Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Canon Zoom-Objektiv EF 22-55 mm / 4,0-5,6 USM

4.8 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


AmazonBasics Kamera-Zubehör
Kamerataschen, Stative, Filter & GoPro-Zubehör Hier klicken

Hinweise und Aktionen

  • Kostenloser unbegrenzter Fotospeicherplatz mit Amazon Prime. Mehr Informationen hier.


  • Finden Sie hier passende Filter für Ihr Objektiv. Hier klicken.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.



Produktinformation

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 5 g
  • Modellnummer: EF 22-55 1:4-5,6 USM
  • ASIN: B00005K47S
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 17. Mai 2001
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.245 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Dynamische Perspektive für starke Bildwirkungen Die Welt der Canon EF-Weitwinkel-Zooms eröffnet faszinierende Perspektiven. Innenräume oder Landschaften können stufenlos dynamisch gestaltet werden. Dank aufwendiger optischer Systeme sind diese Objektive an den Rändern praktisch verzeichnungsfrei und bieten ein sehr hohes Leistungspotential. Und die eingebauten Ultraschall-Motoren sorgen für geräuschlose, schnellste Fokussierung.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von T-Elch am 28. Dezember 2008
Das kleine Zoom mit dem Brennnweitenbereich von 22-55mm kam eigentlich mal als Standardzoom für die APS-Spiegelreflexkameras von Canon heraus. Nach dem Misserfolg dieser Modelle fristet es ein eher unbekanntes Dasein, was nicht ganz gerecht ist.
An digitalen SLRs hat es nun wieder durchaus seine Berechtigung, denn dank des APS-C-Sensors der meisten DSLRs mit dem Crop-Faktor von 1,6 entspricht es dem Bildwinkel eines Objektivs mit der durchaus brauchbaren Brennweite von ca. 35-90mm, was es zu einem "Immer-drauf-Objektiv" werden lässt.
Ein Manko ist freilich die geringe Lichtstärke sowie die nicht ganz so stabile Bauweise, auf der Habenseite stehen dem gegenüber aber die geringe Naheinstellgrenze von nur 35cm, der schnelle USM-Antrieb und die populäre Filtergröße von 58mm zu Buche.
Hinzu kommt noch, dass das Objektiv im Gegensatz zu den mit den DSLR-Gehäusen verkauften Kit-Objektiven vom Typ EF-S (z. B. EF-S 18-55mm) auch an Vollformat-Kameras nutzbar ist, was für den einen oder anderen Fotografen durchaus von Interesse ist, wenn man noch eine filmbasierte SLR besitzt oder evtl. mal auf eine Vollformat-DSLR umsteigen möchte. Dann hat man mit dem EF 22-55 direkt ein äußerst preisgünstiges und starkes Weitwinkelzoom.
Die optische Leistung ist der Preisklasse entsprechend ordentlich, auch wenn eine Festbrennweite sicher mehr zu leisten im Stande ist, in der praktischen, alltäglichen und bildmäßigen Fotografie ist dieses Objektiv aber durchaus zu empfehlen.
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Dieses Objektiv habe ich vor einigen Wochen günstig gebraucht erworben und bin zu 100% zufrieden.
Auch wenn ich anfangs mangels Rezensionen eher skeptisch war, habe ich mich entschlossen, es doch einmal auszuprobieren.

Die erste Verwendung fand die Linse bei einer abendlichen Geburtstagsfeier (draußen), sodass die Lichtverhältnisse weit von "optimal" entfernt lagen.
Auch wenn die Lichttärke des Objektivs nicht gerade überzeugend klingt, gleicht ein unglaublich schneller und präziser Autofokus dies locker aus.
Ich konnte meine EOS 1000D in eine beliebige Richtung halten und auf den Auslöser drücken; von 160 Fotos waren 155 gestochen scharf.

Die tolle Farbwiedergabe und die Zuverlässigkeit dieser Linse bewegen mich dazu, 5 ***** zu geben, bisher hat sie mich in keiner Situation enttäuscht und ich kann 100%-ige Kaufempfehlung geben.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Erstaunlich, daß man dieses kleine Objektiv hier noch kaufen kann. Da ich mit meinem sehr zufrieden bin, schreibe ich also kurzentschlossen eine Rezension, auch wenn es an digitalen Kameras heute kaum noch sinnvolle Anwendungszwecke dafür gibt. Mein Exemplar hat aus analogen Zeiten überdauert. Damals war es für mich eine preisgünstige Möglichkeit, mehr Weitwinkel zu bekommen. Da es so klein und süß ist, mochte ich mich auch in digitalen Zeiten nicht davon trennen. Es ist schließlich Canons kleinstes und leichtestes Zoom, das an Kleinbild funktioniert. Also schon etwas Besonderes. Eine Zeit lang hat es mir an der Digitalen ausgeholfen, nachdem ich von meinem damaligen, wenig leistungsfähigen Kitobjektiv auf etwas Lichtstärkeres und Gewichtigeres umgestiegen bin, aber gelegentlich etwas fürs unbeschwerte Nebenbei-Fotografieren brauchte. Später hat das damals neue IS-Kit diese Rolle übernommen.

Seit ich die kleine 100D habe, erwachte das 22-55 zu neuem Leben. Ich nutze diese Kombi sehr gern für den unbeschwerten Elbspaziergang oder für die Dienstreise mit kleinem Handgepäck, wenn die Kamera zwar dabei sein, aber nicht stören soll - und es nicht auf das letzte Quentchen Qualität ankommt. Das 22-55 ist deutlich kleiner und etwas leichter als das moderne 18-55 STM. So klein der Unterschied ist - auf Dauer macht er sich durchaus angenehm bemerkbar. Etwas abgeblendet (auf 8) ist es bei allen Brennweiten bemerkenswert scharf. Das liegt sicher auch am "Sweetspot"-Effekt, also daran, daß die Cropkamera nur den mittleren Bereich des Objektivs nutzt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ein starkes Objektiv für alle Aufgaben und Einsätze mit einer EOS1000D

Zuverlässig in allen Bereichen, um scharfe Bilder mit der EOS zu erzielen. Der Zoom gibt genug Spielraum für viele Einsatzzwecke.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden