flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 15. Dezember 2014
Die Verarbeitungsqualität ist gut. Der Autofokus sitzt und ist von der Geschwindigkeit her OK.

Von 70-250 mm ist das Objektiv scharf und liefert eine ausreichend gute Auflösung. Über 250 mm wird das Bild sehr weich (verliert an Schärfe und Auflösung). (Getestet an Canon 40D und 70D)

Wenn man die letzten 50 mm nicht benötigt, würde ich ein "Canon EF-S 55-250mm 4,0-5,6 IS STM" (ca 250€) empfehlen.

Wenn man mindestens 300mm benötigt würde ich über ein "Canon EF 70-300mm 1:4-5,6 L IS USM" nachdenken. Dies kostet allerdings fast das Dreifache.

Mein Tipp für Einsteiger ist, sich das „Canon EF 70-300mm 1:4,0-5,6 IS USM“ gebraucht zu kaufen (ca. 220€). Für Diesen Preis ist das Objektiv vom Preis/Leistungsverhältnis nicht zu schlagen.
Und es ist wertstabil. Man kann es nach zwei bis drei Jahren ohne großen Verlust wieder verkaufen.

Eine Empfehlung?:
Also für Einsteiger + gebraucht ein Ja - für alle anderen eher ein Nein.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Juli 2013
Zunächst war ich ein wenig über die Brummgeräusche aus dem Objektiv irritiert, hab mich dann aber im Internet belehren lassen, daß das wohl bei Objektiven dieser Größe normal sei, man einfach die Stabilisierung arbeiten hört.
Ich vergleiche mit dem 18-135 STM Objektiv der EOS 650, dessen IS unhörbar ist und für mich als Anfänger in der Spiegelreflextechnik der Normalzustand ist (war). Ebenso erging es mit mit der Geschwindigkeit, Lautstärke und Treffsicherheit des Autofocus. Alle drei Punkte sind erscheinen mit bei dem STM Objektiv besser zu sein, vermutlich handelt es scih hier um den normalen technologischen Fortschritt und ein Autofocus mac in einer größeren Zommstufe einfach auch nicht so treffsicher sein.
An dem tele schätze ich, daß man bei gesellschaftlichen Ereignissen recht unbeobachtet Impressionen von Gästen machen kann und man dadurch sehr schön Stimmungen einfangen kann.
Mit der Bildqualität bin ich zufrieden, auch bei maximaler Zoomstufe, überlasse da aber eher den Experten das Feld.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Januar 2011
Also vorneweg, das Objektiv war mir schon lange Zeit ein Licht im Auge aber irgendwie habe ich immer um sie herum bestellt, letztlich war der Pötzliche Preisabfall bei Amazon der Grund für mich diese Linse zu kaufen. ich hatte zuzvor erfahrungen mit dem Tamron 70-200 2,8 und dem Sigma 70-200 2,8 und rein von dem ersten Eindruck her gefiel mir das Canon wesentlich besser. Ok die Verarbeitung ist nicht vergleichbar, allerdings empfinde ich eher eine schönere Ausbeute an Bilder (Wozu der 2 Mode IS noch erheblich dazu beiträgt) Lediglich die Lichtstärke kann mit den anderen Objektiven nicht mithalten, aber dieses ist für mich kein Manko da ich ja wusste was ich mir kaufe. Für mich jedoch nach Zahlreichen unterschiedlichen Objektivtests kommt keine fremdlinse mehr auf meine Kamera. Bisher war ich immer mit den Originalobjektiven am besten bedient. Der Brennweitenfaktor ist an einer Crop Kamera mit APSC Sensor schon groß und mit dem Mindestabstand von 1,5 Metern kommt man in räumen aber auch mal schnell an seine Grenzen, jedoch ist es für draußen (People :-) ) eine gute Alternative mit anständigen Abbildungsleistungen. Das Problem der Hochkantaufnahmen mit Schärfeverlust kann ich nicht bestätigen (scheint aber schon ein älteres Problem gewesen zu sein bzw bezieht sich nur auf Objektive die in der 8 Stelligen Seriennummer an 3er Stelle eine "1"oder "0" haben!). Der AF ist nicht sau schnell, aber trotzdem ausreichend, die frontlinse rotiert was den einsatz von Polfiltern erschwert (je anch Foto Stil) es jedoch nicht unmöglich macht. der IS ist effektiv und ermöglicht ausgleichend zu der Lichtstärke noch bei geringeren Verschlusszeiten Wackelfreie Bilder (mein niedrigstes war 1/30 Sekunde) wieviel Bewegung der IS rausnimmt kann man gut sehen wenn man ihn mal abschaltet :-) Die Farbwiedergabe finde ich als angenehm, und der Schärfeabfall ab 200mm wie er oft beschrieben wird ist nicht so dramatisch (abblenden kann hier viel helfen ;-)

Also von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung nähere Test und genaue ergebnisse kann man auch auf Photozone nachlesen, deshalb habe ich hier keinen technischen Beitrag abgeleistet :-)
so das war es von meinerseits.
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. August 2016
Habe das Objektiv seit knapp 2 Jahren in Gebrauch und es konnte mich durchaus überzeugen. Das Preis-Leistungs Verhältnis sucht seines gleichen.

Im direkten Vergleich mit einem (um ein Vielfaches teureren) Canon 100-400mm kann es zwar in Punkten Schärfe und Autofokus nicht mithalten, bietet dafür aber einen enormen Gewichtsvorteil. Es ist wirklich erstaunlich leicht, man muss nicht zwei mal überlegen, ob man es mit in die Tasche steckt!
review imagereview imagereview image
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Juli 2014
Angeregt durch Testberichte und persönliche Erfahrungen habe ich das Objektiv gebraucht gekauft und das komplett mit der originalen Gegenlichtblende, die beim Neukauf nicht dabei ist und mit einem deftigen Preis zu Buche schlägt! Von der Abbildungsleistung bin ich begeistert und auch der Stabilisator und der Autofocus arbeiten schnell und präzise! Ich verwende das Objektiv an einer EOS 60D und auch Freunde mit einer EOS 550D und einer EOS 1100D waren Feuer und Flamme für das Teil! Es ist, wie schon anderweitig beschrieben, der Geheimtipp unter den Telezooms.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Oktober 2013
Bin mit meiner Auswahl sehr zufrieden, sollte erst ein L werden, aber wer will schon 1400 gr mit sich herumschleppen, um dann Sand und Staub zu saugen? Die Qualität ist sehr gut, die Geschwindigkeit könnte etwas schneller sein, sehr gute Verarbeitung, sein Härtetest hat es aber noch vor sich, wenns nicht durchhält werde ich es hier petzten! Hey, und der Preis ist für so viel näher ran holen sensationell !!! Bis hier würde ich es wieder kaufen, und denke es wird auch so bleiben.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. August 2013
Habe das Objektiv amateurhaft im Praxiseinsatz getestet und die Abbildungsleistung ist zwischen 70 und 200 mm für die Preisklasse absolute spitze, Deutlich besser als z.B. das AF-S 18-135, jedoch nicht mit den großen weißen Brüdern zu vergleichen.
Oberhalb von 200mm ist es allerdings nicht zu gebrauchen und die Aufnahmen werden grundsätzlich schlechter als ein gecropptes 200mm Bild, daher spare ich mir lieber ein L Objektiv zusammen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Juli 2013
Update 21.Aug 2013:
Bin nach wie vor vom Objektiv begeistert, nur leider hat sich herausgestellt, daß der Händler "abc photo" im Ausland (vermutl. Kanada) sitzt und Amazon
dies bei der Bestellung NICHT kenntlich macht. Dies heisst, es gibt KEINE Rechnung, damit KEINE Garantie und kein Canon CashBack.
Amazon verweigert dazu jeglichen Support, dies ist nicht akzeptabel, zumal man bei der Bestellung nicht darauf hingewiesen wird.

Das Preis-/Leistungsverhältnis dieses Telezooms ist hervorragend.
Die Abbildungsqualität an einer EO 6D ist exzellent. Mechanisch nicht so robust wie ein vergleichbares L Objektiv, aber für den, der nur gelegentlich mal ein Telezoom braucht, locker ausreichend. An der 6D ein tolles Objektiv, zumal die geringere Lichtstärke gut durch höhere ISO ausgeglichen werden kann.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Mai 2015
Unter Berücksichtigung des weiten Brennweitenbereichs ein sehr gutes und verzeichnungsarmes Objektiv. Der Image Stabiliser ist bei schwierigen (großen) Brennweiten sehr gut und unterstützt den geneigten Amateur!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Dezember 2012
Dieses Canon EF 70-300mm 1:4,0-5,6 IS USM-Objektiv hat ein spitzen Preis-/Leistungsverhältnis.
Es bietet solide Leistungen im Bereich zwischen 70 und 300mm. Hauptsächlich für Digitale Spiegelreflexkameras mit APS-C Sensor geeignet. Empfehlenswert für die Canon EOS Serien 550D-650D, 60D-65D und 7D.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 34 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken