Facebook Twitter Pinterest
The Carnival Bizarre ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus Guernsey (Kanalinseln). Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

The Carnival Bizarre

5.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Statt: EUR 14,99
Jetzt: EUR 12,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 2,00 (13%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 25. September 1995
EUR 12,99
EUR 7,58 EUR 4,98
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
24 neu ab EUR 7,58 5 gebraucht ab EUR 4,98 1 Sammlerstück(e) ab EUR 109,98

Hinweise und Aktionen


Cathedral-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • The Carnival Bizarre
  • +
  • The Ethereal Mirror
  • +
  • The Last Spire
Gesamtpreis: EUR 45,37
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (25. September 1995)
  • Erscheinungsdatum: 18. März 2013
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Earache (Warner)
  • ASIN: B000024J2S
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 94.260 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
5:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
5:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
7:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
8:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
6:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
5:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
7:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
8:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Schon auf dem '93er Longplayer The Ethereal Mirror hatte sich angedeutet, dass für Cathedral die bierernsten Doom-Metal-Tage gezählt waren und Hippie-Power-Rock eine immer größere Rolle im Camp von Lee Dorrian & Co. spielen würde (remember "Midnight Mountain"!). Zwei Jahre später wurde dann endgültig der Wechsel ins deutlich vernebeltere musikalische Lager vollzogen. The Carnival Bizarre wuchert mit cleanem Gesang und mächtig groovenden Dampfhammer-Riffs, wie sie später Tausende von Stoner Rock-Bands spielen sollten.

Im Gegensatz zu den meisten ihrer Nachahmer haben Cathedral neben den richtigen Hasch-Vibes und brachialem Gitarrengeknatter aber auch noch königliche Melodien zu bieten. Alleine der Oberohrwurm "Hopkins (The Witchfinder General)" ist das Geld für diese CD schon mehr als wert. Die Konkurrenz kapitulierte seinerzeit desillusioniert und überließ den Briten kampflos den Flower-Power-Doom-Thron. Angesichts der Qualität dieser Scheibe kein Wunder. --Michael Rensen

Amazon.de
Dieses Album enthält den neben "Midnight Mountain" wohl größten Underground-Hit der Briten: "Hopkins (The Witchfinder General)". Trotzdem wäre es grundfalsch, die ganze Platte nur auf diesen einen -- zweifelsohne herausragenden -- Song reduzieren zu wollen. Enthält sie doch mit der energetischen Groove-Maschine "Vampire Sun", dem an die alte spanische B-Horrorfilm-Serie um die "reitenden Leichen" angelehnte, dem Thema entsprechend sehr düsteren "Night Of The Seagulls", dem völlig krank schweinerockenden "Fangalactic Supergoria" oder dem mit einigen Riffs von Black Sabbath-Gitarrist und Doom-Ikone Tony Iommi veredelten "Utopian Blaster" noch einen ganzen Sack weiterer erstklassiger Nummern irgendwo zwischen Doom Metal und kauzigem Seventies-Rock. Von Kit Woolven erstklassig produziert, ist The Carnival Bizarre fraglos eines der besten Cathedral-Alben überhaupt. Vielleicht sogar DAS beste. In jedem Fall ist es aber eine der wichtigsten Genre-Veröffentlichungen der Neunziger und gehört somit in jede halbwegs ernstzunehmende Doom-Sammlung. --Andreas Stappert


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 4. September 2000
Format: Audio CD
Was Cathedral hier abfackeln, geht echt weit über die üblichen Heavy-Standards hinaus. Klar, Black Sabbath, St.Vitus & co werden hier in absoluter Langsamkeit zu genüge zitiert aber was solls? Das faszinierende an dieser Scheibe ist die zurückgelehnte Lässigkeit mit der Lee Dorrian und Kollegen Monstersongs wie "Inatias Cave" oder das völlig kranke "Fangalactic Supergoria" aus dem Ärmel schütteln. Die megapsychodelischen Qualitäten der Platte erscheinen völlig natürlich und nicht so offensiv eingesezt wie z.B. bei Tiamat. Man muss hier echt viel "zwischen die Töne" hören um das ganze wirklich komplett mitzukriegen. Über Kopfhörer und schweinelaut kommt das ganze immer noch am Besten rüber, eine lange Eingewöhnungszeit muss man vorraussetzen. Hat man die Platte aber mal verstanden entwickeln sich selbst so zähe Brocken wie "Night of the Seagulls" oder "Palace of fallen Majesty" zu echten Highlights. Keine einfache Platte, aber absolut lohnenswert. Wenn man irgendwann mal solche Texte wie Lee Dorrian schreibt wird es Zeit, sich ernste Gedanken über den Naturdrogen Konsum zu machen...
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
The Carnival Bizarre ist eines der besten Alben von Cathedral. Heavy und nicht zu doomig. Viele spätere Alben von
Ihnen sind zum Teil schwer verdaulich. Aber hier stimmt einfach alles; nachvollziehbare Songs und ein sehr guter Sound. Auch Ihr grösster "Hit" Hopkins(The Witchfinder General) ist hier enhalten. Top-Album, rundherum empfehlenswert!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 26. Juni 2000
Format: Audio CD
Das beste, weil rockigste Album der Doomster von der Insel! Die Songs sind durch die Bank geil! Keine Schwäche auf dem gesamten Album, von 'Vampire sun' bis 'Electric Grave'! Fette Produktion, geile Soli, Tony Iommy als Gastmusiker, Cathedral haben sich mit diesem Album selbst übertroffen!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren