flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
3

am 9. Mai 2014
As a beginner myself, this is a total inspiration for a daily training programm. It aproaches triathlon as any other author out there.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. April 2017
Um es mal ganz ehrlich zu sagen: das beste an dem Buch ist der Titel. Was folgt, ist leider weder so witzig noch so inspirierend, wie man sich vielleicht erhoffen durfte. Ich bin ein absoluter Fan von Ausdauersport und daher eigentlich sehr leicht zufrieden zu stellen, wenn es um Magazine/Bücher/Filme zu dem Thema geht. Es gab noch keinen NBC Ironman-broadcast (bei dem neben den Profis auch immer Normalos gefeatured werden), bei dem mir nicht die Tränen gekommen sind. Und nachdem ich selber jetzt endlich den ersten vollen Marathon angehe, dachte ich, dass Holgates Story vom 0815 Menschen zum Ironman mir sicher auch persönlich Inspiration bringen würde.
Aber so sehr ich mich auch angestrengt habe das Buch zu mögen - der Funke sprang einfach nicht über. Seine Motivation, den Ironman zu finishen kommt nicht so richtig rüber. Er sei mental schlecht drauf gewesen, als er wieder zu laufen begann. Den Ironman wollte er dann machen, als er zufällig einen Sprinttriathlon mitgemacht hat. So richtig kann man die Gründe nicht mitfühlen.
Can't swim, can't ride, can't run stimmt auch nur zum Teil. Ja, Andy hatte einige Knieprobleme die ihn zu einer langen Sportpause gezwungen haben und er konnte nicht richtig kraulen. Aber er war dennoch in seiner Jugend ein talentierter Sportler und beweist auch im Triathlon, dass er sicher nicht der absolute Nichtskönner ist, als der er sich zu Anfang des Buches präsentiert. Jemand der wirklich bei 0 anfängt, läuft nicht einfach so 1:45 im Halbmarathon. Ständig stellt er neue PRs auf, und es hört sich eigentlich fast immer alles an, als wäre es dann doch recht einfach gewesen. Er berichtet von angeblichen "Battles" gegen seine Teamkollegen, dabei finisht er häufig 2 Stunden vor ihnen. Soviel zu kein Talent. Ich glaube, Vikings Geschichte mit all den Höhen und Tiefen, hätte mich deutlich mehr interessiert.
Ich habe das Gefühl, das Buch ist eher eine Zusammenstellung von Blogeinträgen und Trainingstagebuch als denn ein wirkliches Buch, wobei diese Einträge zT sehr undetailliert sind. Er ist "ein paar Stunden" in der Woche Rad gefahren, "ein paar Mal" 7 oder 10 Meilen gelaufen, ein paar Mal geschwommen...aber spezifische Details gibt es sehr wenig. Er hat mehr Brokkoli gegessen, um abzunehmen, aber wirklich was zu seiner Ernährung erfährt man nicht. Genauso wenig geht er wirklich auf all die Opfer ein, die solche Sportarten erfordern. Der "Struggle", den man ja auch irgendwie will, wenn man sich so ein wahnsinniges Ziel setzt, kommt einfach nicht richtig rüber. Ich würde nicht unbedingt sagen, dass das Buch schlecht ist - aber der Schreibstil hat mir persönlich nicht gefallen. Dann behauptet er, Deutsche hätten keinen Humor, weil Faris al-Sultan nicht über seinen Witz gelacht hat - ich würde mal behaupten, dass liegt eher an den sehr schlechten Witzen, die sich durch das ganze Buch ziehen und einfach nur anstrengend statt lustig sind (genau wie die Tatsache, dass er Frauen mit "pet" anredet - cringe). Die Charaktere sind alle eher sehr flach skizziert...wirklich mitfühlen tut man auch bei ihnen wenig.
Als Frechheit empfinde ich seine Behauptung, Craig Alexander und Chrissie Wellington seien vom Hype und Geld ruiniert worden. Sorry, was?! Die beiden klingen für mich immer trotz ihrer Erfolge immer noch tausend mal bescheidener als Holgate selbst.
Kurz gesagt: ich hatte wirklich große Mühe, den Typen sympathisch zu finden bzw. das Buch nicht abzubrechen und werde mir das zweite garantiert nicht zulegen.
Sehr schade, da hätte man sicher mehr draus machen können.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. Juli 2014
I read plenty of triathlon books and this is one of my favorites! The author is the guy next door but shows in an interesting and funny way what peope are capable of, when they are motivated and determined.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken