Facebook Twitter Pinterest
3 Angebote ab EUR 649,99

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Canon PowerShot G7 X Digitalkamera (20,2 Megapixel, 4,2x opt. Zoom, WiFi, NFC) schwarz

4.1 von 5 Sternen 118 Kundenrezensionen
| 98 beantwortete Fragen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 925,22 1 gebraucht ab EUR 649,99
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihr Modell ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Das 4,2fach Zoomobjektiv mit einer Lichtstärke von 1:1,8-2,8 und 24-mm-Weitwinkel ermöglicht neben detailreichen Aufnahmen den Einsatz attraktiver Hintergrundunschärfe
  • Beeindruckende Ergebnisse in nahezu jeder Aufnahmesituation dank 1,0-Zoll-Typ, 20,2-Megapixel-CMOS
  • HS System, DIGIC 6 und Intelligent IS für tolle Aufnahmen selbst bei wenig Licht
  • Perfekt für die Bildkomposition: klappbarer Touchscreen mit 1.0400.000 Bildpunkten und Touch AF
  • Lieferumfang:Digitalkamera PowerShot G7 X;Handschlaufe WS-DC12;Akku NB-13L;Akkuladegerät CB-2LHE;Netzkabel;Anleitungen (vollständiges Handbuch und Software nur als Download auf canon.de verfügbar)

Kamera-Aktion: Jeden Tag neue Angebote
Die Kamera-Trends 2017 Hier klicken


Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 4 x 10,3 x 6 cm ; 281 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 662 g
  • Batterien 1 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: 4549292020373
  • ASIN: B00NMAWYZO
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 15. September 2014
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 118 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.947 in Kamera & Foto (Siehe Top 100 in Kamera & Foto)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?


Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Canon PowerShot G7 X Digitalkamera

Leistung und Kreativität auf DSLR-Niveau im Taschenformat

Mit dieser Kamera im Taschenformat können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Bei Tag und Nacht ermöglicht diese hochwertige WLAN-Kompaktkamera auf Profi-Niveau genau die Aufnahmen, die Sie sich vorstellen – dank lichtstarkem 1:1,8-2,8 Objektiv, 1,0-Zoll-Typ Sensor und hoher Reaktionsgeschwindigkeit.

Die Kompaktkamera auf Profi-Niveau

Die PowerShot G7 X wurde für Anwender konzipiert, die keine Kompromisse bei Bildqualität und Steuerungsmöglichkeiten eingehen wollen, aber eine Kamera im Taschenformat suchen. Vom edlen Metallgehäuse bis zur beeindruckenden Qualität der Ergebnisse: Die DNA der Premium G Serie von Canon kommt hier überall zum Ausdruck.

Beneidenswerte Ergebnisse in jeder Aufnahmesituation

Das Zoomobjektiv mit einer Lichtstarke von 1:1,8-2,8 lässt besonders viel Licht auf den Sensor, was gestochen scharfe Aufnahmen voller Details selbst bei herausfordernden Lichtbedingungen ermöglicht. Mit seinem 4,2fach optischen Zoom (24–100 mm) ist das Objektiv sowohl für Weitwinkelaufnahmen als auch für Nahaufnahmen der Motive geeignet. Bei voller Zoomeinstellung und offener Blende gelingen beeindruckende Porträtaufnahmen mit wunderschönen Perspektiven und attraktiver Hintergrundunschärfe.

Außergewöhnliche Qualität bei nahezu allen Lichtbedingungen

Tag- und Nachtaufnahmen sehen so aus, wie Sie es in Erinnerung haben. Das Canon HS System – mit DIGIC 6 und großem 1,0-Zoll-Typ CMOS-Sensor – brilliert bei schwachen Lichtverhältnissen und ermöglicht eine außergewöhnliche Bildqualität. Das ist ideal, um den Zauber einer Stimmung auch ohne Blitz und Stativ festzuhalten.

Stets beste Ergebnisse

Dank des optischen Bildstabilisators werden Kamerawackler, die eine Aufnahme ruinieren könnten, ausgeglichen. Diese Kamera kompensiert derartige Verwacklungen und ermöglicht selbst bei wenig Licht oder hohen Zoomwerten gestochen scharfe und detailreiche Aufnahmen. Hinzu kommt, dass der 5-achsige Bildstabilisator auch für außergewöhnlich ruhige Movies sorgt.

Alle wichtigen Momente festhalten

Das Leben ist voll von flüchtigen Momenten. Zu beeindruckenden Aufnahmen der Action eines Sekundenbruchteils verhilft der reaktionsschnelle 31-Punkt-AF. Mit den fortlaufenden Highspeed-Reihenaufnahmen lassen sich auch längere Actionsequenzen ohne Pause festhalten – die richtigen Aufnahmen werden immer dabei sein.

Intuitiver Touchscreen

Erstklassige Lesbarkeit und komfortable Bildkomposition: Ein hochwertiges, klappbares Touchscreen-LCD mit 1.040.000 Bildpunkten arbeitet mit sRGB-Farbwiedergabe für eine exzellente Darstellung von Farben, Bildschärfe und Kontrast. Das Touch-Interface bietet eine besonders intuitive Steuerung und zudem eine Vielzahl nützlicher Funktionen wie beispielsweise den Touch AF.

Steuerung auf Profi-Niveau

Ein Wahlrad zur Belichtungskorrektur, der Objektiv-Steuerring und individuell konfigurierbare Tasten ermöglichen den einfachen und schnellen Zugriff auf die Bedienelemente zu den erweiterten Einstellungen. Die vollständige manuelle Steuerung und RAW mit Unterstützung für verschiedene Seitenverhältnisse helfen Ihnen dabei, genau die Aufnahme zu erhalten, die Sie sich vorstellen. Der integrierte ND-Filter erweitert die Aufnahmeoptionen beispielsweise für längere Belichtungszeiten bei Tageslicht.

Movies mit dem persönlichen Touch

Großartige Movies aufnehmen ist ein Kinderspiel. Auf Tastendruck startet die Aufnahme von ruhigen und realistischen Full-HD-Movies mit 60 B/s und Stereoton im weit verbreiteten MP4-Format. Die Funktion MF Peaking hilft bei der perfekten Scharfstellung, und mit der manuellen Steuerung können Sie auch beim Moviedreh Ihrer Kreativität freien Lauf lassen.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Um eines Vorweg zu nehmen - ich hatte vorher immer "Kompaktkameras" und komme so quasi von "unten" und nicht von dem Niveau einer Spiegelreflex. Ich fotografiere aber viel und mir ist es wichtig, eine Kamera ohne großen Aufwand (Rucksäcke, Objektivtaschen usw.) mitzuführen und auch schnell in Bereitschaft zu haben.

Ich hatte im Digitalzeitalter bisher eine Sony-Kompaktkamera vor ca. 8-10 Jahren, danach eine Lumix TZ und zuletzt eine Nikon 8200. Alles Kompakt- oder Reisekameras, alle ganz gut, alle auch zum damaligen Preis in der Region 250 - 300 € angesiedelt. (Die Medionkamera vor >10 Jahren lasse ich mal außen vor ;-)

Meine Anforderungen sind: Kompaktheit um sie in der Jackentasche mitzunehmen, Weitwinkel, gute Videoqualität (um eine parallel mitzuführende Videokamera zu vermeiden) und vor allem gute Bildqualität. Jetzt habe ich lange überlegt, was ich mir zulege, nachdem meine Nikon ihren Geist aufgegeben hat. Ich wollte unbedingt eine größeren Sensor haben und da blieb halt die Sony RX -Serie (I-IV) oder die Canon Kamera übrig. Habe mich dann für die G7x entschieden - und ich muss sagen, ich habe es nicht bereut!

Die Kamera kostet etwa 150 - 200 € mehr als meine bisherigen (oder vergleichbare aktuelle Lumix TZ/Nikon o. ä. Reisezoommodelle), aber sie ist ihr Geld eindeutig wert! Ich kann jetzt zwar keinen Vergleich zur Sony RX herstellen, aber die Bilder sind ein wahnsinniger Qualitätssprung zu meinen bisherigen Kameras und auch zu aktuellen Kompakt-/Reisekameras.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Nachdem ich von der Einsetzbarkeit und Bildqualität von der G3X mehr als nur Begeistert bin wurde meine bessere Hälfte neidisch. Da kommt der kleine verwandte die G7X zu einem sehr attraktivem preis bei Amazon gerade recht.

Das Gehäuse
Die Kamera ist wirklich extrem robust! Vollmetallgehäuse mit einer unempfindlichen, geriffelten Oberfläche. Dabei ist sie geradezu winzig. Egal ob Hand oder Jackentasche man bekommt die wirklich überall unter. Genau das richtige um immer dabei zu haben. Dadurch das sie wie eine normale Point und Shoot aussieht wird auch nirgends nachgefragt, wo Spiegelreflex Kameras nicht gerne gesehen sind.

Die Bildqualität:
Die Bildqualität ist wirklich überragend – eigentlich eine Handtaschentaugliche Spiegelreflex Kamera. Bei etwas schlechteren Lichtbedingungen zeigt die Kamera aber was in ihr steckt. Selbst in dunklen Innenräumen oder spät abends beim Grillen macht sie wirklich was her. Bis ISO Werte von 800 ist die Kamera nahezu rauschfrei und dank einer Offenblende von 1.8 kann sie auch bei schlechten Lichtverhältnissen meistens in diesem Bereich bleiben. Selbst ISO 1600 und 3200 Liefert FullHD Monitor taugliche Bilder.

Die Bedienung:
Die Kamera hat einen um 180 Grad drehbaren Touchscreen. Mit dem kann man sowohl den Fokus punkt setzen, als auch die Menüs bedienen - gerade für Einsteiger ist das sehr benutzerfreundlich. Die zusätzlichen Modi können Zeitraffer aufnehmen oder Sterne in bester Qualität aufnehmen. Je nach Modus kann man zwischen voller manueller Kontrolle für Profis und einem einfachendraufhalten und gut ist Automatik Modus oder vielem dazwischen wählen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 114 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Hier gibt es keine technischen Wiederholungen der Datenblätter, hier gibt es meine persönliche Erfahrung. Meine Erfahrung sind in den letzen 6 Jahren ca. 30.000 Fotos mit diversen Kameras
Ich selber, habe immer noch die Canon S95 und die DSLR Canon EOS 650 mit diversen Objektiven und nun seit 3 Wochen (und immerhin schon 1200 Fotos) die G7X.
Ich fotografiere: Viel Landschaft, oft Makro, Konzerte und Menschen.
Würde ich sie wieder kaufen? Ein 100%iges JA!

Ich fotografiere zu 99% M, AV, TV oder wenn es schnell gehen muss auch P mit ISO auf 1600 Limitiert.
Übrigens macht es Sinn die ISO Änderungsrate bei unbeweglichen Motiven wie Landschaft auf Langsam zu stellen für den Alltag auf Standard und für alles was sich bewegt auf schnell.
Dann macht die Kamera recht intelligent die passenden Minimum ISO Werte und die erforderlichen SINNVOLLEN Blendenzeiten
Die Szenenprogramme benutze ich nur mal um etwas Spaß zu haben. Der HDR ist im Gegensatz zur S95 sogar super zu gebrauchen.
Zu aller erst: Mit 200% Bildschirmansicht sind die gemachten Fotos natürlich schlechter als bei meiner DSLR. PUNKT! Aber bei betrachten auf 24 Zoll Bildschirmgröße angepassten Aufnahmen ist es oft gleich gut = SEHR GUT!
D.h auch Din A 2 Ausdrucke sind gestochen scharf und haben sehr realistische Farben.
Sie ist besser als die S95 in allen Brennweiten.
Mit der Canon G7X kann man sehr gut bei Konzerten fotografieren und sie darf im Gegensatz zu meiner DSLR auch ohne fragen immer mit rein. Bis ISO 1600 ist das auch alles sehr brauchbar sogar mit maximalem Zoom.
Grundsätzlich fotografiere ich bei Konzerten in JPG und RAW und tu absichtlich etwas unterbelichten.
Lesen Sie weiter... ›
19 Kommentare 293 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen