Facebook Twitter Pinterest
3 gebraucht ab EUR 149,95

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Canon PowerShot S5 IS Digitalkamera (8 Megapixel, 12-fach opt. Zoom, 6,4 cm (2,5 Zoll)Display, Bildstabilisator)

4.3 von 5 Sternen 52 Kundenrezensionen
| 4 beantwortete Fragen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 gebraucht ab EUR 149,95
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 12fach optisches Zoom, optischer Bildstabilisator, acht Megapixel Auflösung, überzeugende Movie-Funktionen
  • Der DIGIC III Prozessor sorgt für optimierte Rauschunterdrückung
  • Face Detection Technologie für die Gesichtserkennung
  • ISO 1600 und Auto ISO Shift helfen bei Aufnahmen ohne Blitz
  • Lieferumfang: PowerShot S5 IS, 32 MB Speicherkarte, Software: ZoomBrowser EX, ImageBrowser, PhotoStitch, Remote Capture, Batterien, Handbuch

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Hinweise und Aktionen



Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 7,8 x 11,7 x 8 cm ; 449 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,1 Kg
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
  • Batterien 4 Nonstandard Battery Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: 2077B008
  • ASIN: B000QC1SMQ
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 7. Mai 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 52 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.324 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?


Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

PowerShot S5 IS: Megazoom, Megapixel, Mega-Ausstattung

12fach optisches Zoom, optischer Bildstabilisator, acht Megapixel Auflösung, DIGIC III-Prozessor, Face Detection Technologie für die Gesichtserkennung, High ISO 1600, überzeugende Movie-Funktionen: Canon hat seine neue PowerShot S5 IS mit den aktuellsten Top-Technologien ausgerüstet und schickt damit die S3 IS in den wohlverdienten „Ruhestand“. Dem neuen Powerplayer verpasst Canon zusätzlich noch einen Blitzschuh für noch mehr kreative Möglichkeiten.


Highlights
Der aktuelle DIGIC III Prozessor sorgt für optimierte Rauschunterdrückung und macht die automatische Erkennung von bis zu neun Gesichtern im Motiv möglich. ISO 1600 und Auto ISO Shift helfen bei Aufnahmen ohne Blitz, auch wenn die Lichtverhältnisse besonders schwach sind. Das 2,5 Zoll große, dreh- und schwenkbare LC-Farbdisplay bietet hervorragende Übersicht und macht kreative Blickwinkel möglich. Spielraum für weitere kreative Möglichkeiten bietet das umfangreiche Zubehör.

Starke Basis
Präzisionsoptik und starke Leistung: Neben dem Acht-Megapixel CCD-Sensor zeigt das 12fach optische Zoom mit einem Brennweitenbereich von 36 - 432 mm, äquivalent zum Kleinbild, Finesse im Detail. Der optische Bildstabilisator sorgt per Lens-Shift-Technologie für scharfe Ergebnisse und bietet bis zu drei Belichtungsstufen mehr Sicherheit gegen Verwacklungsunschärfen. Der Ultraschallmotor (USM) ist nicht nur besonders schnell, er ermöglicht auch exaktes, kaum hörbares Zoomen. Da das Zoomgeräusch die Tonaufnahme der Moviefunktion somit nicht mehr beeinträchtigt, ist die Zoomfunktion auch während der Filmaufnahme einsetzbar.

Die UD-Linsenelemente im Objektiv tragen zur Reduzierung chromatischer Aberrationen und damit zu exzellenter Abbildungsleistung bei. Im Super-Makromodus ist eine Naheinstellgrenze von 0 cm realisierbar. Optional sind im Handel Konverter für eine Erweiterung des Brennweitenbereichs auf 27mm mit dem Weitwinkel- und bis zu 648 mm mit dem Telekonverter, jeweils äquivalent zum Kleinbildformat, sowie eine Nahlinse erhältlich.

Gesichtserkennung: Technologie für mehr Komfort
Der leistungsstarke DIGIC III Prozessor bietet nicht nur optimierte Rauschreduzierung, er „kümmert sich“ auch durch die Face Detection Technologie AF/AE/FE um die schnelle und präzise Erkennung von bis zu neun Gesichtern im Motiv. Schärfe, Belichtung und Blitz werden daraufhin automatisch angepasst. Erstmals lässt sich die Face Detection Technologie für die Gesichtserkennung auch im Movie-Modus aktivieren; Schärfe und Belichtung werden somit auch bei der Aufzeichnung von bewegenden Motiven automatisch angepasst.
ISO Einstellung bis ISO 1600, optischer Bildstabilisator und optimierte DIGIC III Rauschunterdrückung – bei schwachen Lichtverhältnissen zeigt diese Kombination ihre Stärke. Und die neue Auto ISO Shift Funktion warnt vor Unschärfen durch zu lange Belichtungszeiten und ermöglicht dabei die Anpassung von ISO-Empfindlichkeit und Verschlusszeit auf Knopfdruck.
Auch bei der Wiedergabe bringen der DIGIC III Prozessor und die Face Detection Technologie Vorteile: Rot geblitzte Augen lassen sich mit der PowerShot S5 IS im Nachhinein korrigieren, was die Nachbearbeitung am PC praktisch überflüssig macht. Die Rote-Augen-Korrektur kann automatisch oder auch manuell in der Kamera vorgenommen werden.

Mehr Spaß am Bild
Kreative Hobbyfotografen lassen ihren Ambitionen mit der PowerShot S5 IS ganz einfach freien Lauf. Das dreh- und schwenkbare 2,5 Zoll große LC-Farbdisplay ermöglicht Zugang zu ungewöhnlichen Perspektiven, und mit einer Auflösung von zirka 207.000 Pixeln erleichtert es die Bildkontrolle und -betrachtung. Der neue Blitzschuh ist speziell für den Einsatz mit externen EX Speedlite Blitzgeräten konzipiert und bietet vielfältige Möglichkeiten auch beim Einsatz des Master/Slave-Blitzsystems. Besonders engagierte Fotografen werden das Live-Histogramm schätzen, mit der die Helligkeitswerte des Motivs präzise dargestellt werden. Exakt fokussierte Aufnahmeserien mit 1,5 Bildern pro Sekunde, Safety FE (Flash Exposure) zur automatischen Anpassung der Blende beim Blitzlichteinsatz und Safety MF (Manual Focus) für die automatische Feinabstimmung bei der manuellen Fokussierung sind weitere Leistungsmerkmale für überzeugende Bildqualität.

Film ab
Auf Knopfdruck kann im Fotomodus die Aufzeichnung eines Videoclips gestartet werden. Umgekehrt können mit der bequemen Photo-In-Movie Funktion sogar während einer laufenden Videoaufzeichnung Fotos in voller Auflösung erstellt werden. Dank des Ultraschallmotors des Objektivs kann auch während der Videoaufnahme ohne störende Zoomgeräusche optisch gezoomt werden. Ein neuer Long Play Modus ermöglicht deutlich längere Videos in VGA-Qualität bei unverändert 30 Bildern pro Sekunde – und das mit erstaunlich guter Stereo-Tonqualität.

Eine runde Sache
22 praktische Aufnahmemodi sorgen für überzeugende Resultate in praktisch jeder Aufnahmesituation. Über My Category kann Ordnung in die eigene Bildsammlung gebracht werden. Die PowerShot S5 IS ist PictBridge kompatibel für den Fotodirektdruck ohne PC. Hierbei ist besonders die Print/Share-Taste für den Druck oder die Übertragung von Bildern auf einen Computer per Knopfdruck hilfreich. Damit auch Freunde und Kollegen die Freude an den Bildern teilen können, stehen im Internet, im Canon Image Gateway, 100 MB Speicherplatz für die persönliche Online-Galerie zur Verfügung. Das Canon Image Gateway steht jedem registrierten Nutzer einer Canon Digitalkamera als digitales Fotoalbum zur Verfügung.

Zum Lieferumfang der Kamera gehört hochwertige Software wie der ZoomBrowser EX für Windows respektive ImageBrowser für Macintosh, RemoteCapture Task für über PC gesteuerte Aufnahmen und PhotoStitch für Panoramaaufnahmen. Es werden die Betriebssysteme Windows 2000 (SP4), XP (SP1-2), Vista und Macintosh OS X v10.3-v10.4 unterstützt. Die Datenübertragung an Windows XP und Mac OS X Betriebssysteme erfolgt ohne Treiber per PTP Protokoll, an ein Windows Vista Betriebssystem per MTP.



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von latinumbavariae VINE-PRODUKTTESTER am 2. November 2007
Die S5is ist meiner Meinung nach ein faires Angebot wenn man sich im klaren ist was man will bzw bekommt.

Die S5 ist nunmal eine Superzoom-Kamera. Der große Brennweitenbereich ist nett wird aber prinzipbedingt mit ein paar Nachteilen erkauft: Vignettierung, leichte Randunschärfen und sichtbare Verzeichnung im Weitwinkel. Das können andere Hersteller aber auch nicht besser und Weitwinkel unter 35mm KB-äquivalent sind dann kaum noch beherrschbar.
Wen das stört, der sollte besser unter 6x Zoom bleiben.

Alle wollen fett Megapixel (boah ey) also hat die S5 auch 8MP, obwohl es Blödsinn ist und jetzt wird gemeckert dass es ab ISO200 merklich rauscht. Ich hab mal spaßeshalber eine Testreihe bis ISO1600 fotographiert und bin im Gegensatz zu allen anderen Rezensenten der Meinung dass man auch ISO800 aufwärts noch kreativ nutzen kann.
Wer rauschfreie 8MP bei ISO800 will braucht eine DSLR mit Vollformatsensor, aber keine Kompaktkamera.

Jetzt mal ernsthaft: Im Vergleich zu anderen Kameras in dieser Liga liefert Canon das lichtstärkste Objektiv (2,7-3,5)!
Das ist besser als die meisten DSLR-Zooms! Mit Dieser Anfangsöffnung kann man mit mittellangen Brennweiten trotz des kleinen Sensors noch freistellen oder hat einfach mehr "Luft" um mit niedrigerer Empfindlichkeit zu arbeiten.

Mich stören an der S5 (nach einer Woche mit Veranstaltungen und Fototouren durch stillgelegte Industrieanlagen, etwa 1000 Bilder) nur zwei Dinge:
1) die leichten Farbsäume bei starken Kontrasten - das stört nachhaltig die Verarbeitung zu HDR-Bildern und ist ebenfalls dem 12x Zoom geschuldet
2) Die Zeitautomatik bei Blendenvorwahl (Av-Mode) macht max.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 195 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Die Canon S5 habe ich nun seit vier Wochen und mit ihr bisher ca. 500 Fotos geschossen. In unterschiedlichsten Situationen hat die Kamera bewiesen, welche immensen Möglichkeiten sie hat. Sie liegt sehr gut in der Hand, alle Schalter und Knöpfe machen einen hochwertigen und langlebigen Eindruck.

Durch die hohe Lichtstärke und den mechanischen Anti-Verwacklungsmechanismus (WAS für ein Wort.... ;-)....) ist selbst ohne Stativ starkes Heranzoomen möglich, ohne den ISO-Bereich erhöhen zu müssen. Überhaupt ist dieses Objektiv ein technisch/optisches Wunderwerk. Ich bin sehr beeindruckt von der guten Abbildungsleistung und dem riesigen Zoombereich, dabei ist es sehr kompakt gebaut.

Die Kamera fokussiert sehr schnell und meist auch präzise, der Makrobereich ab Frontlinse ist schon unglaublich. Der elektronische Sucher ist etwas grob, es lässt sich damit aber bestens Arbeiten. Und (wichtig für Brillenträger) er hat einen Dioptrienausgleich. Das Display hat eine gestochen scharfe Abbildung, zeigt auf Wunsch alle wichtigen Informationen (incl. Histogramm) und die Drehbarkeit ist wirklich ein Segen.

Der Blitz leuchtet gut aus, braucht aber eine gewisse Nachladezeit. Nachtfotos werden mit Blitz und längerer Belichtungszeit sehr stimmungsvoll und es kann auch auf den 2. Verschlussvorhang geblitzt werden.

Für Leute, die sich nicht mit dem Fotografieren beschäftigen wollen und eine "Depperlkamera" suchen, sollten sich die S5 nicht kaufen. Denn im Vollautomatikmodus - kombiniert mit ISO-Shift - wird zwar jedes Foto "irgendwie", aber selten richtig gut.
Diese Kamera ist für Leute, die sich mit dem Faszinosum Fotografie bereits beschäftigen oder dies vorhaben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 141 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich besitze meine Canon S5 seit Anfang September und habe sie im Urlaub und auf Feiern intensiv genutzt. Nach Erfahrungen mit ihren Vorgängern, einer Canon S3 und anschließend einer Panasonic FZ30 kann ich nur sagen, dass ich den Wechsel auf die S5 nie bereuht habe.

Sie ist in fast jeder Situation sehr schnell und stellt sich bis auf wenige Ausrutscher zuverlässig scharf. Dank AF-Hilfslich auch bei wenig bis null Außenlicht. Ich nutze die Kamera reinweg privat und erstelle aus meinen Fotos Fotobücher. Wer sich damit auskennt weiß, dass dabei Fotos bis zu einer Größe von A3 ausgedruckt werden können. Selbst dann bin ich mit der Qualität der Fotos sehr zufrieden. Selbst im Sportmodus, wo die Kamera von selbst auf ISO 400 stellt, kann ich das häufig bemängelte Rauschen feststellen, wenn ich ins Bild zoome und genau drauf achte. In meinen Fotobüchern und bei Präsentationen im Internet wurde dieses aber nie von den Betrachtern oder mir bemängelt bzw. gar als störend festgestellt. Ich denke ich kann behaupten, dass die meißten Betrachter das Rauschen garnicht bemerken. Nur noch höhere ISO-Einstellungen finde ich aufgrund der Bildqualität unsinnig, brauche sie aber auch nicht.

Ein paar Dinge, die ich bedaure, aber in meiner Wertung zu keiner Abwertung führen: Canon hat auch bei der S5 kein Bildformat von 2:3 in die Software eingebaut, welche für Bildausdruckliebhaber wie mich interessant gewesen wäre.
Und die Serienbildfunktion hat nur noch 1,5 Bilder/sek. Ich persönlich hätte da noch einen HiSpeedmodus von min. 3 B/sek bevorzugt, auch wenn dieser auf 7-15 Bildern beschränkt gewesen wäre.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 66 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen