stehen habe, die nach dem Kauf eine Enttäuschung ist.

Es klingt zeitweise etwas experimentell und trotzdem zählt sie inzwischen zu meinen Lieblings-CD's!

Ich hole mir gerne "Best of"-CD's, weil ich nicht unbedingt jede CD von einem bestimmten Musiker/Band etc. haben möchte, den Künstler aber gerne mag. Mit der CD von Yann Tiersen hat man einen schönen Querschnitt durch seine Musik. Das ist wirklich eine BEST OF!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich kann diess Album Yann Tiersen Liebhabern nur empfehlen. Die Live-CD nimmt einen direkt mit als wäre man direkt vor Ort.
Musik mit viel Gefühl in einem tollen Ensemble.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich habe mir das Album angehört und finde jedes Lied darauf super schön und atmosphärisch. Er schafft mit den Instrumenten dynamische wunderbare Klangwelten mit fröhlich, mal bittersüß, mal im Fluss der Zeit
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
eine Symbiose zweier Gegensätze, wie es perfekter nicht mehr geht. Ich höre sie immer wieder beim Autofahren und die Phantasie fliegt mit.
Einziger Wermutstropfen: absolut keine Übergänge zwischen den Tracks. Ich habe das Album mit dem MP3 Downloader von Amazon heruntergeladen, keine CD. Nach jedem Stück Beifall (Livemitschnitt) der abrupt abgebrochen wird, statt leise zu verebben, begleitet von einer Art elektronischem Knacks (kurzes "Pft") , vielleicht vergleichbar mit dem Knacken einer alten Schallplatte, und genauso abrupt setzt plötzlich der Beifall oder Beginn des nächsten Stückes ein. Das nervt ohne Ende! Während man noch dem letzten Ton hinterhersinnt, der Knall, der einen unsanft wieder zurück auf den Boden holt. Ob das bei der CD anders ist, weiß ich nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren