Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. November 2012
Da meine Frau es satt hat alle Keramik/Porzellan und Glasgegenstände vor meinem Spieltrieb in Sicherheit zu bringen, wurde ich gezwungen mir einen Golfsimulator zuzulegen. Ich habe mich beim Kauf äußerst schwer getan da die erste Rezension so vernichtend ausgefallen war. Ich bin zwar kein Profi Golfer aber nach meiner Einschätzung funktioniert das Gerät tadellos. Die Flugbahn sowie der Abschlag funktionieren präzise und nachvollziehbar. Auch die Animation ist gut gemacht und ansprechend. Die Verarbeitung ist ordentlich und weist keine Mängel auf. Für mich ein absolutes Highlight zumal der Preis sensationell günstig ist.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2014
Dieser Golfsimulator funktioniert richtig gut. Die Handhabung ist sehr einfach. Mit dem Schläger wird die Schlagart auf dem Grün ausgewählt, in dem der Schläger über einem von drei Sensoren gehalten wird, dauert nur 1 Sekunde. Ich habe den Simulator an einem PC angeschlossen und habe mir die neueste Software geladen, auch für die neueste 64-Bit Windoof-Version.
Dann habe ich PGA-Tour Golf 2010 für die PS3 gekauft und damit richtig gespielt. Es braucht einen Augenblick bis die Informationen des Schlages verarbeitet werden und als Schlag auf dem Bildschirm zu sehen ist, aber das macht nichts aus, es ist ein gutes flüssiges Spiel möglich. Macht richtig Spaß !
Ich habe schon Simulator auf Kreuzfahrtschiffen gespielt und das absolut vergleichbar. Wenn man die PS3 an einen Beamer anschließt und vor der Leinwand steht, ist es fast wie draußen.... richtig gut !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2010
Ich hatte die Möglichkeit das Golflaunchpad 09 über einen längeren Zeitraum zu testen und muss sagen, dass es sehr unpräzise ist. Da das Launchpad nur die Geschwindigkeit und den Winkel des Schlägerkopfes erfasst, ist eine halbwegs genaue Berechnung der Flugbahn nicht möglich. Weiters hatte ich bei meinem Test das Gefühl, dass die Erfassung der Schlagdaten sehr ungenau erfolgt. Die Schlägerkopfgeschwindigkeit hat meistens halbwegs gepasst (auch hier gibt es wesentlich genauere Geräte, siehe weiter unten), jedoch die Daten zum Winkel des Schlägerkopfes waren meistens absolut nicht nachvollziehbar. Eigentlich hatte ich meistens das Gefühl dass die Winkeldaten einfach per Zufallsgenerator ermittelt werden. Diese Daten bestimmen die Richtung und die Flugbahn des Balles und sind daher überaus wichtig für einen Golfsimulator. Hier hätte ich mehr Präzision erwartet für ein Produkt in dieser Preisklasse. Weiters wurden manchmal (bei zehn Versuchen ca. einmal) Schläge überhaupt nicht erfasst, was sehr ärgerlich ist wenn man das Gefühl hat, dass der Schlag gut war. Ansonsten ist das Gerät jedoch sehr solide gebaut und geht nicht gleich kaputt, aber fürs üben ohne Sensorerfassung kann man sich auch eine Übungsmatte kaufen.

Etwas ärgerlich ist auch die Fixierung des Launchpads am Fußboden. Dazu muss man verstehen wie das Launchpad aufgebaut ist. Direkt am Launchpad ist der Ball den man schlägt an einer Kordel befestigt. Daher überträgt man mit dem Schlag die Kraft auf den Ball und etwas abgefedert durch die Kordel auch auf das Launchpad. Dies verursacht bei glatten Böden, dass das Launchpad verschoben wird. Es werden zwar Antirutschkissen mitgeliefert, die das Verrutschen verhindern sollten, diese haben aber bei mir nicht ausgereicht, da ich einen Parkettboden habe. Ich hab das Problem mit etwa Gaffa Klebeband in den Griff bekommen, was zwar nicht schön aussieht, jedoch verhindert dass man das Launchpad verschiebt. Übrigens ist das Verschieben auch ein Grund für ungenaue Messungen der Schlägerdaten, da sich dadurch natürlich auch die Sensoren bewegen, aber wie gesagt, dieses Problem hatte ich gelöst.

Die mitgelieferte Software besteht aus einer Art Driving Range, die jedoch keine 3D Grafik bietet, sondern ein Diagramm der Ballflugkurve zeichnet, die Schlagdaten anzeigt und Statistiken dazu erstellt, und dem Tiger Woods Spiel, welches über das Launchpad angesteuert werden kann. Es gibt also keine eigene 3D Software die eine Ballflugberechnung nach den Vorgaben des Launchpads ausführt. Das spielen mit Tiger Woods und dem Launchpad macht teilweise Spaß, ist aber nicht vergleichbar mit anderen guten Golfsimulatoren und hat mit meinem Spiel draußen herzlich wenig zu tun. Beim Chippen fällt die unpräzise Messung des Winkels besonders auf.

Ich hatte übrigens auch Kontakt mit dem Kundensupport um sicherzustellen, dass es keine Bedienungsfehler meinerseits gibt. Der Support war gut erreichbar, sehr freundlich, und hatte viele Tipps zur Feinjustierung der Launchpadsoftware und auch für das Tiger Woods Spiel. Dafür gibt es auch einen Stern. Leider konnte ich mit der Unterstützung auch keine wirklich Verbesserung der Datenerfassung erzielen.

Das Gerät hat also nicht meinen Erwartungen entsprochen und ich habe es daher zurückgeschickt.

p.s.: Da ich dennoch einen preiswerten aber genauen Golfsimulator für Zuhause wollte (im Winter rostet man ja sonst ein) habe ich weiterrecherchiert und bin auf einen kanadischen Hersteller gestoßen, dessen Produkt ebenso ein kleiner Golfsimulator für den Heimbereich ist und nur unwesentlich teurer ist. Ich habe das Gerät vor einiger Zeit importiert (Achtung Zoll kostet extra) und bin nach monatelanger Nutzung noch immer vollauf begeistert davon. Genaue Schlagdaten (sehr viel genauer Berechnungsmöglichkeiten, da auch der Schlagweg (path) erfasst wird und nicht nur der Schlägerkopfwinkel), keine Fehlmessungen oder Aussetzer und eine tolle Software dabei (eigene 3D Umgebung mit guter Grafik und hervorragende Ballflugberechnung, schöne Golfplätze). Der Ballflug wird bei diesem Gerät auch aus den Schlägerdaten errechnet, aber es funktioniert wesentlich genauer und besser als beim Launchpad. Also ich empfehle das System Optishot von Dancin Dogg für Heimgolfer (am besten gleich mit einem Beamer, so ein System kann man fast schon mit einem professionellen Simulator vergleichen).
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2015
ich habe das Gerät meinem Bruder zum Geburtstag geschenkt, konnte es ihm aber nicht ordentlich auf seinem PC installieren!
Es funktioniert nicht wie vorgesehen. Das Programm kann nicht in das Spiel einbinden. System ist Windows 7.
Die Beschreibung ist zu wenig ausführlich und ungenau
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2013
Habe das Teil an 3 verschiedenen Rechnern probiert (XP und Win 7). Leider wurde das Gerät an keinem der Laptops erkannt (USB). Schade - hätte es gerne verwendet. Habe es wieder zurückgeschickt. Erstattung lief problemlos.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2014
Das Gerät wurde für die Verwendung mit der PS3 verkauft. Die beigepackte Software (Tiger Woods 2008!) war nicht für die PS3 geeignet. Ich habe mir daher zusätzlich Tiger Woods 2013 für die PS3 gekauft. Funktioniert auch nicht, da man maximal Version 2010 verwenden kann:-( Nun muss ich mir noch diese besorgen und hoffen, dass es klappt...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2013
Gerät war zwei mal deffekt wegen technischer Mängel. Musste es zwei mal zurücksenden. Software LPDR Driviing Range Schwung-Analyse ist nicht kompatibel.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)