Facebook Twitter Pinterest
EUR 13,49
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Cause for Alarm - Grund z... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Cause for Alarm - Grund zur Aufregung

4.5 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 13,49
EUR 12,26 EUR 11,00
DVD
"Bitte wiederholen"
[DVD]
EUR 62,35
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Cause for Alarm - Grund zur Aufregung
  • +
  • Das Geheimnis hinter der Tür - Secret Beyond the Door (Filmjuwelen)
  • +
  • DIE WENDELTREPPE - by Robert Siodmak
Gesamtpreis: EUR 31,92
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Loretta Young, Barry Sullivan, Bruce Cowling, Margalo Gillmore, Brad Morrow
  • Regisseur(e): Tay Garnett
  • Komponist: André Previn
  • Künstler: Joseph Ruttenberg, Mel Dinelli, Tom Lewis, James E. Newcom, Douglas Shearer
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
  • Erscheinungstermin: 18. Oktober 2013
  • Produktionsjahr: 1951
  • Spieldauer: 75 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00E00GWVM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 44.329 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ellen Jones erlebt den schrecklichsten Tag ihres Lebens. Ihr geistig umnachteter Ehemann George ist davon überzeugt, dass sie ihn mit seinem besten Freund Dr. Graham betrügt. Seine infame Rache: Er will Selbstmord begehen und seinen Tod als Mordkomplott Ellens erscheinen lassen. Als der schwer herzkranke George kurz darauf tatsächlich an einem Infarkt stirbt, beginnen furchtbare Stunden für die junge Witwe. Ein verzweifelter Wettlauf gegen die Zeit beginnt um ihre Unschuld zu beweisen.

VideoMarkt

Der unter einer Herzkrankheit leidende George Jones bittet seine treue Gattin Ellen, dem Postboten einen Brief an seinen Anwalt mitzugeben. Nachdem sie der Bitte nachgekommen ist, eröffnet er ihr, in dem Brief seinen Anwalt darüber informiert zu haben, dass sie ihn gemeinsam mit ihrem angeblichen Liebhaber umbringen will. George stirbt tatsächlich, woraufhin Ellen verzweifelt versucht zu verhindern, dass der Brief an seinen Adressaten gelangt.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
... ist für den Betrachter dieses feinen Einstünders, nach einer Idee des amerik. Drehbuchautors Lawrence B. Marcus, hingegen eine gelungene, kurzweilige sowie fesselnde TV-Unterhaltung des wunderbaren Film noir.

Produktrezi zu : Cause for Alarm - Grund zur Aufregung

Werten Nostalgiker sowie gleichgesinnte Filmfreunde & liebe Interessierte an diesem vom amerik. Filmregisseur Tay Garnett raf­fi­niert ins Werk umgesetzten 50er Jahre Thriller, nachfolgend gebe ich Euch mal einige wissenswerte Infos im Bezug auf die Ausstaffierung dieser Filmbox insgesamt inkl. mitbeigefügter Ablichtungen zur Veranschaulichung & ich beurteile meine erworbenen Media-Artikel immer als Gesamtprodukt.
Den Film als solches bewerte ich stets gesondert !

► ZUM STREIFEN : Cause for Alarm - Grund zur Aufregung ( USA 1951 )

VORSICHT SPOILERGEFAHR : An einem wunderschönen, sonnigen Dienstagmorgen im Juli geht Ellen Jones ( Loretta Young ) ihren gewohnten Alltagspflichten als Hausfrau nach.
Ihr Gatte George alias Barry Sullivan leidet an Ar­th­ro­pa­thie & bedarf einer intensiven, ärztlichen Be­treu­ung sowie der täglichen Fürsorge seiner Ehefrau. Dabei hat der bettlägerige Herr viel Zeit zum Nachdenken & mit zunehmenden Wahn verfasst der Schwerkranke ein, an den Staatsanwalt gerichtetes, perfides Schreiben. Und nachdem der Brief in die Hände der Post gelangte, offenbart er seiner Gattin den brisanten Inhalt dieses Schriftstücks & nach einem unglücklichen Zwischenfall beginnt für Ellen ein Spießrutenlauf sondergleichen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von movie victim TOP 1000 REZENSENT am 5. November 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich kann leider nichts über den Film aus dem Jahre 1951 erzählen, ohne zuviel zu verraten.

Wer Filme wie "Du lebst noch 105 Minuten" liebt, wo die ans Bett gefesselte Hauptfigur dermaßen unsympathisch ist wie hier Barry Sulllivan, ist bei "Grund zur Aufregung/ Cause For Alarm!" goldrichtig.

Der Film ist spannend, Längen gibt es nicht, da der Film laut Hülle nur 75 Minuten geht ( mein Blu-Ray-Player hatte ihn allerdings schon nach 68 Minuten geschafft ).

Ich habe bis auf "Frohe Weihnachten,Mrs. Kingsley" 1986 keinen Film mit Loretta Young gesehen, die u.a. mit Cary Grant gedreht und für "Die Farmerstochter" 1948 einen Oscar bekommen hat.

Barry Sullivan kannte ich aus "Vierzig Gewehre" mit Barbara Stanwyck. Ein harter charismatischer Schauspieler mit Ecken und Kanten.

Das Bild der DVD hat für mich allenfalls VHS-Niveau, Kontraste konnte ich nicht ausmachen, vielleicht hat Kameramann Joseph Ruttenberg, der eine lange Karriere hatte und viele Klassiker betreute ( auch den total verunglückten letzten
Garbo-Film )Weichzeichner benutzt.

Fünf Sterne, weil der Film kurzweilig und spannend ist, super gespielt, anfangs und auch zwischendurch lustig ( u.a. dank eines süßen Nachbarsjungen und eines gestressten Briefträgers ). Ich finde nichts auszusetzen, abgesehen vom Bild. Das lässt sich verschmerzen, denn dass so eine Filmperle überhaupt ihren DVD-Release erlebt, muss mit fünf Sternen belohnt werden.

Es gibt ein Wendecover, aber keine Extras. Der Ton ist DD 2.0, überraschend für so einen alten Film,wo man sonst Mono gewohnt ist.
Die deutsche Synchronisation habe ich als angenehm empfunden. Wer den Film auf Englisch sehen möchte, bitte sehr. Es gibt deutsche Untertitel ( kurios, da es die bei neueren Produktionen leider nicht immer gibt ).

Bitte unbedingt kaufen.
6 Kommentare 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein relativ alter Hollywood-Film, der es versteht ohne Blut, Gewalt und Action eine Spannung aufzubauen, die den Zuschauer mitzureißen vermag.Man fiebert bis zum Schluß mit der Heldin und hat keine Ahnung wie es ausgehen wird. Wirklich toll
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Vor Jahren, und vor dem Krieg, wurde Ellen (Loretta Young) von George Jones (Barry Sullivan) umgarnt und einem Konkurrenten abspenstig gemacht. George, der schneidige Offizier, machte ihr viel Eindruck. Nun aber sieht die Wirklichkeit viel trister aus. Ellen sitzt im beschaulichen kleinen Heim in der Einfamilienhaussiedlung fest, denn sie muss sich rund um die Uhr um George kümmern. Dieser gibt körperliche Beschwerden an, was auch stimmt, denn er hat Herzbeschwerden. Aber er ist auch sehr oft mürrisch und misstrauisch. Er spinnt insgeheim Verschwörungstheorien, wonach Ellen ihn umbringen will. Den ärztlichen Rat von Dr. Grahame (Bruce Cowling), sich im Krankenhaus untersuchen zu lassen, schlägt er in den Wind. Stattdessen schreibt er heimlich einen Brief an die Staatsanwaltschaft, in dem er Ellen beschuldigt. Gegenüber Ellen gibt er einen anderen Sachverhalt an und veranlasst sie, dass sie dem Postboten (Irving Bacon) den Brief mitgibt. Als sie wieder zurück ist, wird George wieder ausfällig, wirft ihr vor, sie wolle seine Lebensversicherung abstauben und sagt ihr, was er wirklich in den Brief geschrieben hat. Und nicht nur das. In seinem Wahn greift er zu einer Pistole und richtet sie auf Ellen. Seine eigenen Beschuldigungen regen ihn so auf, dass er tot zusammenbricht. Das schreckt Ellen auf. Sie muss den Brief zurückholen, indem Georges Verleumdungen stehen, sonst gibt man ihr die Schuld an seinem Tod. Dazu muss sie erst den Brief wieder in die Hand kriegen, und das erweist sich als schwieriger als gedacht.
Obwohl viele der üblichen Zutaten fehlen, gilt „Cause for Alarm!“ (MGM, 1951) als Film Noir.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden