Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Catching a Tiger [Vinyl LP]

4.8 von 5 Sternen 49 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen

Hinweise und Aktionen


Lissie-Shop bei Amazon.de


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Totem Pole
  2. Record Collector
  3. When I'm Alone
  4. In Sleep
  5. Bully
  6. Little Lovin'
  7. Stranger
  8. Loosen The Knot
  9. Cuckoo
  10. Everywhere I Go
  11. Worried About
  12. Look Away
  13. Oh Mississippi

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Eins gerade mal vorweg: Lissies ALbum verbreitet Freude und wird nie langweilig. Zu abwechslungsreich kommen die 12 durchwegs gut produzierten Tracks daher.
Nun die einzelnen Titel:

Record collector: Souliger Titel mit fettem Bass, flotter Beginn.
When I am alone: Rhythmischer Track, treibend mit guter Bassarbeit.
In sleep: Won einem markanten Schlagzeug getriebenes Stücj mit rckigen Gitarrensolo.
Bully: Schöne Ballade, die toll reingeht, ohen kitschig zu werden.
Little lovin': Countrymässig angehaucht, flockige Gitarre und eine schöne Melodie.
Stranger ist ein Wall-of-Sound Titel in bester Manier, erinnert an die 60er. Toll!
Loosen the knot: Hämmert poppig-rockig und überzeugt mit fetten Drums und Bass.
Cuckoo: eine flotte, fröhliche Pop-Nummer mit netten Chören.
Everywhere I go: Schmachtendes, klagendes Lied, sparsam instrumentiert.
Worried about: Wieder ein kräftiger Bass und eine herausfordernde Stimme Lissys, einer der Höhepunkte!
Look away:Verzaubert mit geheimnisvoller Stimmung, wieder mit einer flotten Basslinie.
Oh Mississippi:Wunderschönes, atmosphärisches Stück, erinnert ein wnig an Fleetwood Mac.

Fazit: Lissie ist ein abwechslungsreiches Album voller Überraschungen gelungen, das auch ihre wandlungsfähige Stimme toll zum Ausdruck bringt.
Für mich eine der Sommerplatten dieses Jahres!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Rounder6 TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 7. August 2010
Format: Audio CD
Hallo, schlicht das beste im Pop-Rock-Bereich, was ich seit langem gehört habe, erst recht als Debüt.
Die Lady macht eine Mischung aus Pop und Rock mit leichten Singer-Songerwirter-Elementen. Es innert mich tatsächlich etwas an Alanis Morissette vielleicht ein bisschen vermischt mit Avril Lavigne - nur damit sich der Leser das in etwa vorstellen kann. Allerdings: Nicht so verbittert wie Alanis in ihren Anfangszeiten und nicht so simpel wie Avril Lavigne.
Die Musik hört sich an als hat Lissie bereits sehr viel musikalische Erfahrung. Also nix da mit Casting-Show in die Lieder einfach runtergeträllert.
Die Songs beginnen oft melodisch-akustisch und werden dann über die Länge immer lauter bis es dann am Schluss richtig abrockt.
"When I'm Alone" wird man nun sicher häufiger im Radio hören, ein passendes Stück des Albums aber es ist das wohl kommerziellste Stück. Sehr flüssig, sehr schön rhytmisch gesungen und gespielt. Der gleich nachfolgende Song "In Sleep" schließt sich prima daran an wird dann aber am Schluss wie oben schon beschrieben richtig rockig mit lauter Solo-E-Gitarre aber alles bleibt prima im Fluss. Der nächste Song "Bully" fängt nun wieder an mit Stimme, langsam melodisch, untermalt mit Klavier und einer Gitarre und steigert sich richtig hoch mit E-Gitarre, hartem Schlagzeug aber immer im Fluss. "Little Lovin'" beginnt mit einem flüssigen Rhythmus, fast Sprechgesang wieder spartanisch in der Instrumentierung später kommt Klatschrhythmus dazu. "Stranger" klingt ein wenig nach 60er Jahre, der Song ist auch etwas altmodisch abgemischt - und das sorgt für eine schöne Abwechslung. Ein Song klint ein wenig nach KT Tunstall.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Durch Zufall habe ich Lissie beim Stöbern erwischt. Die Musikrichtung ist der Knaller. Davon gibt es nicht viel Gutes, Aktuelles. Falls jemand da anderer Meinung ist bitte mailen! Über den Preis möchte ich nichts sagen, sonst bleibt er nicht lange auf dem Niveau.

Ich empfinde die Musik als eine Mischung aus Rock, Country und alles auf sentimental aber sehr selbstbewusst. Gute Mischung. Fans von Lissie werden vielleicht jetzt im Dreieck springen aber manche Songs erinnern mich so ein bisschen an Bruce Springsteen in den 80ern. Nur, mal etwas frischer.

Ich wünsche Ihr jedenfalls einen steilen Start und gute Produzenten, die den Faden des Erfolges nicht reißen lassen. Ohne die kann die stärkste Stimme nämlich nichts ausrichten. Da ich leider nur die Life CD als weiteres Album finden kann, und ich mag Life nun mal nicht so sehr, hoffe ich sehr, dass sehr bald ein weiteres Power-Album von ihr erscheint.

Lissie, Go 4 it!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich gebe offen zu, dass beim ersten Mal Hören bei einigen Songs der Funke nicht richtig überspringen wollte. Nun, nach dem 2. und 3. Mal Hören muss ich doch sagen, dass dieses Werk, für ein Debütalbum, gut gelungen ist. Zudem verfügt dieses Popalbum mit ab und zu leichten Countrytönen über eine große Vielfalt. Von dem aus dem Radio bekannten When Im alone (im Midtempostil), über der flotten Nummer Stranger, bis hin zur wundervollen Ballade Oh Mississippi, ist alles dabei. Sicherlich variiert es hier zwischen zwischen sehr guten und guten Nummern, aber sind es am Ende die gelungene instrumentale Untermalung der Stücke sowie/oder die stimmliche Interpretation von Lissie (welche wirklich äußerst positiv zu bewerten ist) die mich bewertungstechnisch zur Höchstpunktzahl bringen.
Starkes Debütalbum von Lissie. Respekt!

Meine Favouriten:
Record Collector
Stranger !!!
Loosen The Knot
Cuckoo
Everywhere I Go
Oh Mississippi
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden