Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
101
4,0 von 5 Sternen
Preis:74,10 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Oktober 2007
Über die Vorteile dieser Uhr kann ich mich den anderen Rezensenten nur anschließen: Einfach Top. Die Nachteile der Uhr machen sich leider erst bemerkbar, wenn man die Uhr schon einige Zeit im Besitz hat:
1. Batteriewechsel wird bei Casio mit einer anschließenden Dichteprüfung durchgeführt, Kosten 15-20 Eur (bei Batteriekosten für CR1620 von ca. 1 Eur!). Möglicherweise findet man auch einen Uhrmacher, der das preiswerter kann.
2. Das Resingehäuse ist offensichtlich nicht so durchkonstruiert wie es sein sollte. Die Folge: Die Halterungen für die Federstifte des Armbandes brechen sehr leicht aus. Da diese im Gehäuse sitzen, muß das ganze Gehäuse getauscht werden. Dieser Mangel ist bei Casio durchaus bekannt, wahrscheinlich ist deshalb auch das Gehäuse aus der Garantie ausgenommen.
Meine persönliche Erfahrung:
Innerhalb von 2 1/2 Jahren war das Gehäuse 2 mal defekt (ohne daß die Uhr ausergewöhnlich belastet worden wäre)
Erste Reparatur während der Gewährleistung kostenlos, zweite Reparatur nach 2 1/2 Jahre Kostenvoranschlag ca 40 Eur.
Ich habe dankend abgelehnt und werde mich nach einer neuen Uhr mit einem vernünftigen Gehäuse umsehen, sonst habe ich diese Uhr beim nächsten (zu erwartenden) Reparaturfall zweimal bezahlt.
44 Kommentare| 136 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2008
Die Technik und die Funktionalität sind wirklich gut. Aber.....
DIE QUALITÄT des Gehäuses:
Die seitlichen Übergänge zum Armband waren innerhalb kürzester
Zeit ihren Lack los. Durch Kleidung usw. "scheuerte" der silberne Lack einfach ab und das blanke Plastik ist zu sehen.
Wie bei der letzten Rezension ist auch bei mir die Stiftaufnahme (Gehäuse/Band) gebrochen.
Dies scheint wirklich ein Schwachpunkt zu sein!!
0Kommentar| 49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2008
Die Optik dieser Uhr kann sich sehen lassen. Leider liegt die Betonung auf sehen. Auch bei mir war der Lack am Gehäuse schnell runter und ein Stift am Armband (ohne mein Dazutun) ausgebrochen. Ein Gehäuse aus billigem Plasteschrott. Dafür würde ich auch keine Garantie übernehmen. Keine Spur von Kulanz, statt dessen einen Kostenvoranschlag über 39,00 Euro. Ich weiß nicht wie man es bei Casio nennt. Ich nenne es Betrug!!!
Also laßt die Finger von dieser Schrottuhr und kauft euch etwas vernünftiges.
11 Kommentar| 56 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2007
Das Design der Uhr hat mir auf Anhieb gefallen und ich denke, wenn man die ersten Hürden genommen hat, hat man sicher lange Spaß damit.
Also ausgepackt und Uhr zeigte schon die richtige Zeit. Gestört hat mich (ich bin Pendant), dass der Minutenzeiger bereits 20 Sekunden vor der vollen Minute auf die volle Minute gesprungen ist. Kein Problem, das lässt sich nämlich hervorragend korrigieren. Hinweise, wie man das Armband kürzt fehlen in der Betriebsanleitung leider völlig. Ich habe im Internet entsprechende Tipps gefunden.
Die Uhr lässt sich sehr angenehm tragen. Die Anzeige mit Beleuchtung in der Nacht ist wirklich gut gelungen. Der Funktionsumfang ist ausreichend, lediglich die Funktion eines Kurzzeitweckers vermisse ich ein wenig. Das Funksignal wird problemlos empfangen.
Alles in allem bin ich außerordentlich zufrieden mit meinem Kauf, zumal das Preis- Leistungsverhältnis stimmt.
Nachbemerkung: Ich trage die Uhr jetzt seit längerem und das Glas ist trotz intensiver Belastung noch frei von störenden Kratzern. Ich habe den Kauf niemals bereut. Ich lege noch einen Stern drauf (das wären jetzt volle 5 Sterne).
0Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2006
Diese Armbanduhr überzeugt durch Ihr Design und Ihre Funktionsvielfallt (mehrere Alarme, Countdown, Stopuhr mit Zwischenzeit, Empfangsmöglichkeit für zwei Funkempfänger u.s.w.). Die Inbetriebnahme ist problemlos, denn es ist alles schon richtig eingestellt und dadurch, dass es eine Funkuhr ist, stimmt auch schon die Uhrzeit. Na gut, ein bisschen groß ist sie schon, aber das entspricht ja der aktuellen Mode.

Und warum dann nicht 5 Sterne?

Die Bedienungsanleitung ist sehr kleinformatig, aber mit ca. 375 Seiten äußerst dick geraten (für 4 Modelle in 5 Sprachen). Aber das, was mich als erstes interessiert, wird mit keinem Wort erwähnt, nämlich die Größenänderung des Armbandes. Man kann auch selbst draufkommen, benötigt aber entsprechende Kombinationsgabe (Achtung: Pfeilrichtung auf den herausnehmbaren Armbandgliedern beachten) und passendes Werkzeug (Stichel und Kombizange reichen aus).

Auch der Batteriewechsel wird mal spannend. Im Handbuch steht nicht einmal der Batterietyp, geschweige denn, wie der Wechsel durchzuführen ist. Soll wohl der Uhrmacher machen.
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2008
Als ich letzte Weihnachten eine neue Uhr gesucht habe, bin ich an dieser hängen geblieben, weil mich ihre "inneren Werte" geblendet haben. Da ich beruflich sehr oft mit Leuten telefonieren muss, die zum Teil etliche Zeitzonen entfernt wohnen, ist es schon praktisch eine Weltzeituhr mit sich herum zu tragen, um dort während der Geschäftszeiten und nicht mitten in der Nacht anzurufen. Ebenso erspart einem eine Funkuhr das ständige nachjustieren und die Sommer- Winterzeitumstellung.
Ich war dann auch fast 7 Monate glücklich mit der Uhr, bis sie mir ohne mein Zutun einfach vom Arm gefallen ist. Bei der Reparatur hätte das komplette Gehäuse für schlappe 66 Euro erneuert werden müssen. Der bei weitem höchste Preis für diese Reparatur, den ich bisher im Netz gefunden habe. Wenn man die Bewertungen zu dieser Uhr im Netz zusammenfasst, scheint dies öfter vorzukommen und wohl ein Konstruktionsfehler zu sein, der Casio offenbar auch bekannt ist.
Dies und die willkürliche Gestaltung der Reparaturkosten lässt mich jetzt nur davor warnen diese Uhr zu kaufen.
Ich habe mir bisher immer Uhren gekauft, weil ich meine alte nicht mehr sehen konnte, kaputt gegangen ist mir bisher noch keine. Dies wird garantiert meine letzte Casio gewesen sein. Meine nächste Uhr wird auch kein Kunststoffgehäuse mehr haben. Im Moment trage ich wieder eine 30 Jahre alte Dugena Quartz Uhr mit der es noch nie Probleme gab.
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2008
Ich habe die Uhr woanders im Landen gekauft. Nach 1,5 Jahren habe ich das gleiche Problem wie die andere Kunden und zwar: die Armband hat sich von Gehäuse abgelöst und die Uhr kann so nicht mehr benützt werden. Casio sagt das nicht ein Garantie fall währe und ich muß selber 50 Euro zahlen um die Gehäuse zu wechseln.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2009
Auch bei meiner Uhr ist das Gehäuse 2 mal an der Stiftaufnahme gebrochen. Beim 1. Mal wusste Casio angeblich nichts von der Schwachstelle und wollte von mir 40€ für die Reparatur haben. Erst nach meinem Hinweis, dass ich mehrere Leidensgenossen im Internet gefunden habe wurde die "auf Kulanz" repariert. Da jetzt die Garantie abgelaufen ist, habe ich keine Reparatur mehr beauftragt. Ich hatte mich für die Uhr entschieden, da ich das Vorgängermodell mehrere Jahre in Besitz habe und nun deren Gehäuse mit der Zeit unsehnlich geworden ist und ein paar Kratzer auf dem Glas sind. Jedoch nutze ich die alte Uhr immer noch auf der Arbeit, wo sie ab und zu schon strapaziert wird. Die neue sollte als "Ausgehuhr" dienen. Da jedoch trotz schonender Behandlung das Gehäuse jetzt zum 2 Mal brach kann ich diese Uhr nicht empfehlen. Das Gehäuse des Vorgängers hält übrigens immer noch...
Ich werde nach langen treuen Jahren Casio den Rücken zukehren und mir eine Uhr von einem anderen Hersteller erwerben.

Psotiv an der Uhr ist zu vermerken, dass die Antenne jetzt nicht mehr oben am Gehäuse sondern versteckt untergebracht ist, die Uhr auch das Zeitsignal aus England empfangen kann. Darüber hinaus merkt sich die Uhr jetzt die Einstellung für die Digitalanzeige, welche beim Vorgänger nach der Zeitsynchronisation immer wieder aufs Datum zurücksprang.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2013
Prima Uhr, hatte lange Zeit ein Vormodell mit den gleichen Eigenschaften Das Gehäuse ist ringsum abgerundet, sodass ein Hängenbleiben, wie oft bei Uhren die die Einstellknöpfe weit aus dem Gehäuse ragen lassen, wesendlich besser ist!
Das Ziffernblatt wird auf Knopfdruck in vollem Umfang beläuchtet! Das Licht verlischt nach dem Auslösen nicht sofort wieder, sondern bleibt eine gute Sekunde noch an. Die Uhr ist gegenüber gleich aussehenden Modellen sehr leicht. Hier macht sich die Gehäuseausführung in Kunststoff positiv bemerkbar. Bei meinem Vormodell konnte ich keine Nachteile entsprechend dem Gehäuse feststellen. Erst nach jahrelangem Tragen waren Kratzer an den Übergängen zum Armband zu sehen.
Für mich erfüllt die WVA-105HD meine Vorstellungen einer Uhr, die ich täglich, auch bei handwerklichen Tätigkeiten, trage.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2014
Dass Casio keine Luxusuhren herstellt, sondern praktische Zeitmesser, merkt man schon an der Wahl der Materialien. Trotzdem kann man diese Funk - Uhr als schön bezeichnen. Da ich schon seit mehr als zwanzig Jahren Casio - Uhren trage und liebe, musste es auch dieses Modell sein.

Die Uhr ist leicht, da großenteils aus Kunststoff gefertigt, der natürlich den Funkempfang erleichtert. Die Funktionen sind Casio - typisch: ganzflächige Zifferblatt - Beleuchtung, 5 Alarme, davon drei Standard-Alarme, ein Termin-Alarm und einer mit Snooze - Funktion. Stundensignal, Weltzeit und Stoppuhr sind ebenso an Bord wie eine Besonderheit, deren Nutzen nicht jeder versteht: der "Zeit - Recorder": Mit einem Tastendruck aktiviert man einen Zeitstempel mit Datum und Zeit für den Beginn eines Ereignisses. Ein zweiter Tastendruck kennzeichnet das Ende der Veranstaltung. Was klingt wie technischer Blödsinn, erinnert mich an die allseits bekannte Stempel-Karte in vielen Betrieben. Wer z. B. bestimmte Tätigkeiten zeitgenau abrechnen muss, wird diese Funktion zu schätzen wissen.

Wie haltbar das Resin - Gehäuse ist, wird die Zeit zeigen. Ich habe jedenfalls schon viele Casio-Modelle in meiner Sammlung, die überwiegend aus Resin gefertigt sind und noch immer optisch und technisch in Bestzustand sind. Ein Tipp steht in jeder Bedienungsanleitung von Casio: Das Band nicht zu straff einstellen - ein Finger sollte darunter noch Platz haben.

Es gibt sicher schönere, haltbarere oder auch schweeeerere Funkuhren. Dass diese Casio - Uhr so leicht, weil großenteils aus Kunststoff, ist, schmälert nicht ihren Gebrauchswert. Ich finde, sie sieht obendrein noch super aus! Das ist natürlich meine subjektive Meinung, und ich wäre schon froh, wenn mein Beitrag nicht durch ein paar voreilige "nicht-nützlich"- Racheakte demontiert wird ;-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken