Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch pb ReCommerce GmbH und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Bei USK/FS18 Artikel erfolgt Alters?pr?g. Hier Fachh?ler mit Rechnung + Blitzversand! Bei gebrauchten Games sind die Codes meist benutzt. Bei Fragen kontaktieren Sie unseren freundlichen Kundenservice
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Californication - Die erste Season [2 DVDs]

4.6 von 5 Sternen 111 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 8,98
EUR 5,99 EUR 1,32
Direkt ansehen mit Folgen kaufen Staffel kaufen
Verkauf durch pb ReCommerce GmbH und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Universal Jubiläumsshop
Universal 100% Entertainment
Entdecken Sie den Universal Entertainment Shop bei Amazon.de: Auswahl der Universal Film Promos, Kinofilme zum Vorbestellen und die Highlights des Jahres.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Californication - Die erste Season [2 DVDs]
  • +
  • Californication - Die zweite Season [2 DVDs]
  • +
  • Californication - Die dritte Season [2 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 26,15
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Natascha McElhone, Madeleine Martin, Madeline Zima, Evan Handler, Pamela Adlon
  • Regisseur(e): David Ancken, John Dahl, Ken Whittingham
  • Komponist: Tyler Bates, Tree Adams
  • Künstler: Michael Weaver, Shannon Mitchell, Felicia Fasano, Peggy A. Schnitzer, Eric Weiler, Tom Kapinos, Ed Carr, Lou Fusaro, Melanie Greene, David Duchovny, Gina Fattore, Kevin D. Ross, Todd Grace, Garreth Stover, Eric Weinberg, Tony Solomons, Scott Winant
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: German (Dolby Digital 2.0 Surround), English (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Paramount (Universal Pictures)
  • Erscheinungstermin: 10. September 2009
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 328 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 111 Kundenrezensionen
  • ASIN: B002B69GYW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 51.867 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Hank Moody ist Schriftsteller und wird als großes Talent gefeiert. Nach der sensationellen Besprechung seines Romans "God Hates Us All" kommt der ersehnte Anruf aus Hollywood. Hank sieht seine große Chance gekommen und zieht nach Los Angeles. Doch aus Hanks grandioser Romanvorlage wird eine läppische, platte Liebeskomödie namens "Crazy Little Thing Called Love". Hank stürzt ins Bodenlose. Eine Schreibblockade überfällt ihn, nichts scheint ihm mehr zu gelingen. Hank mutiert zum sexsüchtigen Weiberhelden. Seine nächtlichen Eskapaden und Affären weiten sich aus. Keine Frau ist vor ihm sicher. Doch erst die Affäre mit der erst 16-jährigen Mia verändert Hanks Leben auf ungeahnte Weise...

Episoden:
Disc 1:
01 Eine verhängnisvolle Affäre
02 Hanks neuer Job
03 Die Huren Babylons
04 Die Spendengala
05 LOL
06 Wer einmal lügt

Disc 2:
07 Die Illusion vom Happy End
08 Vater und Sohn
09 Schnöder Mammon
10 In flagranti
11 Ein neues Kapitel
12 Der letzte Tanz

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Je nach Situation hat man sicherlich schon mal ein versautes Gespräch geführt, durchaus unterhalb der Gürtellinie. Das sowas auch in Filmen vorkommt, ist nichts ungewöhnliches, dass jedoch eine Serie zu einem nicht geringen Teil aus solchen Gesprächen und Sprüchen besteht, ist eher selten. Doch genau das bekommt der Zuschauer in CALIFORNICATION zu sehen und zu hören.

Hank Moody (David Duchovny), ein erfolgreicher Autor, war mal mit Karen (Natascha McElhone) zusammen. Beide haben eine gemeinsame Tochter, die 12-jährige Becca (Madeleine Martin). Doch hat Karen Hank verlassen und wird in naher Zukunft Bill (Damian Young) heiraten, was Hank natürlich überhaupt nicht gefällt und Karen so schnell wie möglich zurückerobern möchte. Doch der Zug scheint abgefahren zu sein und Hank muss sich mit seinem Schicksal abfinden und versinkt gleichzeitig, wie er es selbst formuliert, in einem Meer aus „Pflaumen“. Eine seiner Eroberungen ist Mia (Madeline Zima). Nicht nur der Sex mit ihr ist ungewöhnlich, sie ist die Tochter von Bill und erst 16. Das Blöde für Hank, weil sie noch minderjährig ist, hätte er nicht mit ihr schlafen dürfen. Doch das ist beileibe nicht das einzige Fettnäpfchen, das Hank findet…

Wegen FSK18 vermutet man viele erotische Szenen zu sehen, was nicht der Fall ist. Die Verbalerotik ist dafür verantwortlich, denn diese gibt es zuhauf. Und hier bietet die Serie eine Menge an richtig verdorbenen Sprüchen, die so genial synchronisiert und teilweise mit hervorragender Situationskomik verbunden sind, dass man nicht aufhören kann zu lachen. So wird auch manch ein Klischee hervorgeholt und wunderschön „ausgeschlachtet“.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Dieser Titel wäre eher eine Beleidigung, denn in "Californication" steckt so viel mehr, als Sex und anzügliche Witze! Stephen Hopkins und David Duchovny selbst produzierten diese wirklich großartige Serie und haben mich von der ersten Folge an in ihren Bann gerissen. Für mich ist diese Serie einer von wenigen TV- Schätzen, wie etwa "Lost" oder "Scrubs", die einfach das gewisse Etwas haben, das gewisse Etwas, was einen süchtig nach der Serie macht...

Hank Moody ist ein Schriftsteller, der mit seinem Roman "Gott hasst uns alle" einen Bestseller landete. Doch seitdem seine Frau Karen mit ihm Schluss gemacht hat und ihre Tochter Becca bei ihrer Mutter wohnt, geht die Erfolgskarriere des Stars langsam aber sicher den Bach runter. So kommt es, dass sich Hank in zahllosen Affären verliert und wie ein Teenager rebelliert...

Staffel 1 startet mit 100 %. Die Einführung von Hanks Charakter ist einfach grandios, erst lernen wir die coole und freie Seite von ihm kennen, merken aber schnell, dass hinter all dem Spaß eine tiefe Trauer steckt, gemischt mit der Angst, seine Familie verlieren zu können. Und der Grund, dass der Zuschauer Hank versteht und mit ihm fühlt, ist der einfache Grund, dass David Duchovny hier wahrscheinlich die Rolle seines Lebens spielt, neben Mulder aus "Akte X". Neben ihm wirkt Charlie Harper aus "Two And A Half Men" wie ein süßer Pudel! Nicht umsonst wurde Duchovny mit dem Golden Globe belohnt.
Natürlich haben die anderen Figuren ebenso ihren Platz in der Geschichte. Natascha McElhone als Karen ist wunderschön, aber auch einfühlsam und der vernünftige Gegenpart zu Hank.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Da unterhalten sich in einer Fernsehserie endlich mal ein paar Leute über das Thema körperliche Liebe, so wie es praktizierende Frauen und Männer nun mal auch in der Wirklichkeit so tun. Sie nennen halt die Dinge beim Namen. Und was passiert? Die liebe, zuständige Prüfstelle stuft das alles sofort gleich als "ab 18" ein. Was ja eigentlich nicht so schlimm wäre. Denn wer diese intelligente Serie gut findet, der ist auch selbst clever genug, sich einen Erwachsenen für die Bestellung zu organisieren. Was mich dagegen nervt, ist das teure Porto, das hier bei Amazon für Filme ohne Jungendfreigabe erforderlich ist.

Viel jugendgefährdender als das Thema Sport im Bett ist hier aber ohnehin die schrecklich unangepasste Lebensweise von Hank, dem Schriftsteller mit Schreibblockade, der hier um seine Familie kämpft, die gerade zu einem völlig angepassten, stromlinienförmigen Managertypen abwandert. Hank, dieser letzte Mann auf dieser Welt, macht aus seinen Gefühlen einfach keinen Hehl. Als ein Typ ihn nervt, weil er im Kino mit dem Handy telefoniert, nimmt er ihm das Handy weg und wirft es gegen die Wand. Und überhaupt macht Hank alles, was man als normaler Mensch leider viel zu selten tut. Und deshalb rennen ihm auch die Frauen nach. Aber gerade das hilft ihm auch nicht weiter. Denn er liebt die Mutter seiner Tochter. Und tatsächlich ist diese auch der einzige Mensch mit Vernunft unter der offenbar zu heißen Sonne Kaliforniens.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 84 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden