Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
3 Monate für 0,99€
Mehr als 40 Millionen Songs mit Amazon Music Unlimited. Es gelten die Nutzungsbedingungen. Mehr erfahren
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Carnival Off ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Carnival Off

4.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Statt: EUR 14,99
Jetzt: EUR 12,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 2,00 (13%)
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Carnival Off Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 26. November 2010
EUR 12,99
EUR 10,46 EUR 6,95
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
10 neu ab EUR 10,46 6 gebraucht ab EUR 6,95

Amazon Music: 10.000€ Aktionsguthaben Amazon Music: 10.000€ Aktionsguthaben

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Carnival Off
  • +
  • Ephraim's House
Gesamtpreis: EUR 28,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (26. November 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Sweet Home Records (Broken Silence)
  • ASIN: B0049YB728
  • Weitere Ausgaben: Audio CD |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 268.111 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:35
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:51
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:47
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
6:21
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:33
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
5:02
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
7:28
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
2:59
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
10:35
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Das zweite Album der Chemnitzer PLAYFELLOW ist großes, episch angelegtes Gefühlskino, das sich hinter RADIOHEAD oder MUSE keineswegs zu verstecken braucht. 'Carnival Off' erscheint im Digipack-Format auf SWEET HOME RECORDS. 2004 gegründet, veröffentlichte das Quintett 2008 sein Debüt-Album 'Penumbra', das von der Presse mit viel Lob aufgenommen wurde. Waren seinerzeit die prägenden Einflüsse aus dem Mutterland des Pop noch deutlich wahrnehmbar, ist 'Carnival Off' ein gewaltiger Sprung nach vorn. Die neun Songs begeistern vom ersten Moment an mit komplexen Arrangements und einer intensiven Atmosphäre. Souverän versteht es die junge Formation, auf dem soundtechnisch erstklassigen Longplayer ambivalente Stimmungen und Gefühle zu transportieren: wenngleich im Grundton dunkel und melancholisch gehalten, geht von 'Carnival Off' eine positive Strahlkraft aus, der man sich unmöglich entziehen kann. Essenzielles Album von erhabener Schönheit.

motor.de

Tolle Melodien, viel Herz und jede Menge Gänsehaut. Playfellow legen mit "Carnival Off" ein gutes Album vor und etablieren sich als ernstzunehmende Band.

Playfellow aus Chemnitz gründeten sich vor sechs Jahren und erspielten sich schnell einen hervorragenden Ruf in der ostdeutschen Musikszene. Im Jahr 2007 unterzeichnete man einen Deal bei Sweet Home Records, ein Jahr später erschien das viel beachtete Debüt "Penumbra". Nun legt das Quintett mit "Carnival Off" das Nachfolgealbum vor, welches den nächsten Schritt nach vorn darstellt und die Genres Indie und Postrock eindrucksvoll verbindet.

Es überrascht, mit welcher Leichtigkeit und Abgeklärtheit Playfellow auf "Carnival Off" agieren. Der Opener "Your Ghost" nimmt den Hörer mit zartem Gitarren-Intro und der warmen Stimme von Toni Niemeier sofort gefangen. Nach und nach gesellen sich Schlagzeug und sanfte Synthesizer-Klänge hinzu und leiten zu einem ausufernden Klangteppich hin, bevor sich alles in verträumt-zweistimmigem Gesang auflöst. Vor allem Niemeiers Leistung muss dabei hervorgehoben werden: Der Frontmann singt mal zerbrechlich-klagend, dann wieder kraftvoll und dynamisch und vermag es auf diese Art und Weise, den Songs eine ganz persönliche Note zu verleihen.

Das stimmungsvolle "Another Weird Place" kann zunächst mit wunderbarer Jazzclub-Atmosphäre überzeugen, bevor elegische Streicher den zweiten Teil des Songs einleiten, in dem es wesentlich flotter und poppiger zu Werke geht. Hier beweisen Playfellow viel Fingerspitzengefühl beim Arrangement.

"Voices From Downstairs" mit seinem emotionalen Mittelteil oder das kurze "Sad Families", auf dem Niemeier lediglich von einer Akustikgitarre begleitet wird, sind weitere Höhepunkte. Zu erwähnen sei außerdem noch das über zehn Minuten lange "Carnival", welches in bester Postrock-Manier vom leisen Rauschen zur großen Wand heranwächst und das Album atmosphärisch ausklingen lässt.

Der Großteil der Songs auf der Platte sprengt ohnehin das herkömmliche Radioformat, was für das Postrock-Genre nicht untypisch ist. Allerdings liegt hier das Problem der Platte: Nummern wie "All's Asleep" und "No Melodies" bieten etwas zu viel Leerlauf, so dass man das Gefühl bekommt, dass beim Songwriting das letzte Quäntchen Konsequenz gefehlt hat. So verharrt man bis zum letzten Ton in hoffnungsvoller Erwartung, wird letztendlich aber etwas enttäuscht. Dies ist aber der einzige Kritikpunkt an einer ansonsten emotionalen und vor allem sehr stimmigen Platte.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 12. Januar 2011
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2011
Format: Audio CD
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2011
Format: Audio CD
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?