Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 7,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
The Carrie Diaries - Carries Leben vor Sex and the City: Band 1 von [Bushnell, Candace]
Anzeige für Kindle-App

The Carrie Diaries - Carries Leben vor Sex and the City: Band 1 Kindle Edition

3.9 von 5 Sternen 74 Kundenrezensionen
Buch 1 von 2 in The Carrie Diaries (Reihe in 2 Bänden)
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99

Kindle-Deal des Monats
Kindle-Deal des Monats
Ausgewählte Top-eBooks mit einem Preisvorteil von bis zu 50% warten auf Sie. Entdecken Sie jeden Monat eine neue Auswahl. Hier klicken


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Pflichtlektüre für alle SATC-Fans." (Gala)

"Schnell den spritzigen ersten Band lesen!" (Für Sie)

"Für alle, die wissen wollen, was Carrie lange vor Sex in the City so trieb, der darf sich The Carrie Diaries nicht entgehen lassen. Spritzig, witzig, frisch und frech." (Alex Dengler, denglers-buchkritik.de)

Kurzbeschreibung

Luft anhalten, Sex and the City-Fans! Candace Bushnell hat einen Roman über Carrie Bradshaws Teeniezeit geschrieben. Was kam vor ihren drei besten Freundinnen, was vor den langen Shoppingmarathons bei Manolo Blahnik? Und vor allem: Was war noch vor Mister Big? Wie war Carries Leben ohne »Sex and the City«?


Die Erfinderin der Erfolgsserie, Candace Bushnell, kennt die Antwort - und verrät sie uns: In »The Carrie Diaries« dreht sich alles um Carries wilde Teenie-Jahre.



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 921 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 449 Seiten
  • Verlag: cbt (26. September 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B005OHXQOG
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 74 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #52.803 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Gleich zu Beginn: das ist ein eindeutiges Teenie-Buch und ich bin nicht sicher, ob der Verlag mit der glamourösen Gestaltung, die so gar nichts mit der Schülerinnenstimmung im Buch zu tun hat, nicht Enttäuschungen regelrecht plant.

Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen und obwohl einiges vorhersehbar war, hab ich das Buch hintereinander gefressen. Es hat Spaß gemacht, die Anfänge von Carries Schreibleidenschaft, die Wandelbarkeit von Freund und Feind, Loyalitätskonflikte und die Gedanken zum ersten Sex zu erfahren, ich empfand die Gedanken sehr ehrlich. Für mich endete das Buch mit einem Knaller und für einen ziemlich lückenlosen Lebensbericht fehlt nur nur noch die erste Zeit in New York, die mich jetzt allerdings sehr interessiert, weil man das Buch mit der Filmreihe so gar nicht in Zusammenhang setzen kann. Insofern ist das vorliegende Buch kein Muß für SATC-Liebhaber, sondern eine eigene Geschichte, die erst mit einer Fortsetzung einen wirkliche Zusammenhang herstellen kann.
3 Kommentare 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Carrie Bradshaw lebt mit ihrem Vater und zwei Schwestern in einer Kleinstadt, geht auf die Highschool und - Katastrophe! - hat immer noch keinen Freund! Doch ihr letztes Highschooljahr beginnt mit einem Knalleffekt: Es gibt einen Neuen an der Schule - Sebastian Kydd. Der Junge, in den Carrie unsterblich verliebt ist, seit sie ihm vor Jahren einmal begegnet ist. Und zum ersten Mal scheint er sie zu bemerken. Nur leider ist Carrie nicht die Einzige, die ihn toll findet. Klappt es nun endlich mit dem Projekt fester Freund? Und wie kann es sein, dass alle Sex haben, nur Carrie nicht? Es passiert eine Menge in diesem letzten Schuljahr - so viel, dass Carrie anfängt, es aufzuschreiben. Und am Ende will sie nur eines: Ab nach New York!

Candace Bushnell hat 1997 Sex and the City veröffentlicht, welches ihre bei dem New York Observer veröffentlichten Kolumnen zwischen 1994 und 1996 enthält. 1998 wurde dann die weltberühmte TV-Serie daraus. 2010 hat Frau Bushnell das hier vorliegende Prequel "The Carrie Diaries" veröffentlicht. Also: man sollte bedenken, dass dies eine Vorgeschichte zum Buch und nicht zur Serie ist, demzufolge gibt es zur HBO-Serie Ungereimtheiten. Zudem sollte man bedenken, dass es sich um die Teenie-Jahre der Carrie Bradshaw dreht. Wenn man sich also einfach mal vorher richtig informiert, sollte man auch wissen, ob dieses Buch etwas für einen ist oder nicht und es nicht lediglich aufgrund falscher Erwartungen schlecht bewerten.

Denn wenn man mit den richtigen Erwartungshaltungen an diese Geschichte herangeht, kann man eigentlich nicht enttäuscht werden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
The Carrie Diaries beschreiben Carries Leben, ehe sie nach New York ging. Wir lernen die junge Carrie kennen und treffen auch ihre Familie. Die Verhältnisse sind nicht immer einfach, aber Carrie wäre nicht Carrie, wenn sie nicht Wege finden würde, das Beste daraus zu machen ...

Ein Buch über Freundschaft, Feindschaft, Mode, Zickenkriege, Männer und Outings, den ersten Sex und die große Frage: Was will ich eigentlich vom Leben? Wo will ich hin und: Ist das hier schon alles?

Nicht nur für Sex & the City Fans eine schöne Lektüre.
Mit gewohntem Witz und Scharfsinn geschrieben und wunderbar unterhaltsam.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Carrie Bradshaw - eine Frau, eine Ikone, eine Schriftstellerin, eine Freundin. Man konnte mit ihr lachen und weinen und man hat sie furchtbar vermisst, als sie zunächst vom Fernsehbildschirm und nun letztendlich auch von der Kinoleinwand endültig verschwand. Tschüss Carrie, mach's gut. Werde glücklich.

Aber Moment - wie lebte Carrie eigentlich vor "Sex and the City"? Vor New York? Vor Samantha, Charlotte und Miranda? Bevor sie sich in Big verliebte und noch bevor sie ihren allerersten Artikel für die Kolumne schrieb, die sie letztendlich berühmt machte? Gab es ein Leben vor Malono Blahnik und Jimmy Choo? Und ob es das gab! Veröffentlicht wird es nun in der neuen Jugendbuchreihe "The Carrie Diaries" des cbt-Verlags. Für "Sex and the City"-Fans ein Muss, für alle anderen ein guter Einstieg in eine interessante, hinreißende, manchmal amüsante und stets gefühlvolle Geschichte um eine Frau, die versucht die wahre Liebe zu finden. Und nein, das ist keine schnulzige Schmachtserie mit vorgenerierten Happy Ends - denn hier gibt es Cocktails!

Carrie wächst zusammen mit ihrem Vater und ihren beiden Schwestern in einer Kleinstadt auf. Sie absolviert gerade ihr letztes Jahr an der Highschool und möchte anschließend studieren. Ihr großer Traum Schriftstellerin zu werden, scheint schon zu Beginn des Buches geplatzt, denn Carrie hat ein Absageschreiben eines Sommerkurses für kreatives Schreiben erhalten, der ihr sehr viel bedeutet. Ihren Kummer über die Absage teilt sie nach anfänglichem Zögern mit ihren besten Freunden, eine kleine Gruppe von Schülern, die alle, jeder für sich, im Laufe des Buches eine unerwartete Entwicklung durchmachen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover