Facebook Twitter Pinterest
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,97
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: ak trade
In den Einkaufswagen
EUR 19,00
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: maxifreund2
In den Einkaufswagen
EUR 19,90
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: media-games-berlin-tegel
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Call of Duty: Modern Warfare 2 (Deutsch)

Plattform : Windows 7, Windows Vista, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 18
3.2 von 5 Sternen 1,030 Kundenrezensionen

Preis: EUR 11,95
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch skgames und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
PC
Standard
  • Activision-Blizzard CALL OF DUTY MODERN WARFARE 2, / VÖ: 10.11.2009/ System: PC/ Genre: Shooter/ deutsche Version/ USK: keine Jugendfreigabe/ Vollversion
9 neu ab EUR 11,95 8 gebraucht ab EUR 5,50 1 Sammlerstück(e) ab EUR 14,79

Wird oft zusammen gekauft

  • Call of Duty: Modern Warfare 2 (Deutsch)
  • +
  • Call of Duty: Modern Warfare 3 - [PC]
  • +
  • Call of Duty: Ghosts (100% uncut) - [PC]
Gesamtpreis: EUR 33,32
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Windows 7 / Vista / XP
  • USK-Einstufung: USK ab 18
  • Medium: Computerspiel
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: PC | Version: Standard
  • ASIN: B002GHB32O
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 141 g
  • Erscheinungsdatum: 10. November 2009
  • Sprache: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen 1.030 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.213 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: PC | Version: Standard

Im Herbst 2009 kehrt Entwickler Infinity Ward mit Call of Duty: Modern Warfare 2 auf die Bildschirme zurück. Das wohl am sehnlichsten erwartete Spiel des Jahresist die Fortsetzung zu Call of Duty 4: Modern Warfare, dem wohl meistverkauften Ego-Actionspiel aller Zeiten. Modern Warfare 2 setzt die packende Saga mitbeispielloser Action fort und konfrontiert die Spieler mit einer neuen Bedrohung, welche die Welt an den Rand des Zusammenbruchs bringen könnte.

Eines der vielen Highlights von Call of Duty: Modern Warfare 2 ist der Soundtrack. Der legendäre Hans Zimmer, Academy Award-, Golden Globe- und Grammy-Preisträger, war für diesen federführend verantwortlich.

Der Titel knüpft direkt an den Plot des Blockbusters Call of Duty 4: Modern Warfare an, der weltweit bleibenden Eindruck hinterließ (14 Millionen verkaufte Exemplare, „Das am häufigsten gespielte Online-Videospiel aller Zeiten“ (Guinness World Records 2009), mehr als 50 Auszeichnungen zum Spiel des Jahres, darunter Console Game of the Year und Overall Game of the Year 2007 der Academy of Interactive Arts & Science)

Modern Warfare 2
Vergrößern
Modern Warfare 2
Vergrößern
Modern Warfare 2
Vergrößern

Spezialeinsätze im Kooperations-Modus
Es gibt einen neuen Zweispieler-Modus, der sich entweder online oder im Splitscreen spielen lässt, und ganz neue Spielerfahrungen bietet:
Spezialeinsätze, welche die Spieler in zeitbasierte Missionen entsenden
Steige als Spieler auf und schalte neue, ständig schwierigere Spezialeinsätze frei
Die Einsätze beinhalten Highlights der Solo-Kampagne, Fan-Favoriten aus Call of Duty 4 und vollkommen neue, exklusive Einsätze
Die Neuerfindung des Multiplayers
Modern Warfare 2
legt die Messlatte für Online-Multiplayer-Erfahrungen noch höher und bietet neue Fähigkeiten, Anpassungsmöglichkeiten und Modi, z. B.:
Anpassungsfähige Killstreaks:
  • AC130
  • Sentry Gun
  • Ferngesteuerte Drohnen
  • Versorgungspakete
Auszeichnungen (Einsatzreporte)
Create-a-Class beinhaltet:
1. Ergänzende Waffen
  • Maschinenpistolen
  • Schrotflinten
  • Handfeuerwaffen
  • Raketenwerfer
2. Taktische Einsatzschilder
3. Equipment
  • Wurfmesser
  • Energieschilder
  • Taktische Landungen
4. Perk-Upgrades
5. Bling (zweifache Ausrüstungsoption)

Über den Entwickler: Infinity Ward
Infinity Ward, Inc.
ist ein US-amerikanischer Spieleentwickler. Das Unternehmen wurde im August 2001 von 22 ehemaligen Entwicklern des Spiels Medal of Honor Allied Assault gegründet. Die erste Veröffentlichung von Infinity Ward war Call of Duty, das zahlreiche Auszeichnungen als bestes Spiel gewann und neue Maßstäbe für zukünftige First Person Action Games setzte.

Minimale Systemanforderungen:

Betriebssystem: Windows XP / Windows Vista
Prozessor: Intel Pentium 4 3,0GHz oder AMD 64 3200+ oder besser
Speicher: 16 GB freier Speicher / 512GB RAM (XP)/ 1GB RAM (Vista)
Grafikkarte: Shader 3.0 oder besser, 256 MB NVIDIA GeForce 6600GT / ATI Radeon 1600XT oder besser

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: StandardPlattform: PC
Als Fan von CoD MW war der Nachfolger für mich selbstverständlich Pflicht. Jetzt, nach zwei Monaten erlaube ich mir meinen persönlichen Eindruck zu schildern. Vorneweg sei gesagt, dass ich mich als Ü30er für reif genug gehalten habe die vollständige - nicht lokalisierte UK-Version zu erwerben und zu spielen. Der Wegfall der Einschränkungen bei der kontrovers diskutierten Flughafenszene war dabei eher zweitrangig. Mir ging es vor allem um die Originalsynchronisation und freilich auch den Preis.

Installation
Als absoluter Steam-Neuling wäre der Zwang zur Nutzung dieser Plattform beinahe ein Ausschlusskriterium gewesen. Die Neugier hat jedoch gesiegt.
Gerüstet mit allerlei Links zu Tipps und Tricks wie man die offenbar nahezu unlösbaren Herausforderungen der Installation doch meistern kann hat die Sache bei mir ganze 35min gedauert. Möglich, dass es hier Probleme gab und gibt. Ich konnte nichts dergleichen feststellen. Mag an meinem jungfräulichen Steam-Account gelegen haben.

Technik
Leicht überarbeitete und völlig zeitgemäße Grafik die auch auf etwas betagteren Maschinen läuft gepaart mit einem furiosen Sounderlebnis. Vor allem die Waffensounds sind zum niederknien.

Kampagne
Selbige war für mich das Kaufargument. Mit großer Verwunderung frage ich mich, welche Probleme es beim oft angemerkten Verständnis der Story gab. Liegt es an der deutschen Synchronisation? Ist da etwas verloren gegangen? Für mich ist die Sache schlüssig und für die Maßstäbe eines Shooters durchaus gelungen.
Wie dem auch sei, die Inszenierung ist wie gewohnt herausragend gelungen.
Lesen Sie weiter... ›
28 Kommentare 264 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PC
Robert Bowling selbst sagte "Der Multiplayer auf dem PC wird so sein wie immer".
Und jetzt so eine gravierende Änderung des Spiels kurz vor der Veröffentlichung zu machen, ist einfach eine Sauerei.

Ohne Dedicated-Server und somit auch ohne Mods und Custommaps wird es einfach nur ein Singleplayerspiel werden, das nach dem durchspielen im Regal neben "Medal of Honor Airborne" landen wird.

Ich möchte aber nicht mit irgendwelchen "Randoms" auf irgendeinem Homeserver geschmissen werden, welcher dann noch womöglich geschlossen wird, weil der "Host" am verlieren ist.
Dieser Schritt ist ein Schritt zurück in der Entwicklung, welcher sich in der Kunden-/Spielerzufriedenheit dank der Online-Petition DEUTLICH zeigt.

Das Spiel ansich oder vielmehr, dass was man bis jetzt in Videos gesehen hat begeistert einen wirklich und macht Lust und Laune es spielen zu wollen.
Jedoch mit den Änderungen ist es nichts weiter als ein kurzzeitiger Spaß und wir als Staubfänger sein Dasein fristen.

Danke IW, so vergrault man Jahrelange Fans...
8 Kommentare 456 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PC
Ich hasse Rezensionen, die gemacht werden, bevor ein Spiel auf den Markt ist.
Um so paradoxer ist es, dass ich gerade eben dies gerade tue.

Zu den Fakten:

Aktivierung über Steam (nun ich habe Steam und könnte damit leben)
Keine Mods/Custom Maps (Wer ein Spiel produzieren will, dass nach 3 Monatne tot ist, seis drum)
Matchmaking System (War mir beim ersten hören nicht ganz klar was das soll)
Keine dedicated Server (... sprachlos)

Summa Summarum:

Keine Clan-Server mehr. Keine Serverliste mehr. Keine Lieblingsserver mehr.
Um online zu spielen muss man auf nen Button Join klicken und wird mit irgendeinen Server verbunden, welcher ein anderer Spieler gehostet hat.

Witzig wird die ganze Sache, dass mehr als 8 Spieler auf einen Server fast unmöglich wird aufgrund der Bandbreite oder aber wenn der betreffende "Host" gerade mal ein analoges Modem benutzt.
Bei Operation Flashpoint 2 wurde das gleiche System verwendet und es ist online unspielbar. Schaut euch mal diverse youtube Videos an.
Lustig ist auch, wenn der "Host" keinen Bock mehr hat, landet man wahrscheinlich wieder im Hauptmenu.
Wie kann man da mit Freude spielen?
Mal abgesehen davon dass die Community ausradiert wird.
Der Mulktiplayer ist ergo tot.

Und als kleiner Bonus, wird die Möglichkeit eröffnet, für MapPacks Geld zu verlangen (wie bei Konsolen ja schon praktiziert)
Ebenso wird es möglich, "Premium Dienste" anzubieten, welche dann monatlich abgerechnet werden.
Nun ist dies weit vorgegriffen, aber warum um Gotteswillen, soll der Multiplayer unbrauchbar gemacht werden, wenn damit nicht Geld verdient werden kann.
Lesen Sie weiter... ›
144 Kommentare 1.267 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PC
Warum sollte man dieses Spiel nicht kaufen?!

CoD zeichnete sich neben einen sehr guten Singelplayer auch über einen klasse Multiplayer aus.
Dieser fehlt nun. Naja nicht ganz. Aber Server wie Sie sie kennen, wirds nicht mehr geben.

- Nach einigen Wochen wünschen Sie sich neue Maps, gibts nicht. Kein Mod-Support.
(wahrscheinlich wird man für ein Mappack zahlen dürfen - wie auf der XBox )

- Im Interview mit dem PR-Sprecher wurde gesagt das die Server über das IWNET verwaltet werden die LOKAL gehostet werden.
(Ich hoffe ihr habt alle einen guten Upload von mehr als nur 3Mbit sonst wirds nix mit 48 Spieler schlachten hosten...)

- Clan & Liga Support funktioniert nur dann, wenn man das Spiel so spielt wie es aus der Box kommt. Nix mit ProMod
( Damit haben einige "Pro`s" ihre Probleme - mich stört dieser Punkt jedoch nicht)

- STEAM ist pflicht, ohne geht nix!

Wir könne alle nur hoffen das es nicht so endet wie damals bei FEAR oder jetzt OP:Dragon Rising (gleiche System - aber man hat nicht mal Admin-fähigkeiten auf seinen eigenen Server) .

Ich hab meine Version storniert.
18 Kommentare 517 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC | Version: Standard