Facebook Twitter Pinterest
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 17,24
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: ImLaden
In den Einkaufswagen
EUR 19,46
+ EUR 2,99 Versandkosten
Verkauft von: maximus2014
In den Einkaufswagen
EUR 19,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: media-games-berlin-tegel
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Resident Evil 6 (uncut) - [PlayStation 3]

Plattform : PlayStation 3
Alterseinstufung: USK ab 18
3.2 von 5 Sternen 477 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch ak trade und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
PlayStation 3
Standard
6 neu ab EUR 14,99 41 gebraucht ab EUR 3,38 1 Sammlerstück(e) ab EUR 19,99

Nur für kurze Zeit reduzierte Games
Stöbern Sie in unserer Auswahl an reduzierten Games für PC und alle Konsolen. Hier klicken

Wird oft zusammen gekauft

  • Resident Evil 6 (uncut) - [PlayStation 3]
  • +
  • Resident Evil 5 (uncut)
  • +
  • Resident Evil - Revelations - [PlayStation 3]
Gesamtpreis: EUR 49,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard

Informationen zum Spiel

  • Plattform:   PlayStation 3
  • USK-Einstufung: USK ab 18
  • Medium: Videospiel
  • Artikelanzahl: 1

Produktinformation

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard
  • ASIN: B006ZXP42A
  • Größe und/oder Gewicht: 17,2 x 13,5 x 1,4 cm ; 118 g
  • Erscheinungsdatum: 2. Oktober 2012
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen 477 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.277 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard

Als eine Mischung aus Action und Survival Horror verspricht Resident Evil™ 6 die dramatische Horrorspielerfahrung des Jahres 2012 zu werden. Den beliebten Serienhelden Leon S. Kennedy und Chris Redfield stehen neue Charaktere wie etwa Jake Muller zur Seite, um sich einer globalen Bedrohung des Bioterrorismus zu stellen.

Resident Evil 6, Abbildung #01
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Resident Evil 6, Abbildung #02
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Resident Evil 6, Abbildung #03
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Resident Evil™ 6 - ein Wiedersehen mit altbekannten Gesichtern

Resident Evil™ 6 beinhaltet drei grundverschiedene und dennoch miteinander verwobene Story-Stränge – jeder mit seinem eigenen Protagonisten-Paar, das entweder solo oder gemeinsam im Koop sowohl offline als auch online spielbar ist. Leon S. Kennedy steht die Agentin der US-Regierung Helena Harper zur Seite, während Chris Redfield gemeinsam mit seinem BSAA-Partner Piers Nivans den Kampf gegen den Bioterrorismus aufnimmt. Schließlich setzt sich Jake Muller – Auftragssöldner und Sohn des berühmten Albert Wesker – Seite an Seite mit Sherry Birking zur Wehr, der Tochter der früheren Umbrella-Wissenschaftler Annette und William. Alle sechs müssen sich einem neuen Horror stellen: dem höchst infektiösen C-Virus, das auf eine unvorbereitete Welt entlassen wurde und neue tödliche Transformationen nach sich zieht. Als Schauplätze dienen dabei Nordamerika, der kriegsgebeutelte osteuropäische Staat Edonia sowie die chinesische Stadt Lanshiang.

Resident Evil 6, Abbildung #04
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Resident Evil 6, Abbildung #05
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Resident Evil 6, Abbildung #06
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Der Action-Horror Shooter mit neuen Facetten

Explosionen, dynamische Schusswechsel & bessere Nahkampfmanöver sowie eine Steigerung des Kampfgeschicks der Protagonisten sind Merkmale, die den bekannten Action-Horror Shooter facetten- und vor allem actionreicher machen und somit von vorigen Resident Evil Spielen hervorhebt. Und nicht nur in Sachen Kampf hat sich einiges getan, auch die Untoten werden immer spektakulärer: ob Zombies mit Keulenarmen, zuschnappenden Tentakeln, schnellere, springende Mutanten oder tausende von schlurfenden Zombies, sie alle fordern die Geschicklichkeit und Taktik des Gamers. Fans der Game-Serie freuen sich bereits darauf, dass die zwei beliebtesten Serienprotagonisten Leon S. Kennedy und Chris Redfield in einem Spiel zusammen und somit verschiedene Gameplays erlebbar sind. Den Spieler erwartet also: eine aggressiveres Gameplay, beweglichere altbekannte sowie neue geheimnisvolle Protagonisten, steuerbare Fahrzeuge, eine besonders spektakuläre Inszenierung und super Zombie-Horden.

Features:

  • Horror von globalem Ausmaß – nicht mehr ausschließlich auf eine bestimmte Gegend beschränkt, entfacht der Ausbruch des C-Virus nun weltweit Angst und Schrecken. Als Schauplätze dienen dabei Nordamerika, Osteuropa und China.
  • Mehrere Charaktere und verwobene Story-Stränge – Spieler erleben den Horror als Leon S. Kennedy, Chris Redfield und Jake Muller zusammen mit ihren jeweiligen Partnern.
  • Solo oder Koop – Resident Evil™ 6 bietet Einzelspieler- und Koop-Gameplay, sowohl offline als auch online.
  • Eine neue Herausforderung – Auge in Auge mit den Trägern des C-Virus, in all ihren unterschiedlichen und tödlichen Formen. – Zombies feiern ihre Rückkehr in die Resident Evil™-Serie – sind jetzt allerdings in der Lage zu rennen, Spieler anzuspringen und Waffen zu benutzen. Eine deutlich größere Bedrohung und Herausforderung als je zuvor! – Die Gegnerkreaturen namens J‘avo traten erstmals im osteuropäischen Krisengebiet zum Vorschein und besitzen die Fähigkeiten, sich bei Verwundungen zu regenerieren. Darüber hinaus sind sie in der Lage, verletzte Körperpartien gezielt in unterschiedliche Formen zu mutieren, so dass Spieler ihre Strategie umgehend überdenken und an diese Unvorhersehbarkeit anpassen müssen. – Der C-Virus hat ebenso die Chrysalide hervorgebracht, die den Prozess der Mutation sogar noch weiter perfektionieren und eine vollständige Metamorphose vollziehen und somit eine ganze Heerschar an entsetzlichen Kreaturen freisetzen.
  • Rückkehr der Söldner – Spieler haben erneut die Möglichkeit, in den beliebten Söldner-Modus einzutauchen.
  • Neu gestaltetes Steuerungssystem – Resident Evil™ 6 beinhaltet ein weiter entwickeltes Kontrollsystem, das es Spielern ermöglicht zu schießen, während sie sich bewegen, rutschen, in alle Richtungen rollen sowie in Deckung gehen. Ebenso wurden die Möglichkeiten des Nahkampfes weiter ausgebaut.
  • Lokalisierte Sprachfassung – Resident Evil™ 6 wird eine komplette Sprachausgabe in den Sprachen Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Italienisch beinhalten sowie über Untertitel in Japanisch, Russisch, Polnisch, Brasilianisch und Portugiesisch verfügen.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: StandardPlattform: PlayStation 3
Gefreut hatte ich mich dann doch, als ich am Erscheinungstag mein frisches Exemplar Resident Evil 6 in der Hand hielt, auch wenn ich ob der vollmundigen Versprechungen von Capcoms Werbeabteilung bereits skeptisch über die zu erwartende Qualität des Spiels war. Aber schon beim Prequel zeigten sich die ersten Schwächen und Hinweise darauf, dass dieser Teil nicht würde halten können, was er versprach, geschweige denn das erfüllen, was ich mir von ihm gewünscht hätte.

Resident Evil 4 legte einen hohen Maßstab an die Modernisierung der Resident-Evil-Reihe, dem Resident Evil 5 nicht nur gerecht wurde, sondern durch die Freuden kooperativen (NICHT kompetitiven!) Spielens ein völlig neues Qualitätsmerkmal hinzufügte. An diesen unmittelbaren Vorgängern - und nicht etwa an irgendwelchen 08/15-Shootern - muss sich Resident Evil 6 messen lassen. Dabei versagt es leider auf ganzer Linie. Es hätte ein weiteres Meisterwerk einer charakterstarken Serie werden können, stattdessen versucht es sich mit dutzenden Verschlimmbesserungen und der Orientierung an Shooterklientel im allgefälligen Mittelmaß zu positionieren und enttäuscht damit maßlos. Wäre Resident Evil 6 ein ganz neues Spiel am Markt ohne die Serienhistorie und die entsprechende Entwicklererfahrung dahinter, wäre mein Gesamteindruck definitiv positiver ausgefallen, denn das Potential dieses Spiels ist durchaus erkennbar. Gerade das aber verstärkt eher noch mein Unverständnis und meine Verärgerung darüber, dass Capcom hier einen Großteil dessen, was in Teil 4 und 5 die Freude am Spiel ausgemacht hat, weggenommen und gegen unausgereiften, teilweise haarsträubenden Schnickschnack ausgetauscht hat.
Lesen Sie weiter... ›
21 Kommentare 106 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PlayStation 3
Vielleicht bin ich inzwischen zu alt für solch ein Spiel, aber für mich zeichnet sich "Resident Evil 6" bisher hauptsächlich durch Hektik und Frustration aus. Die Ballereien nehmen arg überhand und der KI-Mitspieler ist zu nichts zu gebrauchen. Manchmal frage ich mich, ob er/sie überhaupt Schaden beim Gegner verursacht, oder ob man ihn/sie nur schießen lässt, damit es nicht so blöd aussieht. Hinzu kommt, dass mir bei all der Schießerei häufig der taktische Faktor fehlt und man sich einfach nur veralbert vorkommt, wenn Gegner wie aus dem Nichte plötzlich zugleich aus allen Richtungen kommen. Da verkommen taktische Schießeinlagen eher zum hohlen Geballer und wüsten Amoklauf nach dem Motto: "ihr oder ich". Dann sind da noch die häufigen Sniper-Gegner, die zum Teil so weit entfernt sind, dass man sie gar nicht richtig sieht. Und man ist wehrlos gegen Sie, da einem selbst noch eine Sniper fehlt. Oder es werden aus der Entfernung Raketen aus Hubschraubern oder RPGs abgeschossen, gegen die man beinahe machtlos ist, denn man nimmt schon großen Schaden, wenn man in der Nähe steht. Dadurch machen mir viele Ballerszenen weniger Spaß und sind stattdessen eher frustrierend für mich.
Frustrierend finde ich auch so einige Bosskämpfe, bei denen man entweder flüchten muss, oder sich fragt, was das Spiel eigentlich von einem will. Beim Flüchten ist man schnell mal 1-2 Sekunden zu spät dran und darf dann das ganze noch mal machen. Beim Kampf gegen Endgegner wird schnell mal die Munition knapp und man hat kaum Zeit zum Zielen oder auszuweichen.

Ich hab das Gefühl, hier wird Horror und Atmosphäre mit Hektik und Frust verwechselt.
Lesen Sie weiter... ›
43 Kommentare 145 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PlayStation 3 Verifizierter Kauf
Vor erst müssen 3 Sachen klar gestellt werden:
1. Dies ist meine eigene Meinung.
2. Ich habe alle Hauptteile der Resident Evil-Reihe mindestens 7x (!) durchgezockt und war von allen super begeistert. Ich bin ein absoluter RE-Fan, hatte mich schon immer für die Hintergründe interessiert und auf RE-Foren immer mehr nachgeforscht.
3. Nach Leons Kampagne habe ich das Spiel schon nicht mehr als Resident Evil angesehen und somit als ein neutrales, eigenständiges Spiel (bzgl. Gameplay, nicht der Story).
Aber das war die größte Enttäuschung der Spiele-Geschichte!!!
Ich hab bis jetzt alle 4 Kampagnen durch und ich muss sagen, von den vielen Games, die ich mir in meinem Leben zugelegt hatte, war dieses und WET (dieses Ninja-Game) die aller größte Katastrophe. Und selbst Resi 5 hatte ich geliebt, obwohl das eigentlich auch nicht mehr Resident Evil war, sondern Action. Dort hatte ich mir fast alle Trophäen geholt (bis auf die Online-Trophäen). Da hatte ich die Motivation dazu. Aber bei dem hier denke ich mir nur, dass ich den sofort wieder weiter verkaufen werde (nicht einmal um die Trophäen werde ich mich kümmern, obwohl ich süchtig nach Trophäen-Freischalten bin).
Hier sind meiner Meinung nach alle positiven Punkte bei dem Spiel:
+ Chris' Videoszenen (nicht das Gameplay!) finde ich (als Filmesammler und -Freak) sehr authentisch und filmreif.
+ Die Städte Chinas finde ich sehr gut gemacht. Das Feeling dort hat mir sehr gut gefallen.
+ Leons Kampagne hat mir am Anfang (jedoch nur das 1. Kapitel der Kampagne) gut gefallen, weil man dort eine leichte Horror-Atmosphäre hatte. Und der Kampf im Flugzeug später war auch sehr gut gewesen.
Lesen Sie weiter... ›
13 Kommentare 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard