Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
12
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. August 2013
gehört, oder nicht?
Also ich habe mit realtiv großen Erwartungen das Album gekauft und muss sagen, dass sie nicht ganz erreicht wurden. Zebrahead bleiben zwar ihrem Stil treu mit solidem Pop-Punk, Super Gitarrensoli, beeindruckenden Rap-Einlagen und eingängigen Texten, aber eine Sache, die schon bei Get Nice! auffälig war, ist wieder zu hören.

Denn alle Lieder verfolgen das gleiche Schema:
Erstmal eine meist ziemlich geile Intro, dann die 1. Strophe, es folgt der Refrain, dann die 2. Strophe, dann der Refrain, dann ein Solo, dann noch einmal der Refrain in ruhig und dann das Outro. Bei vielen Liedern ist nach knapp einer Minute der gesamte Text gesungen und das fällt schon (negativ) auf!

Musikalisch ist das Album wie bereits gesat sehr solide. Der neue Gitarrist macht seine Sache gut und alle Songs haben Power und machen sehr viel Spaß (zumindest noch bei den ersten drei Hördurchgängen).

Anspieltipps sind die Lieder Sirens (erstes Lied des Albums lädt mit sehr hohen Gitarren und eingängigem Text zum Tanzen ein - Ziemlich gut!!), I'm just here for the free beer (ein poppiges und sehr eingängiges Lied.. schon live gehört, war Party pur!), With friends like these, who needs herpes, Call your friends, Born to lose (schnelle gerappte Strophen und ein Refrain zum Springen!), Don't believe the hype, Until the sun comes up und Last call (härtestes Lied des Albums! Agressiver Rap und schnelle Gitarren - Sehr gutes Lied)

Ihr seht, mehr als die Hälfte ist auf jeden Fall sehr geil und der Rest ist deswegen auch nicht scheiße!
Ich spreche hiermit für alle Fans eine Kaufempfehlung aus. Wenn eure Erwartungen nicht zu hoch sind, dann werdet ihr euren Spaß haben.

Man sieht sich dann aufm nächsten Konzert im Herbst.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2013
Matty Lewis war schon immer grandios als "neuer" Sänger von Zebrahead. Jetzt ist er auf einem Album zu hören, dass an die grandiose "MFZB"-Platte mit Justin Mauriello am Gesangsmikro anschliessen kann. Das größte Problem von Zebrahead war in meinen Augen, dass sie Ausnahmegitarrist Greg Bergdorf verloren haben. Der Gute kümmert sich nun um seine Familie, wird von mir in der Band aber nicht wirklich vermisst. Der nich so ganz "Neue" Dan Palmer (kam von Death By Stereo) spielt wahnsinnsig genial. Nach wie vor darf man bei Zebrahead nicht auf tiefsinnige Texte hoffen, aber dafür auf viel Spaß, unheimlich eingängige Melodien und sehr viel Power. Ich freue mich schon auf die Deutschlandtour und befinde das Album nach Dauerrotation für das BESTE unter Matty. Broadcast To The World, Phoenix und Get Nice! stinken ab gegen dieses Album. Wer das nicht kauft, ist selber schuld!!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2013
Ich weis, bald tauchen wieder die absoluten Experten auf und werden alles wieder bis ins kleinste zerpflücken. Das ist mittlerweile meine achtes Album von ihnen. Als ich "Call your friends" das erstemal gehört habe, wollte ich das neue Album gar nicht kaufen. Habs aber trotzdem vorbestellt. Die Jungs haben mich wieder absolut vom Hocker gerissen!!! Schon bei "Sirens" geht es wieder voll ab. Klar wird es zwischen drin mal etwas ruhiger. Aber wie sollen das alte Säcke, wie ich, das durchhalten! ;-) Kurz um, für mich, das beste Album von ihnen. Das gute an den Jungs für mich, kein Album ist wie das andere! Und dafür lieb ich Zebrahead!!! Macht weiter so und ich weis was man auf meiner Beerdigung spielt! ;-) LG AlexR.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2016
Zu Qualität und Bedienung ist nicht viel zu berichten. Wie bei jeder CD eben !
Preis ebenfalls der übliche CD Preis !
Zur Musik selber : Absolut Empfehlenswert und Hörenswert !
Sicher immer Geschmacksache, aber für Freunde von Punk und Rock ein "Muss" !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2013
zu dieser Zeit das neuste Album der Band soweit ich weiß, ich kenne sie noch nicht lange, aber ich hab sie seid der ersten Sekunde an lieben gelernt. Die Musik trifft auf jeden Fall genau mein Geschmack. Es ist was zu abgehen aber auch was zu relaxen dabei, je nach dem wie der Musikgeschmack eines Individuums grade steht. ich höre gerne Punk, Metal. Also passt es genau, allen Fans dieser Szenen und auch allen anderen kann ich dieses Album nur Empfehlen, hört mal rein! ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2013
Zebrahead is zurück und das Album ist ein absoluter Kracher. Meiner Meinung nach würde diese Band viel mehr Aufmerksamkeit verdienen, denn sie bleiben seit Jahren ihrem Stil treu und machen ein großartiges Album nach dem nächsten, aber den wirklichen Durchbruch haben sie in Amerika und Europa bis jetzt nicht geschafft, ganz anders in Japan da sind die Jungs ja Stars und verkaufen Platten wie sonst was, aber wer weiß vielleicht erlangen sie ja mit diesem wieder geilen Album mehr Aufmerksamkeit bei uns .
Meine Favoriten sind eindeutig Panic In The Streets,Last Call und With Friends Like These,Who Needs Herpes, ganz klare Kaufempfehlung von mir.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2013
Zebrahead bleiben ihrem Stil treu, eingängige Kick Ass Melodien mit wieder mal krassen Rap einlagen und absolut fetten Gitarren Solos!

Als ich den Vorgänger Get Nice zum ersten mal gehört habe dachte ich OK ..das können Sie definitiv besser!
Mit Call Your Friends beweisen sie das sie es nicht verlernt haben eine solide Pop Punk/Rapcore Platte auf den Markt zu bringen!

Wer Zebrahead liebt haut sich das Ding in den Warenkorb!
Wer auf gut durchdachten Pop Punk steht ebenfalls!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2013
Einfach eine geile Platte. Mehr kann man dazu nicht sagen!
Leider kommt jetzt der Winter, da viele der Songs super für offene Autofahrten
oder Partys im Garten passen.

5/5!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2013
Zebrahead's brand new album is not as good as the elder ones...it's much better ;)
- a lot of new ideas
- but they're one of the old school at all
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2013
Ich weis, bald tauchen wieder die absoluten Experten auf und werden alles wieder bis ins kleinste zerpflücken. Das ist mittlerweile meine achtes Album von ihnen. Als ich "Call your friends" das erstemal gehört habe, wollte ich das neue Album gar nicht kaufen. Habs aber trotzdem vorbestellt. Die Jungs haben mich wieder absolut vom Hocker gerissen!!! Schon bei "Sirens" geht es wieder voll ab. Klar wird es zwischen drin mal etwas ruhiger. Aber wie sollen das alte Säcke, wie ich, das durchhalten! ;-) Kurz um, für mich, das beste Album von ihnen. Das gute an den Jungs für mich, kein Album ist wie das andere! Und dafür lieb ich Zebrahead!!! Macht weiter so und ich weis was man auf meiner Beerdigung spielt! ;-) LG AlexR.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

12,99 €
10,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken