Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Casket of Souls (Nightrun... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Casket of Souls (Nightrunner, Band 6) (Englisch) Taschenbuch – 29. Mai 2012

4.9 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 6,99
EUR 4,31 EUR 1,93
MP3 CD
"Bitte wiederholen"
EUR 18,81
51 neu ab EUR 4,31 7 gebraucht ab EUR 1,93
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • Casket of Souls (Nightrunner, Band 6)
  • +
  • Shards of Time (Nightrunner, Band 7)
  • +
  • The White Road (Nightrunner, Band 5)
Gesamtpreis: EUR 21,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

“Flewelling is the best thing that could have happened to the fantasy genre.”—BookWeb

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Lynn Flewelling is best known for her Nightrunner series, as well as the Tamír  Triad, and her work appears in a dozen languages. She also maintains a lively online presence with her website and her Live Journal, “Talk in the Shadows.” Born in northern Maine, Flewelling is happily transplanted in Redlands, California, with her husband and too many animals.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nach ihrem stilistischen Absturz im vierten Band und der langsamen Erholung im Fünften, kehrt Lynn Flewelling mit diesem Roman endgültig zu jenen Stärken zurück, die die Nightrunner Serie von Anfang an ausgemacht, und der Autorin ihren begeisterten Fankreis beschert haben.
Höfische Intrigen mit klassischem Mantel-und-Degen-Flair vor der Kulisse des von einer geheimnisvollen Seuche heimgesuchten Rhiminee.

Auch charaktertechnisch kann der vorliegende Roman wieder auf ganzer Strecke überzeugen, sowohl was die beiden Protagonisten Seregil und Alec betrifft, die in ihrer Beziehung - wie sich dies bereits im vorangegangenen Band angedeutet hatte - mehr und mehr zu einer in der Vergangenheit nicht erkennbaren Gleichberechtigung finden, als auch in den bereits bekannten Nebencharakteren.

Insgesamt fünf Sterne und durchaus empfehlenswert auch für jene, die wie ich von den letzten beiden Bänden eher enttäuscht waren.
2 Kommentare 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nach ihren Abenteuern sind Alec und Seregil zurück in Rhiminee und führen wieder ihr Doppelleben - tagsüber die gutsituierten Adligen, die bei Hofe aus- und eingehen, nachts die wagemutigen Gauner, die unter dem Decknamen "Rhiminee Cat" in die Häuser der Gutsituierten einbrechen und dabei allerhand ans Licht bringen. Diesmal übertreffen die Herausforderungen allerdings alles bisher Dagewesene, denn gegnerische Parteien spinnen tödliche Intrigen um den Thron, während eine unerklärliche Seuche sich von den Armenvierteln der Stadt herauf eine Schneise in die Domizile der Reichen und Mächtigen zu schlagen droht...

Nachdem es in den letzten beiden Folgen der Serie um die Reisen der beiden Hauptfiguren ging, um Sklaverei, Entwürdigung, magische Experimente und das einzigartige Wesen des Rhecaros, läßt Flewelling ihre beiden Helden endlich nach Rhiminee zurückkehren und kehrt damit auch zu den einzigartigen Stärken der Serie zurück. Die beiden jungen Männer, die mehr als nur Freundschaft verbindet, geraten in neue Verwicklungen und Intrigen in einem verwickelten politischen Plot, der durch eine seelenraubende Seuche unerklärlicher Ursache kompliziert wird. Endlich tun die beiden wieder, was sie am besten können, begleitet von ihren Freunden Micah und Thero, sowie vielen anderen Mitspielern wie Prinzessin Klia und Beka Cavish.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Geralt VINE-PRODUKTTESTER am 15. Juli 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Diesen aktuellen Band der Nightrunner-Serie habe ich in einem Satz verschlungen und war wieder richtig traurig, als das Abenteuer vorbei war ;o). "Back to the roots" ist jetzt das Motto: Behandelten die beiden Vorgänger hochdramatische Ereignisse außerhalb Rhiminees, sind jetzt Alec und Seregil wieder in ihrem Element. Ständig wird in Häuser eingebrochen, recherchiert, spioniert, verkleidet ...

Eine Intrige am Königshof ist aufzudecken und eine merkwürdige Seuche macht ihre Runden in der Stadt. Besonders der letzte Handlungsstrang läuft auf ein dramatisches Finale hinaus, insgesamt gehen es unsere beiden Helden aber wieder ruhiger an - und das ist auch gut so. Das gute, alte Nightrunning in Rhiminee macht als Abwechslung so richtig Spaß und erst langsam klären sich ja die verzwickten Zusammenhänge auf.

Viele Leser hielten die beiden Vorgängerbände für misslungen - ich nicht - aber hier sind sich die Fans endlich wieder einig in ihren positiven Meinungen. Ich will mehr Abenteuer mit Seregil und Alec, deren Romanze auch im vorliegenden Band nicht zu kurz kommt - hoffentlich endet die Serie nie ;o) !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Koriko VINE-PRODUKTTESTER am 7. August 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Story
Während der Krieg zwischen Skala und Plenimar auf seinen Höhepunkt und damit ein Ende zusteuert, halten die sommerliche Hitze und die vielen Ausgaben des Königshauses zugunsten ihres Heeres und der Krieger die Hauptstadt Rhíminee in Atem. Zusätzlich betritt eine neue Schauspieltruppe aus Mycena die Bühne - der gutaussehende Atre feiert mit seinen Leuten einen Erfolg nach dem anderen, bis auch niedere Adelige auf das Talent der Gruppe aufmerksam werden. Seregil und Alec, die unterdessen offiziell in die Stadt zurückgekehrt" sind, beschließen Atre und seine Freunde zu protegieren und helfen den Schauspielern ein besseres Domizil für ihre Aufführungen zu finden. Zusätzlich verschaffen sie dem Schauspieler Zugang zu den Adelshäusern, in denen sich seit einiger Zeit unterschiedliche Lager bilden - eines, das Königin Phoria und ihre Nichte Elani unterstützt; das andere, das Prinzessin Klia auf dem Thron sehen will.

Zufällig stolpern Seregil und Alec über die beiden unterschiedlichen Gruppierungen und beginnen in Theros Auftrag nachzuforschen, um alle Mitwissenden zu entlarven. Immerhin steht nicht nur der Kopf ihrer Freundin Klia auf dem Spiel, sondern auch Elanis Leben, mit dem sie sich im Laufe des Sommers anfreunden.

Doch nicht nur die Intrigen gegen das Königshaus gestalten sich zunehmend als problematisch - eine unbekannte Seuche breitet sich in den ärmeren Gebieten der Stadt aus, bei der vorwiegend Kinder zusammenbrechen und mit offenen Augen ins Leere starren, bis sie sterben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen