Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 17 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Caspar und der Meister de... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Caspar und der Meister des Vergessens Gebundene Ausgabe – 24. Oktober 2016

4.9 von 5 Sternen 36 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 14,99 EUR 7,00
66 neu ab EUR 14,99 7 gebraucht ab EUR 7,00

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Caspar und der Meister des Vergessens
  • +
  • Funklerwald
  • +
  • Die kleine Dame (Kinderbuch)
Gesamtpreis: EUR 42,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Oetinger Verlagsgruppe
Oetinger Verlagsgruppe
Entdecken Sie alles rund um die Olchis, Ritter Trenk, Pippi Langstrumpf und weitere beliebte Kinderfiguren im Oetinger Kinderbuch-Shop.

Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
33
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 36 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Tolles spannendes Buch. Mein 10 Jähriger hat es für die Buchpräsentation in der Schule gelesen. Sehr spannend auch für mich als Erwachsene, da er es mir vorgelesen hat
Kann das Buch empfehlen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ein sehr spannendes Buch, man mochte das Buch gar nicht mehr zur Seite legen. Aber irgendwie sind am Schluss noch Fragen offen geblieben. Was passiert mit Emma und Salamander und Puck und Norden. Was wird aus dem Meister und Memoria?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Meine Meinung:

„CASPAR – und der Meister des Vergessens“ ist das neuste Buch der erfolgreichen Kinderbuchautorin Stefanie Taschinski (u.A. „Funklerwald“ und „Die kleine Dame“-Reihe). Zu Beginn der Geschichte lernt der Leser den elfjährigen Caspar Winter kennen, der mit seinen Eltern, den beiden Geschwistern Greta und Till sowie dem Gehilfen Anatol in einem alten Theater lebt. Es ist schon eine faszinierende Welt, in die uns die Autorin eintauchen lässt, und genauso faszinierend und geheimnisvoll ist auch der Start der Story: Eine unbekannte „Diebin“ steckt Caspar beim Schlittschuhlaufen auf den zugefrorenen Kopenhagener Kanälen ein Bündel bemalter Holzstücke in den Rucksack, das sich im Folgenden als kopflose Marionette entpuppt. Von da an nimmt die Geschichte unaufhörlich an Fahrt auf, wird immer spannender, geheimnisvoller, fantastischer und auch bedrohlicher. Zusammen mit Caspar taucht der Leser mitten im heutigen Kopenhagen in eine Art Parallelwelt, in der ganz eigene Gesetze gelten und die von einem despotischen Mann beherrscht wird.

Doch Caspar wächst in dieser Geschichte weit über sich hinaus, verliert niemals die Hoffnung und kämpft mit allen Mitteln um seinen kleinen Bruder Till und auch um sein eigenes Schicksal. Egal wie ausweglos die Situation auch immer erscheinen mag, Caspar gibt nicht auf. So ist dieses Buch auch nicht „nur“ ein spannendes und fesselndes Abenteuer, das einen bis zur letzten Seite nicht mehr los lässt, sondern auch eine Geschichte über Mut, Selbstlosigkeit, Zusammenhalt und Liebe. Caspar ist mir beim Lesen regelrecht ans Herz gewachsen, ebenso wie sein kleiner Bruder Till. Aber auch andere Charaktere haben eine erstaunliche Wandlung durchgemacht und mich überrascht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Inhalt:

Caspar lebt mit seinen Eltern und zwei Geschwistern in Kopenhagen als Sohn der sehr erfolgreichen Puppenspielerfamilie Winter.

Eines Tages kommt ein seltsamer Mann in den Kartenvorverkauf und leiht ihm ein Messer, mit dem er versucht, eine kaputte Marionette zu reparieren.
Kurz darauf ist sein Bruder Till verschwunden - und mit ihm all seine Sachen, sein Zimmer und die Erinnerung seiner Eltern an ihn.
Nur er und seine Schwester Emma können sich noch erinnern.

Was ist nur passiert? Der Puppenmachergeselle Anatol und treuer Freund der Familie scheint etwas darüber zu wissen und bringt Caspar auf eine erste Spur.

Er ist fest entschlossen, seinen Bruder zurückzuholen, und die Erinnerung seiner Familie zurückzubringen. Er entdeckt unheimliche Machenschaften und begibt sich selbst in allergrößte Gefahr.

Beurteilung

Der Titel und der Klappentext haben mich gleich angesprochen, ebenso wie das geheimnisvolle Bild auf dem Cover.
Das Buch ist zwar ab 10 Jahre, aber darauf gebe ich bei Büchern (glücklicherweise) schon lange nichts mehr.
Ich lese genauso gern Kinder- und Jugendbücher wie auch Bücher für Erwachsene, denn oft sind die Grenzen fließend und Kinderbücher können für Erwachsene eine ebenso wertvolle Botschaft transportieren als für Kinder - vielleicht sogar noch wertvoller, da Kinder meist Werte selbstverständlich leben, die uns Erwachsenen manchmal verloren gehen.

Doch genug philosophiert! Caspar und der Meister des Vergessens ist einfach ein wundervolles Buch, dass ich überhaupt nicht kindisch oder kindlich fand und atemlos in mich hineingelesen habe.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Der elfjährige Caspar Winter lebt mit seinen beiden Geschwistern, Greta und Till, in Kopenhagen. Seine Eltern sind berühmte Puppenspieler und Casper darf in der Werkstatt beim Puppen- und Bühnenbauen helfen. Es ist eine kleine besondere Welt in der die drei Kinder der Familie Winter groß werden.

Eines Tages verschwindet Till, mit ihm seine Sachen und auch seine Eltern können sich nicht an ihn erinnern. Nur Greta und Caspar können das.
Caspar kann es nicht glauben, Till ist verschwunden und wird von den Erwachsenen einfach vergessen, warum?
Er beginnt nachzuforschen und findet heraus, dass es einen über Generationen geschlossen Vertrag mit dem Meister gibt. Alle fünfzig Jahre holt dieser sich das jüngste Kind und löscht die Erinnerungen der Familie.

Kann Caspar Till retten?

Fazit:
Wow, das ist mal ein spannendes wie auch gleichzeitig magisches, düsteres und zeitloses Kinderbuch. Einmal angefangen und in die kleine Welt der Marionettenspieler und die Familie Winter eingestiegen kann man nicht mehr aufhören zu lesen.

Es geht wie so oft um Mut, Zusammenhalt und für Einander einstehen. Wenn auch in einem mystischen und magischen Gewandt. Denn man fragt sich als Leser schon, wie kann man denn Erinnerungen an das eigene Kind, bei einem Erwachsen vollständig auslöschen. Und so hofft man, und fiebert mit, dass Caspar seinen kleinen Bruder finden und retten kann.

Die Charaktere, allen voran Caspar, sind realistisch, authentisch und kindgerecht. Er ist sympathisch und vor allem seine Gefühle sind für das vorgeschlagene Lesealter, ab 10 Jahre, nachvollziehbar.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden