Facebook Twitter Pinterest
Carmen (Ga)-Deluxe Editio... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 24,99

Carmen (Ga)-Deluxe Edition Deluxe Edition, Doppel-CD

3.6 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Preis: EUR 20,69 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Deluxe Edition, Doppel-CD, 14. August 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 20,69
EUR 7,48 EUR 10,02
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
14 neu ab EUR 7,48 1 gebraucht ab EUR 10,02

Hinweise und Aktionen



Wird oft zusammen gekauft

  • Carmen (Ga)-Deluxe Edition
  • +
  • Nessun dorma - The Puccini Album (Deluxe Edition mit Bonus-DVD)
Gesamtpreis: EUR 36,68
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Georges Bizet
  • Audio CD (14. August 2012)
  • Deluxe Edition Edition
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Deluxe Edition, Doppel-CD
  • Label: Plg Classics (Warner)
  • Spieldauer: 149 Minuten
  • ASIN: B0083YRT4U
  • Weitere Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 74.370 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
2:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:01
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
1:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:18
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
1:58
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
0:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
9:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
0:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
2:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
0:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
3:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
0:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
4:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
17
30
2:23
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
18
30
1:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
19
30
4:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
20
30
1:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
21
30
5:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
22
30
0:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
23
30
1:10
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
24
30
0:18
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
25
30
4:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
26
30
1:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
27
30
0:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 2
1
30
0:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
2:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
2:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
2:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
1:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
1:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
1:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
2:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
2:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
1:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
0:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
3:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
1:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
2:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
17
30
0:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
18
30
0:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
19
30
3:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
20
30
5:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
21
30
0:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
22
30
0:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
23
30
0:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
24
30
0:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
25
30
1:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
26
30
1:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
27
30
2:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
28
30
0:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
29
30
1:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
30
30
3:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
31
30
0:58
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
32
30
2:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
33
30
2:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
34
30
3:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
35
30
1:23
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
36
30
1:58
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
37
30
4:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
38
30
5:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Bizets Erfolgsoper als originale Opéra comique: Rattles Carmen mit Magdalena Kožená und Jonas Kaufmann

Ihre zehnjährige Zusammenarbeit markieren Simon Rattle und „seine“ Berliner mit musikalisch wie künstlerisch spektakulären Premieren: Der im Mai veröffentlichten Aufnahme der viersätzigen Bruckner 9 folgt nun im August die allererste gemeinsame Opern-Studioproduktion: Bizets Carmen in der originalen Dialogfassung mit Magdalena Kožená und Jonas Kaufmann. Szenische wie konzertante Aufführungen in Salzburg und Berlin waren dem Gang ins Studio vorausgegangen.

Rattle („Ich bin eine Carmen-Jungfrau!“) folgt ganz bewusst der originalen französischen Opéra comique-Tradition, weg von der Grand Opéra der letzten Jahr-zehnte - so auch Magdalena Koženás Carmen: „Stimmlich verfügt sie über ein Timbre, das gerade an jenen Stellen überzeugt, in denen Biegsamkeit und Flexibilität gefordert sind“, meint Opern-glas, und über Jonas Kaufmann heißt es in der Berliner Morgenpost: „Über eine Tenorstimme wie die seine hätte jeder Don José gerne verfügt." In die Herzen von Publikum und Kritik sang sich auch die Österreicherin Genia Kühmeier als Micaëla: „Was für eine Stimme, was für ein (…) die Philharmonie flutendes Soprantimbre!“ (Tagesspiegel): Und die Berliner Philharmoniker wissen Rattles fast kammermusikalisches Carmen-Konzept perfekt umzusetzen: „Die Klangtransparenz des satten Orchesterklanges ist immer wieder phänomenal ausbalanciert. Etwa (…) in den fein ziselierten, fast schon impressionistischen Klangfarben, die den sich sanft in die Lüfte kräuselnden Rauch des Chores der Zigarettenarbeiterinnen begleiten" (klassik.com).

“Rattle sagt von sich, er sei eine Carmen-Jungfrau. Dieser Aufnahme hört man das nicht an. Im Gegenteil. Mit den Berliner Philharmonikern bietet er weit mehr als nur die perfekte Unterstützung der Singstimmen. Da werden Dinge hörbar, die Bizet alle komponiert hat, die aber meistens untergehen oder so erst gar nicht herausgearbeitet werden – allerhöchste Präzision in jedem Moment.“
(hr2-kultur, 04.09.2012)

“Eine phänomenale Aufnahme mit den Berliner Philharmonikern unter Simon Rattle“
(hr2-kultur, 04.09.2012)

“Magdalena Kožená verführt mit wunderschöner Stimme, herausragender Stimmtechnik und erlesenem musikalischem Geschmack, mit Raffinement.“
( hr2-kultur, 04.09.2012)

“Baden kann man im Wohlklang, den Jonas Kaufmann als Don José und Genia Kühmeier als Micaela verströmen.“
(hr2-kultur, 04.09.2012)

“Eine „Carmen“, die ihr Geld wert ist, für den mühelos mit Spitzentönen prunkenden, aber immer auch einen differenzierten Charakter formenden Don José Jonas Kaufmanns wie auch für die glühende, hinreißende Micaela Genia Kühmeiers“
(Fono Forum 09/12)

“Das Fesselndste, was an Opern-Alben in den letzten Jahren erschienen ist.“
(WAZ, 30.08.2012)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von opernfan TOP 500 REZENSENT am 29. September 2012
Format: Audio CD
Was tun mit dieser Aufnahme? Sie hat durchaus ihre Meriten, angefangen mit dem hinreißenden Don José von J. Kaufmann, der ein absolut spannendes und stimmiges Rollenportrait abliefert. Und einer Micaela von G. Kühmeier, die an Dramatik und Stimmschönheit M. Kozena schlägt. Soviel also auf der Habenseite, dieses "Paar" ist absolut überzeugend. Das Problem ist aber, dass die Oper sich eigentlich um Carmen drehen sollte und also einer Sängerin bedürfte, die dieses Zentrum ausfüllen kann. Und das kann die von mir eigentlich sehr geschätzte M. Kozena leider weder stimmlich noch darstellerisch. Sie ist in meinen Ohren einfach keine Carmen. Ihre Stimme ist nicht groß genug, was sie zum Forcieren zwingt und ihre Stimme fast schrill werden läßt (insbesondere angesichts des sehr virilen J. Kaufmann). Sie findet auch keinen wirklichen "Ton" für die Carmen. Man kann auch mit einer kleineren Stimme die Carmen singen (V. de los Angeles und T. Berganza haben z.B. stimmige Rollenportraits abgeliefert), aber "frau" sollte eine eigenständige Konzeption haben. Und die fehlt hier beklagenswert. Auch der Escamillo ist leider eher schlecht gesungen.
Und Rattle findet auch keine wirklich eigentständige Interpretation für die Carmen. Detailverliebt, in den lyrischen Passagen oft überzeugend, fehlt diesem Dirigat das besondere Flair und auch die Dramatik (seiner Frau geschuldet, damit sie nicht noch mehr forcieren muss?). Jeder der Cluytens oder Beecham gehört hat, weiß, was ich meine.
Wenn Carmen, dann neben den bereits genannten v.a. auch L. Price (in der GA unter Karajan, allerdings eher als italienische Oper dirigiert und dennoch packend), als Gesamtaufnahme haben immer noch die Aufnahmen unter Beecham und Abbado Bestand.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Manche Rezensenten sollten sich als Beckmesser bei den Meistersingern bewerben, dort würden sie sicherlich schnell Karriere machen. Es ist mir immer wieder unverständlich, wie man gelungene Aufnahmen in brillianter Tonqualität mit einem Stern abstrafen kann, persönliche Meinungsfreiheit hin oder her.

Für alle, die es etwas weniger schulmeisterlich sehen, diese Carmen ist schön, vielleicht etwas weniger spanisch als französisch, und an manchen Stellen klingt sie durch die Rezitative auch anders als man dies vielleicht kennt, aber das ist durchaus erfrischend.

Auch ohne Libretto ist das Booklet ausführlich und informativ, der Preis daher noch an der oberen Grenze für eine Gesamtaufnahme in sehr guter Tonqualität.

Fazit: Wem es weniger um die Spitzfindigkeiten geht, sondern mehr um die Musik, der kann hier getrost zugreifen. In meinem Schrank stehen auch diverse andere Aufnahmen, aber diese Carmen ist dennoch eine gute Ergänzung. Klasse!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Aus heißer Liebe zu einer Zigeunerin verläßt ein Sergeant seinen Dienst unehrenhaft, schließt sich einer
Zigeunertruppe an und wird schließlich aus verschmähter Liebe zum Mörder. Das ist die Geschichte der
Oper Carmen. Der Hauptakteur ist so eigentlich der Don Jose und nicht die Carmen.
Diese Carmen CD ist so die fällige Korrektur des herkömmlich Gewohnten.
Die Besetzung der Carmen mit Magdalena Kozena ist damit psychologisch richtig. Ihre Stimme ist erstklassig, sehr flexibel und für diese Rolle, wie beschrieben, ideal. Sie bleibt im Klang aber eher
zurückhaltend, drängt sich nicht in den Vordergrund. Also genau der Rolle entsprechend.
Die Besetzung des Don Jose mit Jonas Kaufmann ist stimmpsychologisch auch richtig.
Dieser Ausnahmesänger findet genau das Klangspektrum des verliebten und gescheiterten Don Jose.
Andere Tenöre wie Alagna, Domingo und Kollegen haben auch schöne Stimmen. Doch keiner von ihnen hatte die Stimmdimension, Technik und musikalische Eingebungskraft wie Kaufmann für diese
Partie. Nie zuvor hat man einen Heldentenor mit dieser Extension der Stimme vom feinsten Piano zum schallenden Forte, unter genauester Beachtung von richtiger Intonation und herrlicher Linienführung,
in dieser Rolle gehört. Doch, es gab noch einen Heldentenor: Jon Vickers. Aber so lobenswert sein Bemühen auch war, das Ergebnis glich eher einem Gang über rauhes Gelände.
Die Partie der Micaela ist mit einer Sängerin besetzt, die aufhorchen läßt. Ein glockenreiner Sopran
im Kontrast zum eher dunklen Stimmklang von Kaufmann. Eine tolle Mischung.
Sehr gut auch die anderen Sänger und der Chor.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf <