Facebook Twitter Pinterest
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von BB Corps UK
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Cello Suites Doppel-CD

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 23,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 14. März 2008
"Bitte wiederholen"
EUR 23,99
EUR 21,90 EUR 19,83
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 4 Wochen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
5 neu ab EUR 21,90 3 gebraucht ab EUR 19,83

Hinweise und Aktionen


Anne Gastinel-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Komponist: Johann Sebastian Bach
  • Audio CD (14. März 2008)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Naive Classique (Indigo)
  • ASIN: B000YQ8B2E
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 224.920 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. 1. Prélude
  2. 2. Allemande
  3. 3. Courante
  4. 4. Sarabande
  5. 5. Menuet 1 - Menuet 2
  6. 6. Gigue
  7. 1. Prélude
  8. 2. Allemande
  9. 3. Courante
  10. 4. Sarabande
  11. 5. Bourrée 1 - Bourrée
  12. 6. Gigue
  13. 1. Prélude
  14. 2. Allemande
  15. 3. Courante
  16. 4. Sarabande
  17. 5. Gavotte 1 - Gavotte 2
  18. 6. Gigue

Disk: 2

  1. 1. Prélude
  2. 2. Allemande
  3. 3. Courante
  4. 4. Sarabande
  5. 5. Menuet 1 - Menuet 2
  6. 6. Gigue
  7. 1. Prélude
  8. 2. Allemande
  9. 3. Courante
  10. 4. Sarabande
  11. 5. Bourées 1 - Bourrée 2
  12. 6. Gigue
  13. 1. Prélude
  14. 2. Allemande
  15. 3. Courante
  16. 4. Sarabande
  17. 5. Gavotte 1 - Gavotte 2
  18. 6. Gigue

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die sechs Suiten für Violoncello solo von Johann Sebastian Bach wurden erst im letzten Jahrhundert von dem Cellisten Pablo Casals in Barcelona wiederentdeckt. Nachdem Casals sich zwölf Jahre mit diesen schwierigen Meisterstücken auseinandergesetzt hatte, präsentierte er sie endlich der Öffentlichkeit. Seitdem sind die Suiten aus der Celloliteratur nicht mehr wegzudenken. Bekannte Cellisten wagten sich erst in einem gehobeneren Alter an die Suiten: Casals war 60 Jahre alt, Pierre Fournier 54 und Paul Tortelier 47. Für das französische Label Naïve spielte Anne Gastinel die Suiten bereits im Alter von 36 Jahren auf ihrem Testore-Cello ein. Dieses Instrument, welches Gastinel liebevoll „Testorino“ nennt, wurde im Jahre 1690 von Carlo Giuseppe Testore gebaut und existierte somit schon zu Lebzeiten Bachs.

Für Gastinel ist Bach ein zeitloses Genie, die Quelle ihrer Inspiration und ihr ständiger Begleiter. Die Suiten, die eine perfekte Beherrschung des Instruments und ein hohes Maß an Ausdruckskraft erfordern, werden auch als Prüfstein eines jeden Cellisten angesehen. Anne Gastinel ist dieser außerordentlichen Anforderung gewachsen und hat eine empfehlenswerte Aufnahme hervorgebracht.

Biographie der Mitwirkenden

Anne Gastinel erhielt mit vier Jahren ihren ersten Cellounterricht. Sie besuchte die Konservatorien in Lyon und Paris. Zu ihren Lehren zählen Yo-Yo Ma, János Starker und Paul Tortelier. Sie gewann zahlreiche Preise bei internationalen Wettbewerben und war bei den Victoires de la Musique im Jahr 2006 bisher die einzige Künstlerin, die in drei Kategorien („Solist des Jahres“, „Junges Talent“ und „Beste Aufnahme“) den ersten Preis gewann. Das Testore-Violoncello wird ihr vom Fonds Instrumental Français zur Verfügung gestellt.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ich habe die CDs nicht bei Amazon gekauft, sondern bei Dussmann. Dazu habe ich fast 10 Fassungen der Suiten "probegehört". Trotz der einfachen Anlage dort war bald klar, die Fassung von Anne Gastinel musste es sein. Zuhause dann mit sehr guten Kopfhörern (HD800) - so hatte ich ein Cello aus der Konserve noch nicht gehört. Es klingt einfach fantastisch! Und da meine ich insbesondere das Cello selbst, ermöglicht durch die sehr gute Aufnahme. Der Ton ist wunderbar warm und klar, an manchen Stellen scheint man das Holz selbst zu hören und sitzt mitten im Cello. Meine bisherige Lieblingsaufnahme mit Mischa Maisky kann dagegen nicht an - sie ist zwar von ausgezeichneter Klangqualität, aber das Cello klingt für mich im Vergleich lange nicht so gut. Gerade die Klangqualität ist wohl zugleich Segen und Fluch von Cello-Aufnahmen. Die alten Aufnahmen mit Casals Ende der Dreissiger sind für mich mehr Zeitdokument als Hörvergnügen. Und leider macht auch die Aufnahme von Rostropovich 1991 klanglich kaum Freude. Und dann ist die Auswahl schon bald arg eingeschränkt. Interessant sind die Nebeneffekte eines solch guten Klanges. Cello zu spielen ist harte körperliche Arbeit und man hört die Künstlerin auf der Platte an einigen Stellen tief atmen und man hört auch oft die Griffe. Erst war ich irretiert, finde es nun aber auch gut, zu hören, wie die Künstlerin mit dem Instrument arbeitet. Anne Gastinel spielt die Musik sehr einfühlsam, ich finde man kann hören, dass eine Frau spielt. Wieder im Vergleich zu Maisky. Besonders schön zu hören bei der Sarabande der ersten Suite.Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich weiß nicht, ob es an der Kunst der in Deutschland so wenig bekannten Anne Gastinel liegt, an ihrem Cello von 1690 oder an der Aufnahmetechnik (wahrscheinlich an allem zusammen), aber diese Aufnahme der Bach-Suiten ist die bei weitem beste, die ich kenne. So satt und voll und klar und gleichzeitig bewegt und munter habe ich die Cello-Suiten noch nicht gehört. Eine wahre Freude!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)

Amazon.com: 4.9 von 5 Sternen 7 Rezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A beautiful performance 26. Oktober 2013
Von Robert Crooks - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
This is lovely, technically precise and warm in tone. If I had to choose, I would give the Anner Bylsma recording a slight edge over this one. They are both beautiful, but I prefer Bylsma's slightly slower tempo and deeper resonance. But as this is probably my favorite piece of music in the world, I'm delighted to have two superb performances of it.
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bach Cello Suites 28. Juli 2008
Von Wesley A. Brown - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
It's a pair of wonderful CDs of these great pieces. She effortlessly creates music of the highest level in these performances. One almost thinks of Bach as a contempory composer at times, listening to this. I've only listened to it a few times and have not compared her articulation to the scores I have. There are many opinions on how these should be played, but her playing is so fine and enjoyable that one doesn't need to analyze it. The autograph, by the way, is available free on the internet, as written by Bach's wife. This is a real bargain.
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen highly convincing performance 27. Juni 2008
Von YIP Alex - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
I believe Bach cello suites can be interpreted in different ways. This new version is highly convincing, technically secure and the cello's superb tone is beautifully caught. I certainly am impressed.
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen What the world needs now is more Bach! 23. Dezember 2014
Von Oscar - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
She is good, she is really good. Not Yoyo Ma but then again, who is?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Excellent interpretations 17. April 2016
Von Sid Nuncius - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD
I wasn't at all sure that I would like Anne Gastinel's interpretations of the Cello Suites having read some reviews, but I tried them anyway and I'm very glad I did because I like them very much. They are slightly eccentric in places but superbly played and very rewarding, I think.

The first thing to say is that Anne Gastinel is a very fine cellist indeed. These are extremely challenging works which demand genuine virtuosity in places, but Gastinel's technique is so good that she seems to move through them with no sense of strain and her playing sounds utterly natural. There is a delightful sense of flow throughout as she is seemingly immersed in and carried along by the music itself – and it's a lovely ride. The sound of her cello is simply fabulous (and beautifully recorded by Naïve) and I often find myself captivated by these performances.

Gastinel's tempi are generally quite brisk and she brings some occasional rhythmic eccentricity to her phrasing which in some recordings I have found intrusive and rather irritating, but here it just seems to work. It sounds absolutely sincere and genuine with no hint of mannered or forced "individuality" being imposed on Bach's music. For example, she skips with the quickest and lightest of touches over the wonderful wide arpeggios in the prelude to the Third Suite, and yet they keep all the moving beauty they have in, say David Watkin's fabulous and much more emphatic interpretation. In the magnificent Sarabande of the Fifth Suite, which Steven Isserlis invests with such spellbinding depth and passion, Gastinel seems to caress the meaning from the music in the tenderest way – and it's just as powerful.

I was genuinely surprised by how much I like these interpretations. I have a lot of recordings of the Cello Suites and I think this stands with the best of them. These things are often a matter of personal taste and preference but I would urge you to give this recording a try. If you find them as enjoyable and rewarding as I do, it will be well worth it.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.