Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30-Tage-Probemitgliedschaft starten
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,09

Cello und Klaviersonaten BWV 1027-29

5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,29 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Bach, J.S.: Cello Sonatas BWV 1027-1029
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 24. September 1985
"Bitte wiederholen"
EUR 9,29
EUR 6,27 EUR 4,65
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
24 neu ab EUR 6,27 10 gebraucht ab EUR 4,65

Hinweise und Aktionen



Wird oft zusammen gekauft

  • Cello und Klaviersonaten BWV 1027-29
  • +
  • Cellosonaten 3-5
  • +
  • Sonate D821 / 3 Fantastische Stücke OP73
Gesamtpreis: EUR 37,25
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Johann Sebastian Bach
  • Audio CD (24. September 1985)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Deutsche Grammophon Production (Universal Music)
  • ASIN: B000001G6L
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 76.321 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
4:04
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:22
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:21
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
2:55
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
2:25
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:51
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
5:40
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:59
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
5:24
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
6:21
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
3:36
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 10. November 2002
Format: Audio CD
Diese Aufnahme überzeugt vor allem durch das ausgesprochen musikalische Zusammenspiel und Aufeinanderreagieren der beiden Interpreten, sowie durch die kontrastierenden Klangfarben beider Instrumente.
Die von Bach eigentlich für Viola da Gamba und Cembalo komponierten Sonaten werden hier von Cello und Klavier gespielt, der warme weiche Celloklang und das klare Perlen des Klaviers ergänzen sich dabei gegenseitig und erzielen so eine enorme Ausdruckskraft.
Die polyphon miteinander verwobenen Motive beider Instrumente scheinen wie im Gespräch miteinander zu kommunizieren und sich dabei gegenseitig zu inspirieren. Dieser Effekt wird auch dadurch verstärkt, dass das Cello wegen seiner Tiefe zwischen den Stimmen des Klaviers liegt, quasi in den Klavierklang eingebettet ist.
Die schnellen Sätze strahlen eine unglaublich lebhafte Frische aus, die in gelungenem Kontrast zu der ruhigen Ausdruckskraft der langsamen Sätze, mit denen sie sich abwechseln, steht.
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Für mich eine Referenzaufnahme!
Da ich vorhabe, diese Sonaten mit einem Cellisten zusammen zu spielen, habe ich mir verschiedene Aufnahmen anderer Solisten angehört und bin dabei zu diesem Ergebnis gekommen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von T. BERGMANN am 22. Januar 2007
Format: Audio CD
Eine Möglichkeit zum Vergleich habe ich nicht, da ich nur im Besitz dieser Aufnahme der hier eingespielten Werke habe. Beide Interpreten passen hervorragend zusammen. Dies wirkt sich auf die Werke positiv aus. Beide spielen sie lebendig und klar strukturiert. Eine Aufnahme, die in keiner Sammlung fehlen soll(te).
1 Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
für ein romantisches frühstück am kamin bietet diese cd genau den richtigen hintergrund, hervorragende interpreten und eine tolle auswahl der stücke
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)

Amazon.com: 4.2 von 5 Sternen 16 Rezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mischa & Martha do Bach 14. Mai 2014
Von jt52 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Attractive melodically and rich emotionally, JS Bach’s three sonatas for cello and keyboard have always been among my favorite of his works. The first two sonatas in a major key and in the traditional slow-fast-slow-fast movement tempo pattern while the third one, in minor, changes pace to venture into more dramatic territory and is organized in a fast-slow-fast movement sequence. If you haven’t heard these works, I highly recommend that you do.

This mid 1980s DG release is a short one and features two outstanding instrumentalists, Mischa Maisky and Martha Argerich, both at the peak of their powers. Maisky and Argerich later collaborated in a remarkable set of Ludwig van Beethoven cello sonatas (also on DG), which I strongly recommend. This Bach disc is not at that level but is nonetheless pleasing, musically played and well-executed. Maisky and Argerich take a very traditional approach to Bach: the tempi are all on the slow slide and Argerich (obviously) plays the piano, instead of the harpsichord. Maisky is an unconstrained musician if there ever was one but here he displays more metric rigidity than normal. I thought the moments when the duo bends the tempi were especially effective, for example, the ending of the 1st sonata’s adagio, which is done just very well. I’ve only marked this CD down to 4 stars because I think the interpretation can use a bit more variety; the choice of tempos and smooth interpretation sometimes makes the music blend together.

One of the other reviewers noted that the piano was overmiked and too prominent. I think that is true to an extent, but the balance is only slightly tilted and shouldn’t be considered a major issue. In general, the recording quality is very good, with a pleasing and tonally-accurate presentation of the instruments. A good but not great performance of what is some of Bach’s most engaging music.
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Reverent, fun, beautiful Bach 20. August 2010
Von Bill Staley - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
I am a little put off by versions of these viola da gamba sonatas when the keyboard part is played on a harpsichord, especially a loud, banging harpsichord. This version uses a piano instead of a harpsichord. Ms. Argerich's piano playing is beautiful. She is a Bach genius. For me, in this recording the cello is icing on the piano cake. The two of them play beautifully together, somehow giving each other space to be expressive while keeping a reasonably brisk but still reverent tempo.

This really is an extraordinary recording. I would give every track a 4 or 5 on a scale of 5. Very accessible, too, for those (like me) just venturing beyond the Bach standards.

That said, I like the Angela Hewitt 2007 recording (with Daniel Muller-Schott) a little better. Ms. Hewitt's is more clean and clear. In comparison the Argerich/Maisky disc is a teeny bit muddy. If I had to choose one, it would be worth the hassle of tracking down the Hewitt disc as opposed to the immediate gratification of downloading the Argerich recording. But if I never heard the Hewitt version, I would be happy forever with the Argerich recording.
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Excellent Sound and Quality 30. Dezember 2012
Von zerosykess - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wonderful composition ! Excellent artistry and sound quality as expected from the Deutsche Grammophon label.

This is a pleasant, heartfelt and sincere composition. Excellent background music for studying or dining.

Both instruments are recorded with equal sound and spirit of good-fellowship.

Totally worth the $6.27 used price !

Have a great day friends.
23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Not-so-Baroque Bach 19. Dezember 2005
Von Alan Lekan - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
These three sonatas - composed originally for the viola da gamba and harpsichord - are very musically-appealing compositions. And unlike previous Baroque cahmber-music tradition, the harpsichord is not relegated to mere continuo but projected into the spotlight as co-soloist - perhaps to showcase some of Bach's keyboard virtuosity. There are several fine period recordings of these works on viola da gamba and harpsichord (Savall, Peri, Crum, Wispelwey) or modern cello with harpsichord (Ma, Tortelier). But if your taste favors all modern instuments (cello, piano), then this circa-80's CD by the legendary Martha Argerich and Misha Maisky is the ticket.

What is immediately striking about the recording is Maisky's lush and sensual cello tone and graceful progression through the music. Perhaps to some, it is not "Baroque enough" a sound with more Romantic flavor. Regardless, it is beautiful and emmensely likeable playing. Maisky's partnership here with Miss Argerich is seamless and well judged - both share enthusiastically the contrapuntal voices with equal weight and balance. Argerich's tempos and style are in-synch with both Bach's intent and Maisky's poised playing, so you won't find her sometimes "overdriven" tempos or bravura here as she finds the right center of gravity for Bach's music. Equally attractive is the bright, full and perfectly balanced sound from DG.

Penguin Guide rated this 3/3 stars, noting that those who prefer modern over period instruments will delight in this partnership and fine recording. A treat for Argerich fans. Compositions - 4.5 stars; Performance - 4.5 stars; Sound quality - 4.5 stars. PS: A 2007 recording by Bach-famed pianist Angela Hewitt with cellist Danielle Muller-Schott is also worth hearing in really excellent sound on Orfeo label.
5.0 von 5 Sternen Beautiful music for any mood 25. Oktober 2014
Von Winebyrd - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
I was so glad to find this album on Amazon. Mine had worn over the years and this Bach compilation is one of my favourites.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.