Facebook Twitter Pinterest
1 gebraucht ab EUR 290,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Cambridge Audio Minx Air 100 Kabellose Musikanlage mit AirPlay, Bluetooth und Internet-Radio

4.0 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 290,00
Schwarz
  • Minx Air 100 ? 100 W Lautsprecherleistung fr raumfllenden Klang
  • Fr die Musikwiedergabe per Mobiltelefon, Tablet oder Computer
  • AirPlay-Verbindung: fr optimale Wiedergabequalit?t bei Audiodateien von iPhone, iPad, iPod touch oder iTunes
  • Bluetooth-Verbindung: fr optimale Wiedergabequalit?t bei Audiodateien von allen Bluetooth-Ger?ten, Minx Air untersttzt auch Ger?te mit verbesserter Bluetooth-Qualit?t (AAC oder apt-X)
  • Internet-Radio: Per Knopfdruck stehen Ihnen nicht nur all Ihre Lieblingssender zur Verfgung, sondern auch unz?hlige neue Sender in aller Welt, die es mit Hilfe der Minx Air App zu entdecken gilt...

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Hinweise und Aktionen

Farbe: Schwarz
  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Farbe: Schwarz
Technische Details
MarkeCambridge Audio
ModellnummerMinx Air 100 - Black
FarbeSchwarz
Artikelgewicht4,5 Kg
Produktabmessungen4,6 x 13,9 x 8,7 cm
Leistung120.00
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00EYDI2OK
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.0 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang
Produktgewicht inkl. Verpackung6 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit24. September 2013
  
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

Farbe:Schwarz

Wireless Musicsystem, 100 Watt Leistung, Schnell und einfach einzurichten, AirPlay-Technologie von Apple, Bluetooth, Internet-Radio, Apps für Apple- und Android-Geräte


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Farbe: Weiá Verifizierter Kauf
Nach langem Suchen, Probehören und Vergleichen habe ich mich schlussendlich für dieses Gerät entschieden. Ich suchte eine kompakte, schicke Lösung als Ersatz für unseren in die Jahre gekommenen Ghettoblaster in der Küche, der bislang zum Radio- und gelegentlichen CD-hören genutzt wurde. Der Nachfolger sollte nun aber zumindest Bluetooth haben, um auch gelegentlich beim Kochen oder Essen Musik per Android-Mobiltelefon zu hören.

Auf folgende Dinge lege ich bei einem Ersatz wert:

1. Klang
2. Bluetooth
2. Integriertes (Internet-)Radio

Meine ursprüngliche Preisvorstellung lag bei bis zu 150 €. In diesem Bereich gibt es leider nur kleine Internetradiokisten mit 2x5 Watt. Das erschien mir für unsere Küche (ca. 20qm) nicht ausreichend.
Deshalb habe ich die folgenden Geräte(-kombinationen) getestet:

1. Sony CMT-BT80WB Micro-HiFi System (DAB/DAB+, 40 Watt, CD-Player, FM/AM, Bluetooth, NFC, DLNA, Airplay, USB) weiß
2. LG CM3430G Desgin Micro-Hifi-Anlage (Airplay, Bluetooth)
3. Creative ZiiSound D3x Bluetooth-Lautsprecher für Smartphones und Tablets (z.B. iPhone, iPad; 2.0 bzw 2.1 System durch Upgrade möglich) schwarz mit einem
...Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Farbe: Weiá Verifizierter Kauf
Nachdem wir unsere Küche komplett umgebaut haben, wollte ich nicht mehr über das "Grundig Cosmopolit 7" Internetradio und Musik hören. Die Funktionalität war gut, aber in der nun doppelt so großen Küche (~ 20 m²) klang das Grundig-Radio endgültig nur noch oll und krächzend.

Da inzwischen alle Familienmitglieder ein Android-Smartphone nutzen, sollte das neue System hauptsächlich die Möglichkeit bieten, Musik drahtlos entgegen zunehmen.

Meine Tochter nutzt in Ihrem Zimmer den Bluetooth Lautsprecher "Creative Ziisound D5", der dort wirklich gut klingt (ausgewogenes Klangbild mit schönen Höhen, leicht reduzierten Mitten und spürbarem Bass) und ansprechend aussieht. Weiterhin steht auf der Terrasse ein "Harman Kardon Go+Play" der ersten Generation, dass mit phantastischem Sound (tolle Höhen, guten Mitten, punchiger Bass) überzeugt, aber leider noch keine drahtlose Verbindung entgegen nimmt.

Durch die schon erwähnten Android-Smartphones, brauchen wir eigentlich kein Radio mehr im Gerät, dachte ich mir und begann mit dem Test von 2 Bluetooth-Lautsprechern.

Als erster Kandidat besuchte der "Philips SBT550" meine Küche. Das Teil sieht stylish aus und macht in Sachen Verarbeitung einen überzeugenden Eindruck. Leider klingt der Lautsprecher aber schwammig und brummig, ohne aber wirklich mit einem ordentlichen Bass zu überzeugen oder gar frisch zu klingen. "Brüllrolle" trifft es in meinen Augen am ehesten. Also Retoure.

Der nächste Kandidat war der "JBL Charge" inkl. Akku, den ich auf einer Party testen konnte. Schon viel besser klingend als der Philips-Lautsprecher, war ich erstaunt, was so eine kleine Box ausgeben kann.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Farbe: Schwarz Verifizierter Kauf
Dieses Gerät bietet all das wonach ich wirklich lange gesucht hab!
Das wichtigste war für mich AirPlay und Internetradio auf Knopfdruck. Im Gegensatz zu vielen anderen WiFi-Lautsprechern hat dieser 10 Senderspeicher für Internetradio. Sender 1-5 sind direkt am Gerät wählbar, 1-10 mit der mitgelieferten Fernbedienung. Ein Smatphone oder Tablet wird lediglich zum speichern der Sender benötigt.
Da ich Apple-Nutzer bin möchte ich zum abspielen meiner eigenen Musik natürlich gern AirPlay nutzen - dies klappt auch wunderbar - egal ob iPad, iPod, MacBook oder iMac, mit einem Klick auf das AirPlay-Symbol und der Auswahl des Lautsprechers schaltet das Gerät automatisch um, und spielt die Musik ab.
Auch Bluetooth ist mit an Bord und funktioniert einwandfrei, so macht der Minx Air 100 auch ohne WLAN im Garten eine Gute Figur.
Zum Klang möchte ich mich nicht weiter äußern, da hier sicher die Meinungen auseinander gehen. Ich finde ihn ausgewogen und der Bass sowie EQ-Einstellungen können noch vorgenommen werden. Für den normalen Heimgebrauch mehr als ausreichend. Wer größere Partys damit beleben möchte sollte vielleicht lieber den großen Bruder, den "Minx Air 200" in Betracht ziehen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Farbe: Weiá
Ich nutze die Minx Air 100 seit ein paar Monaten in Ergänzung zum Surround-System im Wohnzimmer. Eingesetzt wird sie quasi überall in der Wohnung - der Lüftungsschlitz hinten kann perfekt als Griff genutzt werden, WLAN wird auch in den hintersten Ecken gut empfangen.

Normalerweise höre ich Musik über einen externen Kopfhörerverstärker auf hochwertigen Studiokopfhörern - doch die Minx Air 100 hat mich trotz verwöhnter Ohren direkt am Anfang überrascht. Kräftige Tiefen, gute Höhen und vor allem – was alles andere als selbstverständlich ist - präsente und hervorragende Mitten. Ich würde sofort wieder zuschlagen - und überlege nur noch den Wechsel zur "größeren" Minx Air 200.

Im Vergleich zu preislich ähnlich angebotenen Airplay-Lautsprechern hat man hier nicht nur einen besseren Klang, sondern auch eine gut funktionierende App (iOS) und die Möglichkeit, direkt Radiostationen auf den Schnellwahltasten einzuspeichern. Bluetooth und Klinkenstecker funktionieren ebenfalls einwandfrei. Daumen hoch!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden