Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 15,97
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Ton-Konserve
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: SOFORTLIEFERUNG aus Deutschland!!! DOPPEL-CD in gutem Zustand - aufgrund des Pappcovers sichtbare Gebrauchsspuren, die aber KEINEN Einfluss auf das Abspielen haben, nur noch ein Exemplar - in Folientasche verpackt!!! Versand erfolgt SOFORT nach Ihrer Bestellung, GUT & SICHER verpackt im Luftpolsterumschlag & OHNE LANGE LIEFERZEITEN von Deutschland aus! VIEL SPASS!
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Caught in the Act CD+DVD

2.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, CD+DVD, 8. Juli 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 13,00
Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 gebraucht ab EUR 13,00

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Audio CD (8. Juli 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: CD+DVD
  • Label: Mausoleum (H'ART)
  • ASIN: B0052WBIAW
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 125.509 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. The More Things Change
  2. Push, Push
  3. Hot And Bothered
  4. Shelter Me
  5. Night Songs
  6. Somebody Save Me
  7. Heartbreak Station
  8. The Last Mile
  9. Coming Home
  10. Fallin' Apart At The Seams
  11. Don't Know What You Got
  12. Nobody's Fool
  13. Gypsy Road
  14. Shake Me

Disk: 2

  1. The More Things Change
  2. Push, Push
  3. Sick For The Cure
  4. Make Your Own Way
  5. Night Songs
  6. Back Home Again
  7. Somebody Save Me
  8. Heartbreak Station
  9. Coming Home
  10. Fallin' Apart At The Seams
  11. Love's Got Me Doin' Time
  12. Drum Solo
  13. Love Gone Bad
  14. Don't Know What You Got (Till It's Gone)
  15. Nobody's Fool
  16. Gypsy Road
  17. Shake Me
  18. Shelter Me

Produktbeschreibungen

This is a live album, recorded on the Heartbreak Station Tour Detroit Michigan 1991. The first disc is a CD, the second disc is a DVD. Originally a Pop-Rock-Metal band hailing from Philadelphia, Cinderella emerged in the mid-1980s with a series of multi-platinum albums and hit singles whose music videos received heavy MTV rotation. Their debut album 'Night Songs' was a bit of a cross between Motley Crüe and Bon Jovi. This led to the band often being identified with the bands of the '80s Hair Metal boom. But thanks to the sharp guitar work of Jeff LaBarr, the strong vocals and instrumental skills of Tom Keifer and the bluesy undertone to their music, Cinderella always offered more than their hard rocking peers from the era. These live performances capture Cinderella at their musical peak. On the CD Cinderella are caught in the act at the Key Club in Los Angeles, performing an electrifying set which includes all of their epic anthems. The DVD features a spectacular performance filmed during the 1991 'Heartbreak Station Tour"'in Detroit, catching the band at the height of its Rolling Stones and Aerosmith-inspired phase.

Kundenrezensionen

2.5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Durfte man angesichts des Covers und des Titels dieser Veröffentlichung darauf hoffen endlich wieder etwas Neues von der Glam-Rock-Legende zu hören, macht sich dann leider doch recht schnell wieder Ernüchterung breit. Im Prinzip liegt die Truppe ja seit mehr als zehn Jahren mehr oder weniger auf Eis. Die Ursachen hierfür sind mannigfaltig. Der Beginn der Misere ist sicher in dem mäßigen kommerziellen Erfolg des vierten und bisher letzen Studiooutputs 'Still Climbing' des Vierers aus den 90er Jahren zu sehen. Hinzu kamen ganz erhebliche gesundheitliche Probleme des Sängers Tom Keifer mit seiner Stimme. Zwar tourten CINDERELLA in den vergangenen Jahren immer wieder in den Staaten und ließen sich im Juni 2011 sogar als Headliner auf einem deutschen Festival blicken. Außerdem wird im fast jährlichen Wechsel eine neue Greatest Hits, Best Of oder Live-Scheibe der früheren Platin-Stars aus Philadelphia veröffentlicht. Hoffnung auf neue Songs keimte auch auf, als der AOR-Guru John Kalodner die Truppe für sein Portrait Label verpflichtete. Das Label wurde allerdings rasch wieder eingestampft und es kam zu keiner Veröffentlichung. Keifer werkelt dem Vernehmen nach seit Jahren an seinem Solo-Release. Angesichts diverser nicht eingehaltener Ankündigungen darf man aber Zweifel haben, daß dieses jemals das Licht der Welt erblickt.

'Caught In The Act' ist nicht anderes als die Kombination einer Live-Audio-CD eines Konzertmitschnitts aus dem Jahr 1998 aus dem Key Club in Hollywood und einer DVD von einem Auftritt im Rahmen der Heartbreak-Station-Tour 1991 in Detroit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
'Hurra, Hurra! Endlich ein neues CINDERELLA Album, das ich das noch erleben darf!' war meine erste Reaktion als mir von einem Freund die 'neue CINDERELLA' Scheibe angeboten wurde.
Es dauerte dann keine 10 Sekunden um mir einen hochroten Kopf zu verschaffen und mir die Adern am Hals herausquellen zu lassen. Nicht aus Euphorie und Freude sondern aus Zorn über die komplette Fanverarschungstaktik der Band und der beteiligten Plattenfirmen.
Jedes Wort hier ist im Grunde genommen überflüssig da wohl ein jeder der sich für CINDERELLA interessiert die Scheibe schon im Schrank stehen hat. Wie, Was, Wo, denkt ihr euch?
'Caught In The Act' ist nichts anderes als die mittlerweile 5te Veröffentlichung ein und desselben Konzertmitschnitts von Ende der 90er Jahre aus dem Key Club.
Die große, erfolgreiche Zeit der Band war da natürlich schon längst vorbei, aber der Gig und dementsprechend der Mitschnitt macht schon Spaß und verdeutlicht, auch wenn das vierte und letzte Album komplett ausgeklammert wird, warum die Band zu den ganz Besonderen ihrer Ära gehörte.
Aber wie gesagt, als Fan hat man sich dieses Konzert auf Tonträger schon längst angeschafft und weiß es als Zeitdokument zu schätzen. Wer seinem Kumpel mit diesem Auftritt die Band nahe bringen möchte, der kann getrost zu einer der superbilligen Versionen bei Amazon Marketplace greifen und diese Geldschneiderei und Abzockerei boykottieren.

Selbst die beiliegende Live-DVD, die ja eventuell einen zusätzlichen Kaufreiz bieten könnte, wurde ebenfalls schon mindestens zwei Mal veröffentlicht. Da sie qualitativ auch nicht gerade State of the Art ist, kann man nur Finger weg\" sagen!
Hier gibt es maximal 2 Punkte wegen Unsinnsveröffentlichung.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)

Amazon.com: 3.0 von 5 Sternen 1 Rezension
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen CD is great....DVD not so much 23. September 2011
Von J. Piper - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Cinderella is a highly under-rated band and one of my all time favorites. Saw this 'package' pop up on Amazon and jumped on it. The CD is solid, recorded in 1998. The DVD....great to see the band as it was back in 1991. The audio is muddy and the mix is poor - my guess is that they never thought it would end up as a concert video?
Ist diese Rezension hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.