Facebook Twitter Pinterest
The Capitol Albums Vol.1 ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Capitol Albums Vol.1 Box-Set

4.3 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Preis: EUR 34,39 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Box-Set, 7. Januar 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 34,39
EUR 25,89 EUR 28,45
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
12 neu ab EUR 25,89 4 gebraucht ab EUR 28,45

Hinweise und Aktionen


The Beatles-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • The Capitol Albums Vol.1
  • +
  • The Capitol Albums Vol.2
Gesamtpreis: EUR 84,74
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (7. Januar 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 4
  • Format: Box-Set
  • Label: Import (MFG Entertainment Service)
  • ASIN: B00068X53U
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.613 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

(2004/Apple/Toshiba) 90 Titel, Langformat- Schuber mit Aufklapphülle und LP Replicas plus zwei Booklets (inkl. aller Texte). Höchstens auf Börsen stößt man ab und zu mal auf eine der vier US LPs 'Meet The Beatles', 'Second Album', 'Something new' und 'Beatles '65', denn offiziell gab es sie nie auf CD. Bis jetzt: Das famose, mit einem fotoreichen Begleitheft glänzende Boxset 'The Capitol Albums Vol. 1' führt die vier Alben zusammen - und zwar jeweils in der raren Stereo- (bzw. Duophonic-) und der gängigeren Monofassung. Alle CDs stecken im verkleinerten Original-Outfit, alle wurden neu von den US-Masterbänden gezogen und klanglich aufgearbeitet. Das Besondere an den US-Ausgaben: Sie wichen oft stark von den englischen Editionen ab, Tracks wie 'I'll be back' oder 'She's a Woman' konnte man in Liverpool nicht ohne weiteres hören. Nur Deutschland kam - dank der Plattenfirma Electrola - in den Genuss der US-Zusammenstellungen.

Medium 1
I Want to Hold Your Hand [Stereo]
I Saw Her Standing There [Stereo]
This Boy [Stereo]
It Won't Be Long [Stereo]
All I've Got to Do [Stereo]
All My Loving [Stereo]
Don't Bother Me [Stereo]
Little Child [Stereo]
Till There Was You [Stereo]
Hold Me Tight [Stereo]
I Wanna Be Your Man [Stereo]
Not a Second Time [Stereo]
I Want to Hold Your Hand [Mono]
I Saw Her Standing There [Mono]
This Boy [Mono]
It Won't Be Long [Mono]
All I've Got to Do [Mono]
All My Loving [Mono]
Don't Bother Me [Mono]
Little Child [Mono]
Till There Was You [Mono]
Hold Me Tight [Mono]
I Wanna Be Your Man [Mono]
Not a Second Time [Mono]

Medium 2
Roll Over Beethoven [Stereo]
Thank You Girl [Stereo]
You Really Got a Hold on Me [Stereo]
Devil in Her...

kulturnews.de

Beatlemaniacs haben sich lange verzehrt nach den US-Editionen der ersten vier Fab-Four-Alben. Höchstens auf Auktionen stößt man ab und zu mit Riesenglück mal auf eine der vier LPs "Meet The Beatles", "Second Album", "Something new" und "Beatles '65", denn offiziell gab es sie nie auf CD. Bis jetzt: Das famose, mit einem fotoreichen Begleitheft glänzende Boxset "The Capitol Albums Vol. 1" führt die vier Alben zusammen - und zwar jeweils in der raren Stereo- (bzw. Duophonic-) und der gängigeren Monofassung. Alle CDs stecken im verkleinerten Original-Outfit, alle wurden neu von den US-Masterbänden gezogen und klanglich aufgearbeitet. Das Besondere an den US-Ausgaben: Sie wichen oft stark von den englischen Editionen ab; Tracks wie "I'll be back" oder "She's a Woman" konnte man in Liverpool nicht ohne weiteres hören. Nur Deutschland kam - dank der Plattenfirma Electrola - in den Genuss der US-Zusammenstellungen. Und jetzt, endlich, die ganze Welt. (mw)

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
1964 - das Jahr in dem die Beatles nicht weniger als 4 LP's in den USA veröffentlichten, das Jahr, in dem die Beatles gleichzeitig die Plätze 1 bis 5 der US Single-Hitparade belegten...
Nun hat sich Capitol Records endlich dazu entschlossen, auch die US-LP's der Beatles auf CD zu veröffentlichen. Man hat die original US-Mastertapes hervorgenommen und sie remastered - das Resultat ist sagenhaft - so gut haben die Beatles noch nie geklungen! Jede der 4 CD's enthält die Original-LP in Stereo und Mono.
Das Box-Set ist sehr schön gemacht, enthält die ersten 4 US-LP's, die CD's befinden sich in Kartonschubern (Replica), die den Original LP-Hüllen entsprechen. Dazu gibt es noch ein umfangreiches Booklet mit Infos zum "Einstieg" der Beatles im US-Markt und vielen Fotos.
Über die Musik selbst muss man sicherlich nichts mehr schreiben - schlicht und einfach sensationell!
Ich kann nur sagen: Kauft Euch dieses Box-Set und freut euch mit mir zusammen auf das "Capitol Albums Vol. 2, 3, 4" etc. - und vielleicht auch bald mal dasselbe mit den Europa-Alben?!
Kommentar 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wer hat diese Scheiben nicht bereits in Vinyl- bzw. CD-Ausführung?
Dennoch ist es angenehm, neben den digital remasterten Aufnahmen auch den original Monotracks zu lauschen. Erinnerung pur!
Für die ewig jung gebliebenen oder auch ewig Gestrigen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
5 Punkte für die exzellente Musik der Beatles - ein Muss. Weitere Ausführungen zur Historie der US Ausgaben haben schon die meisten Rezensenten hier bestens abgegeben, deshalb Infos, welche für eine Kaufentscheidung wichtig sein können.

Da Amazon die Rezensionen für verschiedene Ausgaben hier wieder in einen Topf wirft, der Hinweis, dass diese Rezension NUR die japanische Ausgabe, Label: Import (MFG Entertainment Service) ASIN: B00068X53U betrifft.

Weiter ist zu bemängeln, dass Amazon nicht das originale Produkt im Bild darstellt. Auf dem Bild der Box ist nicht zu erkennen, dass es sich hierbei um die japanische Ausgabe handelt.
Alle großen Mitbewerber stellen das Produkt richtig dar. Mit dem japanischen Umschlag und japanischen Schriftzeichen. Nur für Experten ist zu erkennen, dass es sich um die Japan Ausgabe handelt ( siehe das Wort in der Produktbeschreibung : Toshiba und es wird von 2 Booklets gesprochen).
Das hat auch zu Folge, dass nicht erkennbar ist, dass diese Box auch kopiergeschützt ist. Auf dem Originalbild wäre das zu sehen. Diesen fehlenden Hinweis sehe ich als gravierend an.
Warum ist diese Japan Box besser als die deutsche Erstausgabe (mit Kopierschutz) ?

Die Japan-Longbox ist in den Ausmessungen etwas länger und breiter. Das hat den Vorteil, dass die CD's nicht so reingepresst sind wie in der Box, welche in D zuerst erschienen ist. Des Weiteren haben alle CD's zusätzlich eine schützende Plastik Innersleeve ( dt. Erstausgabe nicht).
Nächster Vorteil, das 2. zusätzliche Booklet. Viel japanische Schrift , ABER. für alle Titel sind die Texte auch in Englisch abgedruckt. (dt. Erstausgabe nicht).
Jetzt zum wichtigsten Punkt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Polter, Rainer VINE-PRODUKTTESTER am 25. Oktober 2006
Format: Audio CD
Es gibt für die beiden Capitol-Boxen nur eine Exitenzberechtigung, der dann aber auch ein Grund zur Freude ist : wir hören endlich die Stereo-Mixe der ersten vier Platten der Beatles, die im originalen Mono nur schwer erträglich, weil öde und alle Rafinessen der Musik im Mix begrabend, sind. Nachteil 1 :

die Amerikaner lösten die Struktur der Platten auf, veränderten Zusammenstellungen und Reihenfolge, nannten die Platten um, aber sie involvierten auch die Singles und EP`s. Und sie "peppten das ganze" mit Hinzumischung von Hall für den amerikanischen Markt auf, was manchmal funktioniert (Money !)und manchmal unerträglich und ruinös ist (Long Tall Sally). Ich habe "A hard day`s night" noch 1984 als Stereo-LP gekauft, ofensichtlich hat der amerikanische Markt die Platten sowohl in Stereo als auch in Mono herausgebracht. Bis uns das Beatles-Konsortium unter Vorsitz von George Martin und Yoko Ono die alleinseligmachenden Mono-CD`s ab 1987 verordnete.

Der offensichtliche Grund (wie auch bei den Rolling Stones) : die frühen

Aufnahmen stecken voller Produktionsfehler, "Versinger" (I'll get You),

Klebestellen im Master-Tonband (She Loves You) und nicht entfernter Studio-Unterhaltungen (Don`t bother me). Das ist George Martin natürlich

peinlich, und man kann dies im Mono-Mix besser "begraben". Aber : auch wenn Titel wie "She Loves You" nur phasenverschobenes und verzögertes Mono

sind : zum ersten Mal höre ich die Klebestelle zwischen beiden verwendeten Takes (beinah) nicht ! (Alle Zuspielungen, die einen nachträglichen Stereo-Mix ermöglicht hätten, wurden damals in Paris vernichtet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Kaum zu glauben, aber wahr, als Anfang 1964 mit "Meet The Beatles" das erste Beatles-Album auf Capitol-Records erschien, hatte dieselbe Plattenfirma es zuvor mehrfach abgelehnt, die Beatles in den USA herauszubringen, ihre ersten Singles und das erste Album "Introducing The Beatles" wurden daher in den Staaten von kleinen, unabhängigen Plattenfirmen veröffentlicht. "The Capitol Albums Vol. 1" enthält die vier 1964 in den USA auf Capitol erschienenen Beatles-Alben, neben "Meet The Beatles" "The Beatles` Second Album" (eigentlich, s.o., das dritte Beatles-Album in den USA), "Something New" und "Beatles 65", jeweils in den Stereo- und Monoversionen. Die meisten der auf den vier Alben enthaltenen Songs finden sich auch auf den auch hier zu Lande erschienenen UK-Alben "With The Beatles", "A Hard Day`s Night" und "Beatles For Sale" wieder, die es jedoch bislang offiziell auf CD leider nur in teilweise auch noch sehr muffig ("Beatles For Sale") klingendem Mono zu hören gibt. Somit gibt es die frühen Werke der Beatles derzeit offiziell in keinem klanglich besseren Gewand als auf diesen vier CDs zu hören!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden