Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Carved in Stone (CD DVD) ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 31,20
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,90

Carved in Stone (CD+DVD) CD+DVD

4.5 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen

Preis: EUR 27,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, CD+DVD, 22. Februar 2008
EUR 27,99
EUR 4,43 EUR 1,40
Vinyl, 22. Februar 2008
"Bitte wiederholen"
EUR 17,99
Nur noch 4 auf Lager
Verkauf durch right now! und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
14 neu ab EUR 4,43 14 gebraucht ab EUR 1,40 2 Sammlerstück(e) ab EUR 7,99

Hinweise und Aktionen


Rage-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Carved in Stone (CD+DVD)
  • +
  • Twenty One (21)
  • +
  • Strings to a Web (Ltd. Metallic Digi Pak)
Gesamtpreis: EUR 58,60
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (22. Februar 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: CD+DVD
  • Label: Nuclear Blast (Warner)
  • ASIN: B00127R7F6
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 168.540 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Carved In Stone
  2. Drop Dead!
  3. Gentle Murders
  4. Open My Grave
  5. Without You
  6. Long Hard Road
  7. One Step Ahead
  8. Lost In The Void
  9. Mouth Of Greed
  10. Lord Of The Flies

Disk: 2

  1. Lord Of The Flies (Video)
  2. Open My Grave (Video)
  3. Live In Wacken 2007 [Overture / From The Cradle To The Grave / Alive But Dead / Lingua Mortis Medley / Turn The Page /+]


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Back to the Roots. Und das im positiven Sinne des Wortes. Auch wenn ich nicht verstehe, warum so viele Leute über Speak of the Dead meckern, so war ich dennoch froh zu hören, dass es wieder straighter zur Sache gehen soll und die Songs wieder in Richtung Black in Mind und Co. gehen sollen. Und da gerade eben genanntes Album zu meinen absoluten Top - Alben gehört war die Messlatte hoch gesetzt.
Und Rage haben den selbst gesetzten Maßstab mit diesem Album erneut übertroffen. 10 Songs von denen 8 an die guten alten Zeiten erinnern. Starke Riffs, geile Melodien, eingängie Refrains und eine zeitgemäße druckvolle Produktion. Was möchte das geneigte Fan - Herz mehr. Zwischendurch gibt es noch ein leicht halb - Balladesk angehauchtes Stück und zum Abschluss nochmal mit Lord of the Flies ein mit Orchester und Chor aufgemöbeltes Stück Musik, welches ohne Probleme auch auf Speak of the Dead hätte stehen können und das Album mehr als nur gelungen abrundet.

Und dennoch: Carved in Stone ist mehr als nur ein solides Album, mehr als nur die bloße Kopie alter Erfolge, denn Peavy und Co. gehen vom Songwriting wesentlich versierter zu Werke. Hier hat jede Komposition Kopf und Fuß, jedes Riff perfekt gesetzt. Peavys Stimme auf Open my Grave so heavy, dass es einem glatt die Schuhe auszieht. Selbst wenn man die Fan - Brille einmal abnimmt, muss man zugeben, dass auch dieses Album ein erneutes erstklassiges Stück deutscher Power Metal ist.

Spielzeit: ca. 48 min.

Mit dieser Limited Edition bekommt man dann noch den Auftritt vom Wacken Open Air letztes Jahr, bei dem die Jungs zusammen mit dem Lingua Mortis Orchestra auf der Bühne stehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Carved in Stone ist ein straightes frisches Album, bei dem die eingängigen Songs ohne Überlänge überraschend schnell auf den Punkt kommen. Für musikalische Innovation bleibt den Musikern(hauptsächlich Victor Smolskis teils abgefahrene Soli) immer noch genügend zur Entfaltung. Ich finde es auch gut dass das Album mal wieder nur überschaubare 10 Songs auf 48 Minuten Spielzeit zu bieten hat, die man sich qualitativ hochwertig gut am Stück mit spass durchhören kann, ohne irgendwelche Stinker mit ertragen zu müssen oder auch ohne diesem übertriebenen Classic-Orchester-Kult ständig nach zu rennen, mit der guten mystischen Abschluss-Ballade "Lord of flies" mit ihren orientalischen Einflüssen ist hier nur ein Song davon betroffen. Der Rest rockt anständig hart auf hohem Niveau nach vorne, ich bin der Meinung dass hier viel mehr melodischer Hardrock dominiert als man das normalerweise von Rage gewohnt ist, die ja sonst eher für Heavy Metal mit Thrashanleihen(früher zumindest) stehen - ich bin der Meinung man hat sich hier ein Stück weit neu erfunden, so frisch und schnörkellos habe ich Rage noch nicht gehört. Peter Wagners sonst limitierte monotone Stimme passt auch gut zu diesem schwermetallischen schnörkellosen eingängigen Hardrock. Der Sound ist wieder mal sehr gut, die Songs machen mir allesamt einen Riesenspass, ich habe nichts an dem Album auszusetzen. Deshalb von mir 5 Sterne !
13 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die Metal - Hochburg Deutschland hat seit Jahren international anerkannte Topacts vorzuweisen. Bands wie etwa Accept, U.D.O, Edguy oder Brainstorm stehen für melodische, kraftvolle Songs. Auch die Ruhrpott - Formation Rage gehört nicht erst seit ihrem 2001er Hit "Straight to Hell" zu den Granden dieses Genres. Bassist und Sänger Peter "Peavy" Wagner sowie Gitarren Mastermind Victor Smolski liefern in Zusammenarbeit mit Neu - Drummer André Hilgers anno 2008 mit dem Album "Carved in Stone" einen weiteren Beweis dafür, dass sich die genannte Musiksparte bis heute zu Recht großer Beliebtheit im In - und Ausland erfreut.

1986 startete die Karriere der Power Metal Institution Rage mit dem Album "Reign in fear". Seither scharte Gründungsmitglied Wagner zahlreiche Top - Musiker um sich (u.a. den Ex - Stratovarius, Saxon und Axel Rudi Pell Drummer Jörg Michael sowie Mike Terrana) und lieferte regelmäßig neue Werke von unterschiedlicher Qualität ab.

Nachdem in den letzten Jahren vermehrt auf großflächige Bombast - Arrangements mit Orchesterunterstützung gesetzt wurde, kehren Wagner und Co. mit dem aktuellen Album zurück zu straighten, kraftvollen Kompositionen ohne ausschweifenden Bombast.

Bereits zum Auftakt setzt der Titelsong Maßstäbe. Der getragene Beginn steigert sich nach etwa einer Minute zu einer abzischenden Double Bass - Nummer, garniert mit einem sehr prägnanten Refrain. Eine Rage - typische Hymne, die noch etwas von den alten Einflüssen spüren lässt, aber doch einen neuen Weg einschlägt.

Dass dieser neue Weg wieder aus schnörkellosen, druckvollen Metalsongs besteht machen Nummern wie "Drop dead!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das aktuelle Werk von Rage stellt die perfekte Fortsetzung der eindrucksvollen Diskographie dieser Ausnahmeband dar. Die Tracks können allesamt mit druckvollem, rasanten Power-Metal-Sound und mitreißenden Refrains punkten. Die Produktion kommt sehr modern aber keinesfalls überproduziert daher und ist besser als beim letzten Output von Rage. Auch die Texte sind wieder sehr ansprechend ausgefallen und passen hervorragend zu der melancholischen gleichzeitig aber rebellisch-wütenden Grundstimmung der Songs. Auch die Vocals von Peavy haben kommen nach wie vor sehr straight auf den Punkt. Außer dem etwas zu gewöhnlichen Song "Long Hard Road" sind alle Songs hervorragend, so dass es mir schwer fällt, Anspieltipps zu geben. Es ist hier unbedingt zum Kauf des limitierten Digipacks zu raten: Die Bonus-DVD enthält einen Mitschnitt des Live-Auftritts in Wacken 2007, der ein gelungenes Best Of der Rage-Bandgeschichte darstellt.
Bei diesem Album gilt für alle Metalheads unbedingte Kaufpflicht!!!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen