Facebook Twitter Pinterest
EUR 8,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Carrington - Liebe bis in... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Carrington - Liebe bis in den Tod (KSM Klassiker)

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 8,99
EUR 7,67
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Carrington - Liebe bis in den Tod (KSM Klassiker)
  • +
  • Was vom Tage übrigblieb - Special Edition [Special Edition]
  • +
  • Mrs. Dalloway
Gesamtpreis: EUR 21,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Emma Thompson, Steven Waddington, Samuel West, Rufus Sewell, Penelope Wilton
  • Regisseur(e): Christopher Hampton
  • Format: Dolby, Surround Sound, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: KSM GmbH
  • Erscheinungstermin: 15. Juli 2013
  • Produktionsjahr: 1995
  • Spieldauer: 118 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00D1HSQ50
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.664 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Carrington Künstler haben mitunter ein ganz besonderes Verhältnis und Verständnis von Liebe, Sex und Beziehung. Man denke nur an Sartre und seine lebenslange Liaison mit Simone de Beauvoir oder auch Elizabeth Taylor und ihre mehrmaligen Versuche mit Schauspielerkollegen Richard Burton- um nur mal diese beiden stellvertretend zu nennen. Und genau dieser Thematik nimmt sich das Melodram Carrington an, wobei die Situation hier durchaus noch etwas diffiziler ist...Liebe ist eben oftmals kein Zuckerschlecken! Und so begibt sich der britische Regisseur, Drehbuchautor und Oscar-Gewinner Christopher Hampton ( Gefährliche Liebschaften , Abbitte ) 1995 mit seinen beiden Hauptdarstellern, der ebenfalls Oscar-dekorierten Emma Thompson ( Wiedersehen in Howards End , Sinn und Sinnlichkeit ) und Jonathan Pryce ( Fluch der Karibik , Brazil ), auf die Spur der Malerin Dora Carrington. Der Lohn dafür: Neben vielen anderen Auszeichnungen erhielt Carrington bei den legendären Filmfestspielen in Cannes den Spezialpreis der Jury und Jonathan Pryce wurde als bester Hauptdarsteller gekürt. Carrington entführt den Zuschauer nach England Anfang des 20. Jahrhunderts. Die Malerin Dora Carrington (Emma Thompson) ist ein eher burschikoser Typ und sexuell eher unerfahren. Deshalb wird sie auch von allen nur wenig liebevoll Carrington genannt und erregt bei Männern eben nicht so viel Aufmerksamkeit wie ihr lieb wäre. Das ändert sich jedoch, als Dora den Schriftsteller Lytton Strachey (Jonathan Pryce) kennenlernt und sich mit ihr anfreundet. Die beiden verstehen sich blendend und beschließen fortan zusammen zu leben. Die beiden ziehen zusammen in eine alte Windmühle und leben dort miteinander, was in England während der Zeit des Ersten Weltkriegs einen Eklat auslöst. Eine Liebesbeziehung entwickelt sich dennoch nicht zwischen den beiden Künstlern, da Lytton homosexuell ist. Zunehmend erwacht aber nun Doras sexuelles Bedürfnis, und sie beginnt Affären, die für Lytton aber kein Problem darstellen, da auch er sich immer wieder mit anderen Männern trifft. Doch dann lernt Carrington eines Tages den jungen Ralph Partridge (Steven Waddington, Der letzte Mohikaner , Sleepy Hollow ) kennen. In diesen verliebt sich jedoch auch Lytton, was die Sache pikant macht: Um Ralph auf ihrem Landsitz zu halten - und Lytton damit eine Freude zu machen - heiratet Carrington schließlich Ralph. Die Ehe steht jedoch nicht unter einem guten Stern. Die richtige Katastrophe beginnt jedoch erst als Dora erfährt, dass Lytton unheilbar krank ist. Nun kann auch ihr Mann ihr keinen Lebensmut mehr geben... Carrington ist ein starbesetztes, intensives und feinfühlig inszeniertes Melodram und wurde auf dem Filmfestival in Cannes mit dem Spezialpreis der Jury und einigen weiteren Filmpreisen ausgezeichnet!

VideoMarkt

Während des Ersten Weltkriegs begegnet der homosexuelle englische Schriftsteller Lytton Strachey der androgynen Malerin Dora Carrington. Für beide ist es Liebe auf den ersten Blick, allerdings eine Liebe ohne Begehren. Die beiden beschließen, ein Leben außerhalb der prüden Normen des viktorianischen Zeitalters zu führen. Strachey verliebt sich in einen jungen Mann, den Carrington nach kurzer Zeit heiratet, um den gesellschaftlichen Schein zu wahren. Dann gibt sie jedoch dem Drängen eines heimlichen Verehrers nach.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Lise Lotte am 11. September 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ja, so einer ist das. Die Liebesgeschichte zwischen Carrington und Lytton ist so schön, so warmherzig, so amüsant und humorvoll erzählt, und das in genau der richtigen Mischung, dass ich sie immer und immer wieder sehen kann und muss. Dazu die geniale Musik von Michael Newman, der ja auch die Musik zu "Das Piano" schrieb. Einfach nur schön.
Die Leere, die Carrington fühlt, als Lytton gestorben ist, wird von Emma Thompson genial gespielt. Das zusammen mit der Musik... ohne Taschentücher kommt hier glaub ich keiner durch.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
KSM Klassiker veröffentlichen einen der betörendsten Filme der 90er, der schon längere Zeit vergriffen war. Die Ausstattung ist typisch für das Label, dt. UTs und ein paar uninteressante Extras wie Bildergalerien. Anyway, dieser Film kann für sich alleine stehen.

Der 1995 inszenierte britische Spielfilm thematisiert die Liebessgeschichte zwischen dem Schriftsteller Giles Lytton Strachey (1880-1932) und der Malerin Dora Carrington. Für sein Regiedebüt adaptierte der oscargekrönte Drehbuchautor Christopher Hampton ("Gefährliche Liebschaften") die Biographie Stracheys von Michael Holroyd, die interessanterweise in Deutschland nur gekürzt unter dem (irreführenden) Titel "Carrington" erschienen ist. Hampton äußerte einmal, nur deshalb selbst Regisseur geworden zu sein, weil er nach über 15 Jahren Tingelei bei potentiellen amerikanischen Produzenten auf keine Gegenliebe für dieses Projekt gestoßen sei. Da es im Film um historische Personen geht, könnte ich nur gegenüber jemandem "spoilern", der noch nie etwas von den beiden gehört hat.
Zur Handlung: 1915 trifft der noch mittellose, immer etwas kränkelnden Kritiker und Essayist Lytton Strachey (Jonathan Pryce) im Haus seiner Freundin Vanessa Bell (Schwester von Virginia Woolf) die burschikose Malerin Dora Carrington (Emma Thompson). Er ist fasziniert von dem vermeintlich "hübschen Jungen", sie ist eher irritiert von dem "alten Mann mit dem Bart". Gleichwohl erkennt Carringtons Freund, der renommierte Maler Mark Gertler (Rufus Sewell), den großen Einfluss, den Strachey auf seine Freundin ausübt. Er bittet ihn, auf Carrington einzuwirken, endlich seinem (Gertlers) Werben nachzugeben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden