Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Canon PowerShot D10 Digitalkamera (12 Megapixel, 3-fach opt. Zoom, 6,4 cm (2,5 Zoll) Display, 10m wasserdicht)

4.1 von 5 Sternen 139 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 12,1 Megapixel Sensor
  • 3-fach optisches Zoom
  • Großes 2,5 Zoll LC-Display und optischer Sucher
  • Die Outdoor PowerShot ¿ die alles mitmacht; Wasserdicht ¿ bis max. 10m (JIS Klasse 8) ; Shockproof ¿ Erschütterungsresistent ; Dustproof ¿ Staubgeschützt (JIS Klasse 6) ; Temperaturbeständig ¿ bis -10°C
  • Lieferumfang: PowerShot D10, Trageriemen, Akku, Akku-Ladegerät, USB-Kabel, Video-Kabel

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


AmazonBasics Kamera-Zubehör
Kamerataschen, Stative, Filter & GoPro-Zubehör Hier klicken

Hinweise und Aktionen



Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 4,9 x 10,4 x 6,7 cm ; 191 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 680 g
  • Batterien 1 Nonstandard Battery Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: 8714574533643
  • ASIN: B001T03KOS
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. Januar 2008
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 139 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang:
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?


Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Canon PowerShot D10 Digitalkamera

Canon PowerShot D10: Abenteurer aufgepasst!
Start frei für die erste wasserdichte Digitalkompaktkamera aus dem Hause Canon. Abenteurer und Lifestyle-Aktivisten sind die Zielgruppe der neuen PowerShot D10 mit 12,1 Megapixeln Auflösung, die durch außergewöhnliche Bildqualität und robuste Beschaffenheit überzeugt. Der Canon-Prozessor DIGIC 4 sorgt für schnelles Ansprechverhalten und exzellente, detaillierte Bilder. Und mit dem Auto-Modus mit Scene-Detection-Technologie erkennt die Kamera von ganz allein, um was für ein Motiv es sich handelt. Ein lästiges Einstellen der verschiedenen Modi entfällt somit.
Ideal für Draufgänger
Surfen, Schnorcheln, Skifahren oder Klettern: Wohin das Leben auch führt – die PowerShot D10 ist ein idealer, zuverlässiger Begleiter für aktive, unternehmungslustige Sportler. Sie ist bis zu einer Tiefe von 10 Metern wasserdicht (IEC/JIS, Klasse IPX8), erschütterungsresistent, staubgeschützt (IEC/JIS, Klasse IPX6) und funktioniert sogar bei Temperaturen bis Minus 10 Grad Celsius.
Für den Einsatz in anspruchsvoller Umgebung gibt es umfassendes Kamerazubehör, darunter eine Tasche, Schulter-, Trage- und Befestigungsgurt mit großem Karabinerhaken. Ein innovatives Befestigungssystem ermöglicht das sichere und bequeme Anbringen der jeweiligen Zubehörelemente an den Ecken des Kameragehäuses. Darüber hinaus ist optional ein Set mit farbigen Frontgehäuseabdeckungen für die individuelle attraktive Gestaltung des Kameralooks im Handel erhältlich.

Ideal für klasse Bilder
Starker Look ist natürlich nicht alles: Zur Kamera gehören auch starke Features für starke Leistung. Die 12,1 Megapixel des Kamerasensors sind ideal für brillante und detailreiche Fotos, die ohne wahrnehmbare Detailverluste zugeschnitten oder vergrößert werden können. Das Objektiv mit 3-fach optischem Zoom hat einen optischen Bildstabilisator, der Verwacklungsunschärfen minimiert – für Actionfotos in gestochen scharfer Bildqualität.
Komfort macht einfach Spaß
Der Canon-Bildprozessor DIGIC 4 steuert zahlreiche intelligente Funktionen für großartige Aufnahmen ohne lange, gezielte Vorbereitung. Die neue Canon-Scene-Detection-Technologie unterstützt den neuen Auto-Modus. Das Motiv wird detailliert analysiert und auf Helligkeit, Kontrast, Entfernung und Farbgebung überprüft. Im Anschluss wählt die Kamera aus achtzehn verfügbaren Aufnahmemodi den am besten zum Motiv passenden Modus.
Gerade bei Actionaufnahmen ist eine Kamera wirklich gefordert: Hier bewährt sich die Canon-Motion-Detection-Technologie, die Kamera- und Motivbewegungen voneinander unterscheidet und durch Wahl der geeigneten Einstellungen für klare, gestochen scharfe Bilder sorgt. Gut für Personenaufnahmen: die Face-Detection-Technologie, die neben Rote-Augen-Reduktion, Gesichtsauswahl und -nachführung mit Blink Detection eine neue Funktion beinhaltet. Die Kamera erkennt Aufnahmen, auf denen Personen blinzeln, und weist den Fotografen mit einem Symbol darauf hin. Damit werden Aufnahmen von Gesichtern mit geschlossenen Augen sofort erkannt. Der Selbstauslöser mit Gesichtserkennung ist ideal für Gruppenaufnahmen, bei denen der Fotograf mit auf das Bild möchte. Bei aktiviertem Selbstauslöser mit Gesichtserkennung erfolgt die nächste Aufnahme automatisch, wenn ein neues Gesicht mindestens zwei Sekunden im Motiv auftaucht. Als weitere Technologie-Komponente spielt die innovative Canoni-Contrast-Technologie ihre Stärken bei Bildern mit dunklen Bildbereichen aus: Sie erhöht den Kontrast ausschließlich in diesen Bildpartien anstatt lediglich die Gesamthelligkeit zu steigern, was zu überbelichteten Bildern führen würde.
Die PowerShot D10 hat ein speziell angefertigtes, 2,5 Zoll großes PureColor LCD II, das konsequent für den Outdoor-Einsatz ausgelegt ist. Es ist durch eine zwei Millimeter dicke Beschichtung geschützt und ist besonders hell. Somit sind Bildkomposition oder Bildkontrolle in praktisch jeder Umgebung mühelos möglich.
Zu den auf Knopfdruck abrufbaren Aufnahme- und Special-Scene-Modi für optimale Einstellungen je nach Motiv beziehungsweise Aufnahmesituation gehören auch Unterwasser, Schnee und Strand. Eine Movie-Funktion mit 30 Bildern pro Sekunde in VGA-Qualität rundet den Einsatzbereich ab. Die PowerShot D10 ist PictBridge-kompatibel, ein spezielles Druckmenü ermöglicht den komfortablen Fotodirektdruck ohne PC.
Das passt

Die PowerShot D10 hat einen Steckplatz für SD, SDHC, MMC, MMCplus und HC MMCplus-Speicherkarten. Im Lieferumfang ist die Software ZoomBrowser EX 6.3 für Windows, beziehungsweise ImageBrowser 6.3 für Mac OS enthalten für die Verwaltung und Bearbeitung von Bildern, Movieclips und Diashows sowie die Gestaltung und den Druck von digitalen Fotoalben. PhotoStitch 3.1 (Windows) beziehungsweise PhotoStitch 3.2 (Mac OS) ermöglichen die Gestaltung von attraktiven Panorama-Bildern. Unterstützt werden die Betriebssysteme Windows Vista (einschließlich SP1) und Windows XP SP2/SP3 sowie Mac OS X v10.4-10.5 im PTP- bzw. MTP-Protokoll.
Die Stromversorgung erfolgt über einen Lithium-Ionen-Akku, der zusammen mit dem Ladegerät im Lieferumfang enthalten ist.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Ich habe die Kamera bisher unter folgenden Bedingungen eingesetzt: Strand, Schnorcheln, Pool, Sehr hohe Aussentemperatur >45 Grad und Luftfeuchtigkeit, Aquapark (Starke Erschütterungen), Nacht und normale Bedingungen.

+ Die Kamera reagiert sehr schnell beim Drücken des Auslösers.
+ Kamera lässt sich sehr gut reinigen.
+ Der Auto-Modus macht fast immer perfekte Bilder in jeder Situation (Schwächen bei Nachtbilder).
+ Verarbeitungsqualität erster Klasse.
+ Bildqualität für diese Gewichtsklasse - einfach TOP!!!
+ Es lassen sich auch tolle kurze Videos drehen, z.B. Eintauchen ins Wasser, Kamera passt sich sehr schnell neuen Beleuchtungssituationen an!
+ Sehr helles, großes Display (auch lesbar wenn die Sonne direkt draufknallt - nötig, da kein Sucher vorhanden!)
+ Schlaufe kann unterschiedliche positioniert werden.

- Kein Objektivdeckel (Ich empfehle die Canon Neoprentasche s. Bewertung), was aber auch den Vorteil hat, dass sich die Linse sehr leicht reinigen lässt
- Zu groß für die Hemdtasche (Kompakter ist die Olympus µ TOUGH 8000)
- Probleme bei Nachtaufnahmen, Auto-Modus schält zum Teil auf Makro, da kommt natürlich kein Bild mehr raus. Die verschiedenen Nachtmodi müssen entsprechend gewählt werden. Videos haben Lichtstreifen, wenn z.B. Straßenlaternen hell leuchten im Vergleich zur Umgebung. Dafür ist der Blitz aber auch wieder mehr als TOP, auch unter Wasser!
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 163 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Länge: 1:01 Minuten
Ich besitze die Canon D10 seit über einem Jahr und habe sie in zwei Mittelmeeurlauben auf der Insel Elba ausreichend getestet. Ich bin ein begeisterter, sehr ausdauernder (stundenlang) Schnorchler. Natürlich gelangt die Kamera so nie in Tiefen um die 10m.
Ich habe vorher jahrelang auch schon immer versucht, Unterwasserfotos zu machen, leider mit geringem Erfolg (Einwegkameras). Die Canon D10 hat mich nur positiv überrascht. Einige mir bekannte Hobbytaucher mit entsprechender teurer Ausrüstung, waren beim Betrachten der Bilder und Videos auch begeistert. Die Videos und Fotos am Tag waren gestochen scharf (kommt einem ein Objekt zu nahe, muss man natürlich auf die Makro-Einstellung wechseln) und farblich super für diese kleine, im Verhältnis zu Profiausrüstungen günstige Unterwasser-Kamera. Ich benutze die Canon D10 für Unterwasser-Fotos immer im Programm-Modus mit ISO 100 und Weißabgleich "Unterwasser", Farbwahl "My Colors Aus" oder "Kräftig". Bei "Kräftig" kann das Bild unter Wasser allerdings manchmal etwas blau-stichig werden.
Zur Kontrolle der Aufnahme ist das große Display sehr hilfreich.
Kommt man auf die Idee, vom Wasser heraus schnell mal eine Aufnahme über Wasser zu machen, sollte man allerdings darauf achten, dass auf der Linse keine Wassertropfen sind:-), sonst wundert man sich später über die "Störungen" auf dem Bild, die man vorher nicht gesehen hat.
Da ich sehr gerne nachts zum Schnorcheln ins Wasser gehe- man sieht dann einfach viel mehr Tiere, die sich tagsüber verbergen- habe ich es dieses Jahr probiert, mit je einer LED Taucher- und einer LED-Taschenlampe und der Canon D10 auch nachts Videos zu drehen. Die Ergebnisse waren m.M. nach überraschend gut.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich bin schon lange auf der Suche nach einer wasserdichten Kamera, habe aber wegen der oft mäßigen Bildqualität immer davor gescheut eine zu kaufen. Die Eckdaten der D10 haben mich aber neugierig gemacht und so habe ich noch etwas gewartet und kann sie seit ein paar Tagen endlich nutzen.

Die Kamera ist kompakter als ich das von den Fotos vermutet hätte, das Gehäuse macht einen sehr soliden Eindruck, die Vearbeitung ist sehr gut. Positiv fällt die extrem kurze Einschaltzeit auf, der Automatikmodus erkennt die Motive recht zuverlässig, vor allem aber wird beim auslösen SOFORT ein Bild gemacht, es gibt praktisch keine Verzögerung (bei Foto ohne Blitz). Die Bilder kommen auf dem tollen Display sehr knackig rüber, wenn man sich die Bilder dann auf dem Computer anguckt kann man erkennen wie stark die Rauschunterdrückung gearbeitet hat, bei den im Megapixelwahn überzüchteten Bildsensoren heute ja leider üblich. Trotzdem sind die Bilder nicht schlecht.

Zum Thema Wasserdicht - ich musste mich schon überwinden die Kamera beim ersten Mal unter Wasser zu halten, die Bilder sind aber gut gelungen, ich war überrascht. Ob die Deckel vom Akku- und Anschlussfach auf Dauer dicht bleiben, wird sich zeigen.

Insgesamt eine tolle Kamera mit - wie ich finde - vertretbaren, heute üblichen Schwächen in der Bildqualität bei Kompaktkameras. Sechs Megapixel hättens auch getan, dafür mit nem tollen Bild. Daher ein Punkt Abzug.

Für Leute die mit ner Spiegelreflex fotografieren als kompakter Allrounder sicher auch eine sehr gute Wahl, wie für mich!
4 Kommentare 110 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen