Gebraucht kaufen
1,88 €
+ 3,00 € Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
5 gebraucht ab 1,88 €
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren

Dem Autor folgen

Etwas ist schiefgegangen. Wiederholen Sie die Anforderung später noch einmal.


Catherine, Lady wider Willen: Roman (dtv Fortsetzungsnummer 88, Band 71249) (Deutsch) Taschenbuch – 1. August 2007

2,9 von 5 Sternen 3 Sternebewertungen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 1. August 2007
1,88 €
1,88 €
Lieferung: 11. - 14. Dez. Siehe Details.

Das Gewicht von Seifenblasen
Diesen Roman kann man nicht aus der Hand legen… hier entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
    Apple
  • Android
    Android
  • Windows Phone
    Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

kcpAppSendButton
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • ISBN-10 : 342371249X
  • ISBN-13 : 978-3423712491
  • Taschenbuch : 240 Seiten
  • Abmessungen : 12.1 x 1.7 x 19.1 cm
  • Herausgeber : Deutscher Taschenbuch Verlag (1. August 2007)
  • Leseniveau : 12 - 14 Jahre
  • Sprache: : Deutsch
  • Kundenrezensionen:
    2,9 von 5 Sternen 3 Sternebewertungen

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Ein modern aufgemachter historischer Roman, der für Jugendliche unbedingt empfehlenswert ist und sich fast in einem Rutsch liest!

Erfrischend geschriebene Alltäglichkeiten aus dem dunkelsten Mittelalter, fernab jeglicher Ritterromantik.

Es ist beeindruckend, wie detailreich die Autorin das Leben der Frauen vor 700 Jahren schildert.

Wie die Vögel auf dem wunderschönen Cover des Buches, die sich aus dem gestickten Tuch befreien, versucht Birdy aus ihrem Käfig zu fliehen. Frei ist sie nicht am Ende, aber stark genug, um Kompromisse akzeptieren zu können.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Karen Cushman taucht mit ihren Büchern tief in eine andere Zeit, denn sie spielen stets in der Vergangenheit, häufig im Mittelalter. Dass ihre Bücher ›Catherine, Lady wider Willen‹, ›Alyce und keine andere‹ und ›Matilda Bone‹ gerade in dieser Epoche spielen, hat seinen guten Grund: Die Autorin sieht eine Parallele zwischen dem Übergang vom Mittelalter zur Renaissance und dem Erwachsenwerden, der Entwicklung vom Kind zum Jugendlichen. Es ist eine Zeit des erwachenden Selbstbewusstseins, der neu entdeckten Individualität und dem Wunsch nach Selbstbestimmung. Zwar nutzt Karen Cushman in ihren Romanen die erzählerischen Möglichkeiten, die ein historisches Umfeld mit all seinen fremden und faszinierenden Details bietet, doch geht es ihr vor allem um Themen wie Identität, Verantwortung, Respekt und Menschlichkeit.

Karen Cushman, die in einer Arbeiterfamilie in Chicago, Illinois, aufwuchs, hatte nie Probleme, sich Geschichten auszudenken. Schon als Kind liebte sie Bücher, schrieb Gedichte und Theaterstücke. Doch von Beruf Autorin zu sein, galt in ihrem Umfeld nicht als etwas, mit dem sich das tägliche Brot verdienen ließ. Erst im Alter von 50 Jahren wagte sie es, ihrer geheimen Leidenschaft nachzugehen - ermutigt durch ihren Mann begann sie zu schreiben.

»Schreiben ist mein Reich, mein Zuhause, mein Platz im Leben, der Ort, den ich finden wollte (...) Meine Ideen entstehen beim Lesen und Zuhören - und einfach, indem ich lebe. Sie stellen sich ein, wenn ich Fehler mache und dabei etwas Neues entdecke. Ideen entstehen auch dadurch, dass man sich selbst viele Fragen stellt - so im Sinn von: Was wäre, wenn das und das passiert? Was würde ich da tun? Und dann, was würde als Nächstes passieren?«

Doch Bücher zu schreiben bedeutet nicht nur lustvolles Fabulieren, sondern auch harte Arbeit. Als Historikerin nimmt Karen Cushman die Recherche sehr genau. Es ist ihr wichtig, eine Geschichte so authentisch und fundiert wie möglich zu präsentieren. Sie hat Geschichte und Museumspädagogik studiert, war als Herausgeberin des Magazins ›Museum Studies Journal‹ tätig. Gegenwärtig ist sie Dozentin im Fachbereich Museumspädagogik an der John F. Kennedy-Universität in San Francisco. Sie lebt heute in der Nähe von San Francisco.

Ihr Buch ›Catherine, Lady wider Willen‹ war ihr erster Jugendroman. Es stand auf der Ehrenliste des wichtigsten amerikanischen Kinder- und Jugendbuchpreises, der Newbery Medal, und wurde in viele verschiedene Sprachen übersetzt. Der Titel erhielt ebenso wie ihr zweiter historischer Roman ›Alyce und keine andere‹ in Amerika zahlreiche weitere Preise.

Vor ›Rodzina‹ hat sich Karen Cushman schon einmal einem Thema der amerikanischen Geschichte gewidmet: ›Die Ballade von Lucy Whipple‹ erzählt vom Goldrausch im Kalifornien der Jahre 1849/53. ›Das laute Schweigen der Francine Green‹ ist ihr wohl persönlichstes Buch, in das sie eigene Erfahrungen aus ihrer Schulzeit einfließen ließ.

Kundenrezensionen

2,9 von 5 Sternen
2,9 von 5
3 globale Bewertungen
5 Sterne
31%
4 Sterne 0% (0%) 0%
3 Sterne 0% (0%) 0%
2 Sterne
69%
1 Stern 0% (0%) 0%
Wie werden Bewertungen berechnet?

Spitzenbewertungen aus Deutschland

Rezension aus Deutschland vom 27. Dezember 2012
Verifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
Rezension aus Deutschland vom 7. August 2007
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
Rezension aus Deutschland vom 16. Juli 2004
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden