Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17



am 1. Juni 2001
Nestor Capoeira, seit vielen Jahren Ausübender der Capoeira und Beobachter der Szene, ist eine atmosphärisch dichte und umfassende Einführung dieses afro-brasilianischen Kampftanzes gelungen. Die intime Kenntnis von Orten, Personen und Geschichte zeichnet sein Buch aus. Hervorragend die leicht nachvollziehbaren Grafiken zu Bewegungsabläufen. Diese können den realen Partner und die Academia zwar nicht ersetzen, aber zum heimischen "Nacharbeiten" habe ich bisher nichts besseres gesehen. Hervorzuheben ist auch die Verarbeitung des Paperbacks: Fadenheftung und hochwertiges Papier. Das ansonsten hohe Niveau des Buches erreicht die etwas holprige deutsche Übersetzung nicht ganz. Schade. Fazit: Eine durchaus gelungene Einführung - Lesen!
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. November 2000
Ich habe mir das Buch aus Neugier und Intersse gekauft und vor anderen Sportterminen hin und wieder etwas ausprobiert. Es enthält einige interessante Fakten aus der Geschichte Brasiliens, mit der Capoeira eng verknüpft ist. Und neben ein paar schwarzweiß Fotos ist auch ein kontinuierliches "Lernprogramm" enthalt, welches schon viele Techniken des Capoeira in leichtverständlichen Skizzen darstellt und mit Worten versucht zu erklären, wobei die schriftliche Erleuterung zum Ende hin etwas nachlässt. Es ist gut geeigent um sich im Stillen (Die mitreißende Musik muß man sich vorstelle oder in die Stereoanlage legen) und Privaten etwas damit zu beschäftigen. Es kann aber genauso ergänzend als Nachschlagewerk für "praktizierende" Capoeiristas dienen. Fazit: Gutes Buch, aber den Spaß Capoeira selber zu spielen bzw. zuzusehen kann es leider nicht vermitteln. Welches Buch könnte so etwas schon:-)
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Juli 2002
Freunde der Capoeira und dessen Betreiber sollten sich glücklich schätzen, ein solches Buch zur Verfügung zu haben!
Neben dem geschichtlichen Aspekt, der über die Entstehungsgeschichte referiert, bietet der 2. Teil des Buches ausführliche Zeichnungen und Beschreibungen zum Selbstunterricht.
Zur Einführung ist das Buch sicherlich gut zu gebrauchen, aber eine Akademie kann es trotzdem nicht ersetzen.
Neben dem Buch wäre es empfehlenswert Videobänder zu besorgen.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. September 2002
Dieses Buch erzählt die lange Geschichte des Capoeira, als Einstimmung auf die Capoeira Lernstunden. In diesen Buch sind viele ausfühliche Zeichnungen und erklärungen zu den einzelnen Bewegungsabläufen. Man muss nicht unbedingt eine Capoeira Schule besuchen um die Kampfkunst zu erlernen, denn das Buch ist sehr verständlich geschrieben.
11 Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. November 2000
Das Buch ist ab der ersten Seite spannend und interessant.Es beschreibt die Tradition Capoeira,die nun nicht nur in Brasilien zu Ruhm aufgestiegen ist.Man kann dank dem Buch viel ueber die Jinga,Bewegungen wie:Baensao, Mealua u.s.w. erfahren.Insgesamt behandelt der Autor die wichtigsten Dinge,die man ueber disesen Kampfstil wissen muss.Ich finde dieses Buch eine Bereicherung fuer jeden "Capoeiristi",da ich selber einer bin. Ich kann es aber auch jedem Aussenstehenden empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Mai 2001
Nestor Capoeira beschreibt Geschichte und Wesen der Capoeira aus sehr persönlicher Sicht. Dieses Eingebunden sein teilt sich in jeder Zeile mit. Toll und sehr verständlich sind die Grafiken mit denen Bewegungsabläufe demonstriert werden. Das Buch ist zum Kennenlernen der Capoeira bestens geeignet. Bemerkenswert sind daneben Fadenheftung und Umschlaggestaltung. Die Übersetzung erreicht nicht ganz dieses hohe Niveau und erscheint teilweise etwas ungelenk.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Februar 2000
Capoeria - ein Tanz, ein Spiel, ein Kampfsport...diese brasilianische Sportart, die hierzulande noch wenig Bekanntheit hat, wird in diesem Buch sehr gut näher gebracht. Neben der Historie und den Ursprüngen werden auch die ersten Schritte wie die Ginga oder die Rolè behandelt. Aussergewöhnlich ist, das das Buch sich - zumindest in den Grundzügen - mit beiden Stilen - Regional und Angola - beschäftigt. Alle, die mehr über diesen sehr interessanten Kampftanz wissen möchten, kommen an dieser Lektüre nicht vorbei.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Mai 2003
Hi,
diese Buch ist eins der besten Bücher über Capoeira(finde ich), denn es sind viele Technicken drin zum alleine lernen und mit einem Partner. Alles gut beschrieben so das auch der Anfänger gut damit was anfangen kann!
Auch für Leser sehr interessant, denn es gibt sehr viel geschichtliches über Capoeira und seine Entstehung........!
ES LOHNT SICH DIESES BUCH ZU KAUFEN!!!
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Mai 2001
Dieses Buch ist ein brillantes Machwerk, es erlaubt ua. den Selbstunterrich für Anfänger und ist sehr liebevoll geschrieben... Capoeira kann man mit keiner anderen Kampfsportart vergleichen, es ist etwas völlig Eigenes!!! Ich selbst habe Teile davon mit dem Tae-Kwon-Do kombiniert, es ist einfach die perfekte Ergänzung zum 'Haudrauf'...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Oktober 2010
Wenn man was über die Geschichte des Capoeira erfahren will ist dieses Buch, in keinster Weise hilfreich; es ist sehr kaotisch geschrieben, mit nur wenigen klaren Daten und der Autor springt immer wieder in nicht sonderlich hilfreiche Kurzgeschichten, die ihn selbst anscheinend auch verwirrt haben.
Die darstellungen über die Teschniken sind sehr gut und hilfreich. Die Illustration finde ich auch sehr gut. Weitergabe von Traditionen habe ich nicht gefunden.
Mein Faziet wenn man mit Capoeira anfängt kann einem dieses Buch in Schrittabfolgen helfen, aber willst du was über die Geschichte erfahren, empfehle ich

Dirk Hegmanns
Capoeira - Die Kultur des Widerstandes
Schmetterling Verlag
ISBN: 3-926369-92-2
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden