Facebook Twitter Pinterest
EUR 769,00 + GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Nur noch 10 auf Lager Verkauft von Foto Oehlmann
Hinzufügen

Amazon Protect 2 Jahre Geräteschutz für

von der London General Insurance Company Limited

  • Abdeckung: Weltweit gegen technischen Defekt einschließlich unbeabsichtigter Beschädigung.
  • Keine weiteren Kosten oder Gebühren.
  • Ersatzmöglichkeit: Falls Ihr Produkt nicht repariert werden kann, haben Sie die Möglichkeit, zwischen einem Ersatzgerät und einem Amazon-Gutschein Code (oder einer vom Versicherer ausgewählten Alternative) im Wert des Ersatzprodukts zu wählen.
  • Weitere Vorteile: Weltweiter Versicherungsschutz. Jederzeit kündbar, mit vollständiger Rückerstattung innerhalb der ersten 45 Tage. Voll übertragbar.
  • Versicherung muss am Tag des Gerätekaufs erworben werden und gilt nur für über Amazon.de erworbene Produkte. Bitte lesen Sie vor dem Abschluss das Produktinformationsblatt auf der Produktseite der Versicherung.

Amazon Protect 3 Jahre Geräteschutz für

von der London General Insurance Company Limited

  • Abdeckung: Weltweit gegen technischen Defekt einschließlich unbeabsichtigter Beschädigung.
  • Keine weiteren Kosten oder Gebühren.
  • Ersatzmöglichkeit: Falls Ihr Produkt nicht repariert werden kann, haben Sie die Möglichkeit, zwischen einem Ersatzgerät und einem Amazon-Gutschein Code (oder einer vom Versicherer ausgewählten Alternative) im Wert des Ersatzprodukts zu wählen.
  • Weitere Vorteile: Weltweiter Versicherungsschutz. Jederzeit kündbar, mit vollständiger Rückerstattung innerhalb der ersten 45 Tage. Voll übertragbar.
  • Versicherung muss am Tag des Gerätekaufs erworben werden und gilt nur für über Amazon.de erworbene Produkte. Bitte lesen Sie vor dem Abschluss das Produktinformationsblatt auf der Produktseite der Versicherung.
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 779,00
+ EUR 2,90 Versandkosten
Verkauft von: Lang GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Canon EF 17-40mm/1:4,0 L USM Objektiv (77 mm Filtergewinde)

4.5 von 5 Sternen 100 Kundenrezensionen
| 4 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 819,00
Preis: EUR 769,00 GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands.
Sie sparen: EUR 50,00 (6%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager
Verkauf und Versand durch Foto Oehlmann. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
37 neu ab EUR 710,00 21 gebraucht ab EUR 359,00
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Hervorragende Abbildungsleistung über den gesamten Brennweitenbereich
  • Sehr hohe AF-Geschwindigkeit seiner Klasse (wie EF 16-35 mm 1:2,8L USM)
  • Abgedichtet gegen das Eindringen von Staub und Feuchtigkeit
  • Naheinstellgrenze 28 cm bei allen Brennweiten, 7 Blendenlamellen

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Wird oft zusammen gekauft

  • Canon EF 17-40mm/1:4,0 L USM Objektiv (77 mm Filtergewinde)
  • +
  • Hoya HD UV Filter 77mm
Gesamtpreis: EUR 821,99
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Kostenloser unbegrenzter Fotospeicherplatz mit Amazon Prime. Mehr Informationen hier.


  • Finden Sie hier passende Filter für Ihr Objektiv. Hier klicken.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.



Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 9,7 x 8,4 x 8,4 cm ; 798 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 549 g
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
  • Modellnummer: 8806A007AA
  • ASIN: B0000C4GAM
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 30. Juli 2005
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 100 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang:
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?


Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Canon EF 17-40mm/1:4,0 L USM Objektiv (77 mm Filtergewinde)


Produktbeschreibung des Herstellers

EF 17-40mm 1:4L USM EF 16-35mm 1:4L IS USM EF 16-35mm 1:2,8L II USM EF 14mm 1:2,8L II USM EF 24mm 1:1,4L II USM
EF 17-40mm 1:4L USM EF 16-35mm 1:4L IS USM EF 16-35mm 1:2,8L II USM EF 14mm 1:2,8L II USM EF 24mm 1:1,4L II USM
Bildstabilisator nein ja nein nein nein
Fokusantrieb USM USM USM USM USM
Gewicht ca. 500 g ca. 615 g ca. 640 g ca. 645 g ca. 650 g
Abmessungen (Breite x Höhe) 83,5 x 96,8 mm 82,6 x 112,8 mm 88,5 x 111,6 mm 80 x 94 mm 93,5 x 86,9 mm
Lichtstärke oder Blende 1:4 1:4 1:2,8 1:2,8 1:1,4
Nur Kameras mit APS-C-Sensor nein nein nein nein nein
L Serie ja ja ja ja ja
Leistungssteigerung Bildstabilisator für verwacklungsarme Aufnahmen Höhere Lichtstärke von 1:2,8 – bessere Steuerung der Schärfentiefe und bessere Low-Light-Eigenschaften Weiter 114˚-Bildwinkel Besonders hohe Lichtstärke von 1:1,4 für erstklassige Low-Light-Eigenschaften und die präzise Steuerung der Schärfentiefe

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Strudeltaucher TOP 1000 REZENSENT am 1. Mai 2011
Hallo Foto-Freunde

Seit einer Woche teste ich nun mein neues Lieblings-Objektiv, das Canon 17-40mm 1:4 L USM

Wunderschön in Farbe, Kontrast und Bildwirkung - so sehen die Fotos damit aus.
Ich benutze es an einer EOS 5D Mark II am Vollformat.

Und ja, die Ecken sind sehr matschig bei 17mm und F4.
Bei schnellen Action-Shots stört mich das nicht besonders, da ist meist das Hauptmotiv scharf.
Und scharf ist es immer - und schnell der punktgenaue Autofokus.
Bei solchen Szene-Schnappschüssen gibt die deutliche Vignette bei Offenblende den Bildern
einen gewissen Extra-Charme. Da lohnt es sich die Vignetten-Korrektur auch mal auszuschalten.
(oder RAW-Daten zu verwenden)

Ich bin aber eher Langzeitbelichter, gerne Abends mit dem Stativ unterwegs, oder in dunklen Kirchen und Tempeln.
Architektur und City ist mein liebstes Ding!

Zwischen 19 und 24mm sind dann bei Blende 8 sogar die Ecken scharf genug für ein Poster!
Und bei dieser Blende ist die Vignettierung sehr mild.
Flares sind sehr kontrolliert, und bei 20-24mm gibt es gar keine Verzeichnungen! (Posterdruck mit Lineal kontrolliert!!!)

Auch bei 17mm werden die Ecken abgeblendet etwas besser. Verzeichnung ganz ganz wenig "Tonne".
Farbsäume violett bei offener Blende nur ca. 3 Pixel im Randbereich. Auch das ist L-Typisch!

Um es zu Vergleichen:
Aufnahme mit dem 24-105 F4 L IS USM bei 24mm offene Blende deutlich schlechter in allen Belangen!
(Hier dann starke Tonne, starke Vignette, matschige Ecken, weniger Farbe/Kontrast/Lebendigkeit)
Diese Optik ist hingegen superb zwischen 50 und 90mm!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 66 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Um mir einen Überblick zu verschaffen habe ich das EF 17-40mm/1:4,0 L und das EF 16-35mm/1:2,8 II L mit einigen Bildserien über alle Brennweiten mit allen Blenden an meiner EOS 6D (Vollformat) verglichen.
Vielleicht hatte ich ein 16-35 mit einer leicht negativen serienbedingten Schwankungen erwischt, aber im direkten Vergleich konnte ich bei dem 17-40mm gegenüber dem 16-35 keine nennenswerten Schwächen feststellen. Im Gegenteil! Die Fotos mit dem 17-40 waren zum Teil schärfer... zumindest nach meinem visuellen Eindruck.
Das 16-35 hatte weniger Verzeichnung bei 17mm Brennweite, dagegen verzeichnet das 17-40 ab 24mm weniger. Beim 16-35 waren die Bildränder bei Offenblende unscharf. Durch Abblenden verbessert sich die Randschärfe, dann brauche ich aber auch keine 2,8. Beim 17-40 und Blende 4 sind die Ecken ebenfalls unscharf geworden, aber in Bildfläche gemessen nur ein Bruchteil der Fläche als beim 16-35 und Blende 2,8 und auch nicht mehr Bildfläche als beim 16-35 und Blende 4. Natürlich lässt sich ein Objekt mit dem 16-35 bei Blende 2,8 etwas besser freistellen zumal dann die Randbereiche in den meisten Fällen auch nicht so wichtig sind da man dort ja dann die Unschärfe wünscht. Für Fotos von Landschaften und Gebäuden bin ich mit dem 17-40 sehr zufrieden und freue ich mich über die Gewichtsersparnis und die Kompaktheit gegenüber dem 16-35mm… und das auch noch zum halben Preis. Wer die 2,8 nicht für extreme Lichtverhältnisse benötigt (z.B. auf Konzerten oder dergleichen) und nicht so viel Wert auf die Freistellung legt, ist bei dem EF 17-40mm/1:4,0 L sehr gut aufgehoben.
Kommentar 59 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
-- 2013 im stationären Handel erworben --

Vom Umstieg von APS-C mit EF-S 10-22 auf KB habe ich ein ähnliches Objektiv benötigt, welches für sehr weitwinklige Landschaftsaufnahmen bis hin zur Immobiliefotografie eines ortsansässigen Maklers geeignet ist.

[Wieso EF 17-40/4 L USM]

Vom Bildwinkel an KB ähnelt es dem EF-S 10-22 an APS-C und es gab zu dem Zeitraum keine großartigen Alternativen.
- EF 16-35/2.8 L II USM -> doppelt so teuer, optisch nach Testurteilen gerade in den größeren Blendenöffnungen weniger gut, 82mm Filtergewinde, hohes Gewicht.
- korrigierte Festbrennweiten mit AF nur mit extremen 14mm/2.8 und dann erst wieder mit 20mm/2.8 (bzw. 20/1.8 Sigma).
- vollmanuelle Tilt/Shift Optiken wie das TS-E 17/4 L waren mir dann für mein Vorhaben zu kostspielig und aufwändig.
- Sigma DG 12-24/4.5-5.6 II HSM -> durch die enorm gewölbte Frontlinse kein Einsatz von Schraubfiltern möglich.
Daher blieb für den Brennweitenbereich mit Autofokus nur das EF 17-40/4 L USM übrig.

[Lieferumfang]

Das Objektiv und Gehäusedeckel
Streulichtblende (Tulpenform)
Leder-Köcher

[Verarbeitung / Bildqualität]

Verarbeitung ist typisch für die L-Serie hochwertig, jedoch nicht so stark wie bei den drei EF 70-200/2.8 L xx USM. Sondern eher wie bei dem EF 100/2.8 L IS USM Makro. Es ist innenfokussiert und die Frontlinse rotiert für den Filtereinsatz nicht. Staub und spritzwassergeschützt ist es ebenfalls. Die Ringe für Zoom und Fokus sind griffig, stufenlos, jedoch etwas straff zu drehen.
Der Ultraschallmotor ist schnell und treffsicher.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen