Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Cartouche, der Bandit 1961 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Filme und Serien auf DVD und
Blu-ray im Verleih per Post.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Erhalten Sie 4 Discs im Monat für 9,99¤ (Prime-Kunden zahlen nur 8,99¤).

LOVEFiLM DVD Verleih

Paris, kurz vor der Revolution: Unter dem Decknamen Cartouche beklaut Dominique die Reichen und beschenkt die Armen. Seinem fiesen Onkel Malichot, dem König der Diebe, sind dessen Methoden ein Dorn im Auge, da dieser eine andere Auffassung vom Gaunerdasein hat. Nur die Damen sind dem französischen Robin Hood stets hold ...

Darsteller:
Marcel Dalio, Claudia Cardinale
Verfügbar als:
DVD

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 1 Stunde 50 Minuten
Darsteller Marcel Dalio, Claudia Cardinale, Odile Versois, Jess Hahn, Jean-Paul Belmondo
Regisseur Philippe de Broca
Studio STUDIOCANAL Home Entertainment Germany
Veröffentlichungsdatum 24. April 2014
Sprache Deutsch, Französisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel Cartouche

Andere Formate

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 10 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Holden TOP 1000 REZENSENT am 28. April 2014
Format: DVD
Philippe de Brocas Spielfim erzählt auf lockere Weise die Abenteuer des legendären französischen Räubers Lois Garthausen - bekannt als Cartouche - der mit seiner Bande sein Unwesen trieb und 1721 gerädert wurde, den Studiocanal jetzt in der ungekürzten Version veröffentlicht.

Cartouche (Jean Paul Belmondo) ist ein Meisterdieb, der bei seinen Diebeszügen in den Straßen von Paris einiges mitgehen lässt. Nachdem er sich mit dem Bandenchef Molichot anlegt, hält er es für ratsam, einige Zeit in der Armee unterzutauchen. Danach setzt er sich wieder nach Paris ab, wo seine Überfälle immer dreister werden. Vor allem seine Freundin Venus (Claudia Cardinale) befürchet, dass ihm seine Schwäche für Madame de Ferrussac zum Verhängnis werden könnte. Als er zu viel riskiert, gerät er in Gefangenschaft.......

Bei der vorliegenden DVD handelt es sich um die vom ZDF restaurierte Fassung mit ca. 111 min. die 2006 ausgestrahlt wurde, die neu eingefügten Szenen wurden mit anderen Sprechern synchronisiert, die sonstigen Ausstrahlungen zeigen immer die Version mit 96 min.
Die Bildqualität (2.35:1 16:9) ist Studiocanal ausgezeichnet gelungen, satte Farben und ein sauberes Bild mit genügend Schärfe.
Audio: Die dt. und franz. Tonspur sind gut verständlich, Untertitel werden angeboten.
Außer einem Wendecover werden keine Extras über den Film angeboten.

Fazit: Farbenprächtiger Mantel und Degenfilm der spannende Unterhaltung bietet und mit Jean Paul Belmondo und Claudia Cardinale glänzend besetzt wurde.
6 Kommentare 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von bonomania TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 6. Oktober 2015
Format: DVD
Frankreichs Tausendsassa Jean Paul "Bebel" Belmondo war in den frühen 60igern einer der Stars der Nouvelle Vague. 1962 wechselte er in das damals sehr populäre Mantel-und Degen Filmfach. Mit "Cartouche, der Bandit" gelang ihm unter der Regie von Philippe de Broca ein Meilenstein dieses Genres.

Erzählt wird die Geschichte von Cartouche, dem Chef einer Diebesbande, der im vorrevolutionären Frankreich im ständigen Clinch mit der Obrigkeit lebte. Ihm zur Seite sehen wir die äußerst bezaubernde Claudia Cardinale als seine Geliebte Venus. Einer seiner Gefährten ist der noch sehr junge Jean Rochefort.

Der Film begeistert auch heute noch durch Spannung, seinen Witz, tollen Kampfszenen und vor allem dem herausragenden Set.
Wie schon hinlänglich bekannt, hat es StudioCanal geschafft, die ungekürzte Fassung zu veröffentlichen. Dass bei den zusätzlichen Szenen zum Teil andere Synchronsprecher zu hören sind, muss man leider akzeptieren. Ansonsten besticht die DVD durch ein tadelloses Bild und einen sehr guten Ton.

Allen Liebhabern von Abenteuerkomödien sei dieser 5 Punkte Spaß ans Herz gelegt.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Filmfreund am 8. August 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser alte Belmondo-Mantel-und Degen-Film ist in der jetzt ungeschnittenen bzw. verlängerten Version zu haben. Statt der 90 Minuten der Kino bzw. Fernsehversion geht der Film. nun 111 Minuten und ist per Upscaling meines BluRay-Players auch in einer wirklich sehr guten Bildversion zu genießen. Man muss leider die nachträgliche Vertonung der Belmondostimme hinnehmen, es geht aber noch ohne geballte Faust in der Tasche! Es fehlt noch eine HD -Remasterung für BluRay.......das wäre super! Bonus ist so gut wie gar nicht vorhanden.
2 Kommentare 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Eine turbulente Gaunerkomödie aus dem vorrevolutionären Frankreich. Hier macht Dominique genannt Cartouche auf Robin Hood. Jean Paul Belmondo in einer seiner Paraderollen: umwerfend schnell, überaus galant und Behörden und Adel ein Dorn im Auge. Die werden als arrogante Witzfiguren präsentiert. Hier beeindruckt die Choreographie der Massenszenen und die Schlägereien erreichen fast die Qualität von Hill und Spencer. Als Sergeant beeindruckt Noel Roquevert mit einer Dämlichkeit, die nicht mehr zu überbieten ist.
Cartouche der Frauenheld erobert Venus (Claudia Cardinale), eine ihm durchaus ebenbürtige Diebin. Aber ihre Liebe genügt ihm nicht. Die adlige Isabelle (Odile Versois) lässt ihn am ausgestreckten Arm verhungern. Ihr Rumgezicke nach dem Motto ‘Nicht doch – doch – doch‘ turnt Cartouche an und wird sein Verderben. Bemerkenswert ist vor allem der Schluss. Venus befreit Cartouche und bezahlt dafür. Nach aller Leichtfüßigkeit kommt ein melodramatisches Ende mit einem pompösen Bestattungsritual. Das kommt so kurz und schmerzlos, dass man es erst begreift, nachdem alles vorüber ist und der Abspann läuft.
So bleiben nur die beschwingt flotten Passagen von der ganzen Gaudi in der Erinnerung haften. Entspannend.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Über das Fernsehen kann man nur staunen. Die zeigen immer nur die gekürzte Fassung von 95 Minuten. Warum man den Rest herausschneidet weiß sowieso keiner. Ich bin froh dass es nun auch die ungekürzte Fassung in deutsch gibt. Ein sehr amüsanter, humorvoller Film, bei dem auch die Spannung nicht zu kurz kommt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden