Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Juni 2015
Ich habe dieses CTEK gewählt, weil ich für ein Oldtimer-Motorrad (Yamaha DT 250 B) ein 6-Volt-Ladegerät brauchte und mit anderen 12-Volt-CTEK-Ladegeräten bereits sehr gute Erfahrungen gemacht hatte. Dieses jedoch erwies sich als völlig nutzlos. Eine testweise tiefentladene, (weil über Nacht an einen kleinen Verbraucher angeschlossene) 6V-Batterie wurde weder erkannt, noch in 48 Std. geladen. Dabei hat mich bereits gestört, dass das Ladegerät weder beim Anschluss an den Netzstrom, noch an die Batterie irgendeine Reakton zeigte, ganz im Gegensatz zu anderen CTEK-Ladegeräten, die durch eine LED Ihre Arbeitsbereitschaft anzeigen. Eine solche Bereitschafts-LED gibt es an diesem Gerät nicht, was allein schon ein schwaches Bild ist. Nach ca. einer Stunde begann dann die mittlere (Lade-)Leuchte schwach zu glimmen; die Batterie wurde jedoch nicht geladen, wie gesagt, in 48 Std. Dass dies möglich gewesen wäre, bewies ein Test mit einem von einem Kollegen geliehenen vergleichbaren Ladegerät, einem AEG LP Plus: Nach 15 Stunden war die kleine Batterie voll geladen.
Ich muss leider sagen, ich bin von diesem CTEK-Gerät, und damit auch von seinem Hersteller enttäuscht. Ich habe es zurückgeschickt und ein AEG LP Plus gekauft, das erstens meine 6V-Batterie zuverlässig laden und mit Ladeerhaltung versorgen kann, und daneben auch noch für 12-Volt-BAtterien einsetzbar ist (und nein, ich werde nicht von AEG bezahlt).
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2013
Für meine 6V Trabant gekauft,
Die total leere (nicht tote) Batterie war binnen 2 Tagen voll, da der Ladestrom mit 0,8 Ah sehr gering ist. Die Bedienung ist simpel-anschließen und los gehts.
Schade das kein stärkeres Gerät für 6V lieferbar ist, aber es reicht völlig-
Empfehlung
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2015
Es kommt nicht immer auf die hohen AH Ladestrom an, dies Ladegerät ist nichts für die Schnell Ladung nach dem mal vergessen hat, das Licht auszumachen. Hat bei mir zwei 6 Volt Batterien wieder fit gemacht, die ich mit einem 4 AH nicht mehr voll bekommen hatte. Jetzt über Winter läd es abwechselnd je eine Woche die Batterien und springt ab&zu von Voll auf Halb und nach ein paar Stunden zurück

+ Klein
+ Leise
+ lange Zuleitung

- keine Betriebsbereit LED Anzeige
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2016
Ich habe mir das Ladegerät für meinen Trabant gekauft. Er hat eine 6 Volt 66Ah Batterie verbaut. Diese war letztens komplett leer und das laden hat etwa 2,5 Tage gedauert was sehr lang ist aber bei 0,8A Ladestrom auch kein wunder.

Hält aber absolut was es verspricht!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2016
Lädt meine 6V Autobatterie super auf. Dauereinsatz und draußen am Barport angebracht. Keine Beeinträchtigung wie am ersten Tag, demnächst wird noch ein weiteres in 12V angeschafft.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2014
Das Ladegerät hat meine 6V7Ah Batterie bei 4,2V Restspannung nicht erkannt und auch deshalb nicht geladen.

Mir fehlen Einstellungsmöglichkeiten und ein gewisser überwachter Ladezwang um den Akku erst einmal in einen Bereich zu bringen damit das vollautomatische Ladeprogramm die das Gerät haben soll starten kann und lieber eventuelle Schwächen der Batterie analysiert und signalisiert, als einfach nix zu tun. Deshalb ging es zurück und andere Alternativen wurden bestellt.

Das Noco G3500EU hat jedenfalls die Batterie erkannt und geladen.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2015
Ein sehr schönes ,gut verarbeitetes Ladegerät. Das Zubehör mit der Steckverbindung ist ideal zur
Erhaltungsladung bei meinem 65 Jahre altenOldtimer.
Das erste Ladegrät zeigte den oben genannten Fehler nach ca. einem 3/4 Jahr.
Das Ladegrät eingeschickt,wurde nach ca.6 Wochen gegen ein neues ausgetauscht.
Nun nach einem Jahr der gleiche Fehler an einer neuen und einer ca. 1 Jahr alten Batterie getestet.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2013
So, höchste Zeit für meine Bewertung. Also, ich habe mir dieses Ladegerät für eine Taschenlampe gekauft. Ja...........Ihr lest richtig. Es handelt sich um eine LED Lampe die mit einer 6V-4,5Ah Blei-Gel Batterie betrieben wird. Bei der Lampe war zwar ein Netzteil dabei, aber ich halte generell wenig von denn Dingern. Die laden bis die Batterie voll ist und aus. Aber auch solche Batterien wollen richtig gepflegt werden. Sprich Erhaltungsladung, Impulsladung usw.......... Der Vorteil liegt klar auf der Hand: Immer eine volle Batterie in der Lampe, die irgendwie nie leer wird. Auch besitze ich noch 2 weiter Baugleiche Batterien, eines für ein Hometrainer und noch eines auf Reserve (sollte doch mal einer leer werden). Also, aus Langeweile wird das Ladegerät sicher nicht sterben **gg**. Für mich ne klare Empfehlung.......
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2015
Das Ladegerät wurde schnell geliefert. Beim Ausbau der Batterie stellte ich aber fest, dass mein Motorrad eine 12V Batterie hat. Mien Fehler. Die Batterie wurde anstandslos zurückgenommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2014
Ein einfach zu bedienendes Ladegerät. Durch die mitgelieferten Ösen ist das Laden der Oltimer-Batterie sehr bequem. Einfach Ladegerät mit dem Fest installierten Kabel verbinden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)